1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

♥Tagträumerin♥ [Fotos]

Geschrieben von RoBabeRo im Blog ♥My Life♥. Ansichten: 130

Bevor ihr euch zu viele Hoffnungen macht will ich vorwarnen, dieser Blog enthält nichts pferdiges. Nur wirren Test also meine Träume, meine Gedanken und paar schöne Fotos die zu meiner Stimmung und meinen Texten passen.



"http://www.youtube.com/watch?v=gDjRRuHN8HIhttp://www.youtube.com/watch?v=gDjRRuHN8HI



Um euch in Stimmung zubringen hier etwas schönes zum anhören während ihr euch das alles durchliest was ich wirr gleich unten preis gebe (natürlich nur wenn ihr euch wirklich traut meinem Weg zufolgen und das Leben oder auch mein Leben aus meiner Perspektive zuerleben!) Skip to 0:18, denn am Anfang redet der nette Herr nur.



DREAMING OF THINGS



"http://nimga.com/v/WxFBhhttp://nimga.com/m/WxFBh.jpg



♥And everyday, I am learning about you, the things that no one else sees

And the end comes too soon, like dreaming of angels and leaving without them♥



Eines Tages, werde ich Seite an Seite mit der Sonne spazieren. Ich werde einen Weg finden das unendliche zuerreichen. Jemand muss es schaffen, mit Dingen klar zukommen die prinzipiell täglich auf uns herab schauen sich aber trotzdem nicht trauen uns mit einer sanften Geste zuberühren. Wenn ich so auf dem Rücken liege, der Mutter Natur zugewendet und am späten Abend oder sogar Nachts hoch hinaufschaue, vergesse ich meine Sogren, meine Probleme. ich vergesse das was mir Schmerzen zubereitet. Ich vergesse die, die mich verletzt haben. Ich fange an zuträumen. Wie schön es sein müsste oben zuschweben. Die Erde aus einer völlig anderen Perspektive zusehen. Die wattigen Wolken von nahem zu sehen. Die Sonne umrunden zukönnen und dabei die Herrlichkeit des Universums tief in mir aufnehmen zukönnen. Wieviel würde ich dafür geben einen Stern anzufassen, einen Planete zubesichtigen der so unglaublich scheint aber trotzdem wahrhaftig existiert. Wie schön es sein muss als Astronaut ein Leben zuerforschen von dem ich hier unten nur träumen kann. Wieso bereite ich mir soviele Sorgen wenn andere Menschen es schlimmer haben? Wieso habe ich Streit mit meiner Familie und meinen Freunden während andere nichtmal eine Familie haben? Wieso denke ich manchmal nur so schlecht über Sachen die ich noch nicht von allen Seiten erlebt habe? Wieso mache ich mir meinen Weg so steining und schwer? Während andere mit Leichtigkeit eine Abkürzung nehmen? Wieso sage ich das und habe dabei bestimmte Menschen im Kopf die aber womöglich dasselbe von mir denken? Wieso sehe ich den Perfektionismus an anderen aber an mir selbst finde ich es schwer auch nur die Ansätze zufinden? Wieso habe ich soviele Fragen die mir keiner beantworten kann?.



http://nimga.com/m/qJoAb.jpg





♥Jeder Anfang endet irgendwann, doch irgendwnan kam viel zu schnell♥



Ich kann es kaum verstehen, wieso mir Wasser so eine Leichtigkeit verpasst, wieso mir der Wind soviel Rückendeckung gibt, wieso mir die Erde Halt gibt, wieso mir der Himmel so viel Freude zubereitet und wieso die Menschen trotzdem soviel böses darüber sagen. Wieso können sie so schön vom Wasser reden und es dann im nächsten Moment verabscheuen? Wieso können sie den Wind schön reden, sich dann aber im Haus verstecken wenn er mal seine Runden dreht und sich ab und zu austobt. Wieso sie die Erde vergöttern, sie aber mit Giften und Schmutz vollstopfen. Wieso sie den Himmel so verliebt anschauen, sich aber darüber aufregen wenn es mal regnet, schneit oder hagelt. Es sind alles kleine Geschenke die uns 365 Tage beistehen, wir sie aber trotzdem nicht akzeptieren oder meistens übersehen. Schön dann bekomme ich halt im Regen locken und muss mir meine Haare zuhause wieder neu machen, aber was ist schöner als im Regen zutanzen, eine Lied zusingen und dabei einach zulächeln und das Leben zugenießen. Wieso verstecken wir uns bei Wind drinnen, während wir uns lockere und weite Kleidung anziehen könnten und dann damit raus gehen könnten um darüber zulachen wie der Wind unsere Sachen in die verschiedensten Richtungen bläst. Wieso können wir uns nichtmal eine Auszeit vom regen treiben des Tagen nehmen, und anstatt die Erde und den Sand zuverschmutzten, sich schön ein Bikini anziehen und uns in die nächste Schlammpfütze zuschmeißen und dabei am besten noch spaßige Bilder machen. Wieso können wir anstatt den Himmel zuverfluchen uns nichtmal bei einem plötzlichen Schneesturm, warm anziehen und uns mit Papier und Stift bewaffnet nach draußen setzten und einfach anfangen zumalen. Wieso können wir nicht einfach anfangen Kleinigkeiten des Tages zunutzten die uns geschenkt werden und damit eine schöne Zeit erleben - Egal ob alleine oder mit der Familie oder mit Freunden. Wieso können wir nichtmal kreativ und unabhängig sein? Weso denken die meisten, Glück und Freiden ist etwas der erkauft werden muss, wieso denken sie das man nur glücklich sein kann wenn etwas rießiges geschieht. Etwas so großes das alle staunen und vor Neid platzten? Wieso kann Glück für viele auch nicht einfach im Gras zuwälzen sein oder einen schönen Spaziergang im Wald zumachen? Wieso kann Glück nicht auch eine Idee sein, wieso kann Freude nicht auch einzigartig sein? Wieso laufen viele einem Trend nach und merken garnicht wieviel sie in ihrem Leben verpassen?



http://nimga.com/m/qB5I9.jpg



♥Enjoy the best things in your life, 'cause you aint gonna get to live it twice

They say you waste time asleep, but I'm just tryna dream♥



Schlafen und einfach Träumen. Das ist die einfachste Methode einen Traum zuhaben. Doch wieviel Bedeutung hat so ein Schlaftraum überhaupt? Kann man so einen auch verwirklichen? Wieso kann man schlimmes träumen und auch gutes? Wieso können wir im Schlaf heulen oder auch lächeln? Können wir das auch nicht in Träumen die wir wach träumen? Oder sind Träume bei einem ansprechbaren Zustand keine Träume? Ich wünsche mir ein Leben am Meer, mit der Sonne, einem perfekten Mann und Hunden und Pferden. Kann ich so einen Traum träumen? Wenn ich so einen Traum träume lohnt es sich ihn dann nochmal zuerleben. Wenn ich ihn schoneimal geträumt habe und damit Gefühle und Emotionen verbunden habe ist er doch ausgelebt. Oder lohnt es sich ihn nochmal im wachen Zustand zuerleben. Ist es möglich sich etwas zuwünschen das man dann im Schlaf träumt. Oder ist ein Traum nur ein Geschenk dass man ab und zu bekommt. Ist nachts träumen begrenzt? Kann man igrendwann nie mehr etwas im Schlaf träumen? Sind Tagträume wirklich so schön? Ist man am Ende nicht niedergeschlagen und enttäuscht wenn man den Tagtraum dann doch nicht verwirklichen kann? Wieso stelle ich Fragen die ich garnicht beantworten will weil sie eine gewisse Magie auststrahlen? Ist Magisch eigentlich relativ? Man kann sein Leben schönträumen, aber träumen ist nur der Anfang. Träumen wollen verwirklicht werden. Niemand hat gesagt das Träume nicht dafür verwendet werden sollen sich ein perfektes Leben zuermöglichen. Kein Traum ist abwägig. Na und? Ich Träume halt davon einmal ein Alpaca zubesitzten. Wieso ist der Traum so unreal? Es gibt genügend Träume die nur davonträumen wahr gemacht zuwerden.



http://nimga.com/m/8lPSb.jpg





Bis jetzt ist es mal genug, Part 2 der Tagträumerin wird noch folgen! Ich hoffe ihr habt euch das aufmerksam durchgelesen und versucht garnicht die Fragen zubeantworten. Ich habe sie nicht gestellt um sie beantwortet zuhaben. Ihr sollt Glücklich sein und lernen in jeder Situation einfach mal die Perspektive zuwechseln. Es gibt einen Sinn weshalb man Fragen stellt die man nicht beantwortet haben will.



Ich hoffe mache von euch verstehen weshalb ich diesen Eintrag überhaupt gemacht habe, vielleicht verstehen auch wenige was ich überhaupt in diesem Eintrag geschrieben habe und vielleicht können auch ein paar zwischen den Zeilen lesen und der Magie folgen, die die Zeilen ausstrahlen. Vielleicht könnt ihr die Perspektive wechseln und euch auch von manchen Sachen auch wirklich berühren lassen. Denn nur wahre Freunde sind die, die nach deiner Hand greifen und dein Herz berühren.



Das war's erstmal von mir. Oh gott soviel von mir aufeinmal kann weh tun, vorallem es tut gut sich mal bisschen &quot;auszuschreiben&quot; 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'



http://nimga.com/m/Pxizx.jpg



&hearts;Roxy&hearts;
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.