Viewing blog entries in category: Joelle Gallopp Regeln

  • Pharlap
    Regeln: Rennen



    Hier findet ihr ein paar Allgemeine Regeln und Informationen zu den Rennen.



    Allgemeine Regeln



    - Man darf sich mit unbegrenzt vielen Pferden bei einem Rennen anmelden.

    - Bei normalen Rennen ohne Rasseeinschränkungen darf man mit folgenden Rassen teilnehmen: Englische Vollblüter, alle Arten von Arabern, Halbblüter, Vollblutmixe, Quarter Horses, Achal Tekkiner und Warmblüter.

    - Es gibt auch Rennen für Ponys, dies ist aber speziell erwähnt.



    Anmeldung



    - Das Anmeldeformular muss vollständig und wahrheitsgetreu ausgefüllt werden.

    - Der Anmeldeschluss muss beachtet werden.

    - Das Startgeld muss bis zum Anmeldeschluss an miimichelle überwiesen werden.

    - Der Name des Besitzers, des Trainers, sowie des Pferdes muss zwingend angegeben werden.

    - Der Link zum Pferd muss korrekt sein.



    Auswertung



    - Bei der Abstammung werden nur Punkt vergeben wenn die jeweiligen Vorfahren in Joelle existieren und zur Zucht anerkannt sind (HK/SK).

    - Bei der Bewertung der Turnierstufen wird nur Galopprennen berücksichtigt.

    - Bei den Schleifen zählen alle (ausser FS/HK/SK)

    - Ein Rennset ist nicht zwingend, gibt aber einen Punkt.



    Spezielle Rennen



    - Es gibt Rennen bei dennen nur eine bestimmte Altersgruppe, Rasse oder Ausbildungsstufe zugelassen ist, dies wird in der jeweiligen Auschreibung erwähnt.

    - Das Mayflower Derby, sowie die Rennen des Triple Crown sind nur für Englische Vollblüter und Pferde mit min. 50% Englischem Vollblutanteil reserviert.
  • Pharlap
    Turnierschleifen



    Die ersten vier Plätze erhalten eine Turnierschleife welche der Besitzer im Steckbrief des Pferdes hinzufügen darf.



    Folgende Schleifen werden für Derbys, Cups und weitere wichtige Rennen verwendet:

    "https://www.joelle.de/gallery/image/111118-mini-galopprennen-platz-1/http://joelle.de/uploads/1312573818/gallery_7087_11250_842.jpg"https://www.joelle.de/gallery/image/111117-mini-galopprennen-platz-2/http://joelle.de/uploads/1312573818/gallery_7087_11250_10689.jpg"https://www.joelle.de/gallery/image/111116-mini-galopprennen-platz-3/http://joelle.de/uploads/1312573818/gallery_7087_11250_6785.jpg"https://www.joelle.de/gallery/image/111115-mini-galopprennen-platz-4/http://joelle.de/uploads/1312573818/gallery_7087_11250_1270.jpg



    Diese Schleifen werden für normale Rennen verwendet:

    "https://www.joelle.de/gallery/image/108277-platz-1/http://joelle.de/uploads/1307299910/gallery_7087_11250_946.jpg"https://www.joelle.de/gallery/image/108276-platz-2/http://joelle.de/uploads/1307299910/gallery_7087_11250_7296.jpg"https://www.joelle.de/gallery/image/108275-platz-3/http://joelle.de/uploads/1307299910/gallery_7087_11250_1862.jpg"https://www.joelle.de/gallery/image/108274-platz-4/http://joelle.de/uploads/1307299910/gallery_7087_11250_5070.jpg
  • Pharlap
    Auswertung von Rennen

    Der Sieger eines Rennens wird wie unten erläutert ermittelt.





    Abstammung:

    Mutter: 1 Punkt

    Vater: 1 Punkt

    Vorhandene Grosseltern: 1 Punkt, pro Vorfahre



    Turnierstufe: 2 Punkte pro Turnierstufe

    Erfahrung [Anzahl Schleifen: 0,5 Punkte pro Schleife



    Hufschmiedbericht: 1 Punkt

    Tierarztbericht: 1 Punkt

    Anzahl Pflegeberichte: 0,5 Punkte pro Pflegebericht



    Rennset: 1 Punkt



    Startbox [Zahl: 0 - 3 Punkte

    Gesamtpunkte:



    Abstammung

    Die Abstammung eines Rennpferdes ist sehr wichtig. Deswegen wird pro vorhandener Vorfahr (Eltern, Grosseltern, etc.) ein Punkt vergeben. Die Qualität der Eltern wird nicht bewertet, da auch langsame Pferde Schnelligkeit vererben können.



    Turnierstufe

    Mit fortschreitender Ausbildung steigt auch die Trainingsstufe. E ergibt null Punkte, danach wird pro Stufe zwei Punkte vergeben. Durch eine höhere Turnierstufe ist die Technik, Ausdauer, Stärke usw. eines Pferdes besser ausgereift wodurch es natürlich besser wird.



    Erfahrung

    Bei jedem Rennen sammelt ein Pferd Erfahrungen und seine Technik wird verbessert. Gewinnt es dazu noch steigt sein Selbstvertrauen. Dadurch ist es ruhiger vor dem Rennen, kann seine Kräfte besser einteilen und weiss auch wie sich Verhalten. Deshalb wird pro Turnierschleife ein Punkt vergeben.



    Hufschmied-, Tierarzt- und Pflegeberichte

    Nicht nur das Training ist entscheidend um zu gewinnen auch die Pflege ist wichtig. Frisch beschlagene, gepflegte Hufe unterstützen ein Pferd. Nur ein gesundes Pferd kann eine Top Leistung bringen, weswegen auch ein regelmässiger Tierarztbesuch von Vorteil ist. Durch gute Pflege und optimales Training kann ein Pferd sein Bestes geben, deswegen geben Tierarzt- und Hufschmiedberichte ein Punkt. Pro Pflegebericht wird 5,0 Punkte vergeben.



    Rennset

    Eine passende Rennausrüstung steigert das Wohlbefinden des Pferdes.



    Startboxen

    Die Startboxen werden per Zufallsprinzip zugelost. Je näher die Startbox bei den Rails ist, desto mehr Punkte werden vergeben.

    Startbox 1 = 3 Punkte

    Startbox 2 = 2 Punkte

    Startbox 3 = 1 Punkt

    Jede weitere erhält 0 Punkte.
  • Pharlap
    Erklärung





    Flieger

    Pferd, welches am besten für Kurzstrecken, von 1000 1400 Meter, geeignet ist



    Meiler

    Pferd, welches am besten für Mitteldistanzen, von 1600 bis 2200 Meter, geeignet ist.



    Steher

    Pferd, das am besten für weite Renn-Distanzen, oberhalb der 2200 Meter, geeignet ist.