Zügelbeißen

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von Stelli, 4 Juni 2012.

  1. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Taag :)

    ich hab ein nerviges Problem. Mein Pony meint nämlich, in die Zügel zu beißen, wenn ich ihn in der Halle vorm Aufsteigen kurz Schritt führen.
    Das macht er auch mit der Führkette, beim normalen Strick zum Glück nicht.

    Hat jemand ne Idee, wie man ihm das abgewöhnen könnte? Ist echt nervig und meine Zügel findens auch nicht so pralle. :/

    Lg, Stelli
     
  2. OlandadeBlue

    OlandadeBlue Gesperrte Benutzer

    Ich kenn das von Flip... der macht das auch -.-
    Zwar nicht im Zügel, aber im Rope und im Strick wird gebissen.

    Leider weiß ich nicht was machen kann...
     
  3. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Hm Schade :(
     
  4. Delilah

    Delilah Gesperrte Benutzer

    Ich muste gerade kurz lachen. xD Weil ich kenns eigl nur von Hunden dass sie in die Leine beißen. Was ist es denn für ein beißen ist es ein "Eh ich will spielen!" oder ist es ein "Mach die Dinger weg!"?
    Ich würd mich da ggf informieren was man bei Hunden macht wenn sie das machen und versuchen obs beim Pferd nicht ähnlich klappt. Ich denke bei Hunden taucht das Problem häufiger auf?
    Direkt wüsste ich nichts, da ich weder Pferd noch Hund habe/kenne mit diesem Problem. Die Ronja (Pflegehund) macht das nur wenn man mit ihr an der Leine anfängt zu rennen, bei ihr ist es ein Spielen und es reicht da wenn man ruckartig stehen bleibt und "Nein" sagt. Wenn man dann wieder losrennt lässt sies bleiben.
     
  5. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Höhö, mein Hund heißt auch Ronja :D

    Naja, das ist eher so ein gelangweiltes und spinniges Reinbeißen :D So wie er halt ist. Verspielt und teilweise kindisch :D
     
  6. Westichan

    Westichan Ich putze hier nur. :D

    Mhmh, also ich weiß jetzt nicht ob es hilft, aber jess is so kitzelig das sie mich gerne mal zwicken möchte. Dann fange ich an, sie spielerisch und nicht doll, also ganz vorsichtig erst richtung Maul und dann an die Nüster zu tippen, sie lässt sich das gefallen und shcnaubte mich dann so richtig an. Sie fängt sogar an mich ab zu schlabbern. Dann lässt sie das für eine weile, aber es wird langsam auch weniger. Man könnte ihn/sie einfach mal in die seite pieksen, also mit dem Finger einfach nach dem Motto 'Ey hallo ich bin auch noch da' Dann würd ich ihm/ihr einfach die Zügel aus dem Maul nehmen und für die, die etwas rabiater werden, im Gestüt haben sie den Strick beissern mit Schwung und so das sie es sich auch merken den Strick aus dem Maul gerissen. Allerdings ist das bei denen Zügel eher schlecht und ich traue mich sowas gar nicht erst o.o

    PS: letzteres wird bei den Hunden auch häufig gemacht, einfach dran ruppen und dann lassen die ja automatisch los, aber beim Pferd wäre mir das zu unsicher das die nicht balde stumpf werden =/
     
  7. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Hab ich auch schon versucht .. Hab ihm teilwise sogar schon leicht aufs Maul getätschelt, aber das ist nur für den Moment wirksam, nach 5 Sekunden gehts von vorne los. Der Sack verarscht mich -.- xD
     
    1 Person gefällt das.
  8. Westichan

    Westichan Ich putze hier nur. :D

    Oh okay, hat er angst vor Gerten? vielleicht einfach mal anticken wenn er das macht? o.o Du müsstest irgendwas finden, wo er merkt, au weija das war jetzt aber nicht richtig mhm... ich kann mal meine Freundin fragen, die gibt Reitunterricht, vielleicht kennt sie solche Pferde und was man machen kann =) (ich frag sie, sobald sie mal wieder on ist ;))E

    DIT: Ich meine nur dann das mit dem anticken wenn er keine angst hat, ansonsten kann das nach hinten los gehen =O ist mir grade aufgefallen wie doof das klingt :eek:
     
  9. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    ne ich weiß was du meinst :)
    Hab ich aber auch schon versucht, was leider auch nix half xD Bzw halt nur für den Moment.. :(
     
  10. Renii

    Renii Neues Mitglied

    Wie wär's denn wenn Du die Zügel mit irgentwas einreibst was er nicht mag? Essig z.B. obwohl ich nicht weis ob
    das schädlich für Pferd oder Zügel ist :x
     
  11. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Hmm, ich hab Lederügel und ich glaub Essig greift das gut an :(
     
  12. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Es gibt so zeug das sprüht man auf dinge die pferde gerne "anfressen" ,haben wir auch gehabt ,schmeckt für die pferde scheußlich ,laut der anderen reitbetiligung für menschen auch *lach*. Komm grad nicht auf den namen kann morgen wenn ich im stall bin mal nachgucken ^.^

    Lg.
     
  13. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Aaaah, ich glaub ich weiß was du meinst :D Macht man dich an die Gitterstäbe für die Kopper oder?
    :)
     
  14. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Weiß nicht obs für kopper ist .Kann man jedenfalls überalldran sprühen xD Die besitzerin meines pferdes hat'n mistboy, besen etc. eingesprüht weil sie diese dinge wohl besonders gern mochte xD
     
  15. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Hahaa, geil xD
    Ja, dann frag doch bitte mal nach wie das Zeugs heißt, wie viel es kostet und wo man das herbekommt, das wäre super :)
     
  16. Parole

    Parole Aktives Mitglied

  17. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    kann leider nichts mehr liken :( Aber vielen Dank, ich denk ich werds mal testen :D
     
  18. Dali

    Dali Bekanntes Mitglied

    Ich hatte das Problem auch nicht.. Ich würde es mit Zügel einschmieren versuchen.. viel. verdünnter essig oder sowas.. sollte sehr eklig schmecken, aber natürlich nicjt giftig sein.. dann lässt der das bestimmt...
     
  19. rawr

    rawr Guest

    Wieso so kompliziert?
    Wenn er reinbeißt *zack* eins auf die Nase ein deutliches "Nein!" und danach weitergehen...
    Macht ers nochmal gibts nen deutlicheren Klapps auf die Schnute, Intensität steigern bis er aufhört (zB eine Runde ohne reinbeißen) dann dafür loben.

    Hat Caron auch ne zeit lang gemacht, jetzt nich mehr =P
     
    2 Person(en) gefällt das.
  20. Bellatrix

    Bellatrix selten on

    Ich würde es auch so machen wie rawr es beschrieben hat.
    Hazel hat auch immer (wie alle Pferde bei uns im stall ._.) am Anbindepfosten geknabbert, aufstampfen, deutliches nein und ein Klaps reichen vollkommen. Inzwischen macht sie's nicht mehr :) Ich würde aber mit dem Klaps am Maul oder Kopf nicht zu viel arbeiten, nicht das dein Pony zum schluss noch Kopfscheu wird oder so
     

Diese Seite empfehlen