1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zähne

Dieses Thema im Forum "Reiten" wurde erstellt von Sunrise37, 7 Nov. 2012.

  1. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    man reitet im Gelände oft auch anders als in der Halle, einfach unterbewusst. Kann sein, dass du im gelände ne härtere Hand hast als in der Halle.
     
  2. Sunrise37

    Sunrise37 Guest

    ja das denke ich auch, da er im gelände einen enormen vorwärtsdrang hat. in der halle wehniger :)
     
  3. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    da hilft nur eines: SETZ DICH HIN! :D
    Das Problem hatte ich mit meiner alten auch oft - Arabermix halt :D
    Dann hab ich n martingal rein gemacht, damit die unter kontrolle bleibt wenn was ist und musste halt lernen, dass ich sitze und nicht rupfe^^
     
  4. Sunrise37

    Sunrise37 Guest

    Ich war grad im leichten Sitz ;) ist beim ausreiten im Galopp bei uns so üblich ;)

    Hilft ein marginal bei sowas? Also beim zurückhalten? :)
     
  5. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Bei mir war's bombe.
    Entschluss kam, als Stüti mir in 40cm Schnee auf nem Maisfeld-Stoppelacker durchgegangen ist und ich nur mit Hilfe eines Baumes bremsen konnte (Bin davor geritten :D).
    Sie nimmt im Ernstfall den Kopf hoch und rennt und dann kann ich reißen, sitzen oder was auch immer bis bonanza kommt - die rennt halt.
    Dann martingal gekauft, auf dem Platz ausprobiert: Siehe da, stüti bleibt immer kontrollierbar. War am Anfang etwas brastig, dass sie nicht damit durchgekommen ist, aaber funktioniert^^
    Bewirkt halt, dass das Pferd sich nicht den Hilfen entziehen kann, weil es den Kopf nicht mehr hochreißen kann. Und dann behältst du das Hotta besser unter kontrolle.
    bei mir hab ich dann auch beobachtet, dass ich lockerer am Zügel wurde, weil ich mich einfach sicherer gefühlt hab. dadurch hab ich besser gesessen und irgendwann konnten wir am langen zügel über felder traben :D
    Ich bin ab da standartmäßig auf dem Platz ohne, im gelände grundsätzlich mit geritten.
     
  6. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Auch im Gelände kann man aussitzen. Man kann ja mal nen normalen handgalopp reiten statt nur zu gallern. Wenn der eh so fix unterwegs ist täte ihm das sogar mal ganz gut
     
  7. Veri97

    Veri97 Neues Mitglied

    Hallo :)
    Eine Freundin von mir hatte das gleiche Problem mit ihrem Pferd, da wars am falschen Gebiss gelegen, weil es nicht gepasst hat und sie etwas zu hart in der Hand war.. :/
    LG
     
  8. Sunrise37

    Sunrise37 Guest

    Ich hab mir mal zum vergleich ein anderes Gebiss gekauft, welches ich nähstes mal probiere. :)
     

Diese Seite empfehlen