1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Western oder englisch?

Dieses Thema im Forum "Talk Café" wurde erstellt von warriorhorse1, 21 Sep. 2013.

  1. warriorhorse1

    warriorhorse1 Gesperrte Benutzer

    Hi joelles.
    Ich gehe jetzt schon 4 Jahre Western würde aber gerne mit meine besten Freundin englischen reiten gehen. Nach meiner Mutter darf ich nur eins machen was sagt ihr was soll ich machen? Bei Western bleiben oder mit englisch anfangen mir gefällt beides gleich...aber beides darf ich eben nicht also helft mir bitte ich brauche eure Hilfe!

    Das: Western-

    Oder: Englisch-


    Bitte schreibt mir einfach was ich nehmen soll DANKE.
     
  2. Riley

    Riley Gesperrte Benutzer

    Letztendlich können wir dir nicht vorschreiben was von beidem du machen sollst. Die Entscheidung liegt ganz klar bei dir. Ich würde einfach mal eine Probestunde in Englisch machen.
     
  3. Tequila

    Tequila Aktives Mitglied

    Also ich als Westernreiterin würde natürlich beim Western bleiben aber wie JayJay schon sagte würde ich vielleicht auch erstmal eine Probestunde im Englisch machen =)
     
  4. MissDarkSoul

    MissDarkSoul Neues Mitglied

    Ich war immer Englisch-Reiter und als dann unsere Reitschule auf Western umgestellt hat, war mir das ganze zu locker und irgendwie nicht mein Ding... Wie das jetzt anders herum ist weiß ich nicht. Das ist ganz deine Sache, hol dir eine Probestunde und dann los. Es ist auf jeden Fall eine Umstellung...
     
  5. Svartur

    Svartur Flying without wings ♥

    Ich würde auf jeden Fall mal eine Probestunde machen!
    Aber du musst es entscheiden. Ich selber praktiziere ja eh einen Mix aus allen möglichen Reitweisen und pappe dass dann zusammen auf meinen Isi xD
    Aber ich würde auch mal gerne ins Westernreiten an sich reinschnuppern, da ich ja englisch ausgebildet wurde.
     
  6. warriorhorse1

    warriorhorse1 Gesperrte Benutzer

    Ich will hault nur eure entscheidung wissen
     
  7. Hafifreund11

    Hafifreund11 Aktives Mitglied

    Also ich bin Englisch-Reiter und versuche im Momment Immpulsreiten ich persönlich finde ja westernreiten dem Pferd etwas freundlicher je nachdem mit welchem gebiss wenn man gebisslos reitet finde ich ja am besten und mann kann auch im western auf turnieren Gebisslos reiten was ich sehr cool finde :) Aber Westernreiten unterscheidet sich garnicht sooo viel vom Englisch reiten von daher ich würde einfach mal reinschnuppern ins englisch reiten ist ja deine eigene entscheidung obwohl ich persönlich eher beim Westernreiten bleiben würde ;)
     
  8. CatyCat

    CatyCat Bekanntes Mitglied

    ich bin und war schon immer Englischreiterin. Mit western kann ich persönlich nicht so viel anfangen. :)
    Teste dich aus. :)
     
  9. Friese

    Friese Moderator

    Ich bin Jahre lang Englisch geritten und nun umgestiegen, da meine neuen Reitbeteiligungen Western geritten werden. Ich vermisse es Englisch zu reiten, obwohl ich noch nicht lange im Westersattel sitze. Also ich werde, wenn sich die Möglichkeit gibt, wieder umsteigen, da ich einfach der klassische Englischreiter bin. Mir wurde das jahrelang beigebracht und ich liebe es.
     
  10. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Der Unterschied zwischen Western und englisch klar verdeutlicht:

    http://www.youtube.com/watch?v=vrYOQ52U3LQ


    Ich bin klassischer englischreiter, ich würd auch immer dabei bleiben.
    ich mag keine westernsättel, ich mag den sattelknauf da nicht, die steigbügel ätzen mich iwie mega an, ich mag nicht wie man drin sitzt^^ hab mal auf siedepull geritten - fand ich auch doof iwie xD schön, wenn man sein Pferd gebisslos reiten kann - geht im englischen aber auch.
    gefällt mir insgesamt einfach besser, ist aber einfach geschmackssache. Und ich bin halt von anfang an in das englische "hinein gewachsen".
     
  11. Layabout

    Layabout No squealing, remember that it's all in your head.

    Wenn mans vernünftig macht, ist beides gleich gut.
    Ich reite beides, je nach Pferd.
    Mein eigenes Pferd ist Westernpony, und ich werde mein nächstes Pferd auch Western ausbilden.
     
  12. MissDarkSoul

    MissDarkSoul Neues Mitglied

    Ich finde die meisten englischen Sättel auch besser als Westernsättel, das kommt aber ganz auf den Sattel und das Pferd an. Auf Ponys reite ich lieber mit Westernsätteln, aber auf Pferden fühle ich mich in einem englischen Sattel einfach sicherer. Klingt dämlich, aber mit stört der Knauf beim Westernsattel und ich hab Angst, dass wenn das Pferd bockt, ich nach vorne auf den Knauf fliege und mir das Ding in den Bauch ramme. Dann falle ich doch lieber elegant auf den Boden.
     
  13. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    jaaaa, hatte ne bekannte von mir mal - der Bauch war 2 wochen blau. Extrem uncool^^
     
  14. MissDarkSoul

    MissDarkSoul Neues Mitglied

    und gefährlich :eek: Will nicht wissen was passiert, wenn du da die Milz triffst oder so... Auuuuua
     
  15. Julie

    Julie Guest

    Du kannst Westernreiten genauso pferdeunfreundlich gestalten wie Englisch. Also da muss ich dir wirklich widersprechen.
    Und ja gebisslos. Zugelassen ist meines Wissens nur das Bosal in Verbindung mit einer Mecate. Sidepull ist verboten. In Österreich ists außerdem so, dass man nur als Rookie gebisslos Turniere reiten darf. Außerdem dürfen nicht alle Klassen gebisslos geritten werden. Ab ner bestimmten Klasse muss mit Bit geritten werden. Die sind da ziemlich strikt.
    Und Westernreiten entscheidet sich in einem Punkt sehr vom Englisch reiten. Es wird mehr auf Impuls geritten wie beim Englisch reiten.

    Aber schnupper doch einfach mal rein. Nimm ein oder zwei Probestunden und dann siehst du ja, wie es dir gefällt und je nachdem was dir besser gefällt bei dem bleibst du.
     
  16. Hafifreund11

    Hafifreund11 Aktives Mitglied

    Ich habe damit gesagt das ich Westernreiten pferdefreundlicher finde als Englisch aber egal und gerade wegen dem Impulsreiten find eich westernreiten besser aber es kommt halt immer drauf an wer draufsitzt meien RL hat immer gesagt das es sich nicht sooo viel unterscheidet aber jeder hat ja seine eigene Meinung.Vorallem sieht man auf Westernturnieren nicht so schlimme bilder wie in Dressur oder springturnieren klar gibt es im Westernreiten auch schlimme bilder aber ich kenne mehr vom Dressur reiten mit Rollkur und so...
     
  17. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    rollkur gibt's auch im westernsport, wird nur oft nicht so an die große glocke gehangen^^ die Bits sind teilweise min. genau so grausam, teilweise sieht man gruseligste sporen usw - also das tut sich alles nicht viel. da wo geld, macht und ruhm im spiel sind, werden alle register gezogen - sei es englisch, western oder was auch immer. Selbst im Horsemanship, bei Monty Roberts oder was auch immer gott weiß wie pferdefreundlich sein soll^^
     
    1 Person gefällt das.
  18. RoBabeRo

    RoBabeRo Mama we all go to hell.

    Ich reite beides, je nach Pferd.
    Meine konnte eine gesunde und gute Western- sowie auch Englischausbildung genießen. Es ist schwer zu sagen was ich lieber mag, die beiden Reitweisen werden nicht nur nach Zubehör sondern natürlich auch nach Disziplinen unterschieden.
    Während du im Western um Tonnen galoppieren oder Rinder aus der Herde aussortieren kannst, kannst du im englischen Stil über Hindernisse düsen, um das humorvoll oberflächig zu erläutern. Ich finde beide Reitweisen super interessant auch wenn man im Westernstil nur Pleasure/Reining reiten will oder im englischen Dressur.

    Richtige Allgemeine Pro oder Contra Argumente wird es keine geben, du musst schauen was du reiterlich selbst erreichen möchtest und einfach ins Englischreiten reinschnuppern ob es was für dich ist. Je nach Disziplin also auch Reitweise ist ein dafür ausgebildetes Pferd natürlich auch anders. Und du hast natürlich anderes Zubehör.

    Also, du musst es für dich selbst entscheiden, wie schon gesagt wurde, wenns vernünftig geritten wird ist beides gleich gut.. beides Klasse :)
     
    1 Person gefällt das.
  19. Hafifreund11

    Hafifreund11 Aktives Mitglied

    Ja ist halt überall zu sehen kommt halt wie gesagt drauf an wer draufsitzt :)
     
  20. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Ja klar ;) auch das ist überall so^^
     

Diese Seite empfehlen