1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer geht wählen?

Dieses Thema im Forum "Talk Café" wurde erstellt von Eowin, 6 Sep. 2013.

?

Geht ihr wählen?

  1. Ja klar!

    9 Stimme(n)
    47,4%
  2. Nein (warum?)

    1 Stimme(n)
    5,3%
  3. Ich darf (noch) nicht wählen.

    9 Stimme(n)
    47,4%
  1. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Hey =)

    Am 22. ist Bundestagswahl.

    ich finde das ja ein sehr wichtiges Thema!

    Aber wer von euch geht wählen? beschäftigt ihr euch öfter mit Politik oder interessiert euch das nicht die Bohne? Und was wählt ihr und warum? (müsst ihr natürlich nicht sagen, aber wer will darf gerne :p)

    Freue mich mal auf eure Meinungen!

    Liebe Grüße, Eo
     
  2. Pepe

    Pepe Pepe

    Ich darf wählen, weiß aber noch nicht was, und bin mir auch nicht so sicher, ob ich das bis zum 22.ten auch weiß.
     
  3. Dunit

    Dunit Guest

    Ich werde auf jeden Fall wählen, weil ich immer dieses "Wer nicht wählt, wählt rechts!" im Hinterkopf habe. Allerdings bin ich mir noch unsicher, welche Partei ich wählen soll.. würde mir gerne von jeder Partei etwas aus dem Parteiprogramm picken. Übrigens sehr interessant für alle, die nicht so die Ahnung von Parteien und deren Wahl/Regierungs/Bürgerprogrammen haben: http://www.youtube.com/playlist?list=PLD3yyRpAc87skH_NhD791eqkMyumt0mOq Sehr zu empfehlen!!
     
  4. Riley

    Riley Gesperrte Benutzer

    Ich weiß schon welche ich nicht wählen werde und dazu gehören die, die Exotische Tiere verbieten wollen.

    Ich war bis jetzt ehrlich gesagt noch nie wählen, habe es auch nicht wirklich vor.
     
  5. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Bei uns waren die alle in der Schule und haben darüber informiert..wir konnten denen direkt fragen stelle. und und und.. war ne coole Sache! :p
     
  6. Sasii

    Sasii Das beste an mir ist Lelo. Immer. ♥

    Ich darf leider noch nicht wählen, würde aber total gerne xD Mich interessiert Politik schon ziemlich :) Verstehe deswegen auch nicht die Leute, die ihre Chance nicht warhnehmen. Irgendjemand hat dazu mal gesagt "Leute in anderen Ländern sterben um wählen gehen zu dürfen"
     
    1 Person gefällt das.
  7. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    Ich dürfte hier nur den Landrat wählen. Aber ich hab schlichtweg keinen Plan von Politik.
     
  8. Fuchsl

    Fuchsl - inaktiv -

    Es geht bitte jeder wählen, egal ob per Briefwahl oder im angekündigten Wahlort. *mit dem Finger wink*
    Wer sich nicht sicher ist was er wählen soll kann sich online über die Parteiprogramme informieren um sich einen groben Überblick zu verschaffen und daran entscheiden welche Partei die eigene Stimme am meisten verdient hätte. Was ich wähle weiß ich schon, bin ja nicht umsonst und aus Spaß einer beigetreten. x)
     
  9. Jamila91

    Jamila91 Neues Mitglied

    Ich werde nochmal den Wahlomaten befragen, aber wählen werde ich auf jeden Fall. Und zwar irgendwas links von der SPD.
     
  10. Layabout

    Layabout No squealing, remember that it's all in your head.

    Ich schreibe jetzt hier nicht, wen ich wählen werde, aber es wird definitv nicht die CDU.
    Habe den Wahlomaten mal absichtlich mit dem gefüttert, was ich auf keinen Fall möchte - 100% CDU.
    Außerdem hatte ich ein sehr aussagekräftiges Gespräch mit einer Frau von der CDU, die absolut überheblich von sich und ihrer Partei sprach und absolut sicher war dass sie die Wahl eh gewinnen weil die ganzen "alten Herrschaften" sie ja eh wählen, weil sie Angst vor Rechts haben und sonst nur die CDU kennen.
    Auch ihre anderen Ansichten fand ich sehr krass, da war die CDU sowas von raus... mochte ich eh noch nie.

    Dass ich wählen gehe, steht natürlich außer Frage.
     
    1 Person gefällt das.
  11. Jumpinghigh

    Jumpinghigh Gesperrte Benutzer

    ich geh auch wählen , auch wenn ich keinen blaßen Schimmer von Politik habe und mich das auch nicht wirklich interessiert. :D

    wen ich wähle bleibt aber mein Geheimnis
     
  12. Samanta

    Samanta Leseratte

    Ich werde auf jeden Fall wählen gehen.
    Das Problem an der Sache ist,dass ich nicht weiß,wen,weil mir ehrlich gesagt keine der Parteien wirklich vollkommen passt.Es gab immer irgendetwas,was mir an ihrem Wahlprogramm nicht gepasst hat und jetzt weiß ich nicht so genau,wen ich wählen soll.
    Auf jeden Fall werde ich keine Radikal-rechts und radikal-Links Partei wählen.Die Piraten und die Alternative Deutschland Partei werde ich auch nicht wählen.
    Ich weiß wirklich nicht,wen ich wählen soll,aber gar nicht wählen kommt für mich auch nicht in Frage und so werde ich mir in den nächsten zwei Wochen nochmal Gedanken darüber machen und hoffen,dass ich mich mit einer Partei anfreunden kann.
     
  13. Zaii

    Zaii Happy Floating Bubbles!

    Ich werde wählen, bin mir aber noch nicht schlüssig wen und würde es auch nicht verraten.
    Den Wahl-O-Mat werde ich auch nochmal befragen, aber wie sagt man so schön? "Papier ist geduldig". Dort werden die Wahlprogramme aufgefasst und wenn selbst schon Politiker selbst sagen, dass Wahlversprechen nix bringen - naja.
    Die Uni Friedrichshafen hat dazu etwas veröffentlicht, hierbei wurden die tatsächlichen Handlungen der Parteien in den letzten Jahren analysiert, habe mich damit aber noch nicht näher befasst.
     
  14. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Den Wahlomat habe ich gestern gefragt. Herauskam die NPD?! Aha okay, XD nein ich gehe natürlich die NPD wählen, ich gehe unter Garantie garnicht wählen weil eh alle was anderes versprechen was sie nicht halten können *schulterzuck* ganz ehrlich, ich bin 31 und habe mir das noch nie angetan. Es interessiert mich auch nicht wirklich *duck* xD
     
    1 Person gefällt das.
  15. Pepe

    Pepe Pepe

    Der Wahlomat ist auch Müll, einfach weil die Fragen sehr weit ausgelegt sind, zb die frage mit den Ausländern im öffentlichen Dienst (oder so ähnlich). Da stellen sich mir viele Fragen, vielleicht kann derjenige ja sehr gut Deuscj, ist gut integriert und wirklich bemüht, dann hätte ich nichts dagegen.
    Laut dem Ding soll ich eh irgendwas ökonomisches wählen :D
     
    1 Person gefällt das.
  16. LaBimbam

    LaBimbam Bekanntes Mitglied

    Machst du dein Kreuzchen dann irgendwo?

    Ich hab mich ein wenig über die Parteien informiert und weiß wen ich wähle.. bzw. ich gehe gerade wählen, weil mir das Programm einer bestimmten Partei nicht zusagt und ich die eben nicht vorne haben möchte.
    Muss nur noch zusehen, dass ich die Breifwahl in Gang bekomme..
     
  17. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Ich wähle auch... das erste Mal im Leben (hab mich vorher nie dafür interessiert). Und ich wähle die NEOS aber ich glaub die gibts in Deutschland nicht ^^
     
  18. Citara

    Citara Bekanntes Mitglied

    Ich bin leider zwei Monate zu spät geboren, sonst würd ich auch wählen gehen

    Wobei ich sagen muss...ich bin allgemein überhaupt gar kein Fan von irgendeiner Partei. Die meisten haben sich in meinen Augen ziemlich an die Wirtschaft verkauft.
    Es würde auf jeden Fall Richtung Links gehen, Linke oder ÖDP vielleicht. Von den Grünen hab ich jetzt überhaupt kein gutes Bild mehr, nachdem ich Trittins Rede in Paderborn heute gezwungener Maßen hören musste und der teilweise so einen Mist von sich gegeben hat, in meinen Augen...hätte ich zum Teil gerade von den Grünen nicht erwartet.

    Der Wahl-O-Mat sagt auf jeden Fall, ich sollte Piraten wählen - bin ich mir aber ehrlich gesagt nicht so sicher xD Vor Allem hat der mir auch die FDP ganz oben vorgeschlagen und die find ich...naja. Ich bin jetzt kein FDP-Basher und finde CDU und SPD ehrlich gesagt weit schlimmer, aber wählen würd ich die nicht :D Die Grünen waren bei mir auch bei den obereren, aber wie gesagt. Die Violetten kenne ich zu wenig um sagen zu können, ob der Wahl-O-Mat da Recht oder Unrecht hatte - wenigstens mit den Linken und der ÖDP ziemlich weit oben lag er nicht ganz so falsch :D
    Mein Wahl-O-Mat-Versuch war aber auch eher aus Jux und Dollerei, ich gehöre ja zu den Bekloppten, die sich die Programme der 'interessanten' Parteien durchlesen. Klar ist das viel Arbeit - ich habe mir auch noch lange nicht alle interessanten durchgelesen - aber nur so erfährt man die wahre Stellung der Partei, da kommt kein Wahl-O-Mat mit lächerlichen 38 Fragen ran.

    Wobei ich auch der Meinung bin, dass Nichtwähler Unterstützer der Rechten sind und sich dann auch nicht über sie jetzige Politik beschweren dürfen. Ich schicke eigentlich auch jeden zur Wahl, der nicht wählen möchte :D Also ein Mindestmaß an Engagement kann man meiner Meinung nach von jedem Bürger erwarten. Immerhin geht Politik alle was an, auch wenn manche das nicht wahr haben wollen - die beeinflusst unser aller Leben.
     
  19. Jackie

    Jackie Bekanntes Mitglied

    Ich würde wenn ich 18 bin die Piraten Partei wählen x)

    Ich habe mal gehört (Da gab es Studien zu oder so.. also irgendwie eine Doku) das egal wen man wählt .. die Regierung ? Keine Ahnung ich hab 0 Plan von Politik :/ schon vorher jemanden ausgesucht haben. Ich weiß nicht so recht ob wirklich die Mehrheit Angela Merkel gewählt hat... wenn wirklich JEDER den ich kenne über sie gelästert hat o_O Ich kann mir das nicht vorstellen.
     
  20. Pepe

    Pepe Pepe

    Angela Merkel wurde ja auch nicht vom Volk gewählt :)
     

Diese Seite empfehlen