1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Pille nehmt ihr?

Dieses Thema im Forum "Talk Café" wurde erstellt von Abajo, 5 Sep. 2013.

  1. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Hey Leute :)
    Mich würde mal interessieren, welche Pille (sofern ihr eine habt) ihr gerade nehmt und ob ihr zufrieden seid?​
    Bzw. welche Pillen hattet ihr vorher, wie waren die Nebenwirkungen oder sogar die positiven Wirkungen?​
    Ich frage weil ich auf der Suche nach einer neuen Pille bin und mein Arzt mir ständig eine geben möchte, die ja so neu ist und so gut sein soll (und jaja... Ärzte halt :D)​
    Also bei mir war es so... Ich nehme die Pille seit 2008, da war ich 16 und hatte meinen ersten Freund -> Meine Mum hat mich zum Frauenarzt geschickt.​
    Ich litt damals auch extrem unter Akne, hatte auch schon etliche Hautarztbesuche hinter mir aber nichts funktionierte. Akne im Gesicht, am Dekoltee, am Rücken... Es war richtig schlimm.​
    Deshalb hat die Frauenärztin mir eine Pille gegen unreine Haut verschrieben-> Die Minerva​
    Es hat Monate gedauert, aber die Pickel waren weg :D
    Vor 3 Jahren bin ich umgezogen, neuer Frauenarzt, der hat mir die Midane verschrieben (soll aber gleich sein wie die Minerva). Passte alles.​
    Irgendwann kam ich dann halt ins Grübeln... Ich hatte früher nicht mal ansatzweise sowas wie Kopfschmerzen, erst seit der Einnahme der Pille immer wieder mal heftige Migräneanfälle. Noch dazu zwar pickelfreie, doch sehr trockene, schuppende Haut.​
    Nach Nachforschungen hab ich oft gelesen, dass die Pille höchstens 1,2 Jahre genommen werden soll weil die wohl extreme Inhaltsstoffe hat und ich wollte eben meine MIgräne loswerden und testen, ob meine Pickel damals von der Pubertät kamen. Also ein dreiviertel Jahr auf die Pille verzichtet, hatte keine Migräne mehr, doch die Pickel kamen so wie damals... Ich hab mich trotzdem gezwungen sie weiterhin nicht zu nehmen (weil es ja heißt der Körper braucht 3-6 Monate zum umstellen) aber es wurde nur schlechter bis ich meinen alten stand von damals hatte...​
    Ich hab mir die Midane wieder verschreiben lassen /:​
    Nun wollte ich einfach mal auf eine schwächere Pille umsteigen, ich sagte es meinem Frauenarzt und er verschrieb mir die Zoely. Soll sehr natürlich sein, blabla...​
    Ich nehme sie jetzt seit 4 Monaten, habe dennoch mal wieder Migräne, abwechselnd gar keine Tage und dann wieder Schmierblutungen und ja... mein Freund sagt ich bin zickig geworden :p Und ich habe 3 Kilo zugenommen und ständig Hunger. Noch dazu ist dieses Mittel erst kurz auf den Markt und es gibt noch keine Langzeitberichte (eh klar)... nett, dass mein Arzt mir das verschweigt​
    Aber das Schlimmste: Meine Pickel kommen zurück.. noch nicht so schlimm, aber es fängt schon überall an und wird von Tag zu Tag schlimmer -.-​
    Ich will aber auch nicht zurück zur Midane...​
    Welche Pille nehmt ihr?​
    Hat jemand Erfahrungen speziell mit der Belara?​
    Oder die Petibelle?​
    Oooder Valette?​
    Oder eine ganz andere? :D
    Freue mich über Antworten. Und nein, ich möchte keine anderen Verhütungsmittel (Ring, Spritze, etc)​
     
  2. Rinnaja

    Rinnaja Bekanntes Mitglied

    Also ich leide auch unter Akne und bin da auch zum Hautarzt gegangen da muss auch die Pille nehme da die Media sau stark waren das war die Pille von Yaz die hat mir den auch gut geholten bei der Akne so das ich sie los wurde mit den medis von Hautarzt.

    Damals war die Baby Pille Yaz Rezeptfrei ob es Heute auch noch so ist weiß ich leider nicht ;)

    Nun nehme ich oder bekomme die 3 Monat Spritze von mein Hautartz ;)
     
  3. mimosi

    mimosi Mitglied

    Also ich nehme die Cyproderm und bin sehr damit zu frieden,habe weder zugenommen,noch Kopfschmerzen und beim Verhüten war bis jetzt auch alles okey,also ich hatte auch nie wirklich dolle Akne und bei mir ist jetzt im Alter von 16 Jahren garnichts mehr :) Hoffe du findest die richtige :) LG & Viel Glück..
     
  4. Eddi

    Eddi Modi

    Ich habe angefangen mit Belara, welche echt angenehm war und bin dann auf Rat meines Arztes auf Chariva umgestiegen :D Laut ihm nämlich gleicher Inhalt, gleicher Hersteller, nur dass Chariva nicht ganz so schick verpackt ist, aber eben auch billiger (für Privatpatienten interessant, die müssen die Pille nämlich selbst zahlen^^).
    Bin auch äußerst zufrieden mit dieser Pille.
    Beides verursacht bei mir keine Nebenwirkungen und meine paar Pickel, die ich vorher hatte, sind nun auch vollkommen weg :D Und...*trommelwirbel*, meine Regelschmerzen hat sie auch gemindert und die waren echt hart :D
    Also ich kann Belare bzw. Chariva echt empfehlen :)
     
  5. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Zum Thema Pille zahlen.. in Österreich zahlt sich jeddr die Pille selbst. Auch als Jugendlicher. Voll doof xD

    Danke vor allem für den Chariva Tipp :)
     
  6. Eddi

    Eddi Modi

    Dafür bekommt man als Privatpatient immer ne Packung mit sechs Blistern :D Da muss ich nicht alle zwei Monate zum Frauenarzt hinrennen, bin eh kein Ärzte-Fan xD
    Dann ist für dich die Chariva ja wirklich was, wenn ihr die auch selbst bezahlen müsst :3 Ich weiß, dass sie nicht extra noch für Hautprobleme ist (hatte nämlich die Frage meines Frauenarztes verneint) und dennoch wirkt sie wunderbar auch dagegen. Heißt aber auch, dass sie nicht noch 5 weitere Hormone intus hat :D

    Also ich finde sie wirklich angenehm :) Und sie schützt wirklich gut! Sie hat schon einiges mit mir durch. Habe es mal geschafft sie an einem Tag komplett zu vergessen und auch die 12-Stunden-Frist überschritten. Dann aber einfach die Pille nachgenommen, den nächsten Blister direkt ohne Pause angehangen und es lief alles super. Auch die 12-Stunden-Frist ist bei ihr wirklich sicher. Kann mich echt nicht beklagen :)
     
  7. Waiting

    Waiting Hufpflegerin

    Ich nehme die Cerazette (bzw eine Zeitlang die billige Version von Ratiopharm). Ist eine Pille ohne Östrogen, gerade wegen den starken Migräneanfällen. Ich bekomme gar keine Tage, da ich diese 28 Tage durchnehme. Hatte nur den Fehler gemacht, und diese zu lange am Stück genommen zu haben, und musste dann nach Absetzen 4 Wochen auf meine Tage warten (Schwangerschaftstest, heftige Stimmungsschwankungen und Heulkrämpfe inklusive).
    Aber dennoch bin ich echt begeistert von der Pille, da ich absolut keine Nebenwirkungen habe. Meine Migräneanfälle wurden gemindert, ich bin durch die Pille wirklich ausgeglichen geworden. Also ich kann sie nur empfehlen, weil auch der Vorteil, dass man keine Tage bekommt, ein kleiner Luxus ist. :)
     
  8. Captain Skywalker

    Captain Skywalker Stolzer Besitzer eines Räbbhuhns!

    Ich hab die Valette, nehm immer ne 6 Monatspackung und zahl glaub so um die 36?
     
  9. Floooh

    Floooh Bekanntes Mitglied

    Ich habe die Ladonna sanol von meiner FA verschrieben bekommen, die soll auch gegen Pickel u.ä. sein.
    Da es meine erste ist, kann ich noch nicht viel dazu sagen, aber jetzt nach 2 Monaten kann ich eigentlich sagen, dass ich ganz zufrieden bin :) Hatte absolut keine Nebenwirkungen oder Probleme :) Im Gegenteil. Ich hatte jetzt nie große Probleme mit Pickeln etc. aber mein hautbild hat sich schon etwas verbessert. Ob es nun wirklich an der Pille liegt weiß ich allerdings nicht :b Aber die wirken bei jedem ja anders... von daher ist es schlecht, eine zu empfehlen :eek:
     
  10. Julie

    Julie Guest

    Ich nehm die Liberel. Zuerst hab ich die Light Packung bekommen, mittlerweile bin ich jedoch umgestiegen auf die Normale. Bzw bekam sie verordnet.
    Hatte weder mit der vorherigen noch habe ich mit der jetzigen Probleme mit Nebenwirkungen. Angefangen hab ich vor 5 Jahren.
    Auch das mit der 12 Stunden Frist ist wirklich bombensicher. Hatte sie nämlich auch schon mal vergessen gehabt :p
    Soweit ich weiß, wirkt sie auch gegen Akne. Sicheres kann ich aber nicht sagen, da ich nie Probleme mit Akne hatte. Auf jeden Fall wirkt sie sich bei mir nicht negativ auf die Haut aus.
    Kann aber gerne gucken, ob im Beipackzettel was im Bezug auf Akne steht :)
     
  11. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Meine jetzige Pille kostet mich 55 Euro für 3 Monate..
    Zumal ich meinem Arzt sagte "Ich will auch eine andere Pille umsteigen die gegen Pickel hilft aber leichter ist als meine jetzige"
    Dann drückt der mir doch tatsächlich die Zoely in die Hand mit der Meinung "die verträgt jeder gut und hilft gegen Pickel"
    Ich natürlich happy, glaube ihm, kauf mir diese scheiß teure Packung und les dann erst den Zettel mit "Akne - häufig"
    Ich find das voll gemein von ihm >_>

    Aber ich denke ich werd ihn mal nach der Belara fragen.. die hat nur 0,03 mg Östrogen und meine alte hatte 0,035. Vielleicht macht das schon einen großen Unterschied aus?
     
  12. Julie

    Julie Guest

    Meine kostet für 3 Monate ca. 30 Euro. Genau lieg ich bei 28 oder so. Östrogengehalt kann man eben variieren, da es die Lightversion, die Normalversion und die Hochdosierte Version gibt. Dabei würd ich aber eher den FA hinzuziehen, da der am besten beurteilen kann, wieviel Östrogen notwendig ist. Grundsätzlich verschreibt aber ein guter FA, mMn, immer die leichte Version wenn möglich. Bei mir gings halt irgendwann nicht mehr, was aber anscheinend normal ist in dem Alter, dass man einen höheren Östrogengehalt benötigt. Geschadet hats mir nicht, ich seh keinen Unterschied zu vorher (außer das meine Schmierblutungen weg sind, weswegen ich ja umgestiegen bin).
     
  13. Eddi

    Eddi Modi

    Ich gehe nächste Woche wieder meine Pille holen, dann könnte auch ich dir sagen, wie viel ich für die Chariva für ein halbes Jahr zahle :D Müssten aber um die 30-40€ gewesen sein :) Auf jeden Fall war es so, dass ich für eine halbjährige Chariva-Packung genauso viel gezahlt habe wie für eine Belara-Packung, welche für 2 Monate ist :D
     
  14. Julie

    Julie Guest

    Halbjahrespackungen gibts in Österreich meines Wissens nach nicht :) Da kriegst du sie höchstens für 3 Monate. Außerdem konnte ich schon feststellen, dass die Preise für die Pille zwischen Deutschland und Österreich stark variieren.
     
  15. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Also grundsätzlich muss ich sagen, ist es mir egal was meine Pille kostet. Hauptsache sie passt zu mir :D

    Ich hab mir jetzt total viele Pillen angeschaut und festgestellt, dass die meisten 0,02 bis 0,03 mg Östrogen haben. Da finde ich es total heftig, dass mir mein Arzt damals gleich eine mit 0,035 mg gegeben hat Öö
    Aber eigentlich mag ich meinen Frauenarzt eh nicht... Ich hatte aber schon so viele und keiner davon war toll :'D

    Also ich denke ich werd ihn mal nach der Belara fragen. Die Wirkung gegen Akne soll zwar viel geringer sein als die meiner alten Pille, aber vielleicht reicht es ja...

    Oder ich nehm meine jetzige weiter und schau was passiert xD Bezahlt hab ich sie immerhin >_>"

    edit:
    Also meine alte Pille die Diane/vorher Minerva hab ich in Halbjahrespackungen bekommen ^^ Die Zoely allerdings nur für 3 Monate
     
  16. Julie

    Julie Guest

    Ich bekomm meine eben nur in 3 Monatspackungen. Find ich aber ok so.

    EDIT: Ich hab jetzt nochmal nachgesehen. Die Liberel hat nen Östrogengehalt von 0,03, die Liberel mite hat einen Östrogengehalt von 0,02. :)
     
  17. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Also ich hatte als ich noch nicht selber zahlen musste die Leios.
    Jetzt habe ich die illina und bezahle für 6 Monate genau 42,32 €. Hatte eigentlich mit der Pille noch nie Probleme, Kopfschmerzen habe ich relativ heftig gelegentlich (teilweise mit übergeben), aber das hatte ich auch schon vorher. Pickel kriege ich von Stress, da hat auch die Pille nichts geholfen :D
     
  18. CatyCat

    CatyCat Bekanntes Mitglied

    Ich nehme die Velafee, keine Gewichtszunahme, keine Pickel, keine Nebenwirkungen. :)
     
  19. Jackie

    Jackie Modi für SW's und SdMW/HdMW, Reiterspiele, Berufew

    Ich nehme seit längerem jetzt eine Pille (eigentlich wollte ich diese nehmen um Hormone zu bekommen - man verstehe Wachstum der Brust (Es ist halt schlimm wenn man gewisse Kleider net tragen kann x_X) .. aber sowas gehört dann ja zu den Nebeneffekten.. Das mit dem Wachstum hat nicht gerade geholfen.. vielleicht minimal aber aufgefallen wäre es mir nicht... DAFÜR...) und seit dem habe ich echt nichts an Pickel :] Höchstens ein paar Narben von früher. Aber gegen Pickel wirkt die bei mir jetzt extrem gut. Ich hab die zwischendurch mal vergessen gehabt *böse böse ._.* habe aber glücklichweise gewisse Dinge gemacht noch den dafür benötigten Partner.

    Nebenwirkungen gab es keine. Nix an Pickel (Maximal einen im Monat *man weiß ja wieso*), keine Gewichtszunahme und sonst auch alles normal.

    Der Arzt sagte die Pille sei schon ziemlich schwach . Heißen tut sie "Belara" hatte vorher die gleiche (Lillia oder Lilia) mit einem anderen Namen =)
     
  20. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Ich habe mir meine erste mit 14 geholt, aber nicht wegen Pickel sondern für ihren eigtl Sinn und Zweck xD die hiess glaube ich Pramina. Habe ich 4 Wochen genommen und dauerhaft durchgeblutet=/ Dann habe ich die Lovelle verschrieben bekommen die ich auch jahrelang genommen habe. Meine neue Frauenärztin (habe ich jetzt seit 4 Jahren oder so) hat mir dann die Lamuna verschrieben, gleiche Inhaltsstoffe wie die Lovelle, aber deutlich billiger. Nebenwirkungen hatten die letzten beiden wohl keine. Pickel habe ich immer mal wieder, stressbedingt, Migräne eh seit ich 12 bin, und zunehmen zue ich nur wenn ich dauerhaft durchfresse (was ich sehr gerne mache) :D darum grade mal wieder Diät xD
     

Diese Seite empfehlen