Was zur Hölle hat mein Pferd?

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von Eowin, 3 Apr. 2012.

  1. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Hey!


    An der anderen Seite des Internets sitzt ein verzweifeltes Eo.

    Ich hatte am Samstag schon im Blog berichtet, dass Mina so apathisch war.
    Deswegen hatte ich sie absichtlich Sonntag und Montag stehen lassen, in der Hoffnung, dass es einfach wieder besser ist.
    Schade. War wohl nix.
    Heute wollte ich eigentlich wieder richtig was machen. Aber das wurde dann auch nix, weil sie wieder mal apatisch war, total unaufmerksam, trübe, desinteressiert. Normalerweise wiehert sie, wenn ich kurz im haus war und wieder auf die Diele komme, wenn ich putze kopf hoch, ohren nach vorne wenn ich komme.
    Diesmal: hals runter, ohren seitlich nach hinten abgeklappt, augen halb zugekniffen, extrem oft gegähnt, teilweise in einer eigenartigen entlastungshaltung. also den einen Huf wie bekannt auf die kante gestellt, aber in einem total eigenartigen Winkel.

    Dann hab ich nachgeguckt.
    Sie hatte am Wochenende einmal gehustet - öfter habe ich's nicht mitbekommen. Sie hat keinen Ausfluss, keinen Durchfall, kein Kotwasser, keine Wunden, keine Schwellungen, nichts ist warm, keine Anzeichen von irgendeinem Schmerz, ich kann sie überall anpacken ganz normal (normal beinhaltet, dass sie mich wenn ich unter den bauch packe angiftet - das mag sie einfach nicht).
    Aufgefallen ist mir, dass ihre Augen wieder vermehrt tränen.

    Auch sonst ist sie ganz komisch. Kein Vorwärtsdrang mehr, nichts mehr von meiner Rennsau.
    Ich mach mir da echt Sorgen o_O
    Und wenn das nicht bald besser ist, hole ich spätestens Donnerstag nen TA.

    Habt ihr vielleicht ne Idee, woran das liegen kann?

    Ich freue mich echt über jede Idee. Einfach alles. Und wenn es nur ein Anhaltspunkt ist, ob ich mir Sorgen machen muss oder nicht.

    Übrigens lahmt sie auch nicht und kam von der Weide auch ganz normal zu mir hin galoppiert. Was die Sache jetzt eher kusioser macht...

    Bitte - Hilfe!

    Ich hab leider Gottes echt keine Ahnung...

    Liebe Grüße, Eo
     
  2. Bekki

    Bekki Aktives Mitglied

    Vielleicht eine Art "Frühjahrsmüdigkeit"?
    Da ich es mir abgewöhnt habe, mit jeder Kleinigkeit zum TA zu rennen, würde ich erstmal abwarten. Das soll jetzt nicht heißen, dass ich den TA nicht rufen würde, wenn es wirklich nicht besser wird bzw. Mina nichts mehr frisst, desinteressiert ist etc.
    Sonst hat auch meine Stute mal solche Phasen und ich kann aus Erfahrung sagen, dass es meistens nichts Ernstes ist.

    Mehr kann ich allerdings auch nicht beisteuern - nur: Mach dich nicht verrückt! Wir sind auch mal schlecht drauf =)

    LG
     
  3. Lovelyhorse

    Lovelyhorse I love you more than my teddy, but psst! Don't tel

    Heyy. :')

    Ich kenne mich mit Pferdekrankheiten zwar nicht soo gut aus, aber so ähnlich ist Lausbub auch manchmal im Frühling. Meistens dann, wenn der Pollenflug wieder anfängt. Dann hustet er auch immer schlimm. Bislang hat er aber auch erst einmal gehustet, aber es kann ja sein, dass es jetzt schon anfängt & Mina einfach empfindlich drauf reagiert..Dann geben wir Lausbub immer eine Spirtze, soweit ich das mitbekomme & dann geht das auch wieder besser. :) Sonst wirklich einfach mal den Tierarzt draufgucken lassen, der kann dir wenigstens Gewissheit geben & ggf. gleich behandeln, bzw. Spritze geben, oder so. ^_^
    Gute Besserung an die Mina. :)

    Lg, Scenery.
     
  4. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Vielleicht irgend nen Mineral- oder Vitaminmangel? Ich würde nicht bis Donnerstag warten. Hol morgen den TA wenns morgen nicht besser ist! Kann auch n Infekt sein. Hast du Fieber gemessen?
     
    1 Person gefällt das.
  5. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Weißt du was das witzige ist? Das was Luna im Moment hat hört sich genau gleich an. Sie ist auch uninteressiert, schläft den ganzen Tag, mag sich nicht bewegen... Und fressen tut sie seit gestern auch nichts.. Außer Leberwurst und Hundeleckerlies..
     
  6. Nigolasy

    Nigolasy Zwergel-pferdchen :)

    Du meinst aber einen Hund oder? xD

    Ich würde mal auf einen Vitaminmangel tippen am besten frühst möglich den TA drauf schauen lassen ;) Ich selber hab sowas noch nicht richtig erlebt aber bei uns aufm Hof gabs ne Zeit wo alle Pferde kaum sich bewegt ahben, da wahr unsere Weide nicht Nahrhaft genug und alle hatten irgentwelche Mängel an Vitaminen oder Selen ;)
     
  7. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Ja ich meine einen Hund xD Hab ja kein Pferd :D
     
  8. Nigolasy

    Nigolasy Zwergel-pferdchen :)

    ok ich hätte mich gewundert wenn du ein Pferd meinst :p xD
     
  9. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.


    ; 'D
     
  10. mari

    mari Abwesend

    Dito Stelli, darauf hätte ich auch getippt. Ich würde den TA rufen und Blut nehmen lassen. Zum Thema "Frühjahrsmüdigkeit" - ich denke dann würdest du es nicht so drastisch merken wie es wirklich der Fall ist. Alles Gute! :)
     
  11. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    sie frisst ganz normal.
    Fieber messen traue ich mich nicht, nachdem sie das letzte mal beinahe die TÄ dabei gekillt hätte xD
    aber sie bewegt sich ja. So wenn ich sie von der Weide rufe, wiehert sie und galoppiert zu mir. Da ist alles gut. Und dann fängt's an.
    Oder ob's einfach son ich hab kein bock also tu ich mal auf krank effekt ist?
    vitaminmangel hab ich auch überlegt. kann aber eigentlich nicht sein... oder kann das kommen, weil ich das Müsli reduziert hab?
     
  12. Bekki

    Bekki Aktives Mitglied

    Apropos, wo ich hier Mineralmangel lese: Kriegt sie so Mineralbicks/ Mineralfutter (Reformin oder wie das Zeug sonst noch heißt) ? Meine bekommt im Winter auch WinterBIGS von Master Horse und wenn die Minerale fehlen, ist Pferd schlapp.

    LG
     
  13. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    ne, sie bekommt Müsli, das mit vitaminen angereichert ist und bierhefe.
    will aber bald MiFu dazu geben - bin mir aber noch nicht ganz einige welches^^
     
  14. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Reformin kann ich auch empfehlen, wird auch gerne gefressen :)

    Naja Eo, meiner bekommt von St Hippolyt Mineralmüsli und er hat trotzdem den meeeeeeeeeeeegastarken Selen und Magnesiummangel.. ich würde TA holen und wenn der nix feststellen kann Blutbild machen ;)
     
  15. Nigolasy

    Nigolasy Zwergel-pferdchen :)

  16. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    nebenbei nochmal was anderes: Mina hat ja oft Probleme mit Husten.
    Und bei Josera gibt es ein Pferdemüsli mit Pfefferminzöl. Würde ihr das vielleicht dabei helfen?
     
  17. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Gibt ein ein Kräutermüsli bei Krämer. Landmühle Kräutermüsli. Riecht auch seeehr Pfefferminzig, fütterte ich damals :)
    Naja aber wie gesagt, bevor wir alle hier rumfachsimpeln sollte vllt erstmal n TA drübergucken :D Son Blutbild ist am nächsten Tag meistens fertig und du hast vllt etwas mehr gewissheit.
     
  18. Charly1076

    Charly1076 Amazone

    hi,
    öhm ich bin wirklich kein Profi, aber ich würde eine Alergie nicht ausschließen. I-was gestochenes von den Fiechern, die jetzt wieder so rumfliegen. Die Symthome sind mir allerdings auch etwas rätselhaft, besonders das mit dem Tränen.
    Was ich jetzt spontan machen würde, wäre viel mit ihr an die frische luft gehen, aber ich bin wirklich kein experte :(
     
  19. Charly1076

    Charly1076 Amazone

    Die ist jetzt schon auf der Wiese?
    Daqnn könnte sie evtl. Rehe bekommen. Das sie hustet kann am Heuliegen, wenn sie welches bekommen sollte. Es könnte auch der Anfang einer Boriolose sein, das könnte zur Jahreszeit passen. Ich würde aber sagen, dass bei dem was du erzählst, eig. fast alles sein kann. Ich kann da nichts genaues sagen :(
     
  20. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    eine borreliose ist eine lebensmittelvergiftung mit dem stärksten gift der welt - dann wär sie seit samstag garantiert schon tot.
    ansonsten weiß ich net, welche krankheit du meinst muss ich zugeben :p

    ja, sie ist auf der weide - natürlich. aber kontrolliert und eiweißarm gehalten auf einer kleinen fläche. dann kämen normalerweise auch sachen dazu wie kotwasser, oder hotti will nicht laufen...
    heu schließe ich auch aus - bekommt sie immer und wir haben da nix geändert dran. und gestreut wird generell, wenn sie nicht in der box steht.

    ihre augen tränen immer, wenn es "schlechtes" wetter ist. manchmal ist es bei ihr auch indikator dafür, dass sich was anbahnt, wenn es schlimmer wird. aber gerade dieses stetige macht mir da etwas sorgen...

    hab hotti heute straße hoch und runter geführt. trotzdem etwas laufen ist eig fast immer gut - kommt der kreislauf in schwung...
     

Diese Seite empfehlen