1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was zahlt ihr monatlich für euer Pferd?

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von Amely, 28 Nov. 2016.

  1. Amely

    Amely Neues Mitglied

    Hallo, mich würde interessieren was ihr so monatlich für euer Pferd zahlt (in etwa, genau kann man es ja nie sagen...). :)

    Ich habe einmal alle Kosten aufgeschlüsselt (d.h. z.B. die jährliche Pflichtversicherung durch 12 Monate gerechnet usw.) und hätte in etwa monatliche Kosten von 555€ (davon alleine 480€ Einstellgebühr).

    Liebe Grüße
     
  2. Friese

    Friese Moderator

    Also meiner Meinung nach wirst du mit den 555€ nicht hinkommen. Also nur wenn wirklich das nötigste benötigt wird. Dann darfst du aber nicht wirklich besonderes Futter haben und soweiter.
    Hufschmied brauchst du ja auch alle 6-8 Wochen, kommt auf die Hufen an und auf das was mit dem Pferd gemacht wird.
    Das ist einzig und alleine meine Meinung. Ich würde auf jeden Fall ein monatliches 'Polster' wegsparen. Hoffe man kann meine Meinung nachvollziehen. Genaue Angaben kann ich da nicht machen. Hufschmied und so kostet bei uns immer anders auch von Hufschmied zu Hufschmied.
     
  3. Occulta

    Occulta Schattenpferd

    Ich lebe mit meinem Pferdchen ja in der Schweiz, und wir zahlen allein schon fürs Einstellen 960 CHF. Dazu kommt sporadisch neue Ausrüstung, TA, HS oder später Startgeld, aber so grob also etwas über 1000 CHF, umgerechnet ca. 930 Euro. Jup, ist ziemlich viel, und dabei gehört unser Stall vom Preis-Leistungsverhältnis noch zu den Besseren in der Umgebung ^^'
     
  4. Amely

    Amely Neues Mitglied

    Da hast du natürlich recht :) Ich hab das jetzt so kalkuliert:

    Einstellgebühr: 480€
    Hufschmied: 25€ (barhufer, wenn der Hufschmied alle 8 Wochen kommt)
    Tierarzt: 20€ (Wurmkur + Pflichtimpfungen durch 12)
    Versicherung: 30€ (kostet bei uns jährlich etwas mehr als 300€, Haftpflicht und OP).

    Ist natürlich nur eine Kalkulation und ein "Notsparpolster" ist nicht dabei, dafür die OP Versicherung (was natürlich nicht reicht).
     
  5. Friese

    Friese Moderator

    Also ich kenne Fälle da greifen die Opversicherungen nicht. Müsstest du mal abklären, was und wie viel dabei wäre.
    Ich würde Hufschmied nochmal einen 10er drauflegen oder auf 6 Wochen rechnen. Tierarzt würde ich auch mal ein bisschen mehr einrechnen, meiner Meinung nach plant man lieber zu viel ein als zu wenig. Des Weiteren muss man sich halt auch Gedanken drüber machen, ob man sich das auf lange Zeit leisten kann und will. Pferdchen soll ja nicht nach einem Jahr wieder verkauft werden.
     
  6. Ofagwa

    Ofagwa Shorty

    Also ich zahle 265€ Stallmiete, 15€ Service , 20€ Futter (alle 2 Monate), Schmied fällt weg , der sitzt bei mir auf dem Sofa xD , Tierarzt so pauschal im Jahr, wenn er nix hat, 100€
    Ansonsten nichts festes :)
     
  7. Friese

    Friese Moderator

    Ah was mir noch einfällt je nach Pferd kommt ja Osteo und 'Zahnarzt' auch noch dazu. Kenne Pferde da muss der 'Zahnarzt' alle 3 Monate grob dran, weil die so doofe Zähne haben. Der Betrag darf meiner Meinung auch nicht außer acht gelassen werden.
     
  8. Floooh

    Floooh Bekanntes Mitglied

    Also für woezel alleine zahle ich 70 euro inkl Heu stroh miete etc. also alles halt.

    für alle 3 kommen wir auf knapp über 300 wenn alle gesund sind und so :)
     
  9. Auguri

    Auguri Mitglied

    Für meine (3 Pferde + 1 Shetty) kann ich momentan mit allem ca. 400€ sagen, wobei hier das Heu das teuerste ist... Im Sommer fälllt das Heu weg, dann bin ich mit max. 150€ sehr gut bedient. (Ab nächstes Jahr machen wir unser Heu selbst, dass sind dann einmalige Kosten von ca. 250€ fürs Jahr.)
    Die Pacht unserer Sommerwiesen beträgt jährlich 500€ (im Winter stehen sie am Haus, da fallen eigentlich keine Kosten an, außer es geht was kaputt), dann alle 8 Wochen Schmied (alles Barhufer), MiFu und ein bisschen Geld für Notfälle zurückgelegt, damit kamen wir eigentlich immer sehr gut aus :)
     
  10. Amely

    Amely Neues Mitglied

    Danke für all eure Antworten :) Da sieht man mal wie unterschiedlich die Preise sind!
     
  11. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Stallmiete: 125 €
    Schmied (alle 8 Wochen): 20€
    Tierarzt nur wenn sie was hat ansonsten die Impfung hat mich letztens 10€ gekostet
    Versicherung im Monat liegt der Preis bei 23,56 € (dabei ne Fremdreiter und OP Versicherung)

    Ansonsten leg ich natürlich auch was für schlechte Zeiten beiseite ^^´
     
  12. Zasa

    Zasa Bekanntes Mitglied

    Cloud - Miete 350€ + 150€ Beritt + ca. 50€ Versicherung (Steht allerdings auf dem Landgestüt, regulär wäre es sogar teurer)
    Nils - Miete 100€ + ca. 20€ Versicherung
    Attila - Miete 150€ + ca. 20€ Versicherung

    Bei Cloud kommt alle 6-8 Wochen 80€ Hufschmied dazu (4 Eisen)...häufig öfter, da er gerne Eisen verliert (wird mir aber nicht berechnet das neu
    Bei den anderen beiden alle 3 Monate Barhufpfleger je 30€

    Tierarzt was anfällt, ich entwurme nur 1x jährlich außer bei akuten Befall.
    Zahnarzt kommt zu Cloud 2x jährlich, Attila noch gar nicht und Nils 1x jährlich.

    Bei Cloud kommt noch häufig Zubikram dazu..zB hab ich mir letztens endlich einen Dressursattel fürs Springpferd gegönnt :'D
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Nov. 2016
  13. Möhrchen

    Möhrchen Bekanntes Mitglied

    - Stallmiete 200€/ Monat (Offenstall mit Reitplatz, allerdings in Großstadtnähe)
    - Heu 30€/ Monat
    - Schmied 45€/ ca. alle 8 Wochen
    - Unterricht ca. 60-80€/ Monat
    - Versicherung ca. 40€/ Monat
    - Wurmkur ca. 12€/ 4x im Jahr

    Tierarzt usw. kann ich nicht genau sagen, das kommt immer drauf an (Zahnarzt 1x im Jahr, Impfung 1x im Jahr, Osteo ca. 1x im Jahr, ...)
    Krank war sie bisher zum Glück noch nicht :rolleyes:
     
  14. Annaxiii

    Annaxiii Neues Mitglied

    Für ein Pferd:
    Miete 450€-600€
    Tierarzt varriert
    Impfungen 204€
    Wurmkur 80€
    Zähne kontrolieren 20€ (ohne Behandlung)
    Blutbild 100€
    Hufschmied 100€ (alle 6 Wochen)
    Versicherungen 900€
    Sonstiges 400€ (Bürsten,Halfter,Karotte,etc.)

    Da kommst du im Monat auf ca.700€ :)
     
  15. Flair

    Flair Wunschimaler

    Wir bezahlen 75€ pro Pony für den Stall. Hinzu kommen im Paket noch folgende kosten:
    +25€ abäppeln (übernimmt bei mir die RB)
    +25€ füttern & rein- & rausstellen
    + Heu- und Strohverbrauch

    Futter kaufen wir individuell dazu, allerdings gehen unsere beim zufüttern ja auch direkt auf wie ein Hefekuchen, daher hält sich der Verbrauch da in Grenzen. Kaufe alle 2-3 Monate mal einen Sack Müsli oder Pellets. Das wären dann noch einmal +20€ alle drei Monate.

    Aktuell verfüttere ich meinem aufgrund kleiner Wehwehchen noch Mineralfutter und Zink extra. Das muss ich bei Picas Verbrauch ca. alle 3 Monate nachkaufen und kostet dann nocheinmal +30€ fürs Mineralfutter und +20€ fürs Zink.

    HS bekommt an "Vorsorgegeldern" ca. 180€ jährlich für Barhufpflege, und der
    TA bekommt eigentlich "nur" die anfallenden Impfungen. Allerdings kam bei uns letztens beispielsweise ne Pilzbehandlung dazu, da sind auch mal eben 200€ die man locker machen muss :)


    Es ist schwierig, so etwas zu pauschalisieren. Jedes Pferd braucht individuelle Pflege. Ich sehe es derzeit bei Pica und Pepi extrem - der eine scheint komplett ohne Zusatzpflege auszukommen, und der andere hat ständig kleine Wehwechen. Denke allerdings, dass er insgesamt ein eher schwächeres Immunsystem hat zur Zeit, dem hat der Umzug nicht so geschmeckt und der Winter tat ihm ach nicht so gut.
     
  16. Findu

    Findu Minimodi Synchronspringen

    Ich zahle 320 Euro Boxenmiete und alle 2 Monate ca. 120 Euro für Futterzusätze (weil Ekzemer) Hufschmied kostet mich alle 6 Wochen 45 Euro. Ansonsten reche ich ca. 15 Euro /Monat für den TA. Haftpflicht kostet mich knapp 100 Euro im Jahr.
     
  17. Ostwind12

    Ostwind12 Aktives Mitglied

    Wir zahlen 280€ Boxenmiete, darin ist das Füttern mit einbegriffen, Heu und Stroh. Für die die in den Boxen stehen und Tagsüber rauskommen ist dann auch noch das Raus bringen mit drinnen. Da meine Haflingerstute keinen Hafer darf kaufe ich im Monat für 15€ noch einen Sack Müsli dazu. Außerdem streu ich unter das Stroh Späne auch nochmal 9€ für ein Ballen, brauche fast alle 3 Tage einen halben Sack :) Tierarzt, Sattler brauchen wir zum Glück kaum. 40€ Hufschmiedkosten kommen noch dazu.
     

Diese Seite empfehlen