1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Vorschlag] Klassenaufstieg, Training

Dieses Thema im Forum "Mitspieler Vorschläge" wurde erstellt von Mohikanerin, 30 Nov. 2013.

?

Siehst du es genauso wie ich?

  1. Ja.

    8 Stimme(n)
    30,8%
  2. Nein.

    17 Stimme(n)
    65,4%
  3. Eigener Vorschlag, unters Thema.

    1 Stimme(n)
    3,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mohikanerin

    Mohikanerin Grafiker

    Ich fange einfach mal an. Pferde steigen durch Turnierplazierungen auf und das gefällt mir persönlich nicht, weil nicht jedes Pferd bis S*** gehen kann. Also bin ich dafür, dass Pferde nur durch Training von den davon 'Ausgebildeten Beruf' aufsteigen können.
    Vielleicht könnte man dann auch die Turniere umstriekten, weil nicht jedes Pferd E ist. Aber das wäre viellecht auch zu viel Arbeit. Doch im Vornerrein geht es um den Oberen Aspekt.

    Ich mache auch eine Umfrage gleich rein. :)
     
    1 Person gefällt das.
  2. Samarti

    Samarti Sunshine Fluffy Tutu!

    Ich verstehe zwar deinen Punkt, aber man kann das Pferd auch einfach bis S*** trainieren lassen. Kostet mehr, aber es geht. Und wenn man das Geld locker sitzen hat, wird einen das davon nicht abhalten.
    Außerdem würden die Turniere für mich persönlich dann noch mehr an Reiz verlieren. Klar, man kann damit immer noch Punkte für die Körung/Krönung gewinnen, allerdings kriegt man die auch anders beisammen. Zudem ist es immer noch Glückssache, bei Turnieren zu gewinnen... Ich fänd's in Ordnung, wenn man sagt, dass das Pferd ab drei Siegen aufsteigt, aber grundsätzlich finde ich die Idee eher überflüssig.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  3. Elii

    Elii #ELeCtRâ-GiiÂdÂ

    Ich finde auch, dass dadurch der Sinn der Turniere irgendwo verloren geht.

    Eine Regelung, dass man erst ab 3 Siegen aufsteigt, finde ich zu kompliziert, vor allem wenn man hier neu ist und sowieso schon von Regeln erschlagen wird.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Occulta

    Occulta Schattenpferd

    Ich muss den anderen leider zustimmen :/ Aber ich würde vorschlagen, dass es Turniere für die verschiedenen Klassen gibt, sodass E Pferde nicht plötzlich gegen S*** Pferde gewinnen ^^ Und wenn man dann ein Turnier gewinnt, kann man dann in die höheren Klassen aufsteigen :)

    E-Turnier:
    nur E und A Pferde dürfen teilnehmen

    A-Turnier:
    Nur E, A und L Pferde dürfen Teilnehmen

    Usw.
     
    1 Person gefällt das.
  5. Eddi

    Eddi Modi

    Dito, leider verlieren die Turniere da gänzlich ihren Sinn, da sie damals dafür konzipiert wurden :/


    Occu, und wie viele Turniere soll es dann monatlich geben, damit wirklich jeder die Chance hat mitzumachen? Und selbst bei den jetzigen Turnieren (1Woche) offen nehmen max. 10 Teilnehmer teil, wie soll dass dann bei eingeteilten Turnieren sein?
    Sehe keinen Sinn drin, außer dass es den Turniererstellern mehr Arbeit macht. Man kann sich als User auch vorstellen, dass es nur ein E-Turnier wäre oder so. Aber bei der manchmal geringen Teilnehmerzahl, nein.
    Und dann würden die mit A-Pferden rummeckern, weil gerade nur ein Turnier für E-Pferde offen ist usw.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. Occulta

    Occulta Schattenpferd

    Stimmt auch wieder, ja :/
     
    1 Person gefällt das.
  7. vampyrin

    vampyrin Staatl. geprüfter Wurfbibelschmeißer

    Also was das angeht, wäre es nicht sinnvoller das durch die Eltern zu begrenzen? Gerade wenn die jetzt durch das neue Körungssystem wichtiger werden, könnte man doch sowas auch einführen oder?

    Ansonsten finde ich den Vorschlag allerdings auch nicht wirklich sinnvoll..
     
    1 Person gefällt das.
  8. Samarti

    Samarti Sunshine Fluffy Tutu!

    Ich denke, dass das dann auch wieder viel zu umständlich wäre, alles zu kontrollieren. Gut, bei den Pferden, die an Körungen etc. teilnehmen, dürfte das machbar sein - aber ich hätte auch relativ wenig Lust, mich als Körungs-/Turnier-/whatever-Ersteller durch die ganzen Steckbriefe der Teilnehmer UND der Eltern zu wühlen.
    Und wenn die Pferde dann das falsche Potenzial eingetragen haben, könnte man da relativ wenig machen.. Außer, dass es dann wieder an den Trainern hängen bleiben würde, um zu gucken, ob das Pferd überhaupt so hoch trainiert werden darf.

    So sehr ich diese Idee auch beherzigen würde, ich denke, das würde viel zu viel Extraarbeit geben, als dass es auf lange Dauer halten könnte. Irgendwann hätte niemand mehr Bock, alles zu kontrollieren..
     
    3 Person(en) gefällt das.
  9. Jackie

    Jackie Modi für SW's und SdMW/HdMW, Reiterspiele, Berufew

    Ich finde es gut wenn Schleifen punkte bringen würden, aber Klassenaufstiege nur durch Trainer/Ausbilder möglich sind. Dann braucht man auch nicht angeben ab wann mit einem Pflegi trainiert wurden ist. Das mit den z.B. E-KLassen finde ich persönlich zu kompliziert für Neulinge :)
     
  10. Samarti

    Samarti Sunshine Fluffy Tutu!

    Grunsätzlich fände ich das eigentlich gut, allerdings denke ich, dass das auch schwer umzusetzen wäre. Was ist mit den Pferden, die vorher durch Turniergewinn eine Klasse aufgestiegen sind? Bleibt das oder müssen die zurückgesetzt werden? Wenn die zurückgesetzt werden, wer kontrolliert das? Wer wühlt sich bei Pferden, die 2008 z.B. hochgeladen wurden bei einer Körung durch 5 Seiten Kommentare und sucht die Trainingsberichte, nur um zu beweisen, dass das Pferd wirklich auf dem Stand ist? Ich denke, da ist das mit den Körungen so schon genug Arbeit, das würde die Arbeit möglicherweise sogar verdoppeln ... Halleuja, da vergeht einem ja gleich die Lust, ne Körung zu eröffnen, wenn man das bei zehn Pferden kontrollieren muss xD
     
    1 Person gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen