vererbbar?

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von Piper388, 18 Mai 2012.

  1. Piper388

    Piper388 Neues Mitglied

    Hi Leute,
    ich wollte mal fragen ob einer von euch weiß ob ein Sommerekzem vererbbar ist oder nicht?
     
  2. Samanta

    Samanta Leseratte

    Hallo Piper388,
    meines Wissens nach ist Sommerekzem nicht vererbar.Wir haben zwei Stuten,die beide Sommerekzem und ein Fohlen bekommen haben und bei den Nachkommen der beiden hat keines Sommerekzem.
     
  3. Mohikanerin

    Mohikanerin Geboren um das ganze Leben an Schulen zu verbringe

    hey :)
    Sommererkzem ist zwar eine krankheit, aba diese ist nicht vererbbar.
     
  4. Hedone

    Hedone Die, deren Name nicht genannt werden darf

    Google ist dein Freund (;
    Ja, die Überempfindlichkeitsreaktion ist vererbbar.

    http://www.horse2buy.de/pferde-krankheiten/sommerekzem.html
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    richtig :) SE kann vererbbar sein, muss aber nicht. Das entscheidet der "Zufall" ;)
     
  6. Charly1076

    Charly1076 Amazone

    Ja, ein Ekzehm ist vererbbar ;) Genau wie Artrose und co... :(
     
  7. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    ? HÄ :D *lach*
    Arthrose ist nicht vererbbar xDD Das bekommt man meistens im Alter :D Aber es wird kein Fohlen zur Welt kommen, das schon Arthrose hat :'D
     
    1 Person gefällt das.
  8. Piper388

    Piper388 Neues Mitglied

    ich habe es ja schon nachgegoogelt aber das hat mir nicht viel gebracht weil dort jeder was anderes sagt.
    sie meinen dort auch das man pferde mit sommerekzem lieber von ihren qualen "erlösen" sollte, stimmt das?denn ich habe selber ein pferd mit sommerekzem und die vorbesitzerin hat dem pferd schon gut geholfen, so dass es schon weniger geworden ist, und ich fange dieses jahr an sie mit homeopatisch behandeln zu lassen. außerdem hat es schon was geholfen sie in einem offenstall zu halten damit als sie im winter in der box zu lassen.

    aber was sagt ihr dazu?
     
  9. OlandadeBlue

    OlandadeBlue Gesperrte Benutzer

    Zu erlösen? Sorry aber quatsch, dann müsste ich mein Pony ja auch erlösen. Der hat hefig Sommerekzem, kommt aber recht gut damit klar.
     
  10. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN


    Blödsinn.
    SE ist noch lang kein Grund, ein Pferd einzuschläfern *kopfschüttel*
    Es gibt heutzutage viele Möglichkeiten und Methoden gegen SE vorzugehen.
     
  11. Piper388

    Piper388 Neues Mitglied

    ja da habe ich mich auch gewundert. meiner geht es auch gut damit .
     
  12. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    mach dir keine Gedanken, das ist völliger Schwachsinn. ;)
     
  13. Charly1076

    Charly1076 Amazone

    Aber, Nein :D NAtürlich gibt es keine Fohlen die schon Arthrose haben, aber das kann auch bei Pferden Auftrehten, die nicht alt sind. Sobald die ausgewachsen sind, können sich schon leichte Anzeichen zeigen..:( Und das ist vererblich
     
  14. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Soweit ich weiß ist Arthose nicht vererbbar :D Klar gibts Pferde, die früh schon Arthose bekommen, aber dann ist da meist der Besitzer bzw Reiter mit Schuld. Kurze Aufwärmphase, unpassender Boden etc.
    Was vererbbar ist, ist die Beschaffenheit des Knorpels, was zu einer früher auftretenden Arthrose führen kann.
    Knochenbrüche sind ja auch nicht vererbbar :D
     
    1 Person gefällt das.
  15. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

    Arthrose ist eine Folge von übermäßigem Gelenkverschleiß stark vereinfacht gesagt. Wie soll die Abnutzung von Gelenken denn vererbt werden? Wie soll übermäßige Belastung von Gelenken vererbt werden? xD
    Was, wie Stelli schon sagte, vererbt werden kann, ist die Beschaffenheit des Knorpels oder irgendwelche Deformierungen/Fehlstellungen die Arthrose begünstigen können. Muss aber auch nicht immer vererbt werden.
     
    3 Person(en) gefällt das.
  16. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    right :D
    Gleiches spiel bei beim SE. Diese Defomierungen etc KÖNNEN vererbt werden, müssen aber nicht. Das entscheidet ganz alleine die Natur ;)
     
  17. Piper388

    Piper388 Neues Mitglied

    würdet ihr eine stute mit ekzemstufe 1 decken lassen?oder liber nicht auf risiko spielen?
     
  18. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

    Ich würde generell nie einfach so 'ne Stute decken lassen. Es gibt genug Pferde auf dieser Welt und einfach so Nachwuchs produzieren, weil Fohlen so süß sind, ist einfach nur dämlich und naiv. Ein Fohlen ist nämlich nicht süß, es ist vorallem ein A*sch voll Arbeit, Geld, Zeit und Verantwortung :)

    e: Daraus resultiert übrigens, dass ich die Stute nicht decken lassen würde. Zu 100% eh schon nicht, und aufgrund des Sommerekzems nochmal 50% nicht.
     
    1 Person gefällt das.
  19. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    aus reiner Neugier. Wieso würdest du die Stute zu 100% schonmal nicht decken lassen?
     
  20. Piper388

    Piper388 Neues Mitglied

    nein, ein fohlen nur weil es süß ist? das finde ich auch völligen Quatsch. Der Grund weshalb ich frage ist der: Meine tante reitet auch und mag pferde auch so gerne wie ich. Vor ca.2 1/2 Jahren ist ihr pferd gestorben. Bis jetzt wollte sie kein neues, doch als sie mein pferd kennen gelernt hat fand sie es toll und jetzt nach ca. einem dreiviertel jahr hat sie mich gefragt ob ich mein pferd denn nicht decken lassen möchte, weil sie gerne in fohlen davon kaufen möchte. und deshalb hab eich auch gefragt ob SE vererbbar ist.
     

Diese Seite empfehlen