Umzug?! Ja? Nein? Vielleicht???

Dieses Thema im Forum "Über Mich" wurde erstellt von Sammy, 27 Mai 2012.

  1. Sammy

    Sammy Bekanntes Mitglied

    Hey ihr alle :)
    ich hab im Moment ein ziemliches Durcheinander hier und dachte, ich frag euch einfach mal um Rat^^
    Als kleine Info: Mein Freund und ich ham dieses Jahr unser Abi gemacht und er will jetzt unbedingt in Bayern (ca. 540 km weit weg) studieren. So. Wir sind erst seit ca 7 Monaten zusammen und bis jetzt läufts auch extrem gut. Gestern hat er mich dann gefragt, ob ich mit ihm mitkommen würde und dann mit ihm zusammen ziehe.
    Meine erste Reaktion war natürlich erstmal: Waah geil, klaro will ich! Tja aber jetzt, wenn man da so alleine wieder ein bisschen drüber nachgedacht hat, sieht das schon wieder anders aus...
    1. kann ich da zwar das studieren, was ich möchte, allerdings muss ich schon zum Wintersemester anfangen und nicht - wie ich eigentlich geplant hatte - zum Sommersemester 2013
    2. Donna. Tjaa ich liebe mein Pflegepferdchen und da ich mich ja zwei Jahre eig. komplett alleine um sie gekümmert habe, fällt es mir extrem schwer sie hier zu lassen...eigentlich wollte ich iwo in der Nähe studieren, damit ich mich weiter um sie kümmern kann...
    3. Was ist wenn wir uns streiten? Wenns irgendwann nicht mehr klappt? Dann mach ich mir ewig Vorwürfe, dass ich wegen ihm dahin gezogen bin..und wenn ichs nicht tue, mach ich mir Vorwürfe, dass ich ne großartige Beziehung kaputt gemacht habe, ohne es wenigstens zu versuchen...Btw: Fernbeziehung kommt nicht in Frage, weils erstens zu teuer ist (ca 210 euro pro Wochenende nur fürs zugfahren), zweitens haben wir da sicher nicht immer Zeit hin und her zu pendeln und drittens: selbst wenns jedes WE oder auch jedes zweite klappen würde, über mindestens fünf Jahre weg ist das trotzdem krass...

    ich weiß einfach nicht was ich machen soll :( wäre sehr dankbar für ein paar Tipps/Ratschläge - auch wenn ich weiß, dass ich das am Ende selbst entscheiden muss ;)
     
  2. rawr

    rawr Guest

    Zwickmühle...
    geht mir momentan ähnlich mit Ausbildung und Freund.

    Ich würde es nicht tun... also mit ihm zusammen ziehen weil ich einfach glaube, in unserem Alter ist es so unwahrscheinlich dass es "der eine für's leben" ist. Andererseits, wenn du dir da absolut sicher bist ist das natürlich die Chance um deine Zukunft selbstbestimmt und unabhängig von deiner Vergangenheit aufzubauen. Pflegepferde findet man überall, wenn es zerbricht, kannst du immernoch wieder nach Hause und dich an einer anderen Uni einschreiben und da fertig studieren.

    Und ansonsten: Hör auf dein Bauchgefühl!
    Meistens ist das die beste Sache auf diese Vorahnung zu hören...
     
  3. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Stimme oben zu, richtig große Zwickmühle.
    Ich musste damals auch nach kurzer Zeit mit meinem Freund zusammenziehen, aber Ich musste ja weil ich zuhause rausgeflogen bin. Dir bleibt ja die Wahl. Du musst dann halt auch sehen, das die Beziehung recht schnell dumpf wird. Muss nicht sein, ist aber oft so. Jeder geht arbeiten (in eurem Fall studieren), der Alltag trifft ein was zu kleinen, sinnlosen Streit's führt. Das musst du dir echt im Kopf behalten. Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir haben auch schon den Alltag drin, auch wenn wir den öfter mal auflockern mit Ausflügen. Mit Donna ist natürlich gleich das nächste Problem, weil dir ja auch so eine große Strecke bevorsteht.
     
  4. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Wo wohnst du denn? Wie sieht es denn mit Mitfahrgelegenheiten auf eurer Strecke aus (mitfahrgelegenheit.de)? Wäre eine Alternative zum Zug.
    Könntest du nicht erstmal bei dir bleiben, wenn er weg geht und dann zum Sommersemester 2013 anfangen? So bleibt euch Zeit zu sehen ob eure Beziehung sowas aushält. So würde auch dir Zeit bleiben dich darüber im Klaren zu machen ob er der ist den du wirklich willst.
    Und wenn du Zweifel hast, lass es bleiben. Ich denke damit tust du weder dir noch ihm einen gefallen. Wenn du mit ihm gehst, da eigentlich garnicht hinwillst und dir vielleicht nach ner Zeit klar wird, dass du eigentlich garnichmehr mit ihm zusammen sein möchtest? Dafür ist das eine sehr weite Strecke. Da solltest du schon 100%ig überzeugt sein.
    Das mit dem Pflegepferd ist schwierig, ich weiß wie das ist. Aber auch wenn es hart klingt. Was ist ein Pferd gegen den Mann mit dem du vielleicht dein Leben verbringen möchtest? Und sollte es mit deinem Freund nicht klappen und du gehst wieder zurück könntest du dir doch bestimmt i.wie die Möglichkeit offen halten, dass du sie danach vielleicht wieder weitermachen kannst?
     
    1 Person gefällt das.
  5. anni16

    anni16 Neues Mitglied

    Also ich kann schon verstehen, dass das wirklich schwer für dich ist. Ich habe mir damals nach Mietwohnungen in Dortmund gesucht, nur wegen meinem Freund. Und als ich fast eine gefunden hatte, hab ich gemerkt das er mich kann nicht bei sich haben will. Aber das ist bei dir bestimmt anders. Aber ich konnte mich damals auch kaum zwischen Pferd und Mann entscheiden. Mein Brauner ist aber immer noch da im Gegensatz zum Mann.
     
  6. Ranga

    Ranga Grace, Demon & Carry

    Ich kann dich sehr gut verstehen das du hin und her gezogen bist.
    Aber ich würde da bleiben wo du bist und da erstmal ein geregeltes Leben aufbauen ;)
    Ich würde fertig Studieren und mir erstmal eine geregelte Finanzielle Basis aufbauen.
    Meine Schwester hat damals auch zuerst hiere Ausbildung, Abbi etc. zu ende gemacht und erst als sie eine feste Arbeit hatte und ein festes Standbein hatte, ist sie erst mit ihrem Freund zusammen gezogen.
     
  7. Zaii

    Zaii Happy Floating Bubbles!

    der Beitrag ist vom Mai 2012, mittlerweile sollte sich da schon was getan haben. ;D
     
  8. Rebsiboehnchen

    Rebsiboehnchen Mitglied

    Vielleicht redest du einfach mal mit deinem Freund und sprichst deine Zweifel an... Schlaf drüber und lass dein Herz entscheiden :*
     
  9. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Ich denke mal das erklärt sich von allein.
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen