1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[TSV] Uranus the Starlight

Dieses Thema im Forum "[Archiv] Pferde" wurde erstellt von Yashafreak, 29 Sep. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    [​IMG]
    Uranus the Starlight
    Mutter: Murla
    Vater: Sharo
    Alter: 8 Jahre
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Oldenburger
    Farbe: Cremello
    Stockmaß: 168 cm
    Charakter: lieb, gutes Dressurpferd
    Gesundheit: Ich fühle mich schrecklich und ich habe Durst!
    Besitzer: TSV

    Qualifikationen:
    Western: E
    Galopprennen: E
    Springen: E
    Dressur: E
    Military: E

    Schleifen:

    Das müsst ihr alles tun:
    - 10 mal pflegen
    - Tierarzt
    - Hufschmied
     
  2. Vivien

    Vivien Gesperrte Benutzer

    AW: Uranus the Starlight

    Heute ging ich zu dem Pferd Uranus the Starlight. Traurig stand er in seiner Box. Schnell füllte ich Wasser, Hafer und Pelletts sowie Heu in die Heuraufe, die Tränke und den Trog. Dann mistete ich die Box aus und longierte Uranus the Starlight erstmal.

     
  3. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    AW: Uranus the Starlight

    heute ging ich zu uranus.ich gab ihm erst einmal futter und wasser.als er gegessen und getrunken hatte füllte ich den wassertrog erneut.ich band uranus an und säuberte seine box.im futtertrog waren eingetrocknete reste die ich rausschrubbte.dann putzte ich ihn gründlich von oben bis unten.es schien ihm zu gefallen,doch wirkte er matt oder traurig es war schwer zu sagen.ich entschied mit ihm spazieren zu gehen.ich lies ihn oft grasen und trabte auch manchmal.da die halle frei war lies ich ihn in der halle etwas laufen doch er blieb schon bald stehen.so stellte ich ihn in seine box und gab ihm etwas hafer und noch etwas anderes kraftfutter. dann gab ich ihm noch ein paar karotten und äpfel.
     
  4. Snoopy

    Snoopy Guest

    AW: Uranus the Starlight

    Ich schländerte über den Tierschutzverein und sah wie mich ein Pferd namens Uranus the Starlight traurig anschaute. Eigentlich hatte ich keine Zeit aber ich konnte nicht an ihm vorbeigehen ohne ihn zu putzen. Also begrüßte ich ihn mit einem Apfel und tätschelte ihn. Er war ein schönes Pferd, doch das konnte von der Trübheit in seinen Augen und seinem stumpfen Fell leicht übersehen werden. Ich band ihn draußen an und begann ihn zu putzen. Erst kratzte ich seine hufe aus und las seinen Schweif aus. Dannach striegelte ich ihn und säuberte seine beine. zum Schluß putzte ich noch seinen Kopf und kämmte seine Mähne und seinen Schopf. Nun sah er schon viel besser aus. Ich halfterte ihn auf und ging mit ihm zum Reitplatz, wo ich ihn losband und laufen ließ. Ich machte ihn los, aber er blieb stehn. Eigentlich hatte ich damit gerechnet das er sich austoben würde, doch das einzige war, dass er zur einen Ecke trottete wo er wieder steh blieb und am Sand riech. Deshalb longierte ich ihn, da war er auch nicht der schnellste, aber es ging wenigstens vorwärts. Am Ende lobte ich ihn und führte ihn wieder in seine Box, wo ich ihm noch frisches Wasser und Futter gab.
     
  5. sunshine1212

    sunshine1212 Neues Mitglied

    AW: Uranus the Starlight

    Heute kam ich wiedr einmal in den tsv . Wirklich wunderschöne Pferde sah ich heute wieder . Bei Uranos the Starlight Box machte ich halt . Ich ging hinein und streichelte ihn , dann gab ich ihm eine saftige Karotte . Die schmeckte ihm . nun brachte ich ihn auf den putzplatz , dort putzte ich ihn dann gründlich . danach sattelte ich ihn auf . Wir ritten heute nur in der Halle . Nachher sattelte ich ihn wieder ab und brachte ihn in seine Box , dort wurde er dann noch gefüttert .
    __________________
     
  6. Sydney

    Sydney Melanie

    Hufschmied

    Heute war er an der Reihe!
    Ich nahm seine alten Hufeisen ab, und passte neue an.
    Diese befestigte ich dann.
    Zur Belohnung bekam er ein Leckerlie!
     
  7. sunshine1212

    sunshine1212 Neues Mitglied

    AW: Uranus the Starlight

    Heute ging ich wieder zu Uranos the starlight , da sich niemand um ihn kümmerte . ich putzte ihn ordentlich und dann sattelte ich ihn . Wir machten einen langen ausritt zum Glocknerberg . Dann als wir zurück waren bekam er noch Futter in seiner Box .
     
  8. Fischy

    Fischy Neues Mitglied

    6. Pflege

    Heute war ein schöner Tag deshalb entschloß ich mich, die Tierschutzvereinpferde zu pflegen! Zuerst ging ich zu Uranus the Starlight, er freute sich mich zu sehen und wieherte als er mich kommen sah! Ich gab ihm einen Apfel, dann legte ich ihm ein Halfter an, damit ich ihn auf die Weide Stellen konnte! Nach einer dreiviertel Stunde. Holte ich ihn von der Weide! dann begann ich ihn zu putzen, nach einer guten Stunde war er bilitze Blannk und ich begann ihn zu satteln! Als ich damit fertig war nahm ich mir meinen Helm und zog ihn an, dann stieg ich auf! Dann rit ich mit ihm in die Halle in Uranus the Starlight im Schritt, im Trab und im Galopp zu reiten! Nach eineinhalb Stunden, stieg ich ab und ging zu seiner Box mit ihm. Dort zog ich ihm den Sattel und die Trense aus und ein Halfter an! Dann kratzte ich ihm die Hufe aus und ging mit ihm zum Abspritzplatz! Dort spritzte ich ihn ab, als er wieder trocken war, stellte ich ihn wieder in die Box! Dann bellonte ich ihn mit einem weiteren Apfel und ging dann nach Hause!
     
  9. sunshine1212

    sunshine1212 Neues Mitglied

    AW: Uranus the Starlight

    7.Pflegbericht


    schon wieder machte ich mich auf den Weg zum Tsv . Ich ging in Uranus the Starlights Box und streichelte ihn . er bekam auch ein Leckerlie von mir . Nun stellte ich ihn auf die Weide , inzwischen machte ich seine Box sauber . Dann holte ich ihn wieder heran . Am Putzplatz putzte ich ihn dann . In der Halle wurde er dann auch noch longiert , ich machte verschiedenste Übungen mit ihm . Nachher bekam er in seiner frisch geputzen box noch sein futter
    _
     
  10. sunshine1212

    sunshine1212 Neues Mitglied

    AW: Uranus the Starlight

    Tierarztbesuch bei sunshine1212

    nun ging ich auch noch zu Uranos the starlight einem ebenfalls wunderschönen Hengst . Ich zu ihm hin ,streichelte ihn und dann schmuste ich mit ihm noch und gab ihm ein Leckleie , das schmeckte ihm köstlich . nun führte ich ihn auf den Putzplatz , zuerst putzte ich ihn noch gründlich , dann begann ich mit dem untersuchen . mir viel auch an ihm nichts auf . Ich impfte ihn noch und entwurmt ihn . Das war alles . eine halbe Stunde nahm ich mir noch Zeit um mit ihm auszu reitten . Wir ritten nur noch in der nähe vom reiterhof . zuletzt wurde er dann auch noch mit Kraftfutter versorgt.
     
  11. Schneeflocke

    Schneeflocke Nelly

    AW: Uranus the Starlight

    Ich ging durch den ganzen TSV-Stall und holte alle Pferde. Dann führte ich sie auf die Koppel. Danach ging ich in alle Ställe, mistete sie aus und füllte alle Tröge. Dann holte ich jedes Pferd einzeln von der Koppel, putzte es und stellte es wieder in den Stall. Dann ging ich aus der TSV-Stallgasse und rief: ,,Tschüss, ihr allle!´´
     
  12. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    AW: Uranus the Starlight-9.Bericht!

    Eben war ich noch bei Risa gewesen....nun ging ich die Boxenreihe weiter entlang und stieß dabei auf Uranus..!Er freute sich als ich mich ihm langsam näherte und ich reichte ihm eine große Möhre...er war wieder richtig gut aus und war oft gepflegt worden das sah man ihm deutlich an.. Ich gab ihm noch einen Apfel bevor ich ihn aufhalfterte und führte ihn dann heraus zum Putzplatz wo ich den kleinen anband.er stand ruhig und ich putzte ihn erstmal gründlich bevor ich aus dem stall eine Decxke holte und ihm überlegte damit er nicht fror.es war drauén ziemlich kalt geworden aber ich wollte mit ihm spazieren gehen.
    ich führte ihn als quer über den hof und wählte dann die gleiche strecke aus die ich zuvor mit risa gegangen war.Wie das fohlen war auch uranus bereits wieder sehr aufgeweckt und ging bereitwillg mit.als hinter uns ein aut kam fürchteteich er würde scheuen aber er blieb ruhig und ich lobte ihn mehrmals dafür..mit ihm ging ich ungefähr eine dreiviertelstunde spazieren,dann wurde uns beiden zu kalt und wir kehrten um.In einem kleinen paddock durfte er einw enig laufen während ich seine Box ausmistete,dann holte ich ihn wieder rein und brachte ihn in seine warme Box zurück.Ich reichte ihm einen apfel und ein stück brot,dann verabschiedete ich mich und füllte bevr ich ging nur noch schnell futter und wasser nach.dann gab ich ihm einen kuss und sagte noch hab dich lieb bevor ich um die nächste ecke gegangen war und nicht mehr zu sehen war!:top:
     
  13. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    AW: Uranus the Starlight.10 bericht

    Heute wollte ichUranus the Starlight das letzte mla pflegen!ich war eben angekommen und betrat nun den Stall.Seine Boxennummer kannte ich ja breits und so trat ich gleich auf ihn zu und begrüßte ihn mit einem schönen Apfel den er sanft entgegen nahm.Hey du süßer flüsterte ich...bald bist du frei!Dann kraulte ich ihn eine Weile und halfterte ihn dann auf.Da es draußen sehr kalt war legte ich ihm eine Decke über..dann führte ich ihn nach draußen zum Putzplatz wo ich seine Hufe auskrazte.Sein fell war sehr sauber und ich nahm an dass er eben erst geputzt worden war...doch Mist war ja immer in den Hufen.
    Ich hatte heute leider nicht ganz soviel zeit..also überlegte ich was ich machen konnte und entschloss mich dann eine kurze Runde über den Hof mit ihm zu drehen!
    Er kam freudig mit und ich ging zum Schluss nochmal auf eine nahe liegende Wiese wo er sich nochmal austoben konnte.
    anschließend brachteich ihn zurück in den Stall wo er frei laufen durfte bis ich seine Box ausgemistet hatte!
    Ers dann durfte er wieder einziehen und ich tränkte und fütterte ihn.Eine halbe Stunde blieb ich noch bei ihm,dann verabschiedete ich mich herzlich von ihmund wünschte ihm noch gaaanz viel Glück auf seinem weiteren lebensweg*lach*
    Du bist der Beste Uranus the Starlight!
     
  14. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    AW: Uranus the Starlight

    Er ist frei!Yasja stellst du ihn dann bitte zu den Verkaufspferden?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen