Tipps, Tricks, Gelände interessanter machen, oder doch auf den Platz?

Dieses Thema im Forum "Reiten" wurde erstellt von OlandadeBlue, 20 Juni 2012.

  1. OlandadeBlue

    OlandadeBlue Gesperrte Benutzer

    Hay :)

    Ich wollte mir mal so ein paar Anregungen und Tipps holen.

    Wie könnte ich das Gelände interessanter machen?
    Also ich longiere ihn z.B. beim Spazieren mal auf Wiesen (ich gehe ja mit Knotenhalfter und Rope). Seitengänge klappen im Gelände auch schon gut und ab und zu lass ich ihn an der Hand traben. Rückwärtsrichten mache ich auch, was könnte ich noch mit ihm machen? Damit er auch im Gelände ein bisschen gefordert wird.

    Auf den Platz arbeite ich ihn ja sehr, sehr viel. Man sieht ja auf manchen Videos was ich mache.
    Also ich mache ja Parelli und bin gerade dabei, viel an dem "Longieren" zu arbeiten und weiterhin an den Seitengängen.
    Auch übe ich viele Kunststücke mit ihm. Laufen lassen gibt es auch mal, springen leider nicht, da wir nichts haben, wo wir die Stangen drauflegen können :(

    Soo und ich hatte mir ja (wenn es ihn wirklich nicht schadet) überlegt, ihn 1x die Woche, eventuell auch 1x in 2 Wochen zu reiten. Aber, lieber ohne Sattel. Leiiiiidderr Gottes bin ich es nicht so gewohnt ohne Sattel zu reiten und kann Flip´s Trab sowieso, sehr schwer aussitzen, Tipps?
    Ich würde ja sehr gerne auf Western umsteigen, aber mit Flip?! Naja, er ist ja schon 14 und ich denke, dass würde sich nicht lohnen oder? Westernsattel hätte ich sofort einen, naja.
    Vorallen würde ich dann auch Reitunterricht nehmen, richtigen bei einer Trainerin, Tipps kann ich mir auch am Stall holen. Dann würde Flip auch lernen, richtig zu laufen.
    Naja, es bleibt, denke ich mal, ein Traum.

    Würde mich aber sehr über Tipps und Anregungen freuen :)
    Und ich bitte um kein Streit .____.

    glg Jola oder eben Gy :D
     
  2. TierraNevada

    TierraNevada Drache

    Ich hätte nur was zum Reiten ohne Sattel: Einfach sehr lange im Schritt draufsitzen. Klappt bei mir prima, ich gehe so 10-15 minuten Schritt und wenn ich dann antrabe, kann ich gut mitgehen (kommt natürlich auch drauf an, wie das Pferd gestellt ist und ob es schon locker ist.)
    Meine Fanny mag gern ohne Sattel geritten werden, ist nur leider etwas faul und geht nicht schön am Zügel, wenn ich nicht aufpasse.
    Und ich würd vlt. eine einfache Satteldecke mit einem Deckengurt draufschnallen, wenn du vorhast, länger und häufiger draufzusitzen. Nicht, dass Pferdi noch Rückenschmerzen von deinen Beckenknochen bekommt^^
    lg
     
  3. erstmal : mit sattel ist es für ihn angenehmer da du im trab leichtraben kannst und ohne sitzt du nur aus was auf dauer dem rücken nicht so gut tut , gerade weil du ja recht groß bist für ihn. Das täuscht , aber wenn man mal drüber nachdenkt merkt man das es für ihn mit angenehmer ist.

    14 ist ja nicht soooo alt :D mein hüpfer ist immerhin 35 =P Also ich denke auf western umsteigen , mit einem erfahrenem trainer (!) sollte kein problem sein :)
     
  4. LaBimbam

    LaBimbam Bekanntes Mitglied

    Lieber mit Sattel reiten als ohne ;) Wenn der Sattel passt ist es fürs Pony besser.

    Im Gelände.. habt ihr Hügel? Schick ihn dort rauf und runter :D
    Auch gerne rückwärts den Berg hoch...
    Ansonsten fällt mir so nichts neues ein, aber es kommt auf die Abwechslung drauf an ;)
    Wir haben eine kleine Feldrunde, die ist nicht lang- aber am Ende sind wir beide völlig fertig.
    Einfach viele Wechsel hintereinander. Schnell Traben lassen, ruhig joggen, kurze Strecke lossprinten, daraus anhalten, rückwärtsrichten, daraus direkt wieder lossprinten..
    So das er eben wirklich richtig auf die Achten muss. Pflicht ist dabei natürlich der durchhängende Strick!


    .. auf Western umsteigen.. naja, ich frage mich ob du es wirklich willst oder ob du dahinter nicht eine Möglichkeit erhoffst der Arbeit zu entkommen(nicht negativ betrachtet). Und man muss bedenken, dass der Sattel ja auch nochmal deutlich schwerer ist, also eine zusätzliche Belastung für den Kleinen...
     
    1 Person gefällt das.
  5. OlandadeBlue

    OlandadeBlue Gesperrte Benutzer

    Das mit den Hügeln klingt gut, haben eigentlich recht viele. Super Danke :)

    Also ich möchte auf Westernumsteigen, weil ich mich im Westernsattel wohler fühle (hab ich ja bei Milkyway gemerkt) und mich das eigentlich mehr reizt als das Englische.
     
  6. LaBimbam

    LaBimbam Bekanntes Mitglied

    Beim Alter gibts eigentlich kein Problem ;)
    14 ist eben kein Alter.
    Nur.. nimm bitte nicht den nächstbesten Westernsattel, sondern hole einen Sattler. Auch ein Westernsattel muss passen.. ;)
    Und nimm auf jedenfall Unterricht. Alleine geht das in die Hose.
    Du weißt ja, das Flip auf jedenfall vernünftig laufen muss, wenn er dich noch lange tragen soll ;)
     
  7. OlandadeBlue

    OlandadeBlue Gesperrte Benutzer

    Also ich habe einen Westernsattel von einer am Stall angeboten bekommen :) Sie hatte ihn selber mal auf einem 1.30 Pony drauf liegen. Sie wollte ihn nächste Woche dann mal mitbringen und ml auf Flip legen. Sattler geht klar :D
    Und Trainer sowieso, weil ich ja keine Ahnung habe, von Western :)
     
  8. LaBimbam

    LaBimbam Bekanntes Mitglied

    ... Sattler bevor man damit reitet ;D
    Denn die Größe sagt ja nichts über die Rückenform/Länge des Pferdes aus.
    Und den Trainer brauch man schon mind. 1-2x die Woche in den Anfängen, da ihr viel lernen müsst.
     
  9. OlandadeBlue

    OlandadeBlue Gesperrte Benutzer

    Wollte nicht direkt mit reiten :D Nur erstmal drauf legen, ob der von der Länge überhaupt passt :)

    Und ich wollte dann 1x die Woche unterricht nehmen. Denke dass ist genug für Flip, weil zu viel reiten möchte ich ihn nicht.
     
  10. LaBimbam

    LaBimbam Bekanntes Mitglied

    Und ich wollte es nur einmal gesagt haben ;) (und am besten bevor man den kauft... ^^)
     
  11. OlandadeBlue

    OlandadeBlue Gesperrte Benutzer

    Kann ich nen einfachen Sattler nehmen oder gibt es dazu spezielle Sattler? ^^
     
  12. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    LBB hat fürs Gelände gute Tipps gegeben. Das sind vorallem solche Sachen, die die Aufmerksamkeit des Pferdes forden. Mach das auch ruhig so, dass Flip sich garnicht erst ablenken lässt.

    Zum Westernreiten...
    Allein der Sattel ist kein Grund genug umzusteigen mMn. vor Allem, wenn du dann 1x wöchentlich reitest. In wie fern reizt es dich denn? Ich würd mich damit nochmal ganz genau auseinander setzen. Mach dir eine gedankliche Liste und überlege mal, welche Disziplin im Western dich zB am meisten interessiert. (Musst ja keine Turniere gehen, aber irgendwas musst du auf dem Platz ja machen)
    Westernreiten ist nicht einfach: Draufsetzen und losreiten. Auch wenn alles... viel "lässiger" aussieht eigentlich, muss das Pferd auch dort gut mitarbeiten und gymnastiziert werden.
    Die Kosten für einen Umstieg bestehen außerdem selbstverständlich nicht nur in der Ausrüstung, sonder wie gesagt auch im Unterricht, Büchern und evtl. Lehrgängen.
     
  13. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    hab ganz dezent nur deinen eingangstext gelesen xD

    weißt du was ich mit hekki mache?
    vertrauensübungen im gelände. egal wie unwegsam - wir gehen durch. da kommt auch mal n bach, n baumstamm, über nen graben springen, durch nen wald, n gebüsch, wiese etc.
    ich finde im gelände muss man nicht longieren, parelli etc machen - da gibt es rein vom gelände her unendlich viele möglichkeiten. zumindest bei uns.
    wenn ihr son gelände habt - mach das. das ist das allerbeste für das vertrauen zwischen euch.
    hekki folgt mir mittlerweile ohne zu zögern überall hin^^
     
  14. LaBimbam

    LaBimbam Bekanntes Mitglied

    Es sollte schon einer sein, der sich mit Westernsätteln auskennt.
    Würde schon einen wählen, der sich speziell mit Westernsätteln auseinander setzt und dir auch gleich Alternativmodelle mitbringen könnte.
     
  15. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Hat sich das Finanzielle bei euch denn jetzt geregelt? Weil vor ein paar Stunden sah es ja nicht gerade rosig aus und für einen Umstieg sollte mMn schon geld vorhanden sein. Wobei Ich es mehr raten würde wenn du Flip Englisch lässt, du den Reitunterricht auf einem der Schulpferde machst zum Umstieg und Flip seine RB behält (wenn er die noch hat) und du dich Horsemanshiptechnisch an Ihm ausspielst. Fahren wolltest du Flip ja auch noch. Falls dir das Westernreiten nämlich doch keinen Spaß macht (Du findest es Interessant, aber lass dir gesagt sein dass der Umstieg schwerer wird als reiten lernen) hast du nämlich kein Zeug großartig zuhause rumliegen. :)

    Und fang den Westernunterricht am besten von vorn an und lass deine "Erfahrungen" außen vor. Ich weiß ja nicht was du alles gemacht hast, aber Ich dachte auch Ich wäre ein halbes Jahr Western geritten und letztendlich hat sich heraußgestellt das Ich alles falsch gelernt habe. Und falls du losschreist, die Frau bei der Ich geritten bin ritt selber auch Western.
     
    1 Person gefällt das.
  16. OlandadeBlue

    OlandadeBlue Gesperrte Benutzer

    Welche Schulpferde?
    Und die Fianzielle lage geht hier momentan nimanden an :)

    Bis jetzt bin ich noch nie Western geritten?!
    Ich hab da auch keine Erfahrungen drin O__o hab ich auch niemals gesagt, deswegen reizt es mich, dass du lernen.
     
  17. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    WARUM reizt es dich denn genau?
     
  18. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Hö, hab ich da was falsch aufgegriffen? Ich dachte oben etwas gelesen zu haben das du schonmal Western geritten bist, oder allgemein, wenn auch nicht für lange. *kopfkratz* Haben die da wo du umsteigen möchtest keine Schulpferde? O-O

    E: deswegen hab Ich das nur angeschnitten. War in der SB ja öffentlich genug, muss man im Forum, was speichert, nicht noch breittreten. :)
     
  19. OlandadeBlue

    OlandadeBlue Gesperrte Benutzer

    Ich bin nur mal die Milkyway geritten und die hat nen Westernsattel, aber richtig Westerngeritten bin ich nie :) So :D
    Ich hol mir ja einen Privaten Trainer, de rzu uns an den Stall kommt, und nein wir haben keine Schulpferde. Wenn du das in Ochtrup meinst.. öhm ich muss erst noch 1 Jahr Schule hier machen.
     
  20. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Achso. :D Na dann hoff Ich mal das du einen vernünftigen bekommst und keinen der sich nur Trainer schimpft, gibt ja leider Gottes genug von solchen Dilletanten auf der Erde... Das wusste Ich garnicht, dann ist das ja wie bei Wanda, nur Privatstall. *grins* Sieht bei uns ja auch so aus, stehen nur private da oder die 3 der Besitzerin.
     

Diese Seite empfehlen