Tinnitus

Dieses Thema im Forum "Talk Café" wurde erstellt von Mirielle, 29 Juli 2006.

  1. Mirielle

    Mirielle Miri Miri Miri, Kiri Kiri Kiri xD

    Hallo!
    Hier mal ein etwas ernsteres Thema: Tinnitus!
    Kennt ihr dieses Symptom? Die ist voll schlimm...
    Mein Vater und meine Patentante haben das.

    Hier ein wenig über diese Krankheit:

    Der so genannte Tinnitus (medizinisch richtiger Tinnitus aurium was übersetzt soviel heißt wie „das Klingeln der Ohren“) ist für viele Patienten eine sehr unangenehme Sache. Wie es der Name schon sagt, nehmen die Patienten ein Geräusch wahr, das eigentlich nicht existiert. Dies ist auf eine Störung der Hörfunktion zurückzuführen. Kaum zu glauben: Du gehst schlafen, alles um Dich herum ist ganz leise und in deinem Ohr saust und braust es fürchterlich..

    [​IMG]

    Folgeerscheinungen des Tinnitus können Schlafstörungen und psychische Erkrankungen sein, weshalb er ernst genommen werden muss.
    Tinnitus ist ein Symptom, keine Krankheit! Unter Tinnitus versteht man die konstante oder immer wiederkehrende subjektive Wahrnehmung eines Tones oder Geräusches. Dieses wird im Gegensatz zu den objektivierbaren Ohrgeräuschen vom Untersucher nicht gehört.
    Lärmbelastung und Stress erhöhen das Risiko für einen Tinnitus. Die Ursache ist nicht vollständig geklärt. Um andere Erkrankungen auszuschließen, wird der HNO-Arzt einen nach den Beschwerden befragen, (regelmäßig) Blutdruckkontrollen machen und gründlich untersuchen. Die Therapie besteht im Wesentlichen aus durchblutungsfördernden Infusionen oder Glucocorticoiden. Die Erfolge sind umso besser, je kürzer der Tinnitus besteht. Eine Behandlungsmethode aus den USA (Tinnitus Retraining Therapie) zeigte Erfolge. In Deutschland sind ärztliche und psychologische Betreuung der Patienten vorrangig. Die Betroffenen lernen, mit ihren Beschwerden gut leben zu können.
    Es gibt Dauertöne die ständig im Ohr sind und Töne die neu dazu kommen!
    Wenn ein neuer Ton kommt und er nicht mehr weggeht und gleichlaut bleibt, dann geht man zum Arzt und lässt sich eine Infusion machen! Dann wird eine Nadel in die Ader gestochen und von einer Flasche aus eine Flüssigkeit zugeführt! Außerdem gibt es Tabletten etc. dagegen..

    [​IMG]

    [​IMG]

    Caro
     
  2. Nisi

    Nisi Neues Mitglied

    ich kenns nicht......
     
  3. joe

    joe smile Staff

    Hört sich fast an wie ein Hörsturz an. Eine wirklich stressige Angelegenheit. Meinen ersten Hörsturz hatte ich letztes Jahr als ich von einer Brücke in den Rhein gesprungen bin. Ich hatte über mehrere Stunden ein stechenden Schmerz und ein "Sausen" im Ohr. Nachdem ich dann später eine Wärmflasche auf mein Ohr gelegt hatte, ist der Schmerz glücklicherweise langsam zurückgegangen.

    Es gibt viele Ursachen für einen Ohrsturz oder Tinnitus, wie z.B. Stress, laute Musik oder Krach oder Druck.
     
  4. Nisi

    Nisi Neues Mitglied

    warum springst du von ner brücke?*komisch find*
     
  5. joe

    joe smile Staff

    Im Hochsommer kommt man halt auf verrückte Ideen. Eigentlich war es ja tropicals Idee, und im Sommer springen dort viele. ;)
     
  6. Fleur

    Fleur Gesperrte Benutzer

    Kenne ich. Ist ähnlich wie ein Hörsturz, meine Oma hat das auch. o_O
     
  7. Pferde-Fan

    Pferde-Fan Neues Mitglied

    Mein Vater hat auch Tinitus und ich habe leichten Tinitus geerbt leider und ich muss echt sagen das ist voll schlimm!!!!
     
  8. risc

    risc Aktives Mitglied

    ein bekannter hat das der wollte mal schreiner werden konntwe er dann vergessen und er wollte sich von ner brücke stürzen(aber nicht in den rein sinder auf die autoban)
     
  9. Mirielle

    Mirielle Miri Miri Miri, Kiri Kiri Kiri xD

    Oh, der schien ja verzweifelt zu sein.....
     
  10. Greta

    Greta Neues Mitglied

    AW: Tinnitus

    ich kenne ein paar ältere Leute die das haben, immer. In manchen Stresssituationen habe ich das auch, geht aber nach kurzer Zeit wieder weg
     

Diese Seite empfehlen