1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tiere als Weihnachtsgeschenke?

Dieses Thema im Forum "Talk Café" wurde erstellt von Carry, 28 Dez. 2007.

  1. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Hallo Leute!

    Da ich es jetzt schon öfters hier im Forum mitbekommen habe, wollte ich mal eure Meinung über Tiere unter dem Weihnachtsbaum hören.

    Findet ihr einen Hund oder ein Pferd als Weihnachtsgeschenk gut??

    ...abgesehn vllt. davon, dass ihr gerne eins dieser Tiere hättet. xD

    Ich finde es sollte nicht gerade zu Weihnachten sein. Manche Eltern oder Verwandten kaufen ihren Kindern, Nichten [...] beispielsweise ein Kaninchen zu Weihnachten. Das Kind kennt sich mit dem Tier nicht aus oder möchte es gar nicht und dann sind die Tierheime wieder überfüllt, wenn das jeder so machen würde...was meint ihr dazu?

    Gruß,
    eure Carry
     
  2. Calypso

    Calypso Shirkan ♥ Ich vermisse dich^^

    du hast wahrscheinlich das thema aufgemacht weil ich eins aufgemacht hab wo ich berichte das ich einen hund bekomme. nunja ich finde es nicht gut wenn eltern ihren kindern (zb sie sind 7 jahre oda so) dann einfach nen hund schenken. aber bei mir war es ja so, das unser hund gestorben ist und die ganze familie sich wieder einen anschaffen wollte. das war dann eben an weihnachten (bei uns). also ich find es kommt drauf an wie alt die kinder sind, ob sie überhaupt ein tier wollen und ob sie sich darüber bewusst sind das ein tier viel zeit und auch arbeit macht.
     
  3. Vanni

    Vanni Neues Mitglied


    naja wenn es das tier nicht möchte ist es natürlich dumm
    aber ansonsten finde ich ist es total egal,ob ich das tier jetzt am 24 ten oda am 2ten kriege...is shcnuppe...
    das kind hatd ann genau so wenig ahnung wie an anderen tagen von daher..
    man muss sich nur sicher sein,dass man die verantworung übernehmen kann
     
  4. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied


    Genau, das finde ich auch. Man sollte sich darüber im Klaren sein, ob man das Tier wirklich will und ob man das Tier wirklich artgerecht halten kann, und und und...

    P.S.: Nicht nur du hast so ein Thema eröffnet...;)
     
  5. Fleur

    Fleur Gesperrte Benutzer

    Ich finde so ein Tierkauf sollte überlegt sein und nicht einfach: Ja, mein Kind will ein Tier, da kauf ich ihm halt schnelle ins zu Weihnachten, passt ja grad so schön.
    Wenn schon vorher überlegt wurde wie man das finanzieren kann und wo man das Tier artgerecht halten kann ist das völlig okay, wenn das Tier dann zu Weihnachten da ist. So Spontankäufe enden meistens im Tierheim.
     
  6. Ballantines

    Ballantines Guest

    Ich finde, man sollte seinem Kind nicht einfach so aus dem blauen heraus mal eben ein Tier zu Weihnachten schenken. Man sollte sich schon mit dem Kind zusammen setzen und diesem klar machen, dass mit einem Tier auch Verantwortung auf einen zukommt und wenn man selber oder das ind das Gefühl hat, man ist dem nicht gewachsen, dann sollte man sich keins anschaffen. Wenn aber klar ist, das Kind kümmert sich darum, wenn es vorher vielleicht schon eins hatte und da bewiesen hat, es kann mit einem Tier umgehen und Verantwortung tragen, dann finde ich es okay, wenn es zu Weihnachten eins gibt.

    Schlimm finde ich es, wenn es zu Weihnachten einen Welpen gibt, weil die ja so süß sind. Wenn der erste Weihnachtszauber dann vorbei ist, holt einen die Realtität ein. Plötzlich macht der Hund arbeit und irgendwann ist er nicht mehr niedlich und klein und wenn er Pech hat, wird er einfach nur irgendwo ausgesetzt und kommt noch nichtmal ins Tierheim. Also, man sollte sich vorher schon ordentlich Gedanken machen.
     
  7. joe

    joe smile

    Solange man sich wirklich ein Tier wünscht und auch weiss wieviel Pflege ein Tier braucht dann spielt es keine Rolle ob man ein Tier geschenkt bekommt oder ob man sich ein Tier kauft. Über ein Gschenk dass man sich wünscht freut man sich immer. :D
     
  8. Hamba

    Hamba Neues Mitglied

    heute bin ich bei meiner freunding janina (friesi) und habe jason (ihren beagle gesehen) er ist wirklich total süß. und bei ihr war es ja auch so das sie eigentlich mit ihren eltern geklärt hat das sie wieder hasen bekommt, aber nebenbei hat sie auch den wunsch geäußert das sie wieder (nach dem tod des familienhundes) wieder gerne einen hund hätte. ihre eltern haben den beagle eben zu weihnachten geholt und wussten auch das friesi sich gut um ihn kümmert und ihn auch wollte. natürlich hätte sie nicht gedacht das sie wirklich einen bekommt aber jetzt ist er da und wir sind alle froh darüber.
     
  9. Chili

    Chili Araber

    ich finds nicht gut.
    spätestens silvester sind die viecher weg (raketen)

    ausserdem:

    über dem winter ein pferd geschenkt zubekommen ist hart.
    besónders wenn man jeden tag ausmisten muss (spreche aus erfahrung) xD
     
  10. Calypso

    Calypso Shirkan ♥ Ich vermisse dich^^

    naja also bei nem pferd sollte man schon über alles ganz genau überlegt haben, weil a pferd kann ich net einfach meinem kind schenken. is bei andern tieren zwar genauso aber nicht so heftig. zb das thema sylvester, wo karopferdi gsagt hat das da die tiere dann weg sind wegen den raketen und das die halt erschrecken, das würd ich jetzt net sagn. unser beagle ist ja total schüchtern und klar wird das zu sylvester nicht gerade schön für ihn, aber er muss sich auch an solche geräusche gewöhnen.
     
  11. fire_and_ice

    fire_and_ice Eiskönigin

    meine eltern haben mir zum 7. geburtstag einfach 2 kaninchen geschenkt obwohl ich die nich wollte... war wohl echt glück, dass ich die nie mehr her geben wollte^^
    Ich finds aber nicht gut sowas zu machen, man sollte schon ein tier haben wollen ...
    Wenn mans unbedingt haben möchte und sich genau drüber informiert hat, zeit und platz dafür hat, dann find ichs okay =)
     
  12. sphinx

    sphinx klein und unschuldig xD

    ich hab mal zum 6. geburtstag meerlis bekommen weil ich sie mir gewünscht hatte. aber meine eltern haben die auch für sich angeschafft =)
    eigentlich finde ich das nicht SO toll... die kinder können in den ertsen tagen sich toll um das tier kümmern und dann nicht mehr...

    aber im beispiel kaktus find ich das in ordnung... sie kennt das pferd schon lange und ist immerhin schon 14...
     
  13. Unicorn

    Unicorn Guest

    Macht Sinn, wenn man das vorher mit der Familie abgesprochen hat und man sich die Tiere auch vorher aussuchen konnte, d.h man eigentlich schon alles weiss und Weihnachten ist eigentlich nur der Grund und die Zeit, wo man es bekommt.
    Hingegen wenn man einfach irgendein Tier vor die Nase gesetzt bekommt, finde ich es nicht so gut.
     
  14. La Luna

    La Luna Neues Mitglied

    ich finds cool wenn man ein tier bekommt stellt euch vor das kind is einsam und bekommt eins dann glänzen seine augen so
    und wenn das kind keine erfahrung hat soll es im i-net nachsehen oda seine elter bzw verwandten fragen
     
  15. nowelligirl

    nowelligirl ●иσωєℓℓ●

    aLso ich ahbe mein altes pferrd zu weinnachten bekommen aber es war schon früher mein liebling gewesen !
    er gehörten mir aber da schon rechtskräftig....seit september..Ö:ö ich ahbe mich immer gefragtw arum ich immer solche vorrecHte beim reiten auf ihn hatte ^^
    war ein super super lehrpferd und ich war das 12 als ich ihn bekam....
    und meinen hund den ich mir so sehr gewünscht ahbe lag auch untern weinnachtsbaum ich ahbe geheult vor freude ....

    !!!
    also wen man ehrfahrung mit den tier hat finde ich ist das kein problem und man es sich wirklich gewünscht hat !
     
  16. Elsaria

    Elsaria Guest

    îch finde wenn man weis das das kind schon seit jahren immer von einem hund oder pferd oder eine katze redet sollte man es ihr irgendwann kaufen wenn sie es selbst versorgen kann als o mit 10 oder 12
     
  17. Kelzi

    Kelzi Neues Mitglied

    Ich hbae meine Vögel zu weihnachten bwkommen. Ich habe sie mir aber virer aussgesucht und mich ausreichend über die Tiere informiert.. (glaub ich jedenfals)
     
  18. Findu

    Findu Minimodi Synchronspringen

    ich finde es berechtigt wenn das Tier auch wirklich gewollt ist..
     
  19. Sundancer

    Sundancer Guest

    Also ich finde wenn das Kind den Wunsch dazu geäußert hat und die Eltern sich im Klaren über die Aufgaben sind ist das schon in Ordnung. Aber wenn die Eltern dann merken dass ihr Kind überfordert ist oda so dann müssen sie die Folgen daraus auf ´sich nehmen und können das Tier nicht einfach so ins Tierheim stecken!
    Ich glaube 1. ein Kind muss alt genug dafür sein und 2. auf jeden Fall selbstständig genug sonst bleibt es nachher so oder so auf den eltern hängen!
     
  20. socke

    socke ♥Remi und Emil♥

    also ich finde das hängt ganz davon ab ob das kind erfahrung mit irgendwelchen tieren hat oder den wunsch zu einem eigenen Tier geäußert hat, sont würde ich das auf keinen fall machen, aber als weihnachts geschenk, also ich weiß nicht, gibt es da nicht bessere gelegenheiten?
    Man könnte es zum geburtstag schenken oder so,
    aber was ich finde was am wichtigsten ist, das sich das kind das tier sekber aussuchen darf, sonst hat es noch schneller den spaß daran verloren als man gucken kann und dan landet es wirklich im tierheim.
    was man auch gut machen könnte ist sich ein tier aus dem tierheim ausuchen, da gibt es auch oft kleine, zb. kleine kaninchen, weil dort oft trächtige kaninchen abgegeben werden und da könte man sich dann eins aussuchen..
     

Diese Seite empfehlen