1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

The Story of an Wolf

Dieses Thema im Forum "Rollenspiele" wurde erstellt von Ravenna, 4 Jan. 2013.

  1. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    "The Story of an Wolf"
    -schreibe deine eigene!


    Die kalte Tundra des nördlichen Kanada ist das zu Hause des Viktoriarudels.In den 30iger Jahren setzte man einen Rüden und eine Fähe auf die Viktoria-Insel um dort die Wölfe wieder anzusiedeln. Die beiden Wölfe stammen von verschiedenen Rassen ab zum einen dem Tundrawolf und dem Polarwolf Forscher wollten wissen ob beide Tierarten einander verpaaren können. Das Experiment glückte und heute im Jahre 2013 leben die Nachfahren jener beiden Arten noch immer auf der Insel. Dann und wann werden Jungtiere aus dem Rudel genommen um ihnen ein eigenes Rudel woanders zu ermöglichen,doch während der Winterzeit ist es den Wölfen möglich durch das Packeis an die Küste des Festlandes oder auf eine der Nachbarinseln zu gelangen.In dem kleinen Dorf Cambridge Bay befindet sich eine kleine Forschungsstation in der die kranken Wölfe manchmal versorgt werden. Jene Tiere haben ein besonderes Band mit den Menschen...


    Regeln:
    °achtet auf die Rassen(gut die sind vermischt,aber es kommen keine roten Wlfe bei raus)​
    °bleibt Realistisch KEIN Wolf schafft es einen Hirsch/Reh allein zu jagen die Jagen im Rudel​
    °der Kontakt den die Wlfe dort mit den Menschen haben ist immer friedlich,sie zeigen ihnen gegenüber keine Agressivität da sie seit Generationen von ihnen nichts zu befürchten hatten​
    °wenn mir irgendwer zu unrealistisch wird erlaube ich es mir ihn einfach mal aus dem RS zu verbannen..das hier soll anspruchsvoll/an der Wahrheit bleiben!​
    °bitte bschreibt das Aussehen eurer Wölfe weitestgehend ohne Bild ist doch viel schöner​
    °der Rudelalpha ist zwar Alpha,aber auch in der Natur ist er nicht unangefochten.Was jetzt nicht heißen soll das er alle paar Minuten von anderen angeriffen wird,doch geht es um eine läufige Wölfin kennt kein Rüde mehr seinen Alpha​
    °Wölfinnen werden nicht wie Hunde alle 6-8 Monate läufig sondern NUR während des Winters ab Februar-März​
    °Da dies ein Genarationen-Play werden soll und die Alpha einmal Welpen bekommt wäre es schon cool,wenn sich welche finden die ein oder zwei Welpen übernimmt..​
    °eine Wölfin bekommt max. 5 Welpen wobei meist nur zwei ihr erstes Jahr überleben​
    °da oben ist teilweise A.rschkalt..also nix mit dünem Fell oder so ^-^​
    °Bären gibt es auf Inseln auch weniger und wenn dann würde ein normaler Bär auch keinen Wolf angreifen da wenn da einer st das Rudel nicht weit ist​


    Formular:
    Name:
    Alter:
    Sex.:
    Aussehen.
    Position:
    Charakter:
    Sonstiges:


    Das war jetzt nen bisschen viel Text..Lasst euch von den vielen Regeln nicht abschrecken wird dennoch sehr viel Spaß machen denke ich...​

    LG Morrigan​
     
  2. Moonkid

    Moonkid Fiona... Sometimes, love happens, if nobody reckon

    [font=courier new']Name: Nobilita Néra[/font]​

    [font=courier new']Alter: 3[/font]

    [font=courier new']Sex.: W[/font]

    [font=courier new']Aussehen. Néra hat leicht gräuliches Fell und die Statur eines Polarwolfs. Sie hat einen recht langen Fang und trübgelbe Augen. Der hintere Teil, wie die Kruppe ist etwas dunkler (es sieht jetzt nicht wie ein Fleck aus, bitte nicht so vorstellen), sowie die Brust. Ihr Bauch allerdings ist wieder fast schneeweiss. Ihr Fang ist ebenfalls etwas dunkler[/font]

    [font=courier new']Position: Recht niedrich[/font]

    [font=courier new']Charakter: Stellt sich noch heraus (wenn i.O.?)[/font]

    [font=courier new']Sonstiges: Hatte noch nie einen Wurf[/font]
     
  3. Occulta

    Occulta Schattenpferd

    Name: Sira
    Alter: 2 1/2 Jahre
    Sex.: Weiblich
    Aussehen: Sehr dunkles, graues Fell, fast schwarz. Am Bauch etwas heller, am Rücken dunkler. Sie hat gelbe Augen und einen buschigen Schwanz. Sie sieht äusserlich eher wie ein Tundrawolf aus, die Färbung erinnert aber an einen südlicheren Polarwolf. Sie sieht eher etwas dürr und gebrechlich aus.
    Position: mittel
    Charakter: Eher scheu und zurückhaltend. Lebt zwar im Rudel, ist aber oft alleine und bleibt auf Abstand.
    Sonstiges: -
     
  4. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    Formular:
    Name: Joey
    Alter: 4 Jahre alt
    Sex.: Männlich
    Aussehen. Weißes Fell , welches Lang ist und warm hält. Er ist kräftig gebaut und hat einen großen Fangzahn, der andere ist mal abgebrochen. Joey hat viel von einem Polarwolf, aber die Statur eines Tundrawolfes.
    Position: Schon etwas höher
    Charakter: Joey ist ein weiser Wolf, der weiß wie man überleben muss. Er ist treu und ist ein lieber Wolf. Er ist freundlich und weiß das Rudel zu beschützen.
    Sonstiges: /
     
  5. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Natürlich wirds Spaß machen du nuss :D :**


    [font=courier new']Formular:[/font]​

    [font=courier new']Name: Mythos[/font]

    [font=courier new']Alter: 4 Jahre[/font]

    [font=courier new']Sex.: Rüde[/font]

    [font=courier new']Aussehen. Siehe Ava + Sigi (darf daaaas :) )[/font]

    [font=courier new']Position: Alpha[/font]

    [font=courier new']Charakter: herausfinden.[/font]

    [font=courier new']Sonstiges: //[/font]


    [font=courier new']Formular:[/font]

    [font=courier new']Name: Sevannie[/font]

    [font=courier new']Alter: 1 Jahre[/font]

    [font=courier new']Sex.: Fähe[/font]

    [font=courier new']Aussehen. Sevannie ist eine schneeweiße Fähe,mit einigen kleinen grauen/schwarzen Merkmalen auf dem Fell,zudem ist über ihrem Augen eine Narbe,was heißt das dort kein Fell wächst. (über das Auge hinweg). Sie hat stechend gelbe Augen.[/font]

    [font=courier new']Position: hoch - nach Mythos,da sie für ihn wie eine Tochter ist..er fand sie damals und rettete ihr Leben,da Sevannie's Mutter sie verstoßen hatte.[/font]

    [font=courier new']Charakter: herausfinden[/font]

    [font=courier new']Sonstiges: //[/font]
     
  6. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Formular:
    Name:Kaamos
    Alter:4
    Sex.: Fähe
    Aussehen: Im wesentlichen ist die Wölfin groß als einzige von drei Welpen in ihrem wurf überlebte sie die erste Woche weshalb sie besonders viel Milch erhielt. Unter ihrem schneeweißen Fell spielen die Muskeln. Sie besitz ein besonders dickes Unterfell. Gelbe Augen aus einem weißen Gesicht mit einem silberstreifen auf der Nase,über den Rücken und silbrigen Ohrenspitzen und selbigen Rutenspitze ist wohl das besondere an ihr. Jedoch sind es nur die Spitzen ihrer Haare...ihr leicht buschiger Schwanz ist stets hoch erhoben womit sie ihre Position im Rudel allen deutlich klar macht.
    Position: Alphaweibchen
    Charakter: Unter den übrigen Wölfinnen im Rudel macht sie ihre Position stets klar im Grunde ist sie jeoch ein lebensfroher Wolf und aufgrund ihres Alters aber gesitteter Wolf. Auf der Jagd führt sie das Rudel stets mutig zusammen mit ihrem Gefährten. Sie erweist den Alten im Rudel stets ihren Respekt und bewundert ihre treue zum Rudel und ist dankbar für ihre Ehrfahrungen
    Sonstiges:In dem Jahr in dem sie geboren wurde ging der Winter etwas länger so herschte am Tag ihrer Geburt nochimmer die Polarnacht..dieser verdankt sie ihren Namen..Kaamos-Polarnacht



    Formular:
    Name:Revontuli
    Alter:2 1/2
    Sex.:Rüde
    Aussehen: Sein Körper ist ebenso Rabenschwarz wie die Nacht in jener sind einzig seine gelben Augen zu sehen.Sein Fell liegt dicht an ihm dran..lässt ihn,wenn der Wind bläst beinahe plüschig aussehen. Die Rute stes hoch erhoben zeigt er das auch er den Rudelchef öfters einmal anzweifeln tut
    Position:recht hoch
    Charakter: Mit seinem jungen Jahren zeigt er gern das er Geschlechtsreif ist..fordert Mythos oft heraus. Kann manchmal etwas launisch oder gar mürrisch rüber kommen. Kennt man ihn genauer ist er ganz nett..Sollte er je eine Gefährtin an seiner Seite haben wird er alles tun um sie zu beschützen,ihr beinahe königlich den Hof machen sie jedoch nicht bedrängen..
    Sonstiges: Sein Name bedeutet Polarlicht...



    EDIT: Leute >-
     
    1 Person gefällt das.
  7. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    [font=courier new']Formular:[/font]
    [font=courier new']Name:Warrior[/font]

    [font=courier new']Alter:5[/font]

    [font=courier new']Sex.:Männlich[/font]

    [font=courier new']Aussehen: Er hat ein schneeweises Fell welches leicht grau schimmert. Er hat braun-gelbe Augen.[/font]

    [font=courier new']Position:hoch[/font]

    [font=courier new']Charakter: Warrior ist-wie sein Name schon sagt- ein mutiger,kämpferischer und kräftiger Wolf.Er ist flink, schnell und kann gut springen-bzw weit. Er hat eine schlimme Vergangenheit. An seiner Flanke erkennt man noch eine Wunde die er seit erein Welpe ist hat. Warrior versucht nie aufzugeben-das steht fest![/font]

    [font=courier new']Sonstiges:Er hat eine schlimme Vergangenheit- sagt er aber nur einer/einem bestimmten Wolf/Wölfin...[/font]
     
  8. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Dankefööön. Und die Augen konnte von meiner Seite aus ruhig auch etwas dunkler sein ^^ xD
     
  9. Sunnyyy

    Sunnyyy Küken (°

    Formular:
    Name: Amira
    Alter:
     
  10. Mockingjay

    Mockingjay Bekanntes Mitglied

    Formular:
    Name: Caillou
    Alter: 2 1/2
    Sex.: Fähe
    Aussehen: wie jeder Wolf ihres Rudels besitzt sie weißes Fell jedoch ist ihres von grauen Häärchen durchsetzt. An Schnauze und Pfoten ist sie etwas dunkler als am Rest des Körpers und ihre Augen ziert ein Schwarzer "kajalstrich" (nein kein kajal^^ sieht nur so aus :p) Ihre Augen haben die Farbe von hellem, leuchtenden Bernstein und haben stets ein gewisses glitzern an sich. Sie ist von recht schmaler, und kleiner Statur, was jedoch nicht heißt dass sie schwach ist.
    Position: eher niedrig
    Charakter: Caillou hält sich stets eher im Hintergrund und versucht erst garnicht ihren willen durch zu setzen. Sie fühlt sich Pudelwohl wenn sie das tun kann was ihr höher gestellte auftragen. und strebt nicht danach einmal selbst befehle zu erteilen. Zudem ist sie von ruhigem gemüt und manchmal bemerkt man kaum dass sie da ist. Stets versucht sie es allen recht zu machen.
    Sonstiges: Sie war die kleinste und schwächste in ihrem Wurf was ihr, in Zusammenhang mit ihrer Fellfarbe ihren Namen beschert hat: Caillou (Französisch: Kieselstein) Keiner hatte gedacht, dass sie die ersten Wochen überleben würde, doch sie hat es geschafft.
     
  11. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Dann bitte wieder alles bis auf Steckies löschen
    @Jackyline: Wegen dem Genarationsspiel ist Amira jetzt mal die Tochter von Kaamos und Mythos ^^
    @Mockingjay: deine Caillou ist ebenfalls eine Tochter der beiden,wenn auch älter(der erste Wurf)
    Ansonsten den nächsten Text aufmerksam lesen ^-^

    Kaamos
    Von einer kleinen Anhöhe aus beobachtete ich das Treiben rund um unser Lager herum alte Dachsbauten dienten als Schläfplätze,doch auch ohne die Höhlen und Kuhlen vermochten wir den Elementen zu strotzen. Die Herbstwinde zogen bereits in das Land und es versprach einen milden Winter zu bringen. Die Beute war gut auch,wenn wir bis zum Packeis warten mussten bis die Karibus zurückkehren würden um uns anständigere Beute zu liefern. Das genügende Kleinwild ernährte uns. Beinahe stolz schien ich auf das was mein Vater zurückgelassen hatte..meine Mutter war gestorben als ich gerade ein Jahr alt war..Karibus durfte man nicht unterschätzen schon allein wegen des Geweihes nicht das war meine erste Lektion bei der Jagd gewesen. Ich war freudiger Erwartung meiner Tochter Amira diese Kunst zu zeigen,doch noch war sie nichts als ein unbeholfener Halbstarker der kaum Beute Heim brachte oder sie verscheuchte..Noch hatte sie das Rudel das für sie sorgtedoch nach Ende des Winters würde sich dies geändert haben. In der einen Ecke des Lagers lag Warrior unter einem Kieferbaum und lies sich die letzten Strahlen der Abendsonne auf den Bauch scheinen...wir hatten eine erfolgreiche Jagd gehabt und jeder hatte einen gefüllte Bauch. Ich war froh Warrior im Rudel zu haben jemand mit Ehrfahrung war immer gut und sein Alter erlaubte es uns diese zu nutzen,bald würden seine Muskeln versagen und ihm die Knochen schmerzen,dann würden wir uns um ihn kümmern,ihn beschützen und für die Jahre danken dennen er dem Rudel nutze.Caliou eine junge Wölfin aus meinem ersten Wurf befand sich nur unweit von Warrior im Spiel mit ihrem Bruder Revontuli und Sevannie während Amira beinahe hilflos daneben stand und versuchte auch intergriert zu werden. Von meiner Position aus vermochte ich nicht zu sagen wo sich Sira und Néra befanden,doch sie waren im Rudel von der Rangfolge niedrig wenn auch sie akzeptiert wurden. Gerade als ich mich hinunter bewegen wollte in das Lager hörte ich ein rascheln hinter mir..meine Ohren begannen zu zucken. Als der Geruch von Joey und Mythos-meines Gefährten-an meine Nase drang wedelte ich freudig mit der Rute um beide mit einem Stupser an die Nase zu begrüßen.
     
    1 Person gefällt das.
  12. Sunnyyy

    Sunnyyy Küken (°

    Amira
    Verzweifelt sah ich Caliou, Revontulie und Sevannie beim Spielen zu. Ich wollte so gerne mitmachen! Ich versuchte mich dazwischen zu drängeln, doch es wollte einfach nciht gelingen. Jedesmal, wenn ich mich zwischen die drei schob, wichen sie ein Stück zur Seite, sodass ich wieder alleine da stand. Langsam wurde ich schon echt schlecht gelaunt. Ich versuchte ein Knurren von mir zu geben, aber es hörte sich eher lächerlich an. Ich konnte es kaum erwarten größer und stärker zu sein sein. Aber das würde wohl noch warten müssen. Ich schielte hoch zu meinem Vater. Er begrüßte gerade meine Ma und Joey. Worüber sie wohl redeten? Jetzt siete doch meine Neugierde und ich schlich mich davon. Als ich am Hang angekommen war, lief ich etwas schneller hoch und versteckte mich dann im Gebüsch, um zu hören, worüber sie wohl redeten.
    (Ich hoffe die Wölfe können sich i-wie unterhalten?)
     
  13. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    Warrior

    Ich lag unter einem kahlen Baum und entspannte mich und beobachtete kurz ein paar Wölfe. Ein kühler Wind sauste an mir vorbei und mein Fell sträubte sich. Ich legte meinen Kopf auf den kalten Boden, ehe ich meine Augen zum Ausruhen schloss. Aber ich wurde wieder aus dem "Schlaf" herausgerissen. >>Doofer Vogel
     
  14. Mockingjay

    Mockingjay Bekanntes Mitglied

    Caillou
    "Bedrohlich" knurrend stürtzte ich mich erneut auf Revontuli und schnappte nach seinem Ohr. Jedoch hatte ich seine Reaktionsschnelle gehörig unterschätzt, in dem Moment als ich mich mit schwung auf ihn warf sprang er zur Seite und ich landete ungebremst auf der Nase. Einen Augenblick etwa verdattert rappelte ich mich schließlich wieder hoch und hüpfte wieder hinter den anderen beiden her die inzwischen ineinander verknäult über den Boden kullerten.
    Jaulend und knurrend, blitzten immer wieder schneeweiße zähne auf und ich schnappte hin und wieder in eine herausragende Pfote oder ein Ohr.
    Nun trat ich einige schritte zurück und sprang Sevanni von hinten an, die gerade damit beschäftigt war sich vor Revontulis reißzähnen in sicherheit zu bringen...

    So ging es noch eine weile weiter bis wir schließlich alle drei nebeneinander im Staub lagen und nach luft schnappten.
     
  15. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    Joey:

    Kaamos stupsen erwiederte ich ebenfalls und suchte mir dann einen Platz zum hinlegen. Müde war ich alle male.
    Dann lag etwas in der Gegend herum und sah Caillou zu. Ein kleines Grinsen konnte ich mir nicht verkneifen. Es sah einfach so witzig aus wie sie sich hinschmiss. "Caillou, das nächste Mal ein bisschen Leiser, dann schaffste es bestimmt", rief ich ihr zu. Wie ich die Zeit geliebt hatte so herum zu toben, aber im Moment hatte ich keine Lust dazu.
     
  16. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Revontuli
    Ich genoss den spielerischen Kampf mit meiner Schwester und der jüngeren Sevannie,obwohl sie jünger war war sie nicht weniger angriffslustig. Nach unserem Spiel blieb ich erschöpft am Boden liegen und atmete schwer durch..Erst später hob ich meinen Kopf um zu sehen wie Mythos und Kaamos gerade den Weg hinunter kamen...
     
    1 Person gefällt das.
  17. Sunnyyy

    Sunnyyy Küken (°

    Amira
    Leider hatten sie nicht wirklich viel interessantes zu bereden und als sie sich auf den Weg nach unten machten, wollte ich auch wieder verduften. Wär da nicht die Wurzle gewesen. Ich war so in Gedanken, dass ich sie nicht sah und stolperte. Ich versuchte mich zu fangen, landete aber genau zu Kaamos Füßen. Ich rappelte mich auf, warf ihm einen unschuldigen Blick zu und versuchte dann so schnell wie möglich weg zu rennen.
     
  18. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Kaamos
    Ich erwischte meine Tochter gerade noch am Nackenfell ehe sie flüchten konnte mit einem resuluten Knurren drückte ich sie zu Boden griff ihr mit der Schnauze nun über die ihre..Welpengriif...wie oft hatte ich diesen von anderen Mitgliedern des Rudels erhalten. Auch Amira musste langsam lernen wo ihre Grenzen waren und in Ältere rennen gehörte dazu. Pass demnächst besser auf wo du deine Pfoten setzt knurrte ich zwischen dem geschlossenen Fang hervor.​
     
  19. Sunnyyy

    Sunnyyy Küken (°

    Amira
    Autsch, das tat weh. Ich fiepte in der Hoffnung das er loslassen würde. Ja, Mutter, entschuldigung. Versuchte ich herauszubringen.
     
  20. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Mythos
    Stumm blickte ich Amira an. waehrend Kaamos sich noch um sie kuemmerte lief ich zu den anderen dreien,wo Sevannie unterwuerfig die Ohren haengen ließ. Sie sah mich nicht wirklich als Vater an,war ich auch nicht... Nur sah ich sie wie meine Tochter an. Alle samt atmeten schwer was mir die Leftzen zu einem kleinem ,Laecheln' verzog. Ich blickte hinter mich und sah zu Kaamos und Amira.
     

Diese Seite empfehlen