[Stutenkrönung 29] Alle Rassen

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Franziska, 5 Apr. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Franziska

    Franziska Guest

    Hier kommt eine Stutenkrönung für alle Rassen

    Teilnahmebedingung:
    Man darf nur mit max. 2 Stuten teilnehmen. Der Name und die Rasse muss neben dem Bild stehen.
    Der Text darf nicht kopiert werden!

    Bitte verändert nicht die Schriftart und Schriftgröße!

    Aufgaben:
    1. Reitet in die Halle und grüßt die Richter
    2. Reitet eine Volte im Trab und einmal quer durch die Halle
    3. Galoppiert auf 3 Hindernisse zu und überspringt diese (Oxer, Mauer, Wassergraben)
    4. Reitet im Schritt und dreht euch im Sattel herum
    5. Reitet im Trab in die Mitte und verabschiedet euch
    6. Reitet im schönen Trab aus der Halle und winkt allen zu
     
  2. Jill

    Jill Gesperrte Benutzer

    Endlich eine Stutenkrönung für alle Pferde!
     
  3. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    Luca

    [​IMG]
    Luca
    Rasse: Menorquin

    Aufgaben:
    1. Reitet in die Halle und grüßt die Richter

    2. Reitet eine Volte im Trab und einmal quer durch die Halle
    3. Galoppiert auf 3 Hindernisse zu und überspringt diese (Oxer, Mauer, Wassergraben)
    4. Reitet im Schritt und dreht euch im Sattel herum
    5. Reitet im Trab in die Mitte und verabschiedet euch
    6. Reitet im schönen Trab aus der Halle und winkt allen zu

    Heute nahm ich mit meiner neuen Stute Luca an ihrer ersten Stutkrönung teil. Sie blieb über Nacht in ihrer Box, da ich sie am nächsten morgen nicht so viel putzen wollte. Als sie fertig war fuhren wir zum Krönungsgelände. Für meine Lu war das alles neu und aufregend und so war es kein Wunder das sie unruhig hin und her tänzelte als ich aufsaß. Ich entspannte mich im Sattel und es übertrug sich auf Lu, die ein bisschen ruhiger wurde. Wir hatten kaum Zeit zum warmreiten da wurden wir auch schon aufgerufen. Obwohl es so heiß war fand die Krönung in der Halle statt. Als wir einritten schlug uns eine Menge verbrauchte, heiße und verstaube Luft entgegen. Prompt wurde Lu wieder unruhig und ich hatte Mühe mit ihr die erste Aufgabe zu reiten.
    Wir sollten in einer Gangart unserer Wahl in die Halle einreiten, ich wählte einen lockeren Kanter, bei dem Lu sich ein wenig entspannen konnte. Später würde sie noch genug gefordert. Ihre Sprünge waren weich und federnt und wunderbar leicht auszusitzen; ich saß wie auf einem Stuhl. Bei X parierte ich mein Mädchen erst mal durch und grüßte die Richter. Mit einer Hand war es gar nicht so leicht Lu ruhig zu halten, sie wollte immer mehr nach vorne. Nach dem Gruß ließ ich sie auch endlich, in einem flotten Trab konnte sie sich strecken. Bei Punkt C ritt ich eine schöne runde Volte, bei der Lu jedoch immer wieder versuchte auszubrechen. Meine Schenkel- und Zügelhilfen hielten sie davon ab und als sie danach eine runde normale traben durfte war sie entspannt und die Aufregung war verflogen, sie reagierte jetzt gut auf alle Hilfen. Aber trotz allem schwitzen wir beide höllisch, die Temoperatur hier drin war ätzend. Bei ein paar kleinen Sprüngen konnten wir uns aber den Wind um die Nase wehen lassen und das war auch die nächste Aufgabe. Wieder galoppierte ich Lu an und mit schönen Sprüngen setzten wir auf die Hindernisse zu. Ich ging in den leichten Sitz und das erste Hindernis, ein Oxer, war genommen. Lu schnaubte zufrieden und ließ ihren Schweif hoch durch die Luft wehen als wir das nächste Hindernis anritten. Diesmal war es eine Mauer, die Lu mit einem gewaltigen Satz überwand. Sie war ein wenig zu hoch gesprungen, das war nicht so gut, aber zu reißen wäre schlechter gewesen. Jetzt fehlte nur noch ein Hindernis, der Wassergraben. Wären wir jetzt nicht mitten in einer Prüfung hätte Lu vll. daran gedacht, dass das Wasser eine schöne Abkühlung ist. Aber so hatte sie nur eins im Sinn, über das Hindernis zu kommen und mit einem gewaltigen Satz waren wir drüber. Lu bockte noch einmal kurz nach dem Sprung (das hat sie sich von Primos abgeschaut) und ging dann in einen gleichmäßigen Galopp über. Ich setzte mich wieder in den Dressursitz und parierte sie zum Schritt durch. Im Schritt sollte ich jetzt eine Mühle vorführen. Die Zügel in einer Hand schwang ich die Beine über Hals und Kruppe und nach einer Umdrehung saß ich wieder sicher im Sattel. Lu klappte die Ohren aufgeregt nach hinten und schien sich zu fragen, was ich da mache. Doch als ich wieder eine gewohnte Trabhilfe gab konzentrierte sie sich voll darauf. Ich ritt im Trab an den Richtern vorbei und tippte mir an die Reitkappe; dann auf dem Weg nach draußen winkte ich allen zu...
    Draußen ritt ich Lu erst einmal trocken, dann ging ich mit ihr zum nahe gelegenen Fluss und ließ sie ein wenig planschen. Bei der Hitze und bei ihrer guten Leistung hatte sie sich das richtig verdient.
     
  4. Franziska

    Franziska Guest

    Warum macht kein anderer mehr mit?
     
  5. Clara

    Clara Neues Mitglied

    Varielle und Glimmerndes Feuer erster Versuch

    Aufgaben:
    1. Reitet in die Halle und grüßt die Richter

    2. Reitet eine Volte im Trab und einmal quer durch die Halle
    3. Galoppiert auf 3 Hindernisse zu und überspringt diese (Oxer, Mauer, Wassergraben)
    4. Reitet im Schritt und dreht euch im Sattel herum
    5. Reitet im Trab in die Mitte und verabschiedet euch
    6. Reitet im schönen Trab aus der Halle und winkt allen zu

    Varielle trägt die Nase in den Wind
    Im sanften Galopp stürmte Varielle, meine Lichtfuchsstute, in die Halle und blieb in der Mitte stehen. Ihr helles Fell glänzte im Licht und sie sah wundervoll, so richtig elegant. Da bereitet ihr Name vollkommen Respekt und die Eleganz. Wir begrüßten die Richter und ritten im Trab eine schöne runde Volte. Ihre trabschritte waren federnd und gleichmäßig. Dann ritt ich sie durch die ganze Bahn. Das machte Varielle super. Die Hindernisse die gefordert waren, standen schon bereit. Ich galoppierte meine Schönheit wieder an und lenkte sie auf den Oxer zu. Schwebend sprang sie über den Oxer und landete federnd leicht. Die Mauer war etwas anspruchsvoller, doch Varielle machte es leicht. Der Wassergraben war ihr lieblingsübung, denn sie sprang gern weit. Ich parierte sie gleich zu Schritt und ließ die Zügel locker. Flink drehte ich mich im Sattel um , wäre aber beinahe herunter gefallen. Ich trabte Varielle wieder an und parierte sie zum Halt zu, verabschiedete mich von den Richtern und ließ Varielle aus der Halle traben. Dabei Winkte ich noch.

    Das ist sie:
    [​IMG]
    Varielle [Wariel]
    Mutter: Sonja
    Vater: Varencio
    Alter: 3
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Araber
    Farbe: Fuchs
    Charakter:
    + freundlich und kinderlieb
    +lernwillig
    +schnell und wendig
    -hasst Einsamkeit
    Stockmaß: 1.55m
    Charakter: Sehr Lieb
    Gesundheit: Ich bin Kerngesund!
    Besitzer: Clara

    Qualifikationen:
    Western: E
    Galopprennen: E
    Springen: E
    Dressur: E
    Military: E

    Glimmerdens Feuer präsentiert sich
    Feuer trabte mit langen Trabschritten in die Halle und hielt perfekt an. Ich grüßte die Richter und trabte Feuer wieder an. Ihre Schritte waren so federend, dass ich mir vorkam wie auf einem Gummiball. Die Volte machen sie perfekt und durch die ganze Bahn wechseln machte sie wundervoll gerade und mit Eleganz. Der Oxer nahm Feuer im leichten Galopp, landete sanft und galoppierte schonn auf das nächste Hindernis zu die Mauer. Hier machte Feuer keine Anstalten. Sie sprang leicht darüber, als ob sie wusste, das es wichtig war . Der Wassergraben machte mir Bedenken, aber diesen nahm Feuer ebenso. Danach trabte ich feuer wieder in die Mitte und verabschiedete mich von den Richtern. Im leichten Trab ließ ich Feuer aus der Halle traben, ich winkte dazu noch fröhlich.

    Das ist sie:
    [​IMG]https://www.joelle.de/forum/photoplog/file.php?n=445&w=l
    Glimmerndes Feuer
    Mutter:Love Parade
    Vater: Fuego del Tierra
    Alter: 5
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Araber
    Farbe: Fuchs
    Charakter:
    +schnell und wendig
    +kinderlieb und freundlich
    +ausdauernd
    -manchmal unberechenbar

    Qualifikationen:
    Western: E
    Galopprennen: A
    Springen: A
    Dressur: A
    Military: E
    Stockmaß: 160cm
    Gesundheit: Gesund und kräftig
    Besitzer: Clara
     
  6. Katrin

    Katrin Guest

    [​IMG]
    Goldy
    Rasse: Hannoveraner

    Aufgaben:
    1. Reitet in die Halle und grüßt die Richter

    2. Reitet eine Volte im Trab und einmal quer durch die Halle
    3. Galoppiert auf 3 Hindernisse zu und überspringt diese (Oxer, Mauer, Wassergraben)
    4. Reitet im Schritt und dreht euch im Sattel herum
    5. Reitet im Trab in die Mitte und verabschiedet euch
    6. Reitet im schönen Trab aus der Halle und winkt allen zu

    Heute war für meine Stute Goldy ein ganz besonderer Tag. Vor einigen Wochen hatte ich Goldy zu einer Stutenkrönung angemeldet. Ich war sehr aufgeregt, denn es war die erste Stutenkrönung bei der ich teilnahm. Goldy, die normalerweise eher ängslich ist schien aber zu wissen, worum es heute ging und war die Ruhe selbst. Sie war richtig locker und als ich das Zeichen bekam, dass ich in die Halle reiten soll, war auch ich ruhig und konzentreirte mich auf die vor uns liegende Aufgabe.
    Im Schritt ritt ich in die Halle und hielt vor den Richtern an. Ich grüßte höflich und lächelte freundlich. Ich gab Goldy die Hilfen zum Antraben und ritt an der langen Seite eine Volte. Dann musste ich schon früh in der Aufgabe einen Handwechseln zeigen. Ich musste quer durch die Halle, also durch die länge der Bahn wechseln, reiten. Dann mussten Goldy und ich drei Hindernisse bewältigen. Ruhig galoppierte ich Goldy an. Mit schönen Galoppschprüngen und federnden Schritten galoppierte sie auf das erste Hindernis, einen Oxer, zu. Ich musste ihr garnicht zeigen, wo sie abspringen muss. Goldy suchte sich selber den Absprungpunkt und setzte sauber über das Hindernis. Auch die Mauer nahm Goldy mit Leichtigkeit. Mit viel Luft flog sie über das Hindernis. Dann lag nur noch der Wassergraben vor uns. Schritt-Schritt-und Absprung! >>Klasse Süße
     
  7. Pferde-Fan

    Pferde-Fan Neues Mitglied

    Kann man sich noch anmelden für iese krönung
     
  8. Jill

    Jill Gesperrte Benutzer

    Ich möchte auch noch mitmachen^^Bitte!
     
  9. Pferde-Fan

    Pferde-Fan Neues Mitglied

    Wir wollen beide mitmachen und gebt mal ne antwort
     
  10. Pferde-Fan

    Pferde-Fan Neues Mitglied

    1.Reitet in die Halle und grüßt die Richter
    2. Reitet eine Volte im Trab und einmal quer durch die Halle
    3. Galoppiert auf 3 Hindernisse zu und überspringt diese (Oxer, Mauer, Wassergraben)
    4. Reitet im Schritt und dreht euch im Sattel herum
    5. Reitet im Trab in die Mitte und verabschiedet euch
    6. Reitet im schönen Trab aus der Halle und winkt allen zu

    Dies ist die erste Stutenkrönung für Mercury ich hab sie vor wenigen Wochen dem Tierschutz abgekauft, ich möchte eine große Zucht mit ihr aufmachen.
    Elegant kommt Mercury im Schritt herein macht wie von selbst in der Mitte halt alle Zuschauer sind schon jetzt begeistert ich verbeuge mich vor den Richtern und trabe an mache eine wendige schöne Volte reite wie es in den Aufgaben steht quer durch die Halle. Das Publikum klatscht laut doch Mercury bleibt ruhig. Jetzt fange ich an zu galoppieren konzentriert steuern Mercury und ich das erste Hindernis an mit einen eleganten Sprung über den Oxer und weiter zur Mauer auch dieses Hindernis über winden wir leicht aber ich merk das Mercury nervös wird und ich auch alles so nehme ich mich zusammen werde ganz ruhig und über springe den Wassergraben ganz knapp an der weißen Linie vorbei habe ich alle Hindernisse geschaft. Ich pariere durch in den Schritt lobe mein Pferd und mache eine schnelle Wendung im Sattel noch ein letztes mal an antraben und wieder eine Verbeugung vor Richtern und Publikum total fertig aber zufrieden verlassen wir die Halle immer noch im gleich mäßigem Trab ich winke den Leuten zu und meinem Lächeln im Gesicht und einem unwohlem Gefühl im Margen lasse ich die Halle hinter mir. Hoffentlich gewinne ich.

    Hier ist och ein Bild von meiner Isländerstute Mercury: http://img482.imageshack.us/img482/7229/5xvjgk12yu.jpg
     
  11. Pferde-Fan

    Pferde-Fan Neues Mitglied

    Jill melde dich doch einfach auch an
     
  12. Jill

    Jill Gesperrte Benutzer

    an wen muss ich das geld überweisen?
     
  13. Jill

    Jill Gesperrte Benutzer

    Ich überweise es einfach an Franziska!
     
  14. Jill

    Jill Gesperrte Benutzer


    http://[​IMG]
    Senjorita
    Isländer

    Aufgaben:
    1. Reitet in die Halle und grüßt die Richter

    2. Reitet eine Volte im Trab und einmal quer durch die Halle
    3. Galoppiert auf 3 Hindernisse zu und überspringt diese (Oxer, Mauer, Wassergraben)
    4. Reitet im Schritt und dreht euch im Sattel herum
    5. Reitet im Trab in die Mitte und verabschiedet euch
    6. Reitet im schönen Trab aus der Halle und winkt allen zu



    Heute war ein besonderer tag und ich putzte Senjorita total gründlich. Ich flechtete ihren Schweif und ihre Mähne. Der ganze Boden war voller Haare da die sonne jetzt anfing zu scheinen. Ich sattelte sie und zog ihr die Trense an. Ich ritt sie auf dem Paddock noch ein bisschen warm, bis ich aufgerufen wurde. Im Trab ritt ich in die Mitte der Halle, blieb stehen und grüßte die Richter. Meine Nervosität übertrug sich auf Senjorita doch sie riss sich am rahmen. Langsam fing ich an zu traben und ging auf den Hufschlag. In der Mitte bei B ritt ich eine Volte die nicht ganz rund war aber Senjorita rettete mich aus dieser lange als sie die Volte perfektionell vollendete. Ich ritt einfach quer durch die halle, das machte Senjorita ein bisschen verrückt, doch sie ritt gut. In einer Ecke fing ich an zu galopieren. Ich ritt auf das erste Hindernis zu ( der Oxer ). Senjorita übersprang das Hindernis zuverlässig. Doch der nächste Sprung machte mir sorgen er war ziemlich hoch. Senjorita machte einen Satz und wir hatten das Hindernis geschafft. Gott sei dank hatten wir nicht gerissen doch es war knapp. Der nächste Sprung war ein Wassergraben. Sie sprang doch sie sah das Wasser nicht. Ihre Hinterfüße landeten im Wasser. Ich parierte zum schritt durch. Ich drehte mich einmal im Sattel. Ich versuchte diese Aufgabe so gut wie möglich zu machen damit ich den Patzer vom Wassergraben wieder gut machen konnte. Ich fing an zu traben. Senjorita hatte nun einen schönen trab der durch einen schönen stand wechselte. Ich verabschiedete mich von den Richtern. Von dem stand fing ich an zu traben. Senjorita trabte wirklich wie ein S-Dressur Pferd. Ich winkte und ritt aus der Halle. Sofort streichelte ich Senjorita, als Belohnung bekam sie eine große Möhre.
     
  15. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Ich mache auch noch mit!

    Meine Teilnahme mit Shanti


    Aufgaben:

    1. Reitet in die Halle und grüßt die Richter
    2. Reitet eine Volte im Trab und einmal quer durch die Halle
    3. Galoppiert auf 3 Hindernisse zu und überspringt diese (Oxer, Mauer, Wassergraben)
    4. Reitet im Schritt und dreht euch im Sattel herum
    5. Reitet im Trab in die Mitte und verabschiedet euch
    6. Reitet im schönen Trab aus der Halle und winkt allen zu


    Meine Teilnahme:

    Heute wollte ich mit meiner Stute Shanti an einer Stutkrönung teilnehmen. Ich war schon früh aufgestanden und hatte Shanti gefüttert. Weil wir noch eine menge Zeit hatten pflegete ich noch ihr Sattelzeug da ich das gestern vergessen hatte. Als ich fertig war ging ich wieder zu Shanti in die Box, legte ihr ein Halfter an und führte sie auf den Putzplatz. Ich striegelte sie, spritzte sie ab, kratze ihr die Hufe aus und machte Zöpfe in ihre Mähne, denn sie sollte ja perfekt aussehen. Dann legte ich ihr eine Decke über, stellte ihr noch einen Eimer mit Wasser hin und machte mich selbst für das Turnier fertig. Danach stellte ich sie in den Transporter und fuhr mit ihr los. Auf dem Turnierplatz lud ich sie aus, Sattelte und Trenste sie. Ich setzte mir den Helm auf , schwang mich auf Shantis Rücken und ritt sie warm. Schließlich wurden wir aufgerufen. Als Shanti ihren Namen hörte legte sie die Ohren an.
    Ich ritt auf Shanti im trab in die mitte der Halle und grüßte die Richter. Ich war ein bisschen nervös aber obwohl Shanti so eine Zicke ist, sie weiß immer was zu tun ist und rettet mich aus jeder lage. Ich ritt auf Shanti eine schön runde Volte und wechselte einmal quer durch die ganze Bahn. Dressur macht Shanti besonders viel spaß, deshalb gab sich sich dabei immer besonders vile mühe. Ich trieb sie zum Galopp an. Beim Galoppieren schlug sie immer wie Wild mit ihrem hoch angesetztem Schweif. Wir Galoppierten auf die Hindernisse zu. Ich hoffte das Shanti sie schaffte. Sie ist nähmlich kein Weltmeister im springen, schafft die Hindernisse aber meistens trotzdem. Jetzt kam das erste Hinderniss der Oxer. Shanti sprang ohne probleme drübe. Anscheinend hat sie heute gute laune. Dann kam die Mauer. Auch wieder ohne probleme drüber. Aber jetzt kam das wovor ich ein wenig Angst hatte, der Wassergraben. Als wir drauf zu Galoppierten legte Shanti die Ohren an. Aber plötzlich beschleunigte sie und flog förmlich drüber. Ich war richtig glücklich. An Shanti´s Hals sah ich das sie leicht schwitzte. Ich parierte sie durch. Als sie stand drehte ich mich einmal im Sattel um. Ich sah das Shanti die Ohren anlegte. Sie blieb aber ruhig stehen. Dann ritte wir zum Punkt X in die mitte und verabschiedete mich. Ich ritt im Trab winkend aus der Halle.
    Wieder aus der Halle draußen streichelte ich Shanti und gab ihr eine große dicke Möhre. Dann ritt ich sie trocken da sie ja so geschwitzt hatte. Als ich fertig war Sattelte ich sie ab, legte ihr ihr Halfter an und ihre Decke über. Dann lud ich sie wieder in den Transporter und fuhr mit ihr nach Hause.



    Das ist meine Shanti:
    [​IMG]
    Shanti

    Mutter: Sheniqua
    Vater: Sharinzo
    Alter: 8 Jahre
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Araber
    Farbe: Isabelle
    Charakter: Feuriges temperament, zickig, mag nur bestimmte Leute
    Stockmaß: 153 cm
    Gesundheit: Ich bin zwar top fit aber glaub ja nicht das ich jeden mag

    Qualifikationen:

    Western: E
    Galopprennen: E
    Springen: E
    Dressur: E
    Military: E

    Schleifen:




    Ich hoffe dieses mal stimmt jemand für uns. Denn letztes mal war es voll der reinfall.
     
  16. Katrin

    Katrin Guest

    Wann ist denn die Abstimmung?
     
  17. Fischy

    Fischy Neues Mitglied

    Jetzt!!!
    Bitte nicht mehr teilnehmen!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen