1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Steckbrief] *~ Irischer Wolfshund ~*

Dieses Thema im Forum "Hunde Steckbriefe" wurde erstellt von Andrena, 26 Aug. 2006.

  1. Andrena

    Andrena Guest

    Der Irish Wolfhound . Die von der FCI (Nr.160, Gr.10, Sek.2) anerkannte Hunderasse kommt aus Irland.
    //
    http://joelle.de/forum/
    Zum Namen

    Im Gegensatz zum Tschechoslowakischen Wolfhund wird "Wolfshund" beim Irischen Wolfshund im Deutschen mit s geschrieben, der Grund ist laut FCI folgender:
    • Wolfshund ist ein Hund, der Wölfe jagt oder der wolfsfarben ist, z.B. der Wolfsspitz
    • Wolfhund ist eine Rasse, bei der in neuester Zeit wieder ein Wolf eingekreuzt wurde, wie z.B. der Tschechoslowakische Wolfhund.
    Die besonders in deutschsprachigen Publikationen oft gesehene Form "Irish Wolfshound" ist orthographisch falsch.
    http://joelle.de/forum/
    Herkunft und Geschichtliches

    Archäologische Funde beweisen, dass es große windhundartige Hunde von über 70 cm schon um 7000 v.Chr.. in Irland/ England und Wales gegeben hat. Es scheint so, dass die ersten Siedler 1.000 Jahre vor Ankunft der Kelten diese Hunde mitgebracht haben. Die Kelten kreuzten ihre Hunde (greyhoundartig) mit ihnen und schufen so einen Jagd- und Kampfhund, der weit über ihren Einflussbereich bekannt wurde.
    Der genaue Ursprung des Irish Wolfhound ist nicht bekannt. Mit Sicherheit handelt es sich dabei aber um eine sehr alte Rasse, die bereits in altrömischen Quellen erwähnt wird (Quintus Aurelius Symmachus, 391 n. Chr).
    Symmachus bedankte sich für die übersandten 7 Irischen Hunde, die bei den Vorstellungen und Spielen in Rom für großes Aufsehen gesorgt hatten und schrieb: "Ganz Rom sah sie mit Erstaunen und stellte sich vor, sie müssten in Eisenkäfigen hier hergebracht worden sein."
    Der Irish Wolfhound hatte seine erfolgreichste Zeit im antiken und mittelalterlichen Irland vor der Einführung der Feuerwaffen und wurde zur Jagd auf Wölfe und anderes Großwild eingesetzt. Sein Besitz war damals dem hohen Adel vorbehalten. Berichte über große Windhunde aus Irland tauchen in diversen alten Sagen auf, unter anderem auch in der Isländischen 'Nial's Saga', die um das Jahr 1000 erschien.
    Ich möchte Dir einen Rüden darreichen, den ich aus Irland bekam. Er hat riesige Gliedmaßen und ist als Begleiter einem kampfbereiten Manne gleichzusetzen. Darüber hinaus hat er den Verstand eines Menschen, und er wird Deine Feinde anbellen, niemals aber Deine Freunde. Er wird es einem jeden Menschen am Gesicht ablesen, ob er gegen Dich Gutes oder Schlechtes im Schilde führt. Und er wird sein Leben für Dich lassen." (The Icelandic Saga of Nial, 970-1014 n. Chr.)
    [​IMG] http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Irischer_Wolfshund.jpg
    Irish Guards Maskottchen: Irischer Wolfshund


    Im 16. und 17. Jahrhundert war er in England weit verbreitet und wurde hauptsächlich zur Jagd auf Wölfe und zur Bärenjagd eingesetzt. Das Aufkommen von Feuerwaffen führte schließlich zur Ausrottung des Wolfes in England und Irland, wodurch der Wolfhound keinen speziellen Zweck mehr zu erfüllen hatte und immer seltener wurde.
    Mitte des 19. Jahrhunderts nahm sich der Schotte Capt. George Augustus Graham der Rasse an, legte einen Rassestandard fest und kreuzte die wenigen noch lebenden Exemplare mit Deerhounds, Doggen, Barsois und einigen anderen Rassen. Daraus entstand der Wolfhound, wie wir ihn heute kennen.

    Beschreibung

    Die im Standard geforderte Mindest-Schulterhöhe beträgt bei Rüden 79 cm und bei Hündinnen 71 cm. Bei Rüden wird eine durchschnittliche Schulterhöhe von 81-86 cm angestrebt. Mit gelegentlich bis über 100 cm Schulterhöhe gilt der Irish Wolfhound als der größte Hund der Welt. Dies und seine Souveränität und Würde machen den sanften Riesen zum "König der Hunde".
    Sein Haar ist rauh und hart in grau, gestromt, rot, schwarz, reinweiß, rehbraun oder wie beim Deerhound. Seine Ohren sind klein und greyhoundartig getragen

    Verwendung

    Hauptsächlich Familienhund: ein äußerst sanftmütiger Riese, Geländerennen....

    Gesundheitliches

    Wie die meisten Riesenrassen haben auch Wolfhounds im Vergleich zu kleinen Hunden eine kürzere Lebenserwartung – in der Literatur sind Durchschnittsalter zwischen 6.5 und 10 Jahren zu finden, wobei die wenigen zum Thema vorhandenen wissenschaftlichen Arbeiten das Durchschnittsalter eher im unteren Bereich dieser Marge ansiedeln.
    Einer neueren Studie (Egenvall 2005) zufolge werden 28% aller Wolfhounds keine 5 Jahre alt, 63% sterben vor dem Alter von 8 Jahren und 91% vor dem Alter von 10 Jahren. Anders ausgedrückt: 72% aller Wolfhounds werden 5, 37% werden 8, und nur 9% aller Wolfhounds werden 10 Jahre oder älter. Aus diesen Zahlen lässt sich auch ableiten, dass durchschnittlich 51% aller 5-jährigen Wolfhounds 8; und 24% aller 8-Jährigen Wolfhounds 10 oder mehr Jahre alt werden.
    Aufgrund ihres allgemein eher stoischen Wesens tendieren Wolfhounds oft dazu, auch schmerzhafte Krankheitssymptome lange zu unterdrücken. Das hat zur Folge, dass Krankheiten oft leider erst in einem fortgeschrittenen Stadium erkannt werden, was in vielen Fällen die Heilungschancen verschlechtern kann.
    Daneben existieren in der Rasse verschiedene Erbkrankheiten und zumindest teilweise erbliche Dispositionen. Die häufigsten davon sind:Daneben sind als weitere Erbkrankheiten und Dispositionen beschrieben:Gelegentlich wird Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse) als Rasseproblem erwähnt. Allerdings haben Irish Wolfhounds laut der Veterinary Medical Database der Purdue University im Vergleich zur gesamten Hundepopulation ein um zwei Drittel geringeres Risiko, an dieser Krankheit zu erkranken.
    Wie alle Windhunde haben Irish Wolfhounds eine im Vergleich zu anderen Hunden geringere Toleranz für Anästhetika. Die Dosen sind entsprechend zu reduzieren – nähere Angaben dazu finden sich in der veterinärmedizinischen Fachliteratur.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    und ein ganz besonderes bild

    [​IMG]
     
  2. Vivien

    Vivien Gesperrte Benutzer

    AW: Irischer Wolfshund

    LOOOOOOOL ein Hund mit Sattel, wer setzt sich drauf? ;)
     
  3. Snoopy

    Snoopy Guest

    AW: Irischer Wolfshund

    *grins*
    Die sind voll groß
     
  4. Andrena

    Andrena Guest

    AW: Irischer Wolfshund

    drauf setzten wird sich bestimmt keiner. *lol* soll wohl eher dazu dienen um zu zeigen wie riesig die sind.
     
  5. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    AW: Irischer Wolfshund

    Ich finde diese Rasse nicht so schön.
    @Andrena: Was um alles in der Welt soll deine Siggi bedeuten??
     
  6. Andrena

    Andrena Guest

    AW: Irischer Wolfshund

    @ abajo: das hat meine verpächterin und gleichzeitig reitlehrerin während meiner letzten springstunde zu mir gesagt. da bin ich sowas von dermaßen schlecht gesprungen.. das muss echt grausam ausgesehen haben.
     
  7. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    AW: Irischer Wolfshund

    Jetzt versteh ich!! *lachen zurückhalt*
    Echt zu komisch!
     
  8. Andrena

    Andrena Guest

    AW: Irischer Wolfshund

    Kannst du ruhig drüber lachen. ich finde den Spruch selber zu komisch und ich hab ihn ja verdient. den musste ich einfach als Siggi nehmen!
     
  9. Hallöle

    Hallöle Guest

    AW: Irischer Wolfshund

    Ich find die Rasse echt süß!
    Und die größe ist echt erstaunlich.
     
  10. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    AW: Irischer Wolfshund

    ich kann mir gar nicht vorstellen, dass du so schlecht gesprungen bist. Es sei denn du bist über das Hinderniss geflogen und Touch hat dir einen guten Flug gewünscht!
    *net bös gemeint*
     
  11. Andrena

    Andrena Guest

    AW: Irischer Wolfshund

    ist schon okay. ne nen adler hab ich nicht gemacht. aber irgendwie hab ich touch immer so springen lassen wie er gerade wollte und nie genug treibende hilfen gegeben. ich saß halt einfach nur oben drauf und hab ein bisschen gelenkt. entweder ist touch gerade so rübergekommen oder er hat das hindernis gerissen.

    @ hallöle: ich finde es auch beeindruckend wie groß die sind. und es geht noch größer! das größte exemplar dieser rasse war 98 cm groß!
     
  12. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    AW: Irischer Wolfshund

    Vielleicht hatte ja deine Reitlehrerein nur diesen fantastischen Sprung nicht gesehen und deshalb so getan als wäre er schlecht. *lol*

    Ich geh dann mal schlafen.
    Chiao!
     
  13. Andrena

    Andrena Guest

    AW: Irischer Wolfshund

    *lol* das kann sein
    Bye
     
  14. Bellatrix

    Bellatrix selten on

    die sin echt süß...so riesig
     

Diese Seite empfehlen