Steckbrief Einhörner

Dieses Thema im Forum "Pferde Steckbriefe" wurde erstellt von ichliebepferde, 4 Aug. 2006.

    Ich möchte euch mal was über meine Lieblingstiere erzählen:

    Das Einhorn


    [​IMG]
    Allgemeines
    Es wird als wildes, einhörniges Tier in Pferdegestalt beschrieben. Oft wird behauptet, es hätte einen Löwenschweif und gespaltene Hufe, wie ein Reh. Von reinweißer Farbe ist es und steht somit als Symbol für die Unschuld. Sein Horn soll in sich verdreht sein und manche Leute meinen, daß ein Einhorn damit einen mächtigen Lichtstrahl erzeugen kann, mit dem es sich gegen Angreifer zur Wehr setzt. Einhörner sind friedliche, gutmütige Tiere, die jedoch der menschlichen Rasse nicht über den Weg trauen. Der Mensch ist seit je her der größte Feind des Einhorns, da er es in allen Epochen zu jagen und zu erlegen suchte. Da das Horn eines Einhorns mannigfaltige Verwendungsmöglichkeiten in Magie und Aberglaube hat, ist es von unschätzbarem Wert und lockte viele geldgierige Jäger. Leider zogen sich daraufhin die Einhörner immer tiefer in ihre Wälder zurück und es ist schier unmöglich, eines von ihnen zu Gesicht zu bekommen. Sogar die sagenumwobene Zutraulichkeit zu jungfräulichen Mädchen haben die Einhörner anscheinend verloren.





    [​IMG]

    Das Horn
    Im Aberglauben findet es genauso Verwendung, wie in der Magie. So soll es z.B. als Pulver eingenommen dazu verhelfen, Gift im Essen sehen zu können. Es soll nahezu alle Krankheiten zu heilen in der Lage sein und als Talisman oder Amulett getragen schützt es vor Gefahr und macht anderen zufolge sogar unverwundbar. In einigen Kulturen steigert es die Manneskraft oder gilt als Mittel, um hellsichtig zu werden. Für eines der begehrten Hörner wurden noch vor einigen Jahrhunderten Unsummen gezahlt. Doch in den meisten Fällen handelte es sich bei dem erworbenen Horn nicht um das eines Einhorns, sondern um das ebenso lange, in sich verdrehte Horn eines Narwales. Es mag jedoch hin und wieder ein echtes dabei gewesen sein und dafür hatte ein reines, unschuldiges Einhorn sein Leben lassen müssen.




    [​IMG]



    Seine Aufgabe
    Man erzählt sich, daß jedes Einhorn seinen eigenen Wald vor Unglück bewahrt. So lange es lebt, verläßt es diesen Wald nicht. Die Tiere in ihm wissen um ihren geheimen Wächter.
    In einem Wald, in welchem ein Einhorn lebt, werden die Tiere größer und kräftiger sein. Die Bäume werden höher wachsen und grünere Blätter treiben. Die Flüsse werden fröhlicher glucksen und die Fische darin schillern, wie blankes Silber.

    Wenn Du einen Einhornwald betritts, vergiß nicht, für das Einhorn ein paar begrüßende Worte zu sprechen. Sie könnten folgendermaßen lauten:
    Einhorn,
    Wächter dieses Waldes,
    sei gegrüßt!
    Ich danke Dir dafür,
    Deinen Wald betreten zu dürfen!
    Weite Deinen Schutz auf mich aus,
    solange ich hier verweile!
    Auch, wenn Du es nicht siehst - glaube mir - es wird zugegen sein und Deine Worte hören. In diesem Wald wird Dir nichts Böses widerfahren. Vergiß nur nicht, Dich von ihm zu verabschieden und ihm für seine Gastfreundschaft zu danken. Dies könnte folgendermaßen lauten:
    Einhorn,
    Wächter dieses Waldes,
    ich danke Dir!
    Nun verlasse ich Deinen Wald.





    [​IMG]




    Einhörner im Film
    Die wohl einfühlsamste Geschichte um Einhörner wurde in dem wunderbaren Zeichentrickfilm "Das letzte Einhorn" erzählt. Man merkt dem Film an, daß dessen Macher die Seele der Einhörner verstanden haben. In den beeindruckenden Bildern und in de mitreißenden, gefühlvollen Songs, wird die Geschichte des letzten Einhorns erzählt, welches seinen Wald verläßt, um die anderen zu suchen. Die Mystik, welche den Film von Anfang bis Ende umgibt, wird keinen mehr loslassen, der sich für Einhörner begeistert.
    Hier nun der Titelsong:
    When the last eagle flies
    Over the last crumbling mountain,
    And the last lion roars
    At the last dusty fountain.

    In the shadow of the forest,
    Though she may be all and one,
    They would stare unbelieving
    At the Last Unicorn.

    When the first breath of winter
    Through their flowers it's icing,
    And you look to the north,
    And the pale moon is rising.

    And it seems like all is dying,
    And would leave the world to more.
    In the distance hear the laughter
    Of the Last Unicorn:

    I'm alive! I'm alive!

    When the last moon is cast
    Over the last star of morning,
    And the future has passed
    Without even a last desperate warning,

    Then look into the sky wherethrough
    The clouds of pact is born.
    Look and see her, how she sparkles:
    She's the Last Unicorn.

    I'm alive! I'm alive!


    [​IMG]


    Das Einhorn und die anderen
    Es heißt, daß die Einhörner Freunde des Elfenvolkes sind. Mit ihnen treffen sie sich in Vollmondnächten und wohnen den magischen Elfentänzen bei, die meist nahe einer Elfeneiche stattfinden. Wenn sich ein Einhorn und ein Elf besonders gut gesonnen sind, darf der Elf sogar ab und an auf dem Einhorn reiten. Dann sitzt er auf der Stirn des Einhorns und läßt die kleinen Beine links und rechts neben dem Horn herabbaumeln.
    Nymphen und Waldgeister zählt man auch zu den Freunden der Einhörner. Besonders die Baumgeister sind den Einhörnern wohlgesonnen, da diese ihre Behausungen, die alten Bäume, beschützen.

    Feinde im Reich der Zauberwesen und Geister haben Einhörner ebenfalls. Dazu zählt in erster Linie das Drachengeschlecht. Zwar soll es auch zwischen diesen beiden sehr unterschiedlichen Wesen schon zu Freundschaften gekommen sein, doch das stellt eine klare Ausnahme dar.
    Als weitere Feinde sind Kelpies, Vampire, Trolle und Goblins zu nennen.

    Ein Einhorn wird einem Kampf eher aus dem Weg gehen. Da sie friedliebende Wesen sind, wollen sie keiner Kreatur ein Leid antun. Doch wird ein offener Kampf mit einem in die Ecke getriebenen Einhorn meist schlecht ausgehen für den dreisten Angreifer.
    Mit Hexen, Magiern und Zauberern sind die Einhörner gut gestellt. Jedoch bleiben sie vorsichtig im Umgang mit ihnen, da sie schließlich auch der Rasse der Menschen angehören.





    [​IMG]

     
  1. das Julchen

    das Julchen Neues Mitglied

    Kompliment!! Der Text und vorallem die Bilder sind voll schön!! (Am besten gefällt mir das letzt...;)
     
  2. Hab ich aber nicht selbst geschrieben, das könnte ich doch garnicht. Trotzdem Danke
     
  3. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    Wollt ich grad sagen, ich kenn den Text irgendwoher^^

    Ich war auch schon auf der Seite!
     
  4. das Julchen

    das Julchen Neues Mitglied

    auf was denn für ner Seite???
     
  5. Jill

    Jill Gesperrte Benutzer

    ja ich habe das auch schon gesehen! aber die seite ist geschütz das darf man eigendlich nicht!:rolleyes:
     
  6. das Julchen

    das Julchen Neues Mitglied

    Könnt ihr mir da mal die Sdresse von schreiben???
     
  7. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Warum darf man das nicht?? ich war auch schon oft dort und hab mir was rauskopiert
     
  8. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

  9. Cudline

    Cudline Guest

    der steckbiref ist echt gut geworden. voir allem sehr komplex. mit vielen texten und guten beshcreibungen
     
  10. chica

    chica Guest

    AW: Steckbrief Einhörner

    ja der steckbrief und die bilder sind echt schön.
     
  11. HottaHü

    HottaHü Guest

    AW: Steckbrief Einhörner

    Einhörner sind nicht so mein Fall.Aber hübsch sind die!

    LG Hotta
     
  12. morning

    morning Neues Mitglied

    AW: Steckbrief Einhörner

    cool ich mag einhörner die sehen voll schön aus
     
  13. Horsegirl2007

    Horsegirl2007 Neues Mitglied

    AW: Steckbrief Einhörner

    Super Steckbrief über Einhörner echt klasse und auch coole Bilder !!!
     
  14. Marinzi

    Marinzi Neues Mitglied

    AW: Steckbrief Einhörner

    find ich auch sau schön
     
  15. nowelligirl

    nowelligirl ●иσωєℓℓ●

    AW: Steckbrief Einhörner

    die bilder sind der hamma
     
  16. Shailen

    Shailen Neues Mitglied

    AW: Steckbrief Einhörner

    HI, die anderen haben da Recht. Man darf von einer Internetseite nichts kopieren, "Außer" es wird ausdrücklich erlaubt, oder du musst dafür zahlen. Wenn man das einfach so kopiert, auch für nicht komerzielle oder private Zwecke, ist das Urherberechts- oder Copyrightverletzung... Das ist Strafbar und wird im Grunde in der heutigen Zeit nicht als Kavaliersdelikt angezeigt, kann unter Umständen teuer werden... Ich habe mich wegen meiner Geschichten und meiner Page, darüber schlau gemacht und ein paar Sachen bei mir stehen... Ich link das hier einfach einmal, dann kannst du dir das durchlesen..
    http://www.islandoftime.com/Vorhalle/Kerker/kerker.html

    PS. beachtet bitte nicht, das einige Bilder fehlen.. Hatte die Seite zuletzt über den PC von meinem Bruder atuallisiert und da sind ein paar verschütt gegangen...
     
  17. Gaska

    Gaska Azubi Pferdewirt Spezialreitweisen

    Einhörner sind was Tolles
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen