[SK 380] Stuten bis 1,45m

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Chequille, 29 März 2012.

?

Welche Stute soll gewinnen?

  1. SLS Forever Yours

    15,4%
  2. Missy El Jodot

    23,1%
  3. Little Chocolate Chip

    7,7%
  4. Love Me Lara

    30,8%
  5. Gräfins Gold

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Biest

    3,8%
  7. Flaschenzieherin

    3,8%
  8. Rabenkönigin

    11,5%
  9. Responsible

    3,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

    Hier findet die 380. Stutenkörung für Stuten bis 1,45m!


    Die Regeln
    • Es dürfen nur Stuten teilnehmen, die höchstens 1,45m groß sind
    • Man darf mit zwei Stute teilnehmen
    • Bild, Text und Link zum Steckbrief/gespoilerter Steckbrief müssen vorhanden sein
    • Der Text darf 3.000 Zeichen haben
    - Prüfen solltet ihr das auf www.charcount.de
    - Ihr könnt mit oder ohne Leerzeichen zählen
    - Gebt eure Zeichenzahl an und schreibt dazu, ob ihr mit/ohne gezählt habt

    • Das Startgeld von 50 Joellen pro Stute geht an mich. Betreff: [SK 380]
    • Disqualifiziert wird man, wenn
    - gebettelt wird (bitte per Screen an mich!)
    - eure Zeichenzahl nicht stimmt
    - nicht angegeben wird, wie gezählt wurde
    - das Startgeld nicht überwiesen wird
    - unvollständige Teilnahmen oder Spam gepostet wird.




    Die Kür

    • Darf frei ausgedacht werden, beinhalten muss sie:
    - das Grüßen zu Beginn der Show
    - die drei GGA, jeweils auf der linken und rechten Hand
    - min. eine Bahnfigur außer ganze Bahn
    - das Grüßen zum Abschluss der Show




    Überwiesen haben:

    • kira (2x)
    • Lonely
    • Hannahsunny
    • Elii
    • Sevannie
    • CatyCat
    • Sosox3
    • Erdbeeere
    • niolee



    Disqualifiziert sind:
    • AliciaFarina (bereits bei einer SK angemeldet | nicht überwiesen)
    • Elii (nicht dazu geschrieben, wie gezählt wurde)
    • Hannahsunny (kein Bild | keine Zeichenangabe | Aufgabe nicht beachtet)

    Bei Fragen oder sonstigen Anliegen könnt ihr euch per PN bei mir melden!
     
  2. AliciaFarina

    AliciaFarina Nörfgetier

    [​IMG]

    Besuche sie

    Stute
    Abstammung
    Von: Unbekannt
    Aus der: Unbekannt


    Grunddaten


    Rasse: Deutsches Reitpony
    Rassetyp: Pony
    Alter: 4 Jahre
    Stockmaß: 1,42m
    Fellfarbe: Braun


    Abzeichen


    vorne links


    Beschreibung
    Brainstorm ist eine sehr sensible Stute die nicht hart angefasst werden darf. Sie reagiert schnell über daher ist sie ein Pferd für Profis. Brainstorm wird mit Schenkeltrense oder LG Zaum geritten.



    Zuchtdaten

    Züchter: //
    Zur Zucht vorgesehen: Ja
    Gekört/ Gekrönt: Nein

    Besitzer: AliciaFarina
    Ersteller/Vkr: Moondance



    Qualifikationen

    Eignung: Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Distanz, Fahren

    Dressur: E A L M S S* S** S***
    Western: E A L M S S* S** S***
    Springen: E A L M S S* S** S***
    Distanz: E A L M S S* S** S***
    Military: E A L M S S* S** S***
    Fahren: E A L M S S* S** S***
    Galopp: E A L M S S* S** S***


    Erfolge

    //

    Sonstiges

    Hufe: Sehr gut
    Gesundheit: Sehr gut
    Tierarzt: //
    Hufschmied: //

    Reitbeteiligung: //



    Heute ritt ich mit Brainstorm meiner 1,42m großen Deutsches Reitpony Stute die Körung für Stuten unter 1,45m Stockmaß. Beim Warten wollte Brainstorm die ganze Zeit loslaufen, Ich setzte mich aber durch und er blieb ruhig stehen. Dann rief der Ansager uns auf, ich gab Brainstorm eine Parade zum antreten und er lief los. Vorm Einreiten in die Halle ließ ich sie antraben und saß aus. Wir ritten direkt auf die Gerade, beim X gab ich eine Ganze Parade Brainstorm nahm den Kopf höher als er sollte aber das korrigierte ich sofort wieder. Als Brainstorm korrekt stand grüßte ich, trabte wieder an und ließ sie auf die Rechte Hand abbiegen. Auf der Rechten Hand ließ ich sie im Trab die Schritte verlängern und verkürzen. Auf der anderen Langen Seite ritt ich eine Volte. Beim A ließ ich Brainstorm angaloppieren. Im Galopp ritt ich Zirkel, Ein paar große Volten und Sprünge verlängern und verkürzen. Nach ein paar Runden im Galopp parierte ich sie erst in den Trab danach in den Schritt durch. Im Schritt ließ ich sie Seitwärtsgänge, Volten, Vorhand- und Hinterhandwendungen, und Verschiedene Tempi gehen. Dann wechstelte ich die Hand. Auf der anderen Hand ließ ich Brainstorm erst ein bisschen Schritt gehen, im Schritt ließ ich sie auch wieder Seitwärtsgänge, Volten, Vorhand- und Hinterhandwendungen, und Verschiedene Tempi gehen. Anschließend ließ ich sie Traben. Im Trab zeigte ich mit ihr ein Vorwärts/abwärts. Brainstorm nahm immer wieder den Kopf hoch ich korrigierte dies aber immer wieder. Anschließend ließ ich sie Galoppieren, Im Galopp ritt ich Verschiedene Tempi, Zirkel und Volten. Dann versuchte ich sie durch zu parieren, er ging aber weiter, also setzte ich mich durch, nachdem ich mich durchgesetzt hatte parierte sie durch und ging in einem tollen Trab weiter. Ich trabte leicht, beim Leichttraben ließ ich sie die Schritte verlängern, da ich dies sonst nicht aussitzen konnte. Anschließend parierte ich in den schritt durch. Im Schritt ließ ich sie Schulterherein, Travers, Vorhand-und Hinterhandwendungen gehen. Dann trabte ich wieder an, saß aus und ritt auf die Mittellinie. Beim X angekommen parierte ich in den Stand durch, ich grüßte und stieg ab. Anschließend sattelte ich ab, tauschte die Trense gegen ein Knotenhalfter mit langer Rope und Targetstick ein. Ich stellte mich in die Mitte des Mittelzirkels und ließ Brainstorm um mich herum laufen, Brainstorm reagierte auf jede noch so kleine Hilfe. Als ich sie an der Longe auf beiden Händen gezeigt hatte holte ich sie zu mir in die Mitte und ließ ihn einige Kunststücke zeigen. Dann stellte ich mich mit ihr auf die Mittellinie grüßte nochmal und verließ mit Brainstorm am Strich die Bahn. Draußen lobte ich sie viel und wartete auf unser Ergebnis.

    2726 Zeichen mit Leerzeichen
    © by AliciaFarina
     
  3. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    [​IMG]

    https://www.joelle.de/gallery/image/122034-forever-yours-marwari/

    Heute wollte ich meine 1,45 m große Marwari-Stute 'Forever Yours' kören lassen, bei der 'Stuten bis 1,45m' Stuten Körung. Dort angekommen sattelte sie mit ihrem reich verzierten Reiningsattel und trenste sie auf. Dann ritt sie warm.Erst im Schritt dann im Trab. Es war zwar nicht normal bei einer Stutenkörung mit Westernsattel zu reiten, doch sie war ein Westernpferd und kannte es nicht anders geritten zu werden. Der Ansager rief uns zwei auf, das wir in die Halle reiten sollten und so ritten wir in die Halle.Ich galoppierte in die Halle und slidete bei X. Ihr Fell glänzte. Dort hielt ich an und grüßte. Ich war zwar tierisch aufgeregt, doch die Aufregung sollte nicht auf die Stute abfärben. Ich trieb sie kurz an und sie zeigte ihren tollen Schritt, in der Halbenbahn und auf einem Zirkel. Erst auf der rechten Hand, dann auf der Linken. Mit aufgestellten und aufmerksamen Ohren ließ ich sie antraben. Ihren raumergreifenden und Schwungvollen Trab zeigte sie gerne und ich treibte leicht auf der Rechten Hand. Auf der Linken Hand saß ich aus und ritt Schlangenlinien durch die ganze Bahn. Anschließend trieb ich sie schnell in ihren weichen, aber dennoch raumergreifenden und Graziösen Galopp auf der Halben Bahn im Wechsel. Ich ließ sie spinnen(Bezeichnung vom Westernreiten) und ließ sie kurz pausieren. Ich trabte mit ihr ein paar Traversalen und Seitengänge im Schritt. Dann galoppierte ich sie wieder an und ritt durch die Halbe Bahn. Ein kleines und leises Kommando genügte das sie sich setzte und mit dem Vorderbein sich verabschiedete und ich grüßte erneut zum Abschied. Ich gab Yours ein Leckerli und verließ die Halle. Yours wurde erneut gelobt von mir und wurde nochmals geputzt.

    1699 zeichen mit Leerzeichen.
     
  4. niolee

    niolee R.I.P Willi

    Meine zweite Teilnahme mit

    [​IMG]

    Steckbrief
    Missy El Jodot
    [​IMG]

    Geburtsdatum

    22.02.2008



    Rasse

    Welsh B



    Geschlecht

    Stute



    Fellfarbe

    Falbschecke, etwas Red Roan und Isabelle



    Stockmaß

    1,40 m

    [​IMG]

    vertalten

    Missy ist ein ganz tolles Pony, sie ist zwar dick, aber trotzdem kann man mit ihr auf Turniere gehen und super im Gelände reiten. Eingefahren ist sie auch. Sie liebt das Springen und ist auch keinenfalls faul, nur weil sie dick ist, heißt das nicht, dass sie faul ist. Sie macht super mit und kann auch mit Doppellonge geritten werden. Ein hübsches Allround-Pony. Missy ist zwar etwas jung und übermutig, aber sie kann ja noch lernen (;



    Charakter

    Missy ist klug, freundlich, etwas Übermütig und kinderlieb.

    [​IMG]


    Niolee suchte nach einem guten,leistungsfähigen Welsh-B Pony und hatte es gefunden. Es kommt aus einer sehr guten Haltung und wurde schon ausgebildet.

    [​IMG]

    Trainer

    Unbekannt

    Nächste Einheit

    //



    Hufschmied

    Unbekannt

    Nächster Termin

    //



    Tierart/Klinik

    Unbekannt

    Nächstes Checken

    //



    Ausbilder

    Ausbilder

    Nächste Einheit

    //



    Rb

    Hat keine



    Pleger

    //

    Weggelaufen



    Western E

    Springen L

    Rennen E

    Military E

    Fahren A

    Dressur E

    Distanz E



    [​IMG] II [​IMG]



    Schleifen:



    [​IMG]



    1.Platz Springturnier


    [​IMG]

    2.Platz Springturnier​


    [​IMG]


    3,Platz Fahrturnier​





    Ausbildungsstand

    Fertig



    Reitstil

    Englisch

    [​IMG]



    vorbesii

    -

    besi

    Niolee



    VKR

    niolee



    Wert

    17 500 Joellen



    Verkäuflich

    Nicht Verkäuflich

    [​IMG]



    wird gesucht

    Unbekannt I Unbekannt



    wird gesucht

    Unbekannt I Unbekannt




    Nachkommen

    //



    Gekört/Gekrönt

    nein



    Deckaxe/Leihmutterschaft


    River Dance of the Champions (flyka,niolee)

    Der große Tag!


    Ich war relativ entspannt als ich letzte Hand anlegte und die Steigbügel an Missy´s Sattel einstellte. Da ertönte das mir altbekannte rauschen aus den Lautsprechern. "Magena und die Stute Missy El Jodot in die Halle bitte" Schnell war ich im Sattel und trieb sie voran.Im Trab ritt ich in die Halle und noch baute ich keine Zügelverbindung auf sondern lies Missy noch ihre Freiheit. Bei X kamen wir gut zum halten, ein Blick nach hinten verriet mir das sie gut stand. So halbwegs geschlossen. Mit einem freunlichen Lächeln grüßte ich die Richter. Dann starteten wir auch schon zu meiner erdachten Kür. Zunächst einmal ließ ich die junge Stute auf den Hufschlag gehen. Die Musik hatte bereits eingesetzt als wir uns in Bewegung gesetzt hatten. Als diese schließlich schneller wurde brachte ich Missy in den Trab. dieser besaß viel Schwung doch soviel hatte warscheinlich niemand der Stute zugetraut. Wegen ihres fülligen Bauches wurde sie manchmal unterschätzt. Auf dem Zirkel lief sie brav mit der Schulter nach innen, die Anlehnung blieb stets konstant. Schließlich gab ich mit einem einzigen Schwung meiner Hüfte das Kommando zum Galopp. Aus dem Zirkel wendete ich wieder auf die ganze Bahn Missy hatte einiges an Power in sich und um ein wenig ihre Wendigkeit zu präsentieren an der nächsten langen Seite,noch immer im Galopp, vollführten wir einSchlangenlinie mit etwa zwei Bögen. Dann parierte ich wieder durch zum Schritt die Musik war verstummt. Die Kür an sich beendet doch jetzt folgten noch ein paar Sprünge dran.Solange wie ein paar Helfer die Sprünge aubauten gurkte ich mit Missy um den Hufschlag dabei lies sie sichtlich den Kopf hängen, doch ihre Ohren waren aufgerichtet. Sie liebte es zu springen und ich spürte förmlich wie sie unter mir vor reiner Aufregung zitterte. Die Helfer waren weg und ich trieb Missy zu einem erneuten Trab an. Unser erstes Hindernis war ein kleines Kreuz, dieses schafften wir noch im Trab. Es bedüfte eigentlich nur einem kleinen Hüpfer seitens Missy. Nun kam ein etwa 1m hoher Oxer. Fast von allein wechselte Missy in den Galopp und setzte mit einem riesigen Satz darüber hinweg. Nach einer kleinen Kehre war nun das nächste Hindernis direkt vor unserer Nase ein kleiner "Wassergraben", dieser war jedoch auch leicht überwunden. Von dort führte uns unser Weg wieder in Richtung des Richtertisches. Ein Helfer reichte mir ein Mikrofon und ich bagan etwas über die kleine zu erzählen. "Über die Eltern der kleinen Missy ist noch nicht viel bekannt. Doch so hoffe ich das sie trotzdem eine wundervolle Zuchtstute werden wird.denn sie hat einen super Charakter den ich gern an ihren Fohlen sehen würde. Ansonsten finde ich es schade das die kleine wegen ihrer Körperfülle unterschätzt wird. Heute konnte ich sie jedoch vom Gegenteil überzeugen." Ich reichte das Mirkrofon wieder aus der Hand grüßte die Richter erneut und verlies am langen die Zügel der Halle. Niolee wirkte unendlich Erleichtert. Und Missy? Die hatte sich nun Ruhe und Leckerlis verdient!

    3000 Zeichen mit Leertaste /Magena und niolee
     
  5. CatyCat

    CatyCat Bekanntes Mitglied

    [​IMG]

    *Little Chocolate Chip's Stekki*

    *Little Chocolate Chip eingeflochten*

    Meine Teilnahme mit "Little Chocolate Chip an der SK 380

    "Brrrr, ganz Ruhig", murmelte ich, während Little Chocolate Chip rückwärts aus dem Hänger kam. Ich band sie am Hänger an und wischte mit einem Tuch ein letzes mal über ihr seidig glänzendes Fell. Ich hatte ihre Mähne schon am Vorabend eingeflochten und sie war so brav gewesen, sich kein einziges Mähnengummi rauszureißen. Sie machte einen relativ ruhigen Eindruck, dafür, dass es ihre erste SK war. Ich zog mich um und führte die Falabellastute zur Halle und wartete darauf, aufgerufen zu werden. "Und nun begrüßen wir Noel1 mit der 3 Jährigen Falabellastute Little Chocolate Chip", dröhnte es aus den Lautsprechern und die Musik wurde eingespielt. Die Hallentür öffnete und wir trabten zur Mitte, vollführten unseren Richtergruß und begannen auf der rechten Hand mit einfachem Schritt. Nach einer Runde wechselten wir durch den Zirkel auf die linke Hand und ich ließ sie antraben. Sie schien zu wissen, dass das heute ein wichtiger Tag war und hob die Beine wie ein Dressurpferd, lief Schwungvoll und bog elegant den Hals. Wir trabten eine Zirkelrunde, dann fiel sie in einen federnden Galopp. Nach einer langen Seite parierten wir zum Schritt durch und führten 3 Schlangenlinien durch die Ganze Bahn vor. An den Wechselpunkten bog sie sich schön und ich war mächtig stolz auf sie, dass sie sich so viel Mühe gab. Als wir wieder auf der rechten Hand ankamen, ließ ich sie eine Ganze Bahn schritt gehen. Es folgte eine Runde Trab, gefolgt von einem weichen Galopp. Wir parierten bei A durch und wendeten ab. Im Trab steuerten wir auf X zu und hielten. Ich grüßte zum Abschluss der Show ein weiteres Mal und verließ mit Little Chocolate Chip im ruhigen Schritt die Halle. "Braaaaav hast du das gemacht", lobte ich die kleine Falabellastute am Hänger angekommen. Ich knuddelte sie und für ihr vorbildliches Benehmen gab's eine Extraportion Heu.

    Zeichen: 1844 [mit Leerzeichen]
    © by Noeli1
     
  6. Sevannie

    Sevannie Er & Traumfee. ♥

    Meine Teilnahme mit Love me Lara
    [​IMG]
    Love me Lara
    Love,Lara

    Pferdedaten:
    Rasse: Welsh A

    Fellfarbe: Rappschecke
    Alter: 3 Jahre
    Geburtsdatum: ??.??.2009
    Stockmaß: 1,10 cm
    Geschlecht: Stute

    Charakter:

    Die kleine Stute würde nie etwas tun für was sie nicht belohnt wird. Sobald sie kein Leckerli bekommt dreht sie durch! Wenn man sie jedoch für gute Taten belohnt ist sie ein Traum. Trotzdem sie eigentlich sehr gutmütig und verschmust ist solte man keine Kinder auf ihr Reiten lassen oder ohne beaufsichtigung bei ihr stehen lassen. Lara ist sehr sensibell was so was angeht! Sie ist ein absolutes Spring Pony und hat ein riesiges Kämpfer Herz.

    Exiteur:

    Love me Lara hat perfekte Proportionen! Ihr Hals ist kurz und stark. Ihr Rücken Rund und kurz und ihre Beine schmal und lang! Sie hat keine Ponygänge sondern Gänge wie sie ein Großpferd hat. Raumgreifen und bequem!
    Sie ist durch ihre kräftige Hinterhand sehr gut zu springen.



    Besitzerdaten:
    Besitzer: Channii

    Züchter/Maler: Sammy
    Vorkaufsrecht: Sammy


    Abstammung:
    Vater: Coco's Landzauber
    VV: Coco
    VM: Primadonna

    Mutter: Leona
    MV: ---
    MM: Lafa


    Qualifikationen:
    Galopprennen Klasse: E
    Western Klasse: E
    Spring Klasse: E
    Military Klasse: E
    Dressur Klasse: E
    Distanz Klasse: E
    Fahren Klasse: E

    Gekrönt? Nein.
    Eingefahren? Nein.
    Eingeritten? Ja.


    Schleifen & Erfolge:
    ---
    ---



    Gesundheit:
    Tierarzt: Magena
    Hufschmied: Eowin

    Letzter Tierarztbesuch: ---
    Irgendwelche Mängel? Nein.
    Einnahme von Medikamenten? Nein.

    Letzter Hufschmiedbesuch: ---
    Beschlag/Welcher? Nein/Keinen.


    Die Kür:

    Heute stand ein wunderbarer Tag bevor, denn Love me Lara hattte heute ihre erste Stutenkörung vor sich.Sie war ein sehr hübsches Pony mit wunderbaren Exterieur und einem hübschen Kopf.Ich stand nervös neben der Stute und wartete auf unseren Auftritt vor dem rießigen Puplikum.Love tänzelte herum und machte Kreise, denn sie konnte es kaum erwarten ihr bestes vor den Richtern zu zeigen."Lara! Hör jetzt auf!", korriegierte ich die Stute und führte sie nach vorne.Vor der Halle stand ich nun zitternd neben ihr und schaute nervös hin und her.Die anderen Reiter und ihre Stuten waren ganz schön gut.....Sie hatten alle einen wunderschönen Gang und eindrucksvolle Farben.Nun hörte ich das altbekannte Rauschen des Mikrofons des Richters, der uns reinrufte:"Bitte niolee und Love me Lara in die Halle!".Ich fasste nochmal alles ab und korriegierte den Sattel, ob er festgestellt wurde.Dann stellte ich mein Standbein in die Steigbügel und schwang mein anderes Bein über den schmalen Rücken der Stute.Danach nahm ich die langen Zügel an und verkürzte sie.Love schaute nervös umher und wieherte fröhlich, als ein Welsh-Pony an ihr vorbei trabte.Das war aber ein schönes Pferd, dachte ich mir, aber Lara ist schöner.Als ich das dachte musste ich lachen.Ich trieb sie in die Halle und ritt sie im Schritt zu X, um die Richter mit einer eleganten Handbewegung zu begrüßen.Als diese vollführt war, ritt ich Love ans Ende der Halle und ritt sie in eine Volte.Sie war etwas faul, sodass ich ihr meine Füße andrückte.Sofort lief sie schneller und trabte dann an.In einem runden Zirkel trabte ich die nicht mehr so nervöse Stute und trieb sie weiter, damit sie weiter in so einem fließend schönen Trab bleibt.Danach ritt ich mit ihr eine Kehtvolte im Schritt.Nun waren wir K und trabten in der nächsten Ecke wieder an.Mein Körper schwingte förmlich mit, denn sie hatte einen sehr starken und eindrucksvollen Trab.Perfekt für die Zucht! Auch wenn Lara so klein ist, bin ich trotzdem aufgestiegen, denn Channii hat mir gesagt das ich unten lieber nicht bleiben sollte, weil sie sehr schnell und auch schnell austicken kann.In der nächsten Ecke bereitete ich mich auf den Galopp vor.Ich ritt nochmal schnell einen Zirkel und war nun nahe an der Ecke.Ich legte mein äußeres Bein an und schnalzte.Lara stockte etwas und reagierte auf die Hilfen.Sie galoppierte sehr schnell und ich stoppte sie etwas, sonst wär sie förmlich durch die Halle gerast.Sie schnaubte ab und galoppierte weiter.Einen Zirkel ritten wir und waren nun wieder bei der gleichen Ecke angekommen, indem wir angaloppiert sind.Langsam parierte ich sie zum Schritt und ließ die Zügel verlängern.Wir wechselten durch die ganze Halle im inprovisierten starken Schritt und waren nun wieder in der anderen Richtung, in der wir davor geritten sind.Schnell und nicht mehr nervös ritt ich sie zu X und vollführte eine Verabschiedung.Denn ich sagte Lara, sie sollte ihren Fuß so lange in der Lust heben, wie ich es sagte.Ein braunhaariger Mann kam auf mich zu und drückte mir das Mikrofon in die Hand."Lara soll gekört werden, weil sie einen atemberaubenden Trab hat und wunderbar für die Zucht geeignet wär.Ihren wunderschönen Körperbau und ihre sehr schöne Fellfarbe unterstreichen das ganze um ein vielfaches und lassen es ins Gehirn einschweißen.Sie werden beeindruckt sein, denn diese Stute werden sie nie vergessen!!".Ich war etwas stolz, dass ich so ein schönes Pony ritt.Mit einem strahlenden Lächeln und einem wunderschönen Pferd ging ich aus der Halle.Love me Lara hatte sich erstmal einen leckeren Apfel verdient.

    3000 Zeichen ohne Leertaste /By niolee
     
  7. Elii

    Elii #ELeCtRâ-GiiÂdÂ

    Meine Teilnahme mit Sungold

    [​IMG]

    Langsam nahm ich die schweren Westernzügel auf, die zum verzierten Kandarengebiss in Sungolds Maul führten. Die bereits 12-jährige Criollo Stute kaute ruhig auf dem Gebiss, sie war schon so routiniert, dass ihr die Menschen um uns herum nichts mehr ausmachten. Sie schüttelte kurz ihren zarten Kopf und schnaubte dann noch einmal ab, bevor wir aufgerufen wurden. Ich atmete noch einmal tief ein, sprach Sungold ruhig zu und legte dann die Schenkel an ihren Bauch. Eifrig ging sie im Schritt in die Halle und da sie recht flott war, drosselte ich sie vorsichtig indem ich kurz an den Zügel zupfte. Der kurze Impuls reichte, um sie etwas zu bremsen. Bei der Hallenmitte parierte ich zum Stand durch und grüßte die Richter gegenüber. Dann ritt ich weiter, zuerst auf der linken Hand, welche Sungolds "Schokoladenseite" war. Ich trabte nach kurzer Zeit an und lenkte sie auf den Zirkel mit minimalen Impulsen. Dort ließ ich die Stute zwei Runden traben, um dann durch den Zirkel zu wechseln und auf der anderen Hand zu traben. Sungold war völlig locker und lief fleißig voran. Auch auf der rechten Hand machte sie sich äußerst gut, auch wenn es ein hartes Stück Arbeit war. Nach einer Kehrtvolte im Trab, galoppierte ich an und ging auf den Zirkel. Nach einer Runde lenkte ich meine Stute auf den Hufschlag und ließ sie an der langen Seite Tempo zulegen. Auch der fliegende Galoppwechsel funktionierte einwandfrei, weshalb durch das Publikum ein Raunen ging. Wieder auf der rechten Hand lenkte ich Sungold im Galopp auf den Mittelzirkel und später noch einmal an der langen Seite an Tempo zulegen. Nach zweimal Zulegen an den langen Seiten, drosselte ich den Galopp und zeigte Schenkelweichen an der kurzen Seite. Es erforderte einiges an Konzentration bei mir und der Stute, doch da wir es schon etliche Male geprobt hatten, klappte es ohne Probleme. Die Scheckenstute war fleißig dabei und konnte es gar nicht erwarten wieder schneller zu laufen. Nach dem Schenkelweichen parierte ich erneut in den Trab und durchquerte die gesamte Turnierhalle in großen Bögen. Die Schlangenlinien gefielen Sungold gut, allerdings forderte einiges an Überwindung von ihr, da sie recht langsam werden musste, um die Bögen gut durchzuführen. Danach parierte ich wieder in den Schritt durch und ließ Sungold an der kurzen Seite eine Pferdelänge rückwärts gehen, bevor ich auf die Mittellinie abbog und zu X ritt. Erneut grüßte ich die Richter gegenüber von uns und ritt dann am langen Zügel im Schritt aus der Halle. Draußen lobte ich mein Stütchen ausgiebig, so lange konnte man Sungold kaum bei Laune halten, wenn es um Dressurübungen ging, doch heute hatte sie sich äußerst kooperativ gezeigt. Das Publikum applaudierte lautstark, bis sich die Halle kurz schloss, um sich später für das nächste Paar zu öffnen.​

    [2792 Zeichen, lettercount.com]

    [​IMG]
     
  8. Hannahsunny

    Hannahsunny Fee Barbie

    https://www.joelle.de/gallery/image/121842-fee/ (Mit stechbrief) Teilnahme mit Fee

    Heute war der große Tag.
    Ich ritt mit dem schön verziehrten Westernsattel und meiner schönen Trense in die Halle.
    Ich hielt vor der Juri an und nahm meinen Westernhut ab und verbeuge mich.
    Ich ließ nach der Verbeugeung Fee 3 Runden Spinnen und hielt wieder an.
    Anschließend machte ich es in die andere richtung.
    Ich ließ Fee angallopieren.
    Ich versammelte sie einhändig und ritt locker einen großen Zirkel im langsamen Gallop.
    Nach 3 Runden ritt ich 2 kleine Zirkel in einem etwas schnelleren Gallop, aber ebenfalls versammelt und einhändig.
    Bei x machte ich einen Lockeren Gallopwechsel uznd ritt wieder 3 große Runden im langsamen Gallop.
    Ich versammelte sie und ritt anschließend wieder 2 kleine, etwas schnellere runden im Gallop.
    Anschließend ritt ich von C nach A und machte bei x einen Slidingstob.
    Als ich ins stehen kam machte ich eine 180grad wendung und Slidete in die Andere richtung.
    Ich verbeugte mich erneut vor den Jouris und ritt am langem Zügel aus der Halle.
     
  9. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied

    Bild + Steckbrief müssen eingefügt werden - es genügt nicht nur ein Link.
     
  10. Hannahsunny

    Hannahsunny Fee Barbie

    hab ich versucht aber bekomm ich nicht hin
     
  11. Westichan

    Westichan Ich putze hier nur. :D

    Meine Teilnahme mit Gräfins Gold bei der SK 380
    [​IMG]

    Gräfin's Gold




    Abstammung

    Aus der: unbekannt

    Von: unbekannt


    Alter: 5 Jahre

    Geschlecht: Stute

    Rasse: Hackneypony

    Fellfarbe: Brauner

    Stockmaß: 1,39m

    Gesundheit: sehr gut


    Charakter




    Gräfin ist eine wundervolle Stute.

    Sie besitzt erstaunliche GGA's und ein tolles Temperament.

    Sie ist seit einem Jahr angeritten und

    hört auf die feinsten Hilfen.

    Man kann sie ganz toll am Knotenhalfter reiten.

    Sie ist sehr sportlich und gut für den

    Tuniersport geeignet.



    Besitzerdaten


    Hufschmied: -

    Tierarzt: -

    Besitzer: Lonely

    Pferd erstellt von: Zasa

    Langhaar von Maleen



    VKR: Zasa


    Sonstiges




    Zucht

    gekört:

    Decktaxe:


    Qualifikationen




    Galopprennen Klasse: E

    Western Klasse: E

    Spring Klasse: E

    Militairy Klasse: E

    Dressur Klasse: E

    Distanz Klasse: E


    Gewinne




    Schleifen: -

    Brandzeichen: -


    Es war soweit, Gräfin und ich standen auf dem Hof, unser erster Auftritt zusammen. Noch einmal lief ich eine Runde auf dem Geländer mit ihr an der Hand, vor der Halle gurtete ich nach und stieg auf. Kurz ritt ich sie auf dem Platz warm, ehe wir dann auch schon dran waren. Im Schritt ritt ich mit der Braunen in einer graziösen Haltung zu X und hielt dort. Gräfin spielte kurz mit ihrem Ohr, ehe sie geschlossen stand. Ich grüßte und wartete auf das Signal zum anfangen. Wenige Sekunden Später, gab ich Gold eine sanfte Parade und sie trabte flott aber dennoch in geordnetem Gang zu C. Dort wendete ich auf die rechte Hand ab. Auf der langen geraden lies ich die Braune verstärken und behielt immer ein freundliches lächeln auf den Lippen. Ich konzentrierte mich ganz auf mein Pferd und lies sie Versammlung bei M enden, dort machte ich sie bereit auf einen Galopp, diesen vollführte ich wieder nur auf der langen geraden und war bei C wieder im Trab angelangt. So ritt ich in einem wechsel durch die Bahn von M zu K. Somit erreichte auch schnell A, von dort fing ich im Schritt einen Zirkel an. Den ich mit einem Schwungvollen Galopp weiter führte. Mit diesem eröffnete ich wieder den Hufschlag und galoppierte wieder nur auf der Länge der Bahn. Von M trabte ich nun wieder mit Gold um eine Schlangenlinie mit 3 Bögen zu rieten. Ich ritt also zu H, von dort zu B über F und dann zu K, zurück zu A. Ich beendete die Kür mit einem Schwungvollen verstärktem Galopp über D zu X. Dort hielt ich und grüßte zum Schluss erneut. Mit einem eleganten Trab ritt ich aus dem Viereck und strich ihr draußen sehr stark den Hals, lies die Zügel weit hängen und sagte zu ihr "Sehr gute! Na, das schaffen wir schon!" So kehrten wir wieder zu unserem Trailer zurück.

    1749 Zeichen - mit Lehrzeichen​
     
  12. kira

    kira Ponys an die Macht!!

    Meine Teilnahme mit Biest

    [​IMG]

    Biest
    Geb. am 15. Februar 2008
    [​IMG]
    Aus der Star
    Aus der Stari
    Von dem Starlight


    Von dem Golden Pirate
    Aus der Shiny Pants
    Von dem Golden Coin


    [​IMG]
    folgt...


    [​IMG]
    Rasse: Welsh Mountain Pony (Sektion A)
    Fellfarbe: Falbe
    Kopfabzeichen: //
    Beinabzeichen: v.l.: //
    v.r.: //
    h.l.: //
    h.r.: //
    Stockmaß: 122 cm
    Geschlecht: Stute


    [​IMG]
    Eingeritten ja/nein
    Springen: L
    Dressur: E
    Distanz: E
    Military: E
    Western: E
    Galopprennen: E
    Fahren: E


    [​IMG]
    Gekört ja/nein
    In der Zucht: //
    Nachkommen: //
    Vorkaufsrecht: Kira
    Ersteller: Kira
    Besitzer: Kira
    Vorbesitzer: //
    Vorvorbesitzer: //
    Zu verkaufen: ja/nein
    Wert des Pferdes: //

    [​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    3.Platz 246. Springturnier
    1.Platz 248. Springtunier

    [​IMG]
    Gesundheit: Hervorragend
    Geimpft: //
    Tierarzt: //
    Hufzustand: Hervorragend
    Ausgeschnitten: //
    Hufeisen: ja/nein
    Hufschmied: //
    [​IMG]
    [​IMG]
    Dressurset © Kira


    Steckbriefaufbau & Steckbriefgrafiken © Kira
    Die Körung

    Heute würde ich meine 1.22m große Stute Biest auf der Körung für Stuten bis 1.45m vorstellen. Nervös wartete ich mit ihr darauf, dass unsere Namen auf dem Lautsprecher ertönen würden. Biest war gelassen wie eh und je. Sie spitzte nur die Ohren als sich mit einem leichten knistern die Lautsprecher anmeldeten. Dann schallten aus ihnen endlich unsere Namen:” Wir bitten Kira mit ihrer Welsh A Stute Biest in die Halle!” Ich atmete noch ein mal tief ein und dann ging es los. Fröhlich kauend kam ich auf Biest herein getrabt. Bei X hielten wir an und ich grüßte die Richter mit einem kurzen Kopfnicken. Dann gingen wir auch schon im verstärkten Schritt auf die rechte Hand. Meine kleine Stute schmiss ihre Bein wundervoll. Bei der Langen Seite angekommen gab ich ihr die Galopphilfe und sie sprang augenblicklich an. Man merkte richtig wie es ihr Spaß machte sich zu präsentieren. Ihr Fell glänzte wunderschön, was mich aber einiges an Zeit gekostet hatte. Nach einer knappen Runde parierte ich sie an der kurzen Seite in den Trab und ließ sie einen Zirkel gehen, darauf trabten wir die lange Seite weiter entlang. Nun ließ ich sie wiederum angaloppieren und über die Länge der Bahn einen Handwechsel vollführen. Taktsicher sprang sie auf die linke Hand um. An der zweiten kurzen Seite parierte ich sie in den Schritt durch, um diese Gangart noch einmal auf der linken Hand zu zeigen. Ihre Muskeln spielten toll unter ihrem wie Gold aussehendem Fell. Leise schnaufte sie, während ich sie versammelte. Biest trat brav unter, wölbte den Hals graziös und kaute noch deutlicher als vorher. Ich hoffte, dass sie sich nicht all zu sehr voll sabbern würde. Nun ließ ich sie wieder traben, was sie taktklar und mit viel Schwung tat. Dann kehrten wir, noch immer sauber trabend, zu X zurück und hielten an. Ich erzählte den Richtern kurz noch etwas über sie:” Biest ist eine 1.22m große Welsh A Stute. Sie punktet vor allem mit ihrem Dressur-Talent, was sie grade an ihren tollen Gängen gesehen haben. Sie ist auch im Springen nicht unbegabt. Ihre Farbe ist ebenso ansprechend wie ihr Charakter, denn sie ist eine meist freundliche Stute und bemüht sich für jeden der nett zu ihr ist. Natürlich kann sie ab und zu auch Pony typisch etwas dickköpfig und frech sein, was sich aber leicht unterbinden lässt. Da sie auch einen gut proportionierten Körperbau hat, finde ich das sie perfekt zur Zucht geeignet ist.” Ich verabschiedete mich von den Richtern und lobte meint Stütchen mit einem kurzen Schulterklopfen und ritt Biest in einem gemütlichen Schritt am langen Zügel aus der Halle.
    [2573 Zeichen mit Leerzeichen, © Kira]
     
  13. kira

    kira Ponys an die Macht!!

    Meine Teilnahme mit Flaschenzieherin

    [​IMG]


    [​IMG]
    Vater: //
    Mutter: //


    [​IMG]
    Rasse: Dülmener Wildpferd
    Geburtsdatum: 2oo4
    Geschlecht: Stute
    Fellfarbe: Mausfalbe
    Stockmaß: 1,43m


    [​IMG]
    Besitzer: Kira
    Ersteller/ Züchter: fearless

    Inoffizielles VKR: MayBee
    Reitbeteiligung/Pfleger: /

    Zucht: /
    Kaufpreis: [Nicht Käuflich]
    Dektaxe: //


    [​IMG]
    Flaschenzieherin ist eine ruhige,dennoch eigensinnige Stute.
    Sie vertraut nicht jedem auf Anhieb, aber wenn sie einen kennt, ist sie sehr zutraulich.
    Sie ist ein kleiner Kasper und unheimlich verspielt.
    Unter dem Sattel ist sie recht stürmisch und rennt gern Mal auf einmal los.
    Sie hat keine Angst vor Treckern,allerdings spielt sie schnell mal auf. Und rennt vor ihnen her oder traut sich nicht an ihnen vorbei.

    [​IMG]
    Eignung: Dressur, Gelände, Springen

    Galopprennen Klasse: E
    Western Klasse: E
    Spring Klasse: L
    Military Klasse: E
    Dressur Klasse: E
    Distanz Klasse: A
    Fahren Klasse: E

    226. Springturnier
    [​IMG]

    235. Springturnier
    [​IMG]

    135. Distanzturnier
    [​IMG]

    1. Platz Herbstturnier von Natural Horse
    [​IMG]


    Flaschenzieherin mit Showhalfter
    [​IMG]

    Flaschis erste Körung - Schon ein Erfolg?

    Heute war Flaschenzieherins großer Tag, denn heute würde ich sie auf ihrer ersten Körung reiten und vorstellen. Und vielleicht, aber auch nur ganz vielleicht, würde sie ja gewinnen und ich so dem Traum einer eigenen Zucht näher kommen. Flaschi stand ruhig, fast schon gelangweilt, da wärend wir auf unseren Aufruf warteten. Wir brauchten uns nicht sehr lange gedulden denn schon schallte es: " Wir bitten die Teilnehmer Nummer 10 auf den Platz! Die Dülmenerstute Flaschenzieherin geritten von Kira!” Ich atmete noch einmal aus und versuchte mich zu entspannen, jetzt hing alles von Flaschis Laune ab, ob sie mitspielen würde oder nicht, aber bisher hatte sie eigentlich gute Laune. Im Trab ging es in die Halle zu X. Sie ließ sich gut durch parieren. Lächelnd grüßte ich die Richter und überhörte aber auch nicht das Gemurmel das durch das Publikum ging. Obwohl für Dülmener ein Mausfalbe normal war sah man ihn auch nicht alle Tage, auch eine Dülmenerstute war ungewöhnlich, da ja bekanntlich nur Hengste aus der Wildpferde Herde verkauft wurden. Ich konzentrierte mich wieder auf Flaschi und ließ sie in einem federnden Trab einen Zirkel und eine halbe Bahn reiten, dann gab ich ihr die Galopphilfe. Ohne zu zögern sprang sie an und zeigte den Richtern ihren raumgreifenden Galopp. Ich bemerkte kurz wie sie `unauffällig` anzog und nahm sie etwas zurück. Wir waren hier nicht auf der Rennbahn! Ihr Überschwung legte sich aber wieder und so konnte ich nun im ruhigen versammelten Galopp durch die Ganzebahn auf die rechte Hand wechseln. Super schön wechselte sie hier ihre Hand. Ich zeigte noch einige Galoppsprünge lang auf dieser Hand Flaschis Galopppade und nahm dann kurz die Zügel an. Flaschenzieherin viel augenblicklich, wenn auch ein bisschen unwillig, wieder in den Trab und unter ihrem grauem glänzendem Fell zeichneten sich ihre Muskeln bei jedem Tritt ab, sie war gut trainiert. Leise schnaufte Flaschi. Jetzt mussten wir nur noch ihren Schritt auf beiden Händen vorstellen und wir wären fertig! Sanft parierte ich sie zum Schritt und ließ sie mit langen graziösen schritten an der Bande ob den Richtern entlang gehen. Noch einmal wechselten wir die Hand und gingen die ganze Bahn entlang bis wir über die Länge der Bahn wieder zu X gelangten. Kurz verabschiedete ich die Richter. Ich war so stolz auf Flaschenzieherins Leistung, sie hatte sich von ihrer besten Seite präsentiert. Leise lobte ich sie schon jetzt und ließ sie gestreckt aus der Halle gehen.
    [2471 Zeichen mit Leerzeichen, © Kira]
     
  14. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

    Meine Teilnahme mit
    Rabenkönigin

    [​IMG]

    [​IMG]


    v. Schwarzer Schatten a.d. Dunkle Fürstin

    Rufname – Rabi

    [​IMG]


    Rasse – Deutsches Reitpony
    Alter – 6 Jahre
    Geschlecht - Stute
    Deckhaar – Rappschecke
    Langhaar – weiß
    Abzeichen – /
    Stockmaß – 1,42 m

    [​IMG]

    Rabenkönigin hat eine sehr bewegte Vergangenheit hinter sich. Von ihrem mysteriösen, von Gruselgeschichten umwobenen Geburtsort, das Gestüt eines geheimnisvollen Grafens, über Verwahrlosungen bis hin zu Misshandlungen und herzlosem Herumreichen hat die junge Stute schon alles mitgemacht. Das bemerkt man natürlich auch an ihrem Charakter. Auch wenn man es ihr nicht ansieht, sie ist momentan von Misstrauen, Angst und Unsicherheit durchwoben und äußert dies oftmals durch Unberechenbarkeit oder Bösartigkeit. Ihr Herz ist jedoch gut; wenn man ihr all das verzeiht, geduldig bleibt und ihr die Zeit und das Wohlfühlgefühl gibt, welches sie braucht, kommt genau das zum Vorschein und das verstörte Pony dankt mit blindem Vertrauen, grenzenloser Liebe und ewiger Treue.

    [​IMG]
    Gekört - Nein
    Zur Zucht vorgesehen - Ja
    Nachkommen - keine

    Besitzer - Chequi
    Erstellt von - Pharlap
    Umgemalt von - rawr
    VKR - rawr

    [​IMG]

    Eignung - Dressur M, Springen L, Military L, Fahren M, Distanz E, Galopprennen A, Western E

    Qualifikationen - Dressur E, Springen E, Military E, Fahren E, Distanz E, Galopprennen E, Western E

    -

    Nervosität machte sich breit. Der Vorreiter schien nicht fertig zu werden. Rabenkönigin wurde immer nervöser. Beruhigend kraulte Ich Ihre Stirn und sprach leise auf sie ein, das Ihr nichts passieren würde und sie keine Angst zu haben brauchte. Als die Lautsprecher knackten und die Stimme des Richters über den Platz hallten, stieg Ich auf und stellte die Steigbügel nach. Dann war es auch schon soweit, der Vorreiter kam aus der Halle geritten. Motivierend klopfte Ich Rabenkönigin den Hals und trabte sie an. In der Halle schienen alle Augenpaare auf uns gerichtet zu sein. Ich versuchte die Nervosität runterzuspielen, parierte Rabenkönigin auf X durch und begrüßte die Richter. Im Schritt beschloss Ich auf dem oberen Zirkel zu reiten. Rabentochter hatte einen flotten Schritt. Sie schien Hochmotiviert zu sein. Als wir wieder bei X angelangt waren und eine Runde abgeschlossen hatten, trabte Ich Rabentochter an. Ihr Trab war wundervoll schwingend, Ihr Körper schien über den Boden zu federn. Auch der Galopp verlief reibungslos. Im Galopp wechselten wir auf den unteren Zirkel, wo Ich nach der Galopprunde in den Trab parierte und sie dann eine Runde im Schritt ritt. Wieder bei X angekommen klopfte Ich Ihren Hals lobend und trabte sie wieder an. In Schlangenlinien ritten wir durch die ganze Bahn. Rabenkönigin meisterte bisher alles Fabelhaft! Bei M wendete Ich Rabenkönigin und ritt sie auf X. Dort angekommen parierte Ich sie durch und hielt sie letztendlich an. Ich nahm die Zügel weiter auf und ließ Rabenkönigin Rückwärts gehen.
    Nach ein paar Schritten ritt Ich sie im Schritt wieder vorwärts auf der ganzen Bahn, während ein paar Helfer in der Hallo Sprünge aufstellten. Andere legten ein paar Trabstangen auf dem Boden ab. Als die Helfer den Platz verließen und der Richter mir das Handzeichen gab, trabte Ich Rabenkönigin an und führte sie über die Trabstangen. Dann galoppierte Ich sie an und ritt auf den ersten Sprung zu. Rabenkönigin nahm den Sprung so einfach und leichtfüßig, als würde sie den lieben langen Tag nicht's anderes machen. Der Zweite Sprung lag ein paar Zentimeter höher und war ein Doppelbarren. Rabenkönigin spannte sich sichtlich an, also beschloss Ich, lieber eine Runde um das Hinderniss zu nehmen um Rabenkönigin zu zeigen das sie vor nichts Angst zu haben brauchte. Wir ritten das Hinderniss also ein zweites Mal an und man merkte, das Rabenkönigin nun deutlich lockerer auf das Hinderniss zu ging, abhob, über das Hinderniss hinwegflog und auf der anderen Seite wieder ankam. Ich klopte Rabenkönigin stolz den Hals und ritt das Dritte und letzte Hinderniss an. Stolz klopfte Ich Ihr den Hals und ritt sie noch eine Runde im Galopp durch die Halle, bevor Ich sie durchparierte und schließlich auf X wieder hielt, um die Richter zu verabschieden. Im Schritt und mit langem Zügel verließen Rabenkönigin und Ich die Halle um auf das Ergebnis zu warten.
    2896 Zeichen mit Leerzeichen © by Puffi
     
  15. annette9774

    annette9774 Crazyyy

    Meine Teilnahme mit Responsible


    [​IMG]

    Name: Responsible
    Spitzname: Sponny



    Abstammung:
    Mutter: Squeaky

    Muttermutter: --
    Muttervater: --

    Vater: Fireflies
    Vatermutter: --
    Vatervater: --

    --------------------------------------------------

    Geburtsdatum: *1990

    Alter: 22
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Falabella
    Farbe: Schimmer
    Abzeichen: --
    Augenfarbe: Schwarz
    Stockmaß: 80cm.
    Gesundheit: 100%
    Charakter: Responsible, verantwortlich. Das ist die kleine Stute wirklich. Sie hat stets ein Auge auf alles und jeden und greift im Notfall ein. Sie schlichtet Streitereien zwischen Jährlingen und hält die ganze Herde zusammen. Resi ist alt und weise, sie weiß, was sie tut. Geritten wird sie nicht mehr, obwohl die Kleine kerngesund ist. Sie wird von allen betüddelt und verhätschelt.




    ------------------------------------------------------------------------------------


    Qualifikationen:
    Eignung: Bodenarbeit, Zirkuslektionen, Beritt von kleinen Kindern
    Galopprennen Klasse E
    Hürdenrennen Klasse E
    Military Klasse E
    Springen Klasse E
    Distanz Klasse E
    Fahren Klasse E
    Dressur Klasse E
    Western Klasse E

    Fohlentraining:

    Eingeritten: Ja

    Eingefahren: Nein



    Zucht:


    Züchter: Toffifee

    Zur Zucht vorgesehen: Ja
    Gekört/gekrönt: Nein
    Nachkommen: --

    Besitzer: annette9774
    Vorbesitzer: Keksi

    Ersteller: Toffifee
    VKR: Toffifee


    Erfolge:

    --

    (sry aber mein spoiler hat nich funktioniert)

    "Du bist so ein braves Mädchen," flüsterte ich meiner Schimmelstute Responsible ins Ohr und krauelte sie gleichzeitig. Heute waren wir auch einer Stutenkrönung für Stuten unter 1,45m und ich wollte versuchen meine Shetlandpony Stute Krönen zu lassen. "Als nächstes bitten wir Erdbeeere auf ihrer Shetlandpony Stute Responisible in die Bahn," ertönte es aus dem Lautsprecher. Vorsichtig trieb ich Responsible an und trabte mit ihr, auf der rechten Hand in die Bahn ein. Wir trabten bis zu A und bogen dann auf die Mittellinie ab, hielten bei X und ich grüßte die Richter. "Responsible ist sehr sensibel und vertraut ihrem Menschen. Sie ist eine ruhige Stute und nicht Schreckhaft," klärte ich die Richter über ihren Charakter auf. Anschließend trabten wir wieder an und ritten bei C einen Zirkel. Bei H galoppierte ich an und ritt wieder bei C auf den Zirkel. Nach einer Zirkelrunde wechselten wir durch den Zirkel. Responsible machte einen perfekten Galoppwechsel. Bei A pariete ich durch zum trab und ritt nun bei F eine doppelte Schlangenlinie. Als wir bei C ankamen, pariete ich Responsible durch zum Schritt und welchselte mit ihr durch den Zirkle und bei X zeigten wir eine Pirouette, die uns beiden sehr gelang. Nach der Kür, bogen wir bei A auf die Mittellinie ab und ritten bis zu X im Spanischen Schritt auf die Richter zu. Zum Schluss zeigten wir bei X eine Verbeugung und verabschiedeten uns von den Richtern. Am langen Zügel ritt ich auf Responsible aus der Bahn. Draußen lobte ich sie ausgiebig für diese mehr als gut gelungene Kür.



    1545 Zeichen (mit Leerzeichen) @Erdbeeere
     
  16. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

    Die Abstimmung ist übrigens da ^_^

    Sie geht bis zum 18.5., 15.35 Uhr.
    Die Stute mit den meisten Stimmen gewinnt. Bitte mit Usernamen screenen und hier einfügen.
    Betteleien oder Ähnliches ebenfalls screenen und per PN an mich schicken.
     
  17. Sevannie

    Sevannie Er & Traumfee. ♥

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bisschen verspätet...

    Danke an alle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen