1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Sk 189] für Shire Horses und Schimmel

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Isi-Ladys, 22 Nov. 2008.

?

Welche Stute soll gewinnen?

  1. Heaven's A Lie

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Snowflake

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Mondlicht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Isaís de la Alézanné

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Take me away

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Samibia

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Isi-Ladys

    Isi-Ladys Die Zwillinge xD

    Hier eine Stutkrönung für Shire Horses und Schimmel,
    Erlaubnis von Saphira.


    Regeln:

    •Es dürfen nur Schimmel oder Shire Horses teilnehmen!
    •Es dürfen ausschließlich Stuten teilnehmen!
    •keine Bettelmails.
    •bei Fragen Pn an uns.
    •Das Startgeld von 50 J. geht an Isi-Ladys! Zahlungsgrund: [Sk 190].
    •Wenn mind. 6 teilgenommen haben, wird abgestimmt!
    •Aufgabenstellung einhaltet, sonst werdet ihr disqualifiziert.
    •Euer Text darf max. 2500-3000 Zeichen beinhalten!

    Die Aufgaben

    1.- Führt eure Stute im Schritt in die Halle, nimmt bei X Aufstellung und grüßt die Richter.
    2.- Führt euer Pferd wieder an im Schritt, auf den Hufschlag, dann antraben, eine Runde.
    3.- Durchparieren zum Schritt, Mittelschritt, ebenfalls eine Runde auf dem Hufschlag zeigen.
    4.- Wieder eine Runde im Trab, diesmal entweder versammelt oder verstärktes Tempo, eine Runde.
    5.- Angaloppieren lassen, Tempo Arbeits- bis Mitteltempo Galopp, zwei Runden.
    6.- Durchparieren zum Schritt, auf die Mittellinie abwenden, bei X wieder halten.
    7.- Erzählt kurz etwas über eurer Stute (höchstens 3 Sätze!) und lasst sie von den Richtern begutachten.
    8.- Verabschiedet euch von den Richtern und verlasst mit eurer Stute im Arbeitstempo Trab die Halle.

    Viel Glück!
    -----

    Bezahlt haben :
    - deivi
    - Saphir
    - Ivi.Kiwi
     
  2. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Meine Teinahme mit Samibia

    [​IMG]

    Name:
    Samibia
    Mutter: Shalis
    Vater:
    Rasse: Araber
    Charakter: Samibia ist eine temperamentvolle Stute die öfters nervös ist.Sie heizt sich dann selbst auf und erschrickt schnell.Wir hoffen, dass sich das mit zunehmenden Alter legt.
    Fellfarbe: Schimmel
    Geburtsdatum: 2004
    Stockmaß: 1,59
    Geschlecht: Stute
    Besitzer: deivi
    Ersteller: Anni*


    Qualifikationen:

    Western: E
    Galopprennen: E
    Distanz: E
    Dressur: E
    Military: E
    Springen: E

    Samibia als Fohlen:

    [​IMG]

    Samibia mit Reitset (by Horsegirl):

    [​IMG]


    Die Krönung:


    Ich führte Samibia im Schritt in die Halle.Sie war recht nervös, da es ihre erste Schau war.Deswegen ließ ich ihr etwas mehr Freiraum um sich alles anzusehen.Als wir bei X ankamen hielten wir und ich grüßte die Richter.Dann führte ich Samibia im Schritt wieder los und auf den Hufschlag.Dort begann ich in schnellerem Tempo zu laufen worauf meine Stute neben mir hertrabte.Nach einer Runde war ich froh endlich wieder langsamer gehen zu können.Dann stieg ich auf und ließ sie Mittelschritt gehen.Nach einer Runde am Hufschlag trabten wir an.Ich entschied mich für versammelten Trab da ich mir sicher war, dass Samibia bei starkem Trab heute angaloppieren würde und das sollte sie erst nach der Runde Trab tun.Als wir wieder am Ausgangspunkt ankamen legte ich den äußeren Schenkel zurück und schon galoppierten wir.Eine Runde legten wir im Arbeitstempo hin und die nächste wurden wir etwas schneller.Nach dieser weiteren Runde parrierte ich meine Stute wieder zum Schritt durch.Ich strich ihr kurz und unbemerkt über den Hals um ihr zu zeigen, dass sie es gut gemacht hatte.Dann ritt ich zu X und hielt dort.
    ''Samibia ist eine Stute die leicht hitzig wird und manchmal sehr nervös ist.Doch durch ihre nette Austrahlung und die Fähigkeit zu wissen wann sie sich zu benehmen hat macht sie bei vielen Leuten sehr beliebt.Auch ist sie durch ihre hübsche Zeichnung gerne anzusehen.''
    Nun kamen die Richter von ihren Plätzen und ich stieg ab.Samibia's Augen weiteten sich als die Menschen auf die zukamen und begann etwas zu tänzeln.Als sie schließlich auch noch leicht stieg begann ich beruhigend mit ihr zu reden.Als sie ihre Ohren zu mir richtete begannen die Richter sich die Stute von allen Seiten anzusehen und manche strichen auch ihr Fell entlang.Ein paar mal diskutierten sie leise flüsternd miteinander bevor sie schließlich wieder auf ihre Plätze.Ich stieg wieder auf, verabschiedete mich von den Richtern als diese wieder an ihren Plätze saßen und ich Samibia und ich waren froh als wir die Halle endlich im Trab wieder verließen.
     
  3. Caresse

    Caresse Come to the dark side, we have cookies x33

    Take me's grosse Chance


    Viel Glück!


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mutter: Go away
    Vater: Thake this
    geboren am : 24.1.2004
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Shire horse
    Fellfarbe: Brauner
    Charakter: Take ist lieb, treu und fröhlich.
    Sie wirkt sehr Optimistisch.
    Stockmaß: 1.73
    Gesundheit: Sehr Gut!
    Besitzer: Saphir
    Pferd erstellt von: Sweetvelvetrose
    VKR: Sweetvelvetrose

    Schleifen : -


    [​IMG]

    Galopprennen Klasse: E
    Western Klasse: E
    Spring Klasse: E
    Militairy Klasse: E
    Dressur Klasse: E
    Distanz Klasse: E

    Take me away ist eine liebe, fröhliche Stute, die vorallem
    bei kleinen Kindern sehr beliebt ist. Ihre Optimistisch-Gemütliche
    Art ist ansteckend. Sie ist ein richtiges gute-Laune-Pferd.


    [​IMG]

    Die Aufgaben


    1.- Führt eure Stute im Schritt in die Halle, nimmt bei X Aufstellung und grüßt die Richter.
    2.- Führt euer Pferd wieder an im Schritt, auf den Hufschlag, dann antraben, eine Runde.
    3.- Durchparieren zum Schritt, Mittelschritt, ebenfalls eine Runde auf dem Hufschlag zeigen.
    4.- Wieder eine Runde im Trab, diesmal entweder versammelt oder verstärktes Tempo, eine Runde.
    5.- Angaloppieren lassen, Tempo Arbeits- bis Mitteltempo Galopp, zwei Runden.
    6.- Durchparieren zum Schritt, auf die Mittellinie abwenden, bei X wieder halten.
    7.- Erzählt kurz etwas über eurer Stute (höchstens 3 Sätze!) und lasst sie von den Richtern begutachten.
    8.- Verabschiedet euch von den Richtern und verlasst mit eurer Stute im Arbeitstempo Trab die Halle.


    [​IMG]

    Der Tag der Krönung

    Als wir aufgerufen wurden, kamen wir in bestem Schritt in die Halle gelaufen. Elegant hob Take me ein
    Bein nach dem anderen. Bei punkt X blieben wir stehen und ich grüsste die Richter. Take me schien leicht nervös, stellte
    sich aber trotzdem gut an. Ich gab ihr gleich das Zeichen zum weiterlaufen, welches sie problemlos annahm und auf den
    Hufschlag ritt. Dort gab ich ihr die Hilfen zum Trab, doch erst reagierte sie kaum. Aber zum Glück war sie schnell genug, das
    nichts geschah. Die Runde lief problemlos. Wir parierten durch zum Schritt, dann Mittelschritt und liefen noch eine Runde auf
    dem Hufschlag. Take me away leistete gute Arbeit. Nun noch eine Runde im trab, aber im verstärktes Tempo, da Take me dies
    besser beherschte. Nach einer Runde galoppierten wir an, im Mitteltempo Galopp, und machten dieses mal zwei volle Runden.
    Wir Parierten durch zum Schritt und wendeten langsam auf die Mittellinie. Bei X blieben wir stehen, jetzt musste ich kurz etwas
    über meine Schöne sagen.


    Das hier ist meine schöne Shire horse Stute Take me away. Sie ist noch sehr jung, ist aber sehr Begabt.

    Einige Richter betrachteten Take me away. Ihren Minen nach zu urteilen,
    war unser Auftritt nicht schlecht. Ich lobte die Stute, verabschiedete uns und liess sie im Arbeitstempo zur Halle raus traben. Mit
    eleganz "schwebten" wr nach draussen. Zuhause Lobte ich sie kräftig, es war besser gelaufen als ich gedacht hätte.


    [​IMG]

     
  4. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Die Aufgaben
    1.- Führt eure Stute im Schritt in die Halle, nimmt bei X Aufstellung und grüßt die Richter.
    2.- Führt euer Pferd wieder an im Schritt, auf den Hufschlag, dann antraben, eine Runde.
    3.- Durchparieren zum Schritt, Mittelschritt, ebenfalls eine Runde auf dem Hufschlag zeigen.
    4.- Wieder eine Runde im Trab, diesmal entweder versammelt oder verstärktes Tempo, eine Runde.
    5.- Angaloppieren lassen, Tempo Arbeits- bis Mitteltempo Galopp, zwei Runden.
    6.- Durchparieren zum Schritt, auf die Mittellinie abwenden, bei X wieder halten.
    7.- Erzählt kurz etwas über eurer Stute (höchstens 3 Sätze!) und lasst sie von den Richtern begutachten.
    8.- Verabschiedet euch von den Richtern und verlasst mit eurer Stute im Arbeitstempo Trab die Halle.

    Meine Teilnahme an der [SK 189] für Shire Horses und Schimmel

    Heute wollte ich das erste mal mit Isaías de la Alézanné an einem Stutbuchwettbewerb teilnehmen. Ich hatte lange mit ihr geübt und heute morgen richtig fein herausgeputzt, damit sie gute Chancen hatte. Nachdem ich auf den Turniergelände angekommen war und die Stute aufgewärmt hatte, führte ich sie im Schritt in die Halle. Bei X hielt ich an und Isaías blieb schön neben mit stehen. Sie wölbte leicht den Hals und kaute auf ihrem Gebiss herum. Nachdem ich die Richter gegrüßt hatte, ging ich wieder los. Isaías ging in einem schönen gelassenem Schritt neben mir. Ich ging auf den Hufschlag und ließ Isaías antraben. Durch ihre langen Beine machte Isaías riesige Schritte, wodurch es manchmal gar nicht leicht war mitzuhalten. Ich ging eine Runde um die ganze Bahn und parierte die Schimmelstute zum Schritt. Nach einer weiteren Runde auf dem Hufschlag ließ ich Isaías im Mitteltrab gehen. Nun kam eine Runde im Trab auf dem Hufschlag. Ich ließ sie im versammeltem Trab gehen, da sie das besser beherrschte. So langsam wurde mir sehr warm. Isaías kaute zufrieden auf ihrem Gebiss herum. Nach der Trabrunde wurde es noch schwerer Mitzuhalten. Ich rannte und Isaías lief im versammeltem Galopp neben mir her. Sie legte zum Glück nicht zu viel Tempo an den Tag. Das ging zwei Runden, und als diese vorbei waren, war ich total aus der puste. Ich parierte die riesige Stute wieder zum Schritt und wendete auf die Mittellinie ab. Ich ging zu X und hielt dort an. Isaías blieb wie immer ruhig neben mir stehen.
    Nun sollte ich etwas über meine Stute erzählen, Die Aufgabe war ziemlich leicht, denn ich hatte mir schon vorher genau überlegt was ich sagen will. Ich fing an:,,Isaías de la Alézanné ist eine Shire Horse Stute von Jesaja aus der Isa de la Alézanné. Sie ist 2004 geboren und hat einen Stockmaß von 1,80m. Sie hat einen ausgezeichneten Charakter, da sie sehr ruhig und lernfreudig ist." Die Richter schauten sich meine Shire Horse-Stute genau an. Ich konnte nicht feststellen, ob sie positiv oder negativ über sie dachten. Nun verabschiedete ich mich von den Richtern und führte meine Stute im Arbeitstempo aus der Halle.
    Die Körung war sehr gut gelaufen. Isaías war die ganze Zeit gut mitgegangen. Ich rieb Isaías trocken und versorgte sie mit etwas Heu zum knabbern und frischem Wasser. Dann wartete ich auf unser Ergebnis...

    [2333 Buchstaben]

    Isaías de la Alézanné

    [​IMG]

    Steckbrief
    Pferdename: Isaías de la Alézanné
    Spitzname: Saja
    Mutter: Isa de la Alézanné
    Vater: Jesaja
    Geburtstag: 13. Juli 2004
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Shire Horse
    Fellfarbe: Schimmel
    Charakter: ruhig und lernfreudig, jedoch etwas temperamentvoll unter dem Sattel
    Stockmaß: 1,80 m
    Gesundheit: Sehr gut!
    Besitzer: Ivi.Kiwi
    Vorbesitzer: /
    Pferd erstellt von : Ivi.Kiwi
    VKR: /
    Reitbeteiligung: Obi-Wan

    Qualifikationen
    Western Klasse : E
    Spring Klasse : E
    Military Klasse : E
    Dressur Klasse : E
    Distanz Klasse : E

    Schleifen
    ///

    Beschreibung
    /

    Zubehör

    Isaías mit pinkem Halfter und Turnierzöpfen (by Ivi.Kiwi)
    [​IMG]
     
  5. JayInsane

    JayInsane Neues Mitglied

    Meine Teinahme mit Nice Glamour

    Name: Nice Glamour
    Spitzname: Glanny
    Geschlecht: Wallach
    Farbe: Schimmel
    Mutter: /
    Vater: /
    Alter: 3 Jahre
    Geboren am: 1.1.2005
    Rasse: Oldenburger
    Besitzer: Jay
    Vkr: Fink
    Eignung: Springen,Dressur,
    Charackter: Glanny ist sehr lieb und verschmust jedoch sehr ängstlich was das leben außerhalb der Box angeht,dennoch ist er auch sehr lernwillig und schnell zutraulich.
    Springen: A
    Dressur: A
    Military: A
    Western: A
    Gewinne: /



    Als ich nice Glamour fertig gemacht hatte war ich schon ganz aufgeregt das ich als nächster dran war.
    Dann wurde ich auch schon reingerufen.
    Ich führte Nice Glamour im Schritt in die Halle, stellte mich bei X auf und grüßte die Richter freundlich.
    Dann führte ich Nice Glamour wieder im Schritt auf den Hufschlag, und trabte ihn an, und trabte eine Runde auf dem Hufschlag mit ihm. Nice Glamour machte das hervorragend ohne Fehler oder rumzicken. Dann parierte ich ihn wieder durch zum Schritt, und führte ihn wieder eine Runde im Schritt. Und auch das lief ohne Probleme denn er parierte sofort durch und lief in einem angemessenem Gang neben mir her im Schritt. Dann trabte ich wieder mit ihm an und verstärkte den Trab zum Mitteltrab. Dabei nahm er sogar den Kopf von alleine runter und verlängerte die Schritte von alleine im Mitteltrab. Das machte ich dann auch wieder eine Runde. Dann gallopierte ich mit ihm an und lies ihn im versammelten Gallop laufen nach einer halben runde ließ ich ihn dann im verstärkten Gallop laufen. Und auch hier machte er keine mucken. Dann parierte ich wieder durch zu Schritt und auch dieser Übergang lief problemlos ab. Dann wendete ich bei der Mittellinie ab und hielt bei X. Dann erzählte ich noch ein wenig über Nice Glamour. "Er ist eine hervoragender Oldenburger Wallch mit tollem Exterieur im Originalen Rassestandard". Er läuft Dressur,Springen,Military sowie Western auf dem stand von A". "Sein Charakter ist ausdrucksstark und lernwillig".
    Dann ließ ich ihn noch einmal von den Richtern durchchecken und auch hier war alles in ordnung. Dann verabschiedete ich mich freundlich von den Richtern und verließ die Halle im Arbeitstempo Trab.
     

    Anhänge:

  6. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    meine Teilnahme mit Fairway folgt
     
  7. Wauidog

    Wauidog Aktives Mitglied

    Meine Teilnahme mit Flair

    [ schreibe gerade]
     
  8. Obi-Wan

    Obi-Wan Feel the beauty underneath'!

    Teilnahme mit Mondlicht
    [​IMG]
    Mutter: Lichtschein
    Vater: Mondstein
    Geburtsdatum: 20.01.2001
    Geschlecht: Stute
    Rasse: österreichisches Warmblut
    Fellfarbe: Albino (Schimmel)
    Charakter: Mondlicht ist eine temperamentvolle und lebhafte Stute, sie arbeitet gerne und ist auch Kinderfreundlich, trotzdem ist sie sehr anspruchsvoll
    Stockmaß: 1,72 m
    Gesundheit: sehr gut
    Besitzer: Obi-Wan
    Pferd erstellt von: Obi-Wan

    Galopprennen Klasse: E
    Western Klasse:E
    Spring Klasse: E
    Militairy Klasse: E
    Dressur Klasse: E
    Distanz Klasse: E

    Beschreibung: Mondlicht hat traumhafte Gänge und einen sehr guten Körperbau, ihr Fell strahlt selbst noch unter einer Decke Schlamm. Sie strahlt eleganz und selbstsicherheit aus und sie arbeitet immer fleißig mit.

    Die Aufgaben

    1.- Führt eure Stute im Schritt in die Halle, nimmt bei X Aufstellung und grüßt die Richter.
    2.- Führt euer Pferd wieder an im Schritt, auf den Hufschlag, dann antraben, eine Runde.
    3.- Durchparieren zum Schritt, Mittelschritt, ebenfalls eine Runde auf dem Hufschlag zeigen.
    4.- Wieder eine Runde im Trab, diesmal entweder versammelt oder verstärktes Tempo, eine Runde.
    5.- Angaloppieren lassen, Tempo Arbeits- bis Mitteltempo Galopp, zwei Runden.
    6.- Durchparieren zum Schritt, auf die Mittellinie abwenden, bei X wieder halten.
    7.- Erzählt kurz etwas über eurer Stute (höchstens 3 Sätze!) und lasst sie von den Richtern begutachten.
    8.- Verabschiedet euch von den Richtern und verlasst mit eurer Stute im Arbeitstempo Trab die Halle.

    Die Körung

    Noch einmal kontrollierte ich Mondlicht und konnte kein fleckchen Schmutz feststellen, alles war beinahe perfekt, bis auf meinen riesen Schnupfen, der dass laufen heute etwas anstrengender machen würde. Ich führte Mondlicht nun im Schritt in die Halle, sie wölbte elegant ihren Hals und ging schön neben mir her. Ich wendete mit ihr auf die Mittellinie und hielt bei X. Mondlicht blieb grazil stehen und stellte vor Freude den Schweif etwas auf. Ich grüßte die Richter und führte Mondlicht im Schritt hinaus auf den Hufschlag und ließ sie dann antraben, ich musste durch den Mund atmen, da meine Nase zugemacht hatte, wir zeigten eine Runde wunderschönen Arbeitstrag. Dann parrierte ich sie zum Mittelschritt durch und zeigte diese Gangart ebenfalls eine Runde. Dann trabte ich an und lief etwas schneller damit Mondlicht ohne Probleme den verstärkten Trab zeigen konnte, ich war bereits nach dieser Runde aus der Puste. Doch jetzt ging es noch ans galoppieren, ich rannte schneller und Mondlicht sprang elegant in den Arbeitsgalopp ein, dass hielt zwei Runden bevor ich sie zum Schritt parrierte, ich war schon aus der Puste und völlig verschwitzt. Erneut lenkte ich sie auf die Mittelinie und hielt sie bei X.
    Dann holte ich tief Luft und begann über sie zu erzählen:
    "Mondlicht ist ein österreichisches Warmblut von Mondstein aus der Lichtschein. Die wurde im Jahre 2001 geboren und hat einen Stockmaß von 1,72m. Sie hat einen sehr guten Charakter, da sie ruhig und arbeitswillig ist." Die Richter sahen sie sich genauer an und ich konnte nicht sagen wie sie über sie dachten. Dann grüßte ich die Richter erneut und verließ im Arbeitstrab die Halle. Als ich draußen war lobte ich sie erstmal ausgiebig, bevor ich mein Taschentuch schnappte und schließlich auf das Ergebnis wartete.
    ( 1788 Zeichen)
     
  9. Julchen

    Julchen Guest

    Meine Teilnahme mit Snowflake ¸’


    [​IMG]

    Snowflake ¸’
    Mutter: Snowwhite's Heaven
    Vater: Classical Touch
    Geburtsdatum: 12. Juni 1996
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Trakehner
    Farbe: Grey
    Charakter: spinnt manchmal rum (zeigt sich durch Schreckhaftigkeit und keinem Willen); meist unausgeglichen; aufmerksam; vielseitig
    Stockmaß: 1,72 m
    Gesundheit: sehr gut
    Besitzer: Julchen
    Pferd erstellt von: Julchen
    Vorverkaufsrecht hat: Julchen

    Qualifikationen:
    Galopprennen Klasse: E
    Western Klasse: E
    Spring Klasse: E
    Militairy Klasse: E
    Dressur Klasse: E
    Distanz Klasse: E

    Beschreibung: Snowflake hat ein schneeweißes Fell und schneeweißes Langhaar. Ihre Haut und die Hufe sind dunkelgrau. Das Langhaar ist seidig und weich.
    Ihr Kopf ist ausdrucksvoll und sitzt auf einem kräftigen Hals. Die Schultern und die Brust sind kräftig. Der Widerrist ist ausgeprägt, der Rumpf kompakt und gut gewölbt. Sie besitzt einen mittellangen, elastischen Rücken, eine gute Hinterhand und schlanke, harte Beine mit kurzen Röhren.
    Sie hat einen langen Schritt, einen raumgreifenden, flotten Trab, einen schwungvollen Galopp und besitzt ein ausgezeichnetes Springvermögen. Somit ist sie DAS Turnierpferd.


    Preise:
    keine

    Die Aufgaben
    1.- Führt eure Stute im Schritt in die Halle, nimmt bei X Aufstellung und grüßt die Richter.
    2.- Führt euer Pferd wieder an im Schritt, auf den Hufschlag, dann antraben, eine Runde.
    3.- Durchparieren zum Schritt, Mittelschritt, ebenfalls eine Runde auf dem Hufschlag zeigen.
    4.- Wieder eine Runde im Trab, diesmal entweder versammelt oder verstärktes Tempo, eine Runde.
    5.- Angaloppieren lassen, Tempo Arbeits- bis Mitteltempo Galopp, zwei Runden.
    6.- Durchparieren zum Schritt, auf die Mittellinie abwenden, bei X wieder halten.
    7.- Erzählt kurz etwas über eurer Stute (höchstens 3 Sätze!) und lasst sie von den Richtern begutachten.
    8.- Verabschiedet euch von den Richtern und verlasst mit eurer Stute im Arbeitstempo Trab die Halle.



    Meine Teilnahme an der 189. Stutbuchkrönung für Shire Horses und Schimmel
    Früh am Morgen band ich ihre Mähne zu kleinen Zöpfen. Dann verlud ich sie und wir fuhren zum Turnierplatz. Dort angekommen, nahm ich ihr die Decke und die Transportgamschen ab und band sie am Hänger an. Ich fuhr ihr schnell mit einem weichen Tuch über das Fell. Dann holte ich ihre hellblaue Schabracke und legte sie in die richtige Position. Anschließend kam der Sattel drauf und wurde an der Schabracke befestigt. Snowflake fing an ungeduldig mit dem Huf zu scharren. Als ich den Sattelgurt nahm und anzog biss sie nach mir. „Hör auf!“, fuhr ich sie an. Sie gehorchte sofort und stand die restliche Zeit bis ich aufstieg ruhig da. Nachdem ich kontrolliert hatte ob auch alles fest war stieg ich auf und trieb sie an. Auf dem Platz ritt ich mit ihr einige Bahnfiguren und ging ein paar Lektionen mit ihr durch. Zu meinem Glück lief sie wunderbar und behielt die ganze Zeit über ihre wunderbaren Bewegungen bei. Zwei Teilnehmer, bevor ich dran kam ritt ich zum Hänger zurück und nahm Sattel und Schabracke von ihrem Rücken. Dann fuhr ich noch mal schnell mit dem Tuch über ihr Fell und sprach ihr gut zu und streichelte sie vorsichtig. Dann waren wir auch schon an der Reihe und gingen zur Halle. Ich führte sie im Schritt in die Halle. Bei X hielt ich sie so an, dass sie geschlossen stand und grüßte die Richter. Dann führte ich sie im Schritt auf dem Hufschlag. Beim Antraben hob sie leicht den Kopf und bog den Hals und hielt den Schweif aufrecht, so dass er in Wellen im Luftstrom wehte. Nach einer Runde Trab parierte ich sie zum Schritt durch und zeigte sie eine Runde im Mittelschritt. Sie hielt den Schweif weiterhin erhoben, so dass er jetzt wie Seide an ihren Beinen herabfloss. Ich trieb sie nach dieser Runde wieder zum Trab an. Diesmal allerdings zum verstärkten Trab. Sie flog regelrecht über den Boden. Man könnte meinen, dass sie ihn gar nicht berührte. Nach einer Runde trieb ich sie in den Galopp. Sie hörte sofort und sprang exakt über. Erst hielt ich sie im Arbeitsgalopp und dann lies ich sie in ein mittleres Tempo im Galopp übergehen. Zwei Runden, dann parierte ich sie wieder zum Schritt durch. Wir wendeten auf die Mittellinie ab und hielten bei X. Jetzt lies ich ihr die Zügel lang, damit sie den Kopf drehen konnte um ihre Umgebung zu beobachten. Die Richter forderten mich auf über meine Stute zu erzählen. „Snowflake ¸’ ist eine Trakehner-Stute mit einem Stockmaß von 1,72 m. Sie ist meist unausgeglichen, doch ihre Aufmerksamkeit und Vielseitigkeit gleichen das wieder aus. Sie ist ein reinweißer Schimmel, da ihre Vorfahren alle Schimmel waren und nur andeutungsweise Abzeichen besaßen.“ Nachdem ich geendet hatte begutachteten die Richter meine Stute mit einem prüfenden Blick. Snowflake hatte mittlerweile wieder den Schweif gehoben und den Hals gebogen und stand geschlossen. Als die Richter wieder ihre Plätze eingenommen hatten verabschiedete ich mich von ihnen. Dann trabte ich meine Stute wieder zum Arbeitstempo an und verlies unter Applaus die Halle. Draußen angekommen parierte ich sie zum Stand durch und lobte sie ausgiebig. Ich führte sie zum Hänger zurück und machte Zaumzeug und Gamaschen ab. Dann streifte ich ihr das Halfter über und band sie am Hänger an. Anschließend holte ich Stroh und Wasser und stellte den Eimer vor ihr ab und hängte das Strohnetz am Hänger ein. Sie begann zu fressen und ich wartete auf die Ergebnisse ...

    [2734 Buchstaben hat mein Handy gezählt]

    Snowflake ¸’ mit Englischem Reithalfter und Gamaschen
    [​IMG]
     
  10. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Ich denke schon das du noch Teilnehmen kannst. Es hat ja noch niemand geschrieben das Schluss ist ;)
     
  11. Finelore

    Finelore Guest

    Meine Teilnahme für Ente mit Heavens A Lie

    [​IMG]

    Name: Heaven's A Lie
    Mutter: Risandri
    Vater: Headshot
    Geburtsdatum: 2004Geschlecht: Stute
    Rasse: schweres Warmblut
    Fellfarbe: Schimmel
    Stockmaß: 1, 64 cm
    Charakter: Temperamentvoll und übermütig, trotzdem kontrollierbar, treu
    Gesundheit: sehr gut
    Besitzer: Ente
    Ersteller: Salera (Dankee!!!!)

    Qualifikationen
    Western Klasse: E
    Dressur: A
    Military: E
    Kutsche: E
    Pfleger: Vafi

    Beschreibung:
    Heavens A Lie ist eine verspielte Stute die viel Aufmerksamkeit braucht. Sie hat viel Energie und braucht viel Abwechslung beim Reiten und auch auf der Weide, kommt langeweile auf wird sie schnell missmutig und ab und zu auch zickig. Lie lässt sich sehr gut reiten und hört ziemlich gut auf ihren Reiter. Sie ist ab und zu etwas stürmisch doch lässt sie sich auch wieder bremsen. Sie ist unerschrocken und liebt herausforderungen. Im Gelände verweigert sie nur sehr selten und meistens auch nur wenn sie wirklcih keinen Weg sieht sicher über das Hinderniss zu kommen. Auf der Weide verhält sie sich gegenüber anderen Pferden noch ziemlich fohlenhaft, sie versucht ständig die anderen Pferde in wettrennen oder Raufereien zu verwickeln.

    Schleifen:

    1. Platz 49. Dressurturnier
    [​IMG]


    Heaven's a Lie im Militaryset © sweetvelvetrose
    [​IMG]

    Die Aufgaben

    1.- Führt eure Stute im Schritt in die Halle, nimmt bei X Aufstellung und grüßt die Richter.
    2.- Führt euer Pferd wieder an im Schritt, auf den Hufschlag, dann antraben, eine Runde.
    3.- Durchparieren zum Schritt, Mittelschritt, ebenfalls eine Runde auf dem Hufschlag zeigen.
    4.- Wieder eine Runde im Trab, diesmal entweder versammelt oder verstärktes Tempo, eine Runde.
    5.- Angaloppieren lassen, Tempo Arbeits- bis Mitteltempo Galopp, zwei Runden.
    6.- Durchparieren zum Schritt, auf die Mittellinie abwenden, bei X wieder halten.
    7.- Erzählt kurz etwas über eurer Stute (höchstens 3 Sätze!) und lasst sie von den Richtern begutachten.
    8.- Verabschiedet euch von den Richtern und verlasst mit eurer Stute im Arbeitstempo Trab die Halle.

    Die Krönung

    Ich nahm Heaves Strick, und führte sie mit einem Ruck in die reisengroße Reithalle.
    Ich hielt bei X und grüßte die drei Richter hinter dem Pult freundlich.
    Ich glaubte sie beäugten mich etwas, ich sah aber auch komisch aus, mein Jackett war mir viel zu lang.
    Ich strich bewust darüber und begann mit der zweiten Aufgabe.
    Ich führte Heavens im Schritt an, auf dem Hufschlag natürlich, dann trabte ich an, Heavens machte große Schritte, also war es schwer für mich mit ihr mitzuhalten, sie zeigte aber ihren schönsten Trab.
    Nach einer Runde parierte ich durch zum Schritt, und zeigte eine ganze Runde im Mittelschritt.
    Die Aufagbe vier war die beste, ich konnte Heavens Talent für den Trab perfekt entfalten, ich zeigte eine komplette Runde im versammelten Trab, Heavens wippte hin und her, es sah einfach umwerfend aus.
    Das musste den Richtern doch bestimmt auch aufgefallen sein!
    Ich ließ Heavens danach direkt angaloppieren, zeigte Mitteltempo-Galopp, weil ich schneller nicht mehr mithalten konnte, Heavens war ja einer sehr schnelle Stute.
    Ihre festen Hufe donnerten auf den Reithallenboden, und wirbelten Staub auf.
    Nach zwei Runden war ich total ausgepowert, aber Heavens hätte es noch so eine ganze Weile so weitermachen können.
    Ich atmete in kurzen Stößen ein und aus.
    Ich parierte zum Schritt durch, und wendete auf der Mittelinie ab.
    Bei X hielt ich an, und die Richter erhoben sich von ihren Stühlen.
    Die Stühle schrabbten über das Holz und wurden dann an den Richtertisch gestellt.
    Die drei Richter kamen auf mich zu, alle hatten weiß bis graues Haar, und begrüßten mich mit einem Handschütteln.
    Dann schauten sie sich Heavens von oben bis unten an, sie tasteten ihre Beine ab, fühlten ihren Puls.
    Und schauten natürlich auch auf die Rassemerkmale.
    Dann sagten sie: "Sie haben dort einen sehr schönen Schimmel, der die Chance hat diese Krönung als Sieger zu verlassen.
    Jetzt kam die Sache wo ich über Heavens etwas erzählen musste.
    Ich begann: "Heavens a Lie ist nicht mein Pferd, sie gehört Ente, Die Richter zogen die Augenbrauen hoch.
    "Sie ist eine wundervolle, liebe, kompakte Schimmelstute mit super GGA, sie liebt den Reiter zu tragen, und ihn mit Freude erfüllen!"
    Was für ein Blödsinn ist das dachte ich!?
    Aber meine drei Sätze waren um, die Richter verzogen sich wieder auf ihre Plätze, ich sah ihnen an das ihnen meine Sätze auch nicht gerade gefallen haben...
    Jetzt waren meine 20 min. in der Halle auch schon wieder um, ich wendete sie verabschiedete mich von den Richtern, und verließ im Trab die Halle.

    [2540 Zeichen]
     
  12. Isi-Ladys

    Isi-Ladys Die Zwillinge xD

    Abstimmung erfolgt morgen, Sonntag.
     
  13. Isi-Ladys

    Isi-Ladys Die Zwillinge xD

    Die Abstimmung ist da!
    Kama und Blackfire wurden auf Grund fehlender Texte und Bilder/Stecki's disqualifiziert.

    Wer zuerst 6 Stimmen hat, gewinnt (mit Screen)!
     
  14. Eli

    Eli Guest

    öhm, Nice Glamour ist doch Wallach Oo
     
  15. Isi-Ladys

    Isi-Ladys Die Zwillinge xD

    Maann, ich krieg die Wut!
    Okay, vielen Dank, Eli,
    wir gehen sonst immer davon aus, dass es Stuten sind -.-
     
  16. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    hui gewonnen O.O
    danke =)

    [​IMG]
     
  17. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    *push*
    Was ist denn jetzt hiermit? ^^
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen