1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schreib-Dienst I Écrire

Dieses Thema im Forum "[Archiv] VRH" wurde erstellt von Sevannie, 7 Nov. 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Habt ihr Zeitmangel und wollt nicht das eure Pferde darunter leiden?
    -
    Oder möchtet ihr einfach gute FS, SK & HK-Texte?

    Hier seit ihr richtig!

    Wir bieten euch
    FS-Berichte
    HK-Berichte
    SK-Berichte
    & Pflegeberichte aller Art
    an.

    Regeln
    • Kein Gedränge!
    • Bei Auftragsstopp ist Auftragsstopp!
    • Erledigte Aufträge in ein Feedback umwandeln!
    • Bitte den Code L4k98 hinter euren Namen schreiben!
    • Kein Spamen!
    • Falsch ausgefüllte Formulare werden nicht bearbeitet!
    • Sammelberichte nur bis zu 3 Pferden!
    • Gutscheine bitte per Link einfügen!


    Preis
    min. 1 Joellen pro Zeichen

    Beispielberichte

    Beispiel von Sevannie
    Früh wachte ich auf.Ich sollte mich heute um das Pferd Crossing Country Roads kümmern,für Lizzy02.Natürlich hatte ich bewilligt,gegen Abwechslung hatte ich schließlich nicht.ich stand auf und machte mich fertig.Ich aß was und fuhr dann mit dem Fahrrad los das hinter dem altem Schuppen stand.nach ca. 30Minuten kam ich an dem beschrieben Hof an.Ich versicherte mich das dies der Richtige war und lief in den Stall wo ich mit wiehern begrüßt wurde.Ich lief die Stallgasse entlang und sah auf jedes Boxenschild bis ich dann das von Crossing entdeckte.Lächelnd begab ich mich erst mal rein.Einen Apfel hattet ich mit genommen welchen ich dem Hengst gleich gab.''Hallo mein Schöner.''sagte ich mit beruhigender stimme und streichelte sanft über seinen Nasenrücken.''Heute mal ein bisschen Bewegen?''fragte ich lächelnd und er prustete mich an.er spitze die Ohren und ich verließ die Box und schloss die Tür hinter mir.Er streckte sofort seien Kopf zu mir raus und bettelte nach weiteren Äpfel.Lächelnd lief ich in die Sattelkammer und kam mit Halfter und Strick von Cross wieder.Ich legte ihm sein Halfter an und lobte ich.Das Strick klickte ich ein und machte die Boxentür ganz auf.Kurz lobte ich ihn nochmals und lief dann mit ihm zum Putzplatz wo ich ihn festband.Schnell verschwand ich nochmals,um die Putzkiste zu holen.Ich begann ihn gründlich zu putzen und er bettelte weiterhin nach einem Apfel.''Nachher kriegst du noch einen!''sagte ich leicht schmunzelnd und brachte die Putzkiste wieder weg.Ich wollte mit ihm etwas spazieren und vielleicht auch schwimmen.Ich kam mit seiner Trense wieder.Bei ihm angekommen steckte ich ihm ein Leckerlie zu und machte das Halfter ab.Ich streifte ihm seine Trense über und machte diese fest.Ich lobte ihn und lief los.Wir liefen vom Hof und er stupste mich immer wieder mal an.nun liefen wir einen Waldweg entlang der auf mehrere verschiedene wunderschöne Lichtungen führte. Cross schnaubte und spitze die Ohren um nicht irgendein Geräusch zu verpassen.Als wir aus dem Wald kamen ,war eine große Wiese sowie ein kleiner See dort.Na das passte doch! ''jetzt geht’s mal ein bisschen abkühlen!''kündigte ich Cross an und lief dann weiter.Ich zog mir die Schuhe aus und krempelte meine Hose hoch sodass diese nicht nass wurde.Ich lief vor und Cross brav hinterher.''na komm!''forderte ich mit sanfter Stimme und er trottete mir weiterhin hinter her. Nun stand er ebenfalls mit allen vier Beinen im Wasser und planschte fröhlich drauf los.''Hey!''sagte ich und er wieherte laut und man sah ihm an das er Spaß hatte.Mittlerweile war ich auch schon nass von oben bis unten und entschied mich auf die Wiese zu legen um etwas zu trocknen bis es weiter ging.Solange durfte er Grasen.Da es mir einfach zu unsicher war wenn er mit Trense graste hatte ich sein Halfter sicherheitshalber mit genommen welches ich jetzt über seine Ohren streifte sodass es wie angegossen saß.Es stand ihm das musste man sagen.natürlich konnte ich ihn auch weiterhin mit Halfter spazieren führen doch es war mir einfach zu unsicher schließlich machte ich das erste mal was mit diesem Pferd un später würde er mir durch gehen und ich hätte dann den Salat.....Ich lobte ihn und gab ihm seinen wohlverdienten Apfel den Er genüsslich kaute.Ich legte mich derweil hin und hielt den Strick in der Hand während ich mich ''sonnte''.Ich schloss die Augen und lauschte der Natur sowie dem glücklichem und zufriedenem Schnauben von Cross. Nach einiger Zeit richtete mich auf und zog mir die Schuhe an. Die Hose lies ich trotzdem noch hochgekrempelt und ich Trense ihn wieder auf und hielt das Halfter in meiner Hand.Nachdem wir wieder zurück gekommen waren lies ich ihn noch etwas auf die Weide wo er freudige Bocksprünge machte.Ich legte das Halfter auf den Holzzaun und lief in die Sattelkammer. Ich wusch schnell das Gebiss der Trense und hängte diese dann Weg.Nun lief ich wieder raus und holte mir eine Mistkarre mit der ich dann zu Cross' Box fuhr und diese ausmiste.Nachdem ich damit fertig war schnappte ich mir einen Strohballen und streute diesen in der Box ein.Ich legte etwas Heu dazu und legte zwei Äpfel in den Trog und ein paar Möhren.Nun lief ich zur Weide und bemerkte das es schon dämmerte.Ich streckte mich kurz und pfiff nach Cross. Er kam gleich fröhlich angetrabt und ich legte ihm sein Halfter an und führte ihn in seine Box wo ich ihn abhalfterte und lobte.''Lass es dir schmecken,mein Großer!''sagte ich und verließ die Box.Leise Brummelte er kurz und machte sie über die Äpfel und Möhren im Trog her.Ich brachte das Halfter noch schnell weg und lief zu meinem Rad und fuhr schließlich nachhause.
    [4620 Zeichen | written by Sevannie]



    Formular für Pflegeberichte

    Name des Pferdes + Link:
    Das soll gemacht werden:

    Besonderheiten*:


    Formular für Sk-, Hk- & Fs-Berichte

    Name des Pferdes + Link:
    Hengstkörungs-/Stutenkrönungs-/Fohlenschau - Thema:
    Besonderheiten*:


    *Besonderheiten: Wie zum Beispiel Charaktereigenschaften auf die man aufpassen sollte oder eben vielleicht auch ein Lieblingsleckerli (z.b. Bananen oder sowas), irgendwas um den Bericht eben vielleicht noch etwas realistischer zu machen. Oder eben bei einer Hk/Sk/Fs ein Cavaletti oder so etwas einbauen oder bei einer Fs einen Slalom den man absolvieren soll mit dem Pferd. :)

    News & Infos
    Der Laden wurde wieder neu eröffnet und sucht Aufträge. :)


    Stammkunden:
    -//-



    Leitung
    Sevannie
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2020
  2. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Zwei Aufträge frei!

    Bearbeitete Aufträge:
    -//-


    Aufträge in Arbeit:
    -//-


    Stand: 01.10.2019 um 19:06 Uhr
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Okt. 2019
  3. AliciaFarina

    AliciaFarina #Tinkertier

    Feedback:
    Der Bericht kam schnell und es wurde sehr gut auf meine Vorgaben eingegangen.
    Sehr gerne wieder :)
     
    1 Person gefällt das.
  4. Occulta

    Occulta Schattenpferd

    Feedback:
    Richtig schön und spontan geschrieben - alles in allem ein top Text in kurzer Zeit! :)
     
    1 Person gefällt das.
  5. Friese

    Friese Moderator

    Feedback:

    Der Text war sehr schnell da und auch sehr schön geschrieben. Sevannie hat sich große Mühe gegeben darauf einzugehen, dass General Jack Western geritten wird obwohl das nicht ihre Baustelle ist. Respekt und danke nochmal!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen