Schildkröten Gehege selber bauen?

Dieses Thema im Forum "Talk Café" wurde erstellt von niniana, 24 Sep. 2012.

    Hay ihr lieben :D

    So ich brauche mal eure Hilfe. Also ne Freundin von mir hat am Samstag B-day , und ich & meine bf wollen ihr eine Schildkröte schenken. Das ist auch schon mit ihrer Mum abgeklärt ^^ So , aber sie braucht ja auch ein Gehege . Dazu brauche ich mal eure Ideen. Aber vorerst: Es ist nur ein Übergangsgehege! Nichts besonderes , so das sie etwa 3-4 Tage glücklich drin leben kann ^^ Das wollen ich und meine bf selber bauen , nur wie?! Also es ist eine Landschildkröte und sie soll im Garten gehalten werden :) Es soll hier aber nicht um irgendwelches Zubehör gehen , darum kümmert sich im nachhinein ihre Mutter , es geht wirklich nur ums Gehege :D habt ihr vllt. ideen wie man so ein Übergangsgehege am besten selber baut? Wäre nett wenn mir jemand antwortet :p

    lg niniana​
     
  1. Zasa

    Zasa ..just my love..

    Hasendraht (ist ja meist in ner Rolle) Kreis aufbauen und evtl. mit Stäben stabilisieren, damit es nicht einbricht.
    Und ein Netz drüber, fals das Gehege die Tage im Garten bleiben soll^^
     
  2. ich versteh nicht ganz wie du das mit den stäben meinst xD ?
     
  3. Zasa

    Zasa ..just my love..

    naja, stellst erst den Zaun auf und da er ja instabil steht, fädelst du die Stäbe durch die Maschen und steckst in den Boden, also sieht ähnlich aus wie ein Zaunfahl^^
     
  4. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    also für den Garten eben wie zasa gesagt hat:
    -So einen Zaun. In einem Kreis oder eben ganz beliebig aufstellen und mit Stäben im Boden befestigen. Dann noch zeugs rein damit sich die schildi (so kürze ich die immer ab xD) wohlfühlt ^^

    Für die Wohnung (Die Schildi kann ja unmöglich im Winter draußen sein o.o )
    -Eines aus Holz bauen und vorne damit man reinsehen kann eine Glasscheibe, oder ein altes Aquarium , falls das jemand von eurer Familie hat.Dann nurnoch zeugs rein und fertig :)
     
  5. Danke Zasa :) Lu.... lesen xD ich bau der sicher nix für den Winter , das wird ein ÜBERGANGSGEHEGE! für 2-3 Tage , für das richtige Gehege mit allem Zubehör kümmert sich die Mutter von ihr & für das Winterzeugs auch ;) & so weit ich gegoogelt habe können die auch im Winter draußen bleiben , die machen ja eh Winterstarre ^^
     
  6. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

  7. uf das is dumm weil es zu lange zum aufstellen dauert so wie das aussieht :eek: xD ich finde die idee mit dem Hasendraht ganz gut *-*
     
  8. Es sollte aber auch ausbruchsicher sein. Meiner Freundin sind immer die Schildkröten abgehauen und sie wusste nie, wie die aus dem Gehege rausgekommen sind.
     
  9. miep

    miep Neues Mitglied

    Auf jedenfall sollte es rund sein. Bei einem Viereckigen Gehege könnte es passieren, dass sie in den Ecken hochklettern und abhaun. das ist zumindestens meiner Mama früher regelmäßig passiert. :D
     
  10. Oder sie fallen auf den Rücken und wenn man das nicht bemerkt und die sich nicht selber irgendwie umdrehen können ist das sehr schlecht und glaube ich sogar tödlich (?).
     
  11. Isaac

    Isaac Neues Mitglied

    Für die Wohnung reicht für die ersten paar Tage auf ein Terrararium, wenn es eine Landschildkröte ist. Sonst im Garten einfach ein Metallzaun mit Metallstäbchen im Boden befestigen, das reicht für die ersten Tage auch. ^^
     
  12. Pepe

    Pepe Pepe

    Die graben sich raus, wenn's sein muss.
    Ich habe seit Jahren selbst eine Schildkröte und kann sehr aus Erfahrung sprechen. Meine hat sich mal mit einem Stück Rinde aus ihrem Käfig katapultiert, der Rand war etwa 10cm hoch. Übergangsweise, wenn sie mal nicht draußen ist, haben wir einen großen Hasenkäfig, da mussten wir allerdings auch Bretter (an die Stäbe) dranmachen, ständig hat sie versucht hochzuklettern und fällt dementsprechend auf den Rücken.
    Auf jeden Fall Sonnenschutz anbieten und irgendne Möglichkeit, wo sie sich wieder von alleine umdrehen kann ! Und: Wollt ihr sie auch nachts draußen lassen?

    Wie viel hat/wird sie denn kosten? Meine hat damals 180 € gekostet ist ja zu zweit etwas happig ;D Nur mal aus Interessen :)

    Bin auch noch offen für weitere Fragen :)
     
  13. Isaac

    Isaac Neues Mitglied

    Ich hatte mal ne Schildkröte und die hat sich da wahrhaftig rausgegraben. Zum Glück hat mein Bruder das gesehen und gleich in ihr Innenkäfig getan. Deswegen haben wir den Zaun auch noch weiter IN die Erde rein, damit wenn die sich runtergräbt immer noch ein Zaun da ist ^^
     
  14. Pepe

    Pepe Pepe

    Unsere war über Nacht mal weg. Aber ich glaube die Nacht draußen im Gebüsch hat ihr gelangt ^^
     
  15. 40 € xD


    okay danke ihr :)
     
  16. Pepe

    Pepe Pepe

    Was für ne Art? :)
     
  17. eine griechische Lanschildkröte =)
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen