1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[S] Alles über die Anschaffung von Farbmäusen

Dieses Thema im Forum "Haustiere" wurde erstellt von Riley, 13 Apr. 2013.

  1. Riley

    Riley Gesperrte Benutzer

    Huhu,

    ich spiele mit dem gedanken mir in naher Zukunft Farbmäuse zu holen. Das alles hat noch Zeit, denn ich möchte mir die Mäuse erst holen wenn meine Ratten mal nicht mehr sind. Aber ich möchte mich jetzt schon drüber informieren. Ich habe mich einfach mal nach Käfigen umgeschaut und bin auf folgende gestoßen:

    1. 1m Käfig, Ebenen und Leitern sind dabei, 100x55x48 cm
    2. Holzkäfig, scheibe würde dann durch Draht ausgetauscht werden, 120x60x60
    3. Doppelstöckiger Käfig, 100x55x92 cm
    4. Käfig, 99x53x64 cm

    Gehen 1 cm Gitterabstand bei Farbmäusen oder ist das zu breit?

    Welcher von den Käfigen ist denn noch am besten geeignet für 4 Farbmäuse?
     
  2. Muemmi

    Muemmi Alter Hase

    Mir gefallen die letzten beiden am Besten :) Hatte meine in einem alten Aquarium (ja - war nicht die beste Lösung). Nimm aber einen, der relativ tief ist, damit du ordentlich einstreuen kannst, die dir aber nicht das ganze Zeug wieder rauswerfen! Zudem solltest du bei 1cm Gitterweite, die mMn zu weit ist unten von außen nochmal vergittern. Die klettern dir überall hoch! :´) Hab mir immer nen Spaß draus gemacht frische Buchenzweige mit Blättern dran in den Käfig zu stecken und denen beim Blödsinn machen zuzusehen :´)
    Wegen deiner Frage mit Eiweiß: Ab und an mal nen kleineren Maiskolben, richtiges qualitativ gutes Futter deckt das aber eigentlich ab. Wenn du sie verwöhnen willst, dann gib ihnen ab und an etwas Quark von der Hand ;) Aber da darf man es nicht übertreiben!! Wirklich nur ganz selten! Und kauf dir keine weißen Mäuse, die sind nun mal nur für Lebendfutter gedacht, meine Malibu hatte leider nen Schlag oder was auch immer, jedenfalls ging die relativ früh ein. Einzelhaltung ist für die natürlich auch nix, hat die letzte auch seeehr schlecht verkraftet.
    Soviel dazu :)
     
    1 Person gefällt das.
  3. Riley

    Riley Gesperrte Benutzer

    Also ich wollte mir aufjedenfall 4 Mäuse holen :). Du meinst Albino´s? Da habe ich hier auch eine sitzen (von den Ratten xD) die hat auch nen schlag :D Eine leseratte eben ^^.
     
  4. Itoe

    Itoe Mitglied

    Ich finde den 3. am besten =)
    Wo es nette Infos gibt ist Klick Da hab ich mich damals auch informiert und man kann sich dort tolle Gestaltungsideen des Käfigs suchen ^^

    1cm passen sie locker durch... mir ist eine mal abgehauen. xDD Habe allerdings keine Farbmäuse mehr ;)
     
  5. Riley

    Riley Gesperrte Benutzer

    Da hab ich mich vorher angemeldet :D Also sind 6mm dann besser? :)
     
  6. Itoe

    Itoe Mitglied

    Also 8mm gingen auch, ich kanns iwie mit meinen fingern testen, da wo meine finger durchpassen ist zu groß und da wo sie nicht durchpassen klein genug XD aber das geht glaub nicht bei allen (hab relativ schmale finger) =)

    Schau da in dem Forum selbst als Nicht Halter immer wieder mal vorbei ^^
     
  7. Aysun

    Aysun Neues Mitglied

    1cm sind auch zu klein, ich hatte sogar welche mit 8mm und die sind da immer rausgekommen, also würde ich 6mm nehmen. Mir gefielen die letzten beiden Käfige gut, der dritte ist ja auch mit 6mm. :)
     
  8. Fuchsl

    Fuchsl - inaktiv -

    Die Stäbe so eng wie möglich. Ich hatte einen mit 8mm Stangenabständen und die sind trotzdem durchgekommen. Jetzt haben wir 6.5mm'er Abstände. Ich empfehle ja keinem Mäuse, die sind belastend. Wir haben nur noch 2 und die würde ich am liebsten weggeben weil sie so nerven, aber sie sind nunmal da. Die hauen alles aus dem Käfig was sie finden (Nimm lieber einen mit hohem Boden, die buddeln nämlich auch gern mal), brauchen jede Menge Platz und fressen dir die Haare vom Kopf. Gut, du hast Ratten, du kennst das sicherlich aber gerade mit den Ratten würde ich da abraten. Du züchtest ja auch, nicht dass dir das über den Kopf wächst.

    Solche Käfige finde ich ja Klasse, da können Sie sich austoben und Platz für 4 ist da allemal. Ich könnte dir unseren anbieten, aber du müsstest halt noch dreivirtel-1 Jahr warten weil ich nicht weiß wie lange unsere noch leben. Den haben wir gerade in weiß/schwarz. Ansonsten finde ich den Käfig Klasse, das ist wie gesagt einer mit hohem Boden. Du musst den ja nicht komplett ausstreuen, aber da kann man dann schöner Häuser einstellen und Leitern. Den anderen müsste man messen wie groß der ist, aber ich würde an deiner Stelle nichts extrem großes kaufen. Die Tierschützer schreien zwar alle "So und soviel qm² pro Tier", aber mal ehrlich, wir haben einen 3 stöckigen Käfig damit die 2 Mäuse in nur 1 Ebene rumtanzen, sinnlos ohne Ende. Wir bauen morgen auch eine raus, haben vorhin noch was zum reinhängen gekauft. So extrem lauffreudig sind die nämlich auch nicht wie alle sagen.
     
  9. Riley

    Riley Gesperrte Benutzer

    Höö, ich züchte doch gar keine Ratten o0 Das wäre mir ja jetzt neu xD Der Nachwuchs den ich hatte war ein Unfallwurf ^^ Den Käfig den du hast, hatte ich auch in der Auswahl, weil noch ein Monstrum an Käfig, kann ich nicht nochmal in meine Wohnung stellen (ich seh schon das ich iwann mal am besten nen Bauernhof brauche xD).
     
  10. Fuchsl

    Fuchsl - inaktiv -

    Achsoo ich dachte du willst die direkt züchten. :')
     
  11. Riley

    Riley Gesperrte Benutzer

    Nene, so verrückt nach Ratten bin ich dann doch nich xD
     
  12. kira

    kira Ponys an die Macht!!

    Also mMn reichen 1cm... Was habt ihr alle für winzige Farbis?? :D Bei meinem Käfig ist der Gitterabstand 1cm und keine der fünf Mäuse die bisher darin gewohnt haben, ist da durch gekommen.

    Von den Käfigen gefällt mir der 2. am besten. Darin kannst du den Mäusen schön hoch einstreuen und sie können sich schön Tunnel graben, aber schmeißen kein Einstreu raus. Auch sind sie gut zu beobachten, aber fühlen sich wahrscheinlich "geschützt", weil nicht alle Seiten offen sind -> "sichere Eckchen". Du solltest nur oft sauber machen, damit keine Feuchtigkeit in das Holz ziehen kann.

    Um den Mäuschen Eiweiß zu geben kannst du ihnen auch Mehlwürmer(lebend oder getrocknet) geben, meine sind süchtig danach^^ Oder gekochtes Ei.

    Guck dir doch mal diese Seite an. Da steht viel hilfreiches zu Futter, Vergesellschaftigung, Käfig etc. .
     

Diese Seite empfehlen