1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Rs] Wild Rocky Mountain's

Dieses Thema im Forum "Rollenspiele" wurde erstellt von Ronja4, 8 Okt. 2012.

  1. JustForFun

    JustForFun Neues Mitglied

    Neschi:
    war ich nun völlig verückt geworden? ich lies mich ind das frische grass plumpsen und legte mich sanft zur seite. ich döste etwas vor micj hin aber erhob immer wieder den kopf um nach golden und der herde zu schauen. die müdigkeit holte mich ein denn ich hatte anstrengende tage hinter mir. aber aus welchem grund auch immer kämpfte ich gegen den schlaf an .
     
  2. Lorelei10

    Lorelei10 Neues Mitglied

    Diamonds Pride

    Nach einer Weile kam auch ich an.Ich war noch auf der anderen Seite gewesen und musste dass mit Janita und Mochito mit ansehen.Ich ging zu Golden Storm und sah ihn an."Merkst du eigentlich nicht,dass deine Schwester Hilfe braucht?!Sie wurde von Menschen gefangen genommen.Und Mochito auch!"meinte ich beunruhigt.

    Janita

    "Okay."meinte ich.Dann wurde ich in so eine 'Box' geführt und selbst da drinnen angebunden.
     
  3. Aqsher

    Aqsher Legende

    Golden Storm

    Ich hörte Diamond zu und war verblüfft.
    ''Wirklich... oh mein Gott....'' das waren die letzten Worte, ehe ich auch schon davonpreschte.
    Janita... ich komme..
    Ich warf einen vielsagenden Blick zu ihr, bevor ich hinter dem Berg verschwand und die Fährte von Janita aufnahm.
     
  4. Lorelei10

    Lorelei10 Neues Mitglied

    Diamonds Pride

    Erschrocken sah ich ihn nach.

    Janita

    Plötzlich kam jemand von hinten in den Stall.Ich schlug nach hinten aus und traf den Mann mitten in seinen Bauch.
     
  5. Ronja4

    Ronja4 Gesperrte Benutzer

    Plenty Cous

    Ich erschrack mich als Golden Storm weg preschte. "Golden warte..." rief ich ihm hinter her. Nach diesen Worten preschte ich ebenfall los. Der Wind ließ meine Mähne wehen und meine Ohren waren nah an meinem Kopf angelegt. Ich gab alles um Golden Storm einzuholen.
     
  6. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Mochito
    Leise schnaubte ich und sah sie an,ehe ich mich in der Box gleich hinlegte.. Mir tat das Bein weh... ,,Sie werden sicherlich erstmals so einen anderen von ihnen rufen der uns durchecken soll..''
     
  7. Aqsher

    Aqsher Legende

    Golden Storm

    Ich vernahm die Stimme von Plenty hinter mir und wieherte ihr warnend zu.
    ''Bleib bei der Herde verdammt noch mal.'' meinte ich nur und galoppierte weiter.
    Schneller, größere Galoppsprünge. Einholen würde sie mich um keinen Preis. Ich gab Feuer und verfolgte die Fährte von Janita und den Rest. Langsam erstreckte sich ein riesiger Holzzaun vor mir. Mit einem Ruck blieb ich stehen und sah mich um.
     
  8. Ronja4

    Ronja4 Gesperrte Benutzer

    Plenty Cous

    Ich wurde immer langsamer rief ihm aber noch hinterher "Und was wenn sie dich auch fangen ?" Ich trottete langsam zur Herde zurück un begann wieder zu fressen. Ich machte mir große sorgen.
     
  9. Aqsher

    Aqsher Legende

    Golden Storm

    Der Wind hatte Plenty's Worte verschluckt, natürlich hätte ich sie gern mitgenommen, sie war mir immer eine gute Freundin gewesen aber das war zu gefährlich. Das Tor war offen und so steckte ich neugierig meinen Kopf durch die Lücke. Überall waren diese Zweibeiner, ich ging weiter und entdeckte die beiden. Ihnen zuzuwiehern wäre ein fataler Fehler so ging ich in das große 'Gefängnis' hinein und tat so als würde ich dazugehören.
     
  10. Lorelei10

    Lorelei10 Neues Mitglied

    Janita:

    Ruhig stand ich in dem Gefängnis,so kurz angebunden,dass ich mich nichtmals drehen konnte,nur den Kopf.Ich hörte etwas und drehte den Kopf.Ich entdeckte Golden Storm.Ich sah ihn mit aufgerissenem Auge an und trat aus.Es sollte bedeuten,dass er abhauen sollte,solange er noch konnte.
     
  11. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Mochito
    Ich riss die Augen auf und sprang auf,was mir wieder Schmerzen zu fügte. Ich blickte zu Golden Storm und legte die Ohren an,er würde eh nicht auf mich hören,geschweige auf seine Schwester. Laufen konnte ich mittlerweile eh nicht mehr wirklich ich hatte den halben Tag gelegen und nur Janitas Schrei hatte mich aus dem Schlaf gerissen. So ließ ich mich wieder kraftlos fallen und schnaubte seufzend auf.
     
  12. JustForFun

    JustForFun Neues Mitglied

    Neschi:

    ich wachte sofort auf als golden los ging. ich sprang auf und versuchte erstmal sie lage zu verstehen. als ichballes überblickt hatte kahm plenty auch schon zurück. ich trabte ihr entgegen und wusste das wir nun grosse verantwortung hatten. "Die herde, wir müssen auf sie aufpassen solange golden nicht bei uns ist". noch war die herde friedlich aber was wenn sie bemerkten das golden weg war. es lag an uns die herde zusammen zuhalten und zu beschützen. golden konnte sich ayf jeden fall auf uns verlassen.
     
  13. Ronja4

    Ronja4 Gesperrte Benutzer

    Plenty Cous

    "Ich werde die Führung übernehmen" sagte ich stumpf und trabte auf einen kleine Hügel um die Übersicht über die Herde nicht zu verlieren.
     
  14. JustForFun

    JustForFun Neues Mitglied

    Neschi:
    pff wenn sie meinte, führung nimmt man sich nicht einfach, man bekommt sie und muss sie sich verdienen. immerhin hatte golden keine von uns gebeten auf die herde aufzupassen und hiermit auch keine verantwortung übertragen. ich würde mein teil machen mit ihr zusammen oder auch aleine. mich intressierte ja nur das die herde nicht auseinander kommt wärend golden nicht hier war. doch alle grassten in ruhe, sie wussten noch nicht was los war. besser so, so konnten wir panik vermeiden.
     
  15. Aqsher

    Aqsher Legende

    Golden Storm

    Ich entdeckte Janita und wollte zu ihr gehen als mir ein brennender Schmerz durchfuhr. Ich sah an meine Schulter herab, wo Blut aus einem Loch herrausfloss. Empört sah ich zu Janita ehe ich eine weitere Kugel in den Kopf abbekam und schrill wiehernd starb...


    charatod. (wegen ausstieg aus joelle)
     
  16. JustForFun

    JustForFun Neues Mitglied

    Neschi:
    wir standen wind geschützt und konnten kaum etwas von der anderen seite höre aber der sound eines svhuss konnte ich klar und deutlich erfassen. janita storm und der hengst, sie waren auf der anderen seite. ein zweiter schuss, nun eilte ich lis. ich wiehrte plenty noch einmal zu "pass auf die herde auf, und bleibt in sicherheit" . ich rannte so schnell ich durchbdie felsen nur konnte. ich fand die zwei beiner sehr schnell und konnte durch einzelne öfnungwn 2 pferde sehen. janita und mochito, aber golden war nicht mehr da. so schlimm es auch für alle war, die beiden mussten da raus. ubd irgendwie müsste ich das hin bekommen. aber erst mal überlegen wie ich das am besten mache.
     

Diese Seite empfehlen