[RS] Welpen im Überfluss

Dieses Thema im Forum "Rollenspiele" wurde erstellt von Lunalina, 2 Aug. 2012.

  1. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Herzlich Willkommen


    Worum gehts?

    In Deutschland werden zu viele Welpen produziert. Sie werden vernachlässigt oder ausgesetzt.
    In unsere Welpenauffangstation werden alle verwaisten, vernachlässigten und ungeliebten Welpen aufgenommen und wieder gesund gepflegt. Es stehen arbeiten wie Füttern, Saubermachen und regelmäßiges Spielen sowie Rausgehen auf dem Plan. Die Welpen müssen verschiedene Umgebungen, Tiere und Geräusche kennen lernen. Sie müssen lernen Stubenrein zu werden und wenn möglich werden ihnen auch schon ein paar Tricks beigebracht. Alle Betreuer kümmern sich mit viel Liebe um die Welpen.

    Regeln

    - Kein Spam
    - Die üblichen
    - Niemand von den Betreuern stirbt
    - Mindestens 3 Sätze pro Beitrag
    - Keine Liebesgeschichte vor der 5. Seite
    - Auf Rechtschreibung achten!
    - Ihr lebt alle in 2er Zimmern auf dem Gelände der Auffangstationen
    - Bitte mit Satzzeichen schreiben
    - Nur Leute mit Hundeerfahrung anmelden, Bitte.
    - Bis zu 2 Charakteren und nicht mehr.​
    Formular

    Name des Users:
    Name des Betreuers:
    Alter [18 - 30]:
    Geschlecht:
    Aussehen:
    Charakter:
    Eigenes Haustier:
    Sonstiges:

    Jeder darf sich bis zu 3 Welpen aussuchen die er bei sich aufnimmt. Aber nicht alle 3 auf einmal sondern einen in den man sich wirklich verliebt hat.​

    Jeder darf bis zu 2 eigene Haustiere haben die er dort auch mit hin nehmen kann [Pferde (es gibt einen Pferdestall im Dorf), Ratten(Bis 4) etc.]​

    Rot ist der Lautsprecher.

    Hofplan:

    [​IMG]

    Tagesablauf:

    6:00 - Aufstehen, Welpen ab der 10. Woche raus lassen zum "Geschäft" machen, Füttern​
    8:00 - Frühstück im Speisesaal​
    8:30 - Welpen in Altersklassen und Geschlecht getrennt auf die Spielwiesen lassen, Räume sauber machen​
    10:00 - Welpen wieder rein, Ausruhen​
    11:00 - Welpen ab 10 Wochen Training, unter 10 Wochen Spielen​
    12:00 - Mittagessen, Welpen Füttern​
    Mittagsfreizeit​
    15:00 - Welpen nach Alter und Geschlecht getrennt auf die Spielwiesen lassen, Spielen​
    17:00 - Welpen unter 10 Wochen Training, ab 10 Wochen Spielen​
    18:00 - Abendessen, Füttern​
    19:00 - Welpen ab 10 Wochen Spazieren gehen, unter 10 Wochen auf die Spielwiese und Spielen​
    20:00 - Welpen wieder in die Räume​
    Abendfreizeit​
    23:00 - Welpen raus zum "Geschäft" machen, Ins Bett gehen​

    Nach dem Spielen, Fressen und Schlafen geht es immer in den Garten ;)

    5/12​

    Zusammen in einem Zimmer sind:
    A - Jill & Lina
    B - Anna
    C - Floyd & Flavio
    D -​
    E -​
    F -​

    Ich hoffe ihr habt Spaß!​

    Lg Lina​



    Formular

    Name des Users: Lina1998
    Name des Betreuers: Sylvia Mendan(Leiterin)
    Alter [18 - 30]: 40 Jahre
    Geschlecht: Weiblich
    Aussehen: xXx
    Charakter: Nett, Streng, konsequent, Lustig
    Eigenes Haustier: Gilbert






    [​IMG]

    Gilbert
    12 Jahre alt​
    Border Collie​
    Männlich​
    verspielt, nett, beschützt, verschmust​
    Sie hat ihn aus der Welpenauffangstation übernommen. Er war sehr abgemagert und niemand mochte ihn.​



    Sonstiges: Die Auffangstation wurde in der Familie weitergereicht und besteht seit 40 Jahren. Zwischendurch wurde sie wieder Renoviert.
    Sylvia ist die Leiterin der Auffangstation.



    Formular

    Name des Users: Lina1998
    Name des Betreuers: Anna Mendan (Tochter)
    Alter [18 - 30]: 20 Jahre
    Geschlecht: Weiblich
    Aussehen: xXx
    Charakter: Nett, streng, humorvoll den rest selbst herausfinden.
    Eigenes Haustier:
    [​IMG]

    Anny
    12 Wochen alt
    Weiblich
    Bearded Collie x Border Collie Mix
    Als sie in die Auffangstation gebracht wurde hat sich Anna sofort in sie verliebt.

    [​IMG]

    Synette [Netty]
    14 Jahre
    Weiblich
    Haflinger
    Western ausgebildet
    Hat sie als Fohlen von ihrem Vater geschenkt bekommen und sie selbst eingeritten.



    Sonstiges: Sie ist die Tochter von Sylvia
     
  2. MakotoSan

    MakotoSan RUNNING WILD

    Name des Users: Sayo

    Name des Betreuers: Jill McCartney

    Alter: 19 Jahre

    Geschlecht: Weiblich

    Aussehen: http://fc03.deviantart.net/fs23/f/2007/327/a/3/a31b875c867bf91c.jpg​

    Charakter: Humorvoll, Sarkastisch, Freundlich, Tierliebhaberin

    Eigenes Haustier: Chaya & Azrael;
    [​IMG]
    CHAYA [links]; Neugierig, verspielt, hyperaktiv - hat einen sehr kleinen Schwanz, da er zur Hälfte abgeschnitten wurde. Jill fand sie im Winter ausgesetzt auf der Straße - Deutscher Schäferhund - 5 Wochen alt
    AZRAEL [rechts]; Verspielt, brav, loyal - leichte Gehbehinderung. Jill fand ihn nass am Rande eines See, wo er wahrscheinlich rein geschmissen wurde - Deutscher Schäferhund - 6 Wochen alt


    Sonstiges: Hat ihr Studium abgebrochen, um bei der Aufnahmestation zu arbeiten
     
  3. CafeLatte

    CafeLatte Gesperrte Benutzer

    Formular


    Name des Users: CafeLatte

    Name des Betreuers: Lina Bucks

    Alter [18 - 30]: 18

    Geschlecht: Weiblich


    Charakter: Nett, Tierlieb, Schüchtern, Hilfsbereit, Emotional

    Eigenes Haustier:

    [​IMG]

    Amar​

    Irish Setter​

    Welpe (10 Monate)​

    Wurde von Lina im Wald in einer Kiste gefunden.​


    Sonstiges: Linas grösster Traum ist es Tiere gesund zu pflegen und viel Zeit mit ihnen zu verbringen.
     
  4. Moonkid

    Moonkid Fiona... Sometimes, love happens, if nobody reckon

    Name des Users: MayBee
    Name des Betreuers: Floyd Newton
    Alter [18 - 30]: 19
    Geschlecht: Männl.
    Aussehen: http://browse.deviantart.com/?order=9&q=hot+boy&offset=48#/d2kbi9y
    Charakter: Kennenlernen
    Eigenes Haustier:
    http://browse.deviantart.com/?order=9&q=golden+retriever+puppy&offset=24#/d2tx5l2
    Prince
    Golden Retriever
    6 Monate alt
    Vom Züchter

    http://browse.deviantart.com/?order=9&q=westhighland+puppy&offset=48#/d1mfin1
    Kiba
    West Highland Terrier
    10 Wochen Alt
    Aus der Auffangstation

    Sonstiges: /

    Name des Users: MayBee
    Name des Betreuers: Flavio Montarello
    Alter [18 - 30]: 20
    Geschlecht: Männl.
    Aussehen: http://browse.deviantart.com/?qh=&section=&q=hot+italian+boy#/d3atews
    Charakter: Kennenlernen
    Eigenes Haustier: Er legt sich noch eines aus der Station zu.
    Sonstiges: Italiener, aber in Deutschland geboren, hat keinen Aktzent.

    Beide sind Single ;DD
     
  5. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Ich denke wir können schon Anfangen =) Vielleicht kommen ja noch ein paar dazu.

    Sylvia

    Es war 5 Uhr morgens. Ich wartete mit meiner Tochter auf die neuen Betreuer. Wir brauchten dringend welche denn alleine kamen wir nicht hinterher mit der ganzen Arbeit.


    Anna

    Ich stand neben meiner Mutter und wartete auf die neuen Betreuer. Unsere Station umfasst grade 20 Welpen die ausgesetzt oder misshandelt wurden. Einigen ging es sehr schlecht und mussten rund um die Uhr betreut werden.

    Es ist 5 Uhr morgens und ihr trefft alle zusammen bei der Auffangstation ein.
    Oben steht wer zusammen in welchem Zimmer ist.
     
  6. MakotoSan

    MakotoSan RUNNING WILD

    Jill
    Ich streckte mich noch einmal und gähnte, denn ich war gerade erst aufgestanden, und schlenderte jetzt schon zur Auffangsstation. Mein Bruder hatte mein Fahrrad kaputt gemacht und meine Eltern mussten mit dem Auto weg, also musste ich laufen - aber ich hatte nicht wirklich Bock dazu gehabt, eine halbe Stunde lang durch die Stadt zu laufen, aber einen anderen Weg gab es nicht. Also stand ich jetzt vor der Welpenauffangstation und hörte schon das hilfsbedürftige winseln und quieken von den Welpen. Ich selbst hatte hier auch zwei Welpen, die ich gefunden hatte, weil man sie nicht wollte. Nun waren es meine Welpen und ich "stellte" sie hier unter, da ich wollte, dass meine Welpen auch den Kontakt zu anderen Hunden hatten, und bei mir zuhause wird das wahrscheinlich nicht jeden Tag gehen.

    [wah, ich schreib zu viel XD]
     
  7. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    (Nein ist doch gut so ;D)​


    Sylvia​

    Ich sah ein Mädchen an der Pforte. Ich ging zu ihr und begrüßte sie:"Hallo, du bist Jill
    McCartney, stimmts? Willkommen hier! Ich bin Sylvia die Leiterin. Wir haben telefoniert." sagte ich Lächelnd und gab ihr die Hand.​




    Anna
    Aich ich gab dem Mädchen lächelnd die Hand. Ich freute mich schon auf die Arbeit und auf neue Freunde.
     
  8. MakotoSan

    MakotoSan RUNNING WILD

    Jill
    Sofort wurde ich freundlich begrüßt, als ich die Auffangstation betrat. Ich lächelte beide freundlich an. "Ich freu mich schon darauf, hier zu arbeiten.", sagte ich und sah mich um. Wahrscheinlich war ich die erste hier, was mich erstaunte, da ich den wahrscheinlich längsten Weg hatte.
     
  9. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Sylvia

    "Das ist gut denn wir haben Hilfe wirklich nötig!" meinte ich und lächelte immer noch. "Anna! Zeig ihr mal das Gelände. Aber denk dran! Die Welpen schlafen noch."

    Anna

    "Komm mit." ich lächelte sie an und ging vom Parkplatz zum Gebäude neben an. "Hier sind die Notfallunterkünfte. Momentan sind sie aber, zum Glück, nicht besetzt." Ich schloss auf und wir kamen in einen Großen Raum mit Gitterboxen die zu dritt aufeinander gestapelt waren. Es wirkte Hell aber immer noch nicht sehr freundlich sondern eher kalt.
     
  10. MakotoSan

    MakotoSan RUNNING WILD

    Jill
    Ich folgte der Tochter der Leiterin und blickte nur kurz in den Raum der Notfallunterkünfte. "Und ich hoffe für die Welpen, das wird auch die nächsten paar Jahre auch so bleiben.", sagte ich leicht grinsend.
     
  11. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Anna

    "Ja ich auch.. Es ist im Winter hier sehr kalt weil wir noch keine Heizung haben, die Welpen können nicht selbständig raus und viel Kontakt hätten sie hier auch nicht. Aber es sind halt auch nur Unterkünfte für den Notfall! Zum Glück." ich grinste zurück. "Hier neben an ist unsere Tierartzpraxis. Möchtest du rein?" ich schloss das Haus für die Notfallunterkünfte wieder ab und wir standen wider draußen in der warmen Sonne.
     
  12. MakotoSan

    MakotoSan RUNNING WILD

    Jill
    Ich nickte und drehte mich zur Tierartztpraxis. "Wenn da keine Welpen drin sind, dann gerne.", sagte ich, denn ich wollte nicht gerne sehen, wie die Welpen sich nach mir umdrehen und mich mit schmerzenden Blicken anschauen.
     
  13. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Anna

    "Nein im Moment nicht. Über Nacht eigentlich eh nicht. Wenn dann sind sie bei uns im Haus damit wir sie hören könne falls was ist." sagte ich lächelnd und trat durch die Tür. "Dahinten sind die Behandlungsräume. Möchtest du sie dir ansehen?" fragte ich.
     
  14. MakotoSan

    MakotoSan RUNNING WILD

    Jill
    "Gut.", sagte ich und folgte ihr. "Ja, klar, gerne.", ich sah mich um und blickte die ganzen verschiedenen Räume an. "Ist ja wie ein Labyrinth hier drin.", sagte ich grinsend.
     
  15. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Anna

    Ich grinste. "Ja.. Wir haben hier 2 OP-Räume, 3 Behandlungszimmer, 2 Aufwachräume für je 5 Welpen und eine Abstellkammer extra für die Praxis. Gleich hier neben an ist noch eine Große Abstellkammer mit Futter, Spielzeug und so.." ich zeigte aus dem Fenster. "Da ist unser kleiner Trainingsplatz."
     
  16. MakotoSan

    MakotoSan RUNNING WILD

    Jill

    "Muss ja alles da sein, wenn man kleine Notfälle hat.", sagte ich nickend und blickte dann aus dem Fenster zur grünen Trainingswiese mit einigen Agility-Trainingszeug und vieles andere. "Wow, da ist echt alles.", sagte ich erstaunt und drehte mich dann wieder um. "Und lass mich raten ... Das da gegenüber ist das Esszimmer?", sagte ich und zeigte auf das Haus hinter einem anderen Fenster.
     
  17. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Anna

    "Genau. Dort ist ein Ess- und Wohnzimmer, Küche, Bad und eure Zimmer in denen ihr wohnen werdet. Du bist mit einer Lina Bucks zusammen auf einem Zimmer. Aber dort sind auch noch Zimmer frei wenn du lieber ein Einzelzimmer haben willst." Ich lächelte und ging wieder in den Flur nach draußen. Dafür das es so früh morgens war, war es schon recht hell und warm. Ich schaute auf meine Uhr. Zehn nach und 20 Grad. Heute würde ein warmer Tag werden da die Temperatur in der Nacht nicht sehr gefallen war.
     
  18. CafeLatte

    CafeLatte Gesperrte Benutzer

    Lina.

    "Schneller!", brüllte ich meine Mutter an.
    Diese trat erschrocken aufs Gaspedal.
    Wir kamen zu spät, na toll -.-
    Als war ankamen stieg ich aus und holte mein Hund und meinen Koffer raus.
    "Bye Mum!", brummte ich.
    Sie fuhr weg und ich sah mich ratlos um.
    "Hallo?", fragte ich.
     
  19. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Sylvia

    Ich lief zu dem Mädchen was in der Eingangspforte Stand. "Hallo! Du Bist Lina Bucks? Willkommen." Ich lächelte und gab auch ihr die Hand. "Wenn du deine Sachen abstellen möchtst zeig ich dir wo."
     
  20. MakotoSan

    MakotoSan RUNNING WILD

    Jill

    Ich nickte. "Ja, das weiß ich schon. Meine Mutter wollte schon immer, dass ich mich für Tierschutzorganisationen einsetze. Ich verstehe ja, dass sie nicht will, dass Tiere leiden, aber dass sie auch noch ihre Tochter dazu anstiftet, jedem Mensch nachzuschreien, der mit einem Auto rumfährt ... Das kapier ich wirklich nicht.", sagte ich lachend und blickte von dem Fenster aus in das Fenster des Wohnzimmers und Esszimmers. "Ich selbst habe hier ja schon meine beiden Welpen untergebracht, Chaya und Azrael, zwei Schäferhunde."
     

Diese Seite empfehlen