1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[RS] The virus

Dieses Thema im Forum "Rollenspiele" wurde erstellt von NeverTheLess, 29 Aug. 2013.

  1. NeverTheLess

    NeverTheLess you can't make a rainbow without a little rain ♥

    The Virus
    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die infizierten Hunde das Dorf mitsamt den Menschen vernichten. Ihr Anführer ist ein Wolfshund, der erste, der den Virus in sich trug. Der Virus macht die Hunde stärker, jedoch noch kampfwilliger und man könne meinen, sie haben kein Herz mehr. Ihre Zungen und Augen verfärben sich, ihr Fell wird dunkler und ihre Krallen schärfer. Du gehörst zu einen der Infizierten oder zu einen der Hunde, die gegen den Virus kämpfen; Entweder sie sind Immun gegen den Virus oder noch nicht Infiziert. Werden die infizierten Hunde das Dorf verbrennen oder die immunen Hunde die Menschen retten?
    Regeln
    • Kein Powerplay = "Er biss dem Hund so tief in den Nacken, bis er starb." Lasst dem Gegner eine Chance, auch euer Hund zu verletzen - Das macht alles spannender.
    • Kein Godmodding = "Er war der beste Kämpfer, den es je gab." Baut die Geschichte eures Hundes während dem RS auf, lasst die anderen entscheiden, ob er es wirklich wert ist, der Anführer / der beste Kämpfer usw. zu sein.
    • Infizierte Hunde können auch sterben, sowie Immune und nicht infizierte. Immune Hunde sind nur immun gegen den Virus, nicht gegen alle Wunden und Krankheiten.
    • Euer Hund kann nicht perfekt sein, jeder Charakter hat seine Macken. Bitte beachtet das! Wenn ich einen Hund entdecke, der mir etwas zu aufgepuscht ist, sage ich dem User Bescheid.
    • Die Hunde können sowohl reinrassig als auch Mixe sein, aber der Anführer der Infizierten ist der einzige Wolfshund, sonst gibt es keine.
    • Euer Hund muss nicht schon immer in der Stadt gewesen sein. Sie können in der Wildnis aufgewachsen sein oder in einer anderen Stadt u.ä., soweit sie dadurch nicht einen Vorteil gegenüber den anderen Hunden haben [z.B. bei Wölfen aufgewachsen ist nicht gerne bei mir gesehen]
    • Verbotene Freundschaften, Streit, Schwangerschaften usw. sind immer gerne gesehen, sie machen das Play interessanter und geben auch mehr Schreibstoff.
    • Andere Tiere wie Dachse, Katzen, Fuchse u.ä. können als NPC gespielt werden (No-Player-Characters, sie können von allen gesteuert werden und brauchen keinen Steckbrief)
    • Ihr müsst nicht unbedingt einen Charakter schreiben, es wäre aber besser wenn, weil man sich ein besseres Bild vom Charakter machen kann
    Rudel
    Die Infizierten
    Der Anführer der Infizierten ist Raigho. Er bekam den Virus durch die Menschen, die ihn als Testobjekt in einem Labor benutzten. Er tötete die Menschen dort und konnte fliehen. Zusammen mit den anderen, infizierten Hunden will er die Menschheit vernichten, weil er sehr schlechte Erfahrungen seit dem Welpenalter mit diesen gemacht hat.
    Sein Rudel ist sehr strukturiert. Es gibt den Anführer, den stellvertretenden Anführer, einen 'Arzt', Kämpfer und Jäger, Wächter und auszubildende Welpen. Jeder Hund muss jedoch kämpfen können und sich selbst versorgen können. Die Jäger jagen nur für den Anführer, den stellvertretenden Anführer und den Arzt. Die Welpen suchen sich im jungen Alter den Rang aus, den sie werden wollen, und der Anführer sucht einen Ausbilder für sie aus.
    Die Immunen und nicht Infizierten
    Die Anführerin der Infizierten ist Jera. Sie wurde als normaler Straßenhund geboren, fand jedoch einen todkranken Menschen und verpflegte ihn, indem sie täglich Medizin und Essen klaute und sie ihm brachte. Eines Tages wurde er jedoch von den infizierten Hunden getötet und sie gab sich die Schuld dafür. Sie fand einige Hunde, die ebenfalls die Infizierten verhassten, und gründete ein Rudel, um Raigho und seine Anhänger aus dem Dorf zu vertreiben.
    Das Rudel von Jera ist nicht sehr strukturiert. Es gibt nur einen Anführer, eine Vertrauensperson von ihr und einen Arzt. Der Rest der Hunde müssen alle kämpfen können, wobei Jera auch Unterschlupf für alte Hunde und trächtige Hündinnen bietet, die von allen Hunden dann versorgt werden. Welpen werden ebenfalls versorgt und dann ausgebildet, von welcher Person entscheidet Jera.
    Formular
    Username:
    Hundename:
    Status (Immun, nicht infiziert o. infiziert):
    Ungefähres Alter:
    Geschlecht:
    Rang im Rudel:
    Rasse:
    Aussehen:
    Charakter:
    Sonstiges:
     
  2. NeverTheLess

    NeverTheLess you can't make a rainbow without a little rain ♥

    Formular
    Username: Anu
    Hundename: Jera
    Status (Immun, nicht infiziert o. infiziert): Immun
    Ungefähres Alter: 4 Jahre
    Geschlecht: Fähe
    Rang im Rudel: Anführerin
    Rasse: Husky Mischling
    Aussehen: Jera ist eine recht hübsche Fähe. Sie hat strahlende, zweifarbige Augen und schwarz-weißes, mitellanges Fell mit reinweißen Zeichnungen. Ihr Körperbau ist eher schmal und sie hat lange Beine, die ziemlich kräftig sind und sie daher gut über lange Distanzen tragen können.
    Charakter: Jera ist unnachgiebig. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, kann man sie nicht davon abbringen. Außerdem ist sie sehr treu und loyal. Man kann ihr zu hundert Prozent vertrauen und sie würde einen nie verraten, egal bei was. Ihr fällt es nicht sehr schwer, offen etwas anzusprechen, aber es kann auch dazu kommen, dass sie jemanden durch direkte Fragen verletzen kann. Würde ein Freund oder ein Bekannter von ihr Probleme haben, würde sie nicht zögern und sofort zu Hilfe eilen. Doch auch sie hat ihre Schwächen. Sie ist ziemlich wankelmütig und kann keine große Entscheidungen treffen, außerdem ist sie ziemlich unüberlegt und handelt schneller als sie denken kann. Es kann auch passieren, dass sie zu forsch ist und zu viel sagt, dennoch ist sie schwer einzuschätzen und man kann nie wissen, was sie im nächsten Moment sagt und tut.
    Sonstiges: //


    Formular
    Username: Anu
    Hundename: Mór
    Status (Immun, nicht infiziert o. infiziert): Infiziert
    Ungefähres Alter: 3 Jahre
    Geschlecht: Fähe
    Rang im Rudel: Wächterin
    Rasse: Deutscher Schäferhund x Malinois
    Aussehen: Mór ist eigentlich eine recht hübsche Fähe. Ihr Kopf ähnelt dem eines Malinois, klein und wohlgeformt. Hier sieht die Färbung ebenfalls eher nach Malinois aus, wobei die schwarze Schnauze ebenfalls vom Schäferhund kommen könnte. Ihr Hals ist ziemlich lang, was man dank ihres mittellangen Fells jedoch nicht bemerkt, und ihr Körperbau ist schmal und klein. Ihr Hinterteil ist ziemlich tief gesetzt und abgerundet, kommt also von einem Show-Schäferhund, der überzüchtet wurde. Mór hat damit jedoch kaum Probleme und diese Haltung erhöhte sogar ihre Sprungkraft. An Rücken, Schulter und Flanke hat sie eher rötlich-oranges Fell, ab und zu auch dunklere und hellere Stellen. Ihre Rute ist recht lang und sieht wieder mehr nach Malinois aus. Was an ihr außerdem noch auffällt, sind ihre zweifarbigen Augen. Das linke Auge ist in einem stechendem Grün, das rechte blassblau.
    Charakter: Mórs Charakter zu beschreiben ist nie eine einfache Sache. Sie ist sehr launisch und schlagfertig, kann also sehr gut kontern, und ist dennoch freundlich zu jedem. Sie ist eine wahre Kämpfernatur, kämpft aber mehr mit Worten als mit Bissen, da ihr rechtes Auge während einem Kampf erblindete. Dennoch zögert sie nicht, wenn sie einen Auftrag von ihrem Anführer bekommt, da sie sehr loyal und treu ist.
    Sonstiges: Ihr rechtes Auge, das blassblaue, ist blind. Sie trägt außerdem einen Maulkorb, den sie jedoch so sehr kaputt gemacht hat, dass vorne eine Öffnung ist, damit sie auch zubeißen kann.
     
  3. Snoopy

    Snoopy Bekanntes Mitglied

    Formular
    Username: Samsisam
    Hundename: Sheilla
    Status (Immun, nicht infiziert o. infiziert): Immun
    Ungefähres Alter: 5. Jahre
    Geschlecht: Fähe
    Rang im Rudel: Normal
    Rasse: Border Collie
    Aussehen: Sie ist eine zierlich gebaute und braunschwarze Dame. Sie hat haselnussbraune Augen und langes Fell.
    Charakter: Sheila ist eine liebevolle Hündin, sie hilft gerne den armen und kranken Hunden und zieht zu gerne Welpen auf. Sie selber wünscht sich mal ihre eigenen Kinder, doch findet nie den richtigen Rüden dafür. Sheila hat ein großes Durchhaltevermögen und ein ausgeprägten Geruchssinn. Die Collie Dame ist mutig und stark. Sie verteidigt ihre Familie mit Herz. Trotz das sie leider keine Familie mehr hat, da diese bei einen Unfall ums Leben kamen und die Tochter zur Tante ging, gibt sie jedem eine kleine Chance sich zu ändern. Im großen und ganzen ist sie freundlich und mutig, sie hat wenig Angst, außer es geht um Welpen, da hat sie Angst um diese und beschützt sie mit ihren Leben.
    Sonstiges: Im Rudel ist sie eine gute Vertrauensperson und größtenteils hat niemand was gegen sie.(hoffe ok:) )
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. Lalaweile1

    Lalaweile1 Bekanntes Mitglied

    Formular
    Username:Lalaweile1 :)
    Hundename: Alpha
    Status (Immun, nicht infiziert o. infiziert):Immun,nicht infiziert
    Ungefähres Alter: so circa 7 Jahre.
    Geschlecht:Rüde
    Rang im Rudel:Arzt
    Rasse:Kangal x Husky
    Aussehen: Alpha
    Charakter: Er ist eigentlich recht freundlich,doch wenn jemand verletzt ist,wird er wie ein besorgter Vater...Er lässt nie jemanden im Stich.Sonst ist er recht ruhig.Er hat einen sehr ausgeprägten Geruchs- und Sehsinn.Den Rüde kann eigentlich nichts aus der Ruhe bringen.Zu Hündinnen ist er immer besonders nett,da er Angst hat,er könne sie irgendwie mit seinen Worten verletzen.Mit den Welpen spielt er öfters.
    Sonstiges:

    Formular
    Username:Immer noch Lalaweile1 :p
    Hundename: Sie nennt sich selbst Sad Samba.Ihr richtiger Name ist nur Samba,aber seitdem Vprfall mit ihren Welpen damals,stellt sie sich nur noch als Sad Samba vor.
    Status (Immun, nicht infiziert o. infiziert): Infiziert
    Ungefähres Alter: 4 Jahre
    Geschlecht: weiblich
    Rang im Rudel:normal
    Rasse:Collie-Mix
    Aussehen: So sieht sie aus dazu hat sie solche Augen
    Charakter:Sie ist ein scheues,ja schon fast unnahbares Weibchen.Sie ist nicht so eine Hündin,die sich direkt ins Gedränge stürzt,sondern hält sich eher ausserhalb.Vorallem hält sie sich während ihrer Läufigkeit weit fern von den Rüden.Wenn sie erst einmal Blut gerochen oder geschmeckt hat,kann sie in einen wahren Blutrausch verfallen.In diesem Rausch kriegt sie nicht mit,was sie tut.Sie würde jeden angreifen und warscheinlich sogar zu Boden zwingen während dieses Rausches.
    Sonstiges:Naja,sie reagiert nicht gut auf Blut.In diesem Rausch hatte sie damals ihren ersten Wurf Welpen getötet und seitdem ist sie einfach verschlossen geworden...
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. Ronja4

    Ronja4 Gesperrte Benutzer

    Username:Ronja4
    Hundename: Batavi
    Status (Immun, nicht infiziert o. infiziert): infiziert
    Ungefähres Alter: 3 Jahre​
    Geschlecht: Rüde​
    Rang im Rudel: Kämpfer
    Rasse: mischling; Schäferhund und irgendwas anderes
    Aussehen: Er ist ein großergebauter stark dunkelbrauner Rüde, seine Augen sind dunklbrau, sie wirken fast schwarz. Wenn er einen anschaut sieht man leere,Wut und Trauer. Seine Schwanzspitze ist weiß.
    Charakter: Batavi war schon im jungen Alter sehr eigewillig und ist es jetzt immer noch. Er ist klug und kann die Menschen gut einschätzen weil er sein Welpenalter bei ihnen verbracht hat.Er mag keine Immunen Hunde ,er bleibt seinen Rudel treu und ist froh infiziert zu sein. Manchal kann er auch freundlich und hilfsbereit sein, aber meistes ist er muffelig. Er scheut auch nicht vor blutigen Kämfen.Mehr im Rs
    Sonstiges: //​
     
    1 Person gefällt das.
  6. niolee

    niolee R.I.P Willi



    Formular
    Username: niolee
    Hundename: Harro
    Status (Immun, nicht infiziert o. infiziert): infiziert
    Ungefähres Alter: 4 Jahre
    Geschlecht: Rüde
    Rang im Rudel: Wächter
    Rasse: Mischling, auch Schäferhund x Mischling
    Aussehen: http://gallery.site.hu/d/21940100-1/Rex3.jpg
    Charakter: Harro ist sehr aufmerksm und willensstark.Er hat einen guten Geruchsinn und eine gute Ausdauer, aber wenn jedoch Hindernisse ihm entgegen kommen, dann stolpert er öfters.Dadurch das er infiziert wurde, bekam er einen unglaublichen Hass auf die Menschen und andere Dinge.In der Zeit wurde er sehr aggressiv.
    Sonstiges: II
     
    1 Person gefällt das.
  7. NeverTheLess

    NeverTheLess you can't make a rainbow without a little rain ♥

    Noch ein o. zwei Hunde & den Anführer der Infizierten, Raigho, dann kanns los gehen :)
     
  8. NeverTheLess

    NeverTheLess you can't make a rainbow without a little rain ♥

    Ja, perfekt :) Nur noch ein/e immune/r Hund/Hündin und der Anführer der Infizierten, dann kann's los gehen :)
     
  9. Lalaweile1

    Lalaweile1 Bekanntes Mitglied

    ich könnte meine freunde fragen ;)
     
  10. Lorelei10

    Lorelei10 Neues Mitglied

    Hoffe,es ist okay,wenn ich auch zwei mache ;)

    Formular
    Username:Lorelei10
    Hundename:Raigho
    Status (Immun, nicht infiziert o. infiziert):Infiziert
    Ungefähres Alter:9 Jahre
    Geschlecht:Rüde
    Rang im Rudel:Anführer der Infizierten
    Rasse:Wolfshund
    Aussehen:http://p4.focus.de/img/gen/G/E/HBGE1mzk_Pxgen_r_630xA.jpg
    Charakter:Er ist meist knurrig und verschlossen.Wenn sie gegen die Immunen kämpfen,steigert er sich meist übertrieben in diese Sache hinein
    Sonstiges://


    Formular
    Username:Lorelei10
    Hundename:Chakko
    Status (Immun, nicht infiziert o. infiziert):Immun,nicht infiziert
    Ungefähres Alter: 4 Jahre
    Geschlecht:Rüde
    Rang im Rudel:Normal
    Rasse:Border Collie-Rottweiler
    Aussehen:http://www.meinmischling.de/mischlinge/352/joy%201.jpg
    Charakter:naja,manchmal hat er seine Fünf minuten,da ist er richtig mürrisch und dann plötzlich wieder lieb und nett.Er ist mutig.
    Sonstiges://
     
    1 Person gefällt das.
  11. NeverTheLess

    NeverTheLess you can't make a rainbow without a little rain ♥

    Okay, wir starten! Die Immunen und nicht infizierten sind in einem verlassenen Haus außerhalb der Stadt, die Infizierten auf dem Friedhof :)
     
  12. Lorelei10

    Lorelei10 Neues Mitglied

    Raigho

    Ich knurrte kurz und laut,damit sie sich versammelten.Sie-Mein Rudel,der Infizierten Hunde!."Wir müssen den nächsten Angriff auf das Dorf planen."knurrte ich einmal laut.

    Chakko

    Ich hatte es mir auf der alten,verwesenen Couch gemütlich gemacht und schlief halb.Ich hatte die letzten Nächte nahezu fast nicht geschlafen....
     
  13. NeverTheLess

    NeverTheLess you can't make a rainbow without a little rain ♥

    Jera
    Ich saß auf dem morschen Tisch, der im Wohnzimmer des Hauses stand, und fixierte einen Punkt in der Ferne, den niemand außer mir sah. Konzentriert starrte ich ihn an, überlegte krampfhaft, was wir tun könnten. Wir könnten doch nicht einfach hier sitzen und zusehen, wie das Dorf von den Infizierten übernommen wird?​
     
  14. Lalaweile1

    Lalaweile1 Bekanntes Mitglied

    Sad Samba:

    "Wird so langsam Zeit,dass wir die reinen Straßenköter bald mal von der Strippe haben.Genauso wie die Menschen."meinte ich und knurrte einmal kurz,ehe ich mich umsah.Ich saß ganz außen weiter weg von den anderen Hunden.Ich war so ziemlich die einzige Hündin hier im Rudel.

    Alpha:

    "Hey Chakko,du Schlafmütze,wieder mal die Nacht durchgemacht?"fragte ich und stupste den fast schlafenden Rottweiler-Mix an.
     
  15. niolee

    niolee R.I.P Willi

    Harro​
    Ich knurrte ebenfalls und legte mich auf den Boden, den ich war Rangniedriger."Jaaaa soo machen wir es!", knurrte ich zustimmend.​
     
  16. NeverTheLess

    NeverTheLess you can't make a rainbow without a little rain ♥

    Jera
    Mein Blick wanderte zu Chakko, der müde auf der Couch lag, und Alpha, der ihn ansprach. "Das einzige was wir wissen ist, dass Raigho und die anderen infizierten Wölfe auf dem Friedhof leben. Wäre jemand von euch bereit, sich unter die Infizierten zu mischen und zu spionieren? Wir brauchen mehr Informationen, wie viele es sind, ob sie alle für Raigho sind oder sich auch manche gegen ihn stellen und wann sie den nächsten Angriff auf das Dorf planen.", sagte ich und blickte den Arzt und den Border Collie-Rottweiler Mix an.​
     
  17. Snoopy

    Snoopy Bekanntes Mitglied

    Sheila
    Verschlafen blickte ich in die Sonne und öffnete den Mund zu einem herzlichen Gängen. Ich lag etwas abseits der Gruppe und blickte aus dem Fenster. Streckend und reckend tapste ich ans Fenster und öffnete es langsam um hinaus zu blicken. Hinter mir wurde der Rest auch schon wach und ein kurzer Blick verriet mir auch wer es war.
     
  18. Friese

    Friese Moderator

    Kann man sich noch anmelden?
     
  19. Lalaweile1

    Lalaweile1 Bekanntes Mitglied

    Sad Samba

    "aich hasse diese Kletten.Wären die nicht,wären die Menschen schon längst unter der Erde."knurtte ich kurz,ehe ich meinen Blick durchs Rudel wandern ließ.Dann begann ich mich kurz zu putzen.Ja ich war vielleicht infiziert aber dennoch reinlich.

    Alpha

    "Naja,Chakko wäre einer der Stärksten hier...Nur er ist ein Riesen-Tollpatsch."meinte ich und sah zu Chakko welcher wieder schlief."Wenn ihr wollt,kann ich das machen.Für euch wäre es zu gefährlich."fügte ich zörgend hinzu.
     
  20. Snoopy

    Snoopy Bekanntes Mitglied

    Sheila
    Nervös blickte ich zu Alpha: ,,Und was ist wenn dir was passiert? Und ich weiß ja nicht ob du immun bist oder nicht infiziert werden kannst.´´, sagte ich kurz und knapp. Dann setzte ich mich in die Runde und säuberte meine Pfote.
     

Diese Seite empfehlen