[RS] ORIGIN - Ursprung der Pferde

Dieses Thema im Forum "Rollenspiele" wurde erstellt von Minarie, 10 Juni 2012.

  1. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Corey
    Der Hengst reckte stolz seinen Hals und sah sich weiter um. Jedes einzelne der anderen Pferde musterte er, als würde er feststellen wollen, ob sie ihm genügten. Auch wenn er sich nicht sicher war woher er es wusste, aber er wusste es. Sie mussten ihm genügen. Und warum auch nicht? Er konnte nichts verkehrtes feststellen, vor allem aber, kannte er nichtmals jemanden genauer, als nur vom Sehen.
     
  2. Minarie

    Minarie Neues Mitglied

    Feline
    Sie hörte ein lautes Platschen und wendete den Kopf nach hinten. Einer der Hengste landete im Wasser und wurde nun von einigen Pferden böse angeschaut. Belustigt kichernd kaute die junge Stute weiter auf dem Gras herum und schluckte es hinunter. Weiter grasend beobachtete sie diesen tollpatschigen Jungspund. Es interessierte sie was als nächstes passieren würde.
     
  3. Behave

    Behave See you in the pit...

    Tribute

    Gerade hatte der Hengst seine Aufmerksamkeit einem Pferd zugewandt, welches platschend in den Fluss gesprungen war, da sprach ihm die Stute neben ihm an. Er verkniff sich ein Lachen über die Panne des anderen Pferdes und wandte sich wieder zu Sonador um. Für einen kurzen Moment wusste Tribute nicht mehr, was sie gerade eben gefragte hatte. Er sollte lernen Stuten zuzuhören. ach einigen Sekunden den intensieven Nachdenkens fiel es ihm wieder ein. Er wägte seine Antworten ab. Wenn er ihr seine Vermutung sagte, dass die Menschen sie eiskalt abserviert hatten, wäre sie wohlmöglich noch mehr verunsichert. Er konnte sie natürlich auch im guten Glauben lassen, dass sie irgendwann wieder nahc Hause kamen. Auch wenn er sich dies sehnlichts wünschte, zweifelter er sehr daran. Schließlich rang sich Tribute zu einer Antwort durch: "Um ehrlich zu sein: ich weiß es nicht. Vielleicht sollten wir uns einmal mit de anderen Pferden besprechen. Vielleicht wissen sie etwas."
     
  4. bubbly

    bubbly Neues Mitglied

    Cherry

    Stand noch immer verwirrt da und wusste nicht was sie tuen sollte. Also stellte sie sich zu ein paar anderen und fragte sie wie sie heißen und stellte sich selber vor.
     
  5. Lalaweile1

    Lalaweile1 Bekanntes Mitglied

    Katinka

    Sie stand völlig verwirrt da,als die anderen Pferde heran galoppierten.Sie wußte nicht,was sie machen sollte,also begann sie zu grasen.

    Majestic

    Er trabte in dem Trudel mit, sah sich aber immer wieder um.
     
  6. CatyCat

    CatyCat Bekanntes Mitglied

    Sonador:

    Man sah dem Hengst an, dass er über das, was er sagen wollte, nachdachte und die Worte, die er schließlich hervorbrachte, brachten sie in ihrer Erkenntnis auch nicht weiter. Anmutig hob sie den Schweif und bog den Hals. "Ja du hast recht"
     
  7. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Corey
    Er schüttelte sich und ging mit hoch erhobenen Kopf wieder auf die anderen zu. Irgendetwas sagte ihm, dass er sich Freunde suchen sollte. Oder zumindest andere, die genauso dumm da standen und nicht wussten, was sie mit ihrer Freiheit anfangen sollten. Kurzerhand ging er zu einer Stute (Katinka), die das wohl auch recht wenig juckte, was hier passierte. So zumindest interpretierte er ihr Grasen. Knapp hinter ihr blieb er stehen, sagte jedoch nichts und wartete einfach, ob sie ihn bemerkte.
     
  8. Lalaweile1

    Lalaweile1 Bekanntes Mitglied

    Katinka:

    Sie hob ihren Kopf und sah den Hengst.Sie kaute auf dem Gras herum,ehe sie es herunter schluckte."Hallo."meinte sie,während sie ihn unauffällig musterte.
     
  9. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Corey
    "Hallo.", sagte der große Hengst ebenfalls und spielte bei dem Klang ihrer Stimme mit den Ohren. "Corey und du?", fragte er grade heraus und sah sie abwartend an.
     
  10. Lalaweile1

    Lalaweile1 Bekanntes Mitglied

    Katinka:

    "Katinka."antwortete die hübsche Stute und sah ihn an.
     
  11. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Corey
    "Freut mich." Erneuert schüttelte sich der Hengst und hob ein wenig den Schweif an. Er war vielleicht nicht mehr in den jüngsten Jahren, jedoch noch ein Vorzeigehengst seiner Rasse.
     
  12. Behave

    Behave See you in the pit...

    Tribute

    Sie hob ihren Schweif ein wenig und schon kamen die Hengstmanieren in ihm zum Vorschein. Er spannte den Hals etwas weiter an und unterdrückte gerade noch ein Flehmen. Statt einer Antwort nickte der Rapphengst und schuate sich nach potentiellen Gesprächspartnern um.
     
  13. Lalaweile1

    Lalaweile1 Bekanntes Mitglied

    Katinka:

    "Ebenfalls."meinte sie und schlug mit dem Schweif."Weißt du,warum die Menschen uns von unseren Zuhause weg gejagt haben?"fragte sie und sah zu den anderen Pferden.Sie hob den schmalen Kopf und beobachtete das Treiben.Sie schüttelte nur den Kopf,da die anderen so ein Drumrum machten und sie mit einem Hengst da stand und sich mit ihm unterhielt.
     
  14. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Corey
    "Weg gejagt?", fragte er verwundet. Da kam der naive kleine Hengst zum Vorschein, der seinen Herrn über alles liebte, für den er gestorben wäre. "Mein Herr würde mich niemals wegjagen, das muss ein Versehen sein.", meinte er mit fester Überzeugung.
     
  15. Minarie

    Minarie Neues Mitglied

    Feline
    Die Fuchsstute war soweit satt daher trabte sie wieder zu den anderen und hielt bei einem Hengst der neben einer Stute stand die recht verängstigt aussah. Aufmunternd wieherte Feline ihr zu. " Ich weiß nicht wie es euch geht aber hier können wir nicht ewig bleiben. Richtig frisches Gras hat es hier nicht und diese weite Wiese behagt mir nicht so richtig." Äußerte sie ihre Sorgen und sah zu den anderen Pferden hinüber.
     
  16. Lalaweile1

    Lalaweile1 Bekanntes Mitglied

    Katinka:

    "Ich habe es doch genau gesehen,wie sie das Tor extra aufgelassen haben.Und ich habe gesehen,wie der Mann mit der Flinte in der Hand gegrinst hatte.Also,für mich kommt es nur darauf."meinte sie und begann wieder zu grasen.
     
  17. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Corey
    Er schnaubte verächtlich. Sicher war es ein Versehen gewesen, was auch sonst. Und er war sich sicher, dass sein Herr wiederkäme. Etwas beunruhigt jedoch über die Worte der Stute schlug er mit dem Schweif und riss mit einer ruckartigen Bewegung einen Grasbüschel ab.
     
  18. Lalaweile1

    Lalaweile1 Bekanntes Mitglied

    Katinka:

    Sie sah etwas verächtlich,aber auch sichtlich genervt,auf einen Hengst,der den anderen Stuten zu imponieren versuchte.

    Majestic:

    Er trabte imponierend an den Stuten vorbei und sah verächtlich auf Corey,ehe er weiter imponierend trabte.
     
  19. Behave

    Behave See you in the pit...

    (ich gehe einfach ma davon aus, dass du uns meinst minarie :) )

    Tribute

    Gerade als er sich zu den anderen Pferden umwenden wollte, kam eine weitere Stute angetrabt. Es war wohl sein Glückstag. Sie beschäftigte sich zunächst jedoch mit Sonador. Sie schien keineswegs verängstigt, sonder eher sehr gut gelaunt. Der Hengst war sich nicht sicher, was er davon halten sollte. "Also mir wäre ein Stall und eine Weide mit nicht halbvertrocknetem Gras lieber", meinter er dann schnaubend.
     
  20. Hannahsunny

    Hannahsunny Fee Barbie

    Curly Sue:

    Ich begann zu grasen, und schnaubte zufrieden.
    Was das hier wohl wird? dachte ich immer wieder.

    Devil:

    Ich gallopierte anmutig durch die Herde.
    Ich legt mich in den schatten, und begann zu dösen.
     

Diese Seite empfehlen