[RS] Gemeinsam bis ans Ende der Welt

Dieses Thema im Forum "Rollenspiele" wurde erstellt von Luci, 24 Jan. 2012.

  1. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    Gemeinsam bis ans Ende der Welt

    Story

    Als mein Rudel und ich noch im Wald lebten war noch alles ganz friedlich. Doch seitdem wir gefangen sind ist es nicht so wie immer. Überall ist es dreckig, kaum Futter , wir tragen komische Sachen um den Hals und es riecht nach tot. Irgenwann ist es aus... "Für euch würde ich bis ans Ende der Welt gehen." sagte ich als wir immer mehr gequält wurden. "Gemeinsam schaffen wir es hier raus." sagte ich. Das Rudel und ich wir sind eins. Und ich weiß wir werden hier rauskommen...

    R E G E L N

    ~Es gibt keine EInzelgänger , wir sind zusammen ein Rudel
    ~niemand wird getötet (außer Erlaubnis per PN)
    ~ihr habt alle Kettenhalsbänder
    ~Es gibt bis kurz nach dem Ausbruch keine Leithündin, nur einen Leitrüden (ICH). Leithündin wird ausgesucht
    ~Es wird nicht gestritten wer Leithündin wird
    ~Bleibt fair im Rollenspiel
    ~niemand wird beleidigt (realistisch)​
    ~keine Fantasywölfe​
    ~NUR realistische Wölfe​
    ~Am Anfang nicht läufig
    ~Läufe nicht nachmachen​
    ~NUR Bilder von DeviantArt
    ~ICH starte das RS
    ~kein Spam und nicht imemrzu fragen (wann geht es los? wann gehts endlich los?)
    ~nicht zu kurze sätze wie: Ich lief umher. sondenr längere​
    ~Es wird wenn nur EIN Welpe geboren (bei mehreren vlt. per PN fragen)
    ~Es gibt nur EIN Rudel​
    ~nicht zu pervers
    ~wir kommen erst raus wenns eben so weit ist
    ~Die Ketten sind wenn wir frei sind weg
    ~ Bei Fragen -> PN

    FORMULAR

    Username:
    Name:
    Geschlecht:
    Aussehen:
    Charakter:
    Alter:
    Rang:
    Läufe:
    Sonstiges:

    ____________________________
    FORMULAR

    Username: Luci

    Name: Skoll
    Geschlecht: Rüde
    Aussehen: xXx
    Charakter: Skoll ist ein mutiger , starker, kräftiger und flinker Rüde. Er passt eigentlich suoergut auf sein Rudel auf. Er gilt auch meist als stärkster und shcnellster Wolf im Rudel. Aber ob das stimmt? So stark er auch ist , so nett und freundlich kann er auch sein.
    Alter: 5
    Rang: Leitrüde
    Läufe: //
    Sonstiges: Er hat eine traurige und schlechte Vergangenheit.
     
  2. horsesweet

    horsesweet Lady, mein Schatz auf Erden

    FORMULAR

    Username:
    StefStef
    Name: Kimba
    Geschlecht: Fähe
    Aussehen: Kimba ist eine cremefarbenden Wöfin. Ihr wunderschönes Fell strahlt mit der Morgensonne um die Wette. Sie ist ziemlich zart, aber trotzdem kräftig gebaut. xXx Sonst hat sie wunderschöne leicht blaue Augen.
    Charakter: Kimba ist eine ausdrucksreife Wölfin mit Charakter. Sie ist mal lieb und freundlich, dann auch teuflisch und gefährlich. Kimba reagiert manchmal etwas über und greift die Menschen an, aus inneren Wut gegen sie. Kimba lässt sich nicht leicht erniedirgen und kämpft für das was ihr wichtig ist. Die Wölfin setzt sich durch und zeigt nur manchmal ihre Angst. Sie zählt auf die Spontanität, wenn ein Weg frei ist nimmt sie diesen auch...
    Alter: 4.Jahre
    Rang: Relativ hoch
    Läufe: selten
    Sonstiges: Sie hast es dreckig zu sein. Sie lässt nicht jeden Rüden ran, doch einen mag sie relativ gerne...​
     
  3. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    FORMULAR

    Username: Magena
    Name: Kaamos
    Geschlecht: Fähe
    Aussehen: Bitte auf die Schrift unter dem Bild achten!! Grüne weg denken ^^
    Charakter: Sie hat einen hochen beschützungsinstikt dieser gilt jedoch nicht nur ihr selbst sondern auch anderen.
    Ansonsten ist sie aber sehr kämpferisch und lässt nicht jeden an sich heran.(Rüden)Kaamos gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
    Sie ist freundlich und sehr warmherzig
    Sie ist lebhaft und kontaktfreudig.
    Mit viel Verständnis für die Belange anderer.Sie ist bestrebt, anderen so weit wie möglich zu helfen.
    Kaamos ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
    Sie versucht stets, sich für andere einzusetzen.

    Alter: 3
    Rang: relativ hoch
    Läufe: wie bei Wolf immer nur im Winter!
    Sonstiges:
    Hast es wenn andere Gequält werden,was sie leider tagtäglich sehen muss,es lässt ihr herz leiden....
     
  4. Captain Skywalker

    Captain Skywalker Stolzer Besitzer eines Räbbhuhns!

    Formular

    Username: Cs
    Name: Sanctus
    Geschlecht: Rüde
    Aussehen: http://fc07.deviantart.net/fs33/i/2008/304/5/4/Wolf_by_ElfenLied333.jpg
    Charakter: Nunja, ob man Sanctus wirklich als heiligen bezeichnen könnte ist natürlich stark infrage gestellt, wobei die meisten wohl stein und Bein schwören würden, er sei es nicht. Nicht dass damit gesagt sein solle er wäre ungut. Nein bestimmt nicht, denn er hat schon das Herz am rechten Fleck...zumindest in der Theorie.
    Alter: 4
    Rang: natürlich unter dem Alpharüden, aber nicht am ende der Kette.
    Sonstiges: es ist sehr schwer ihn zu beschreiben, man muss ihn kennenlernen um zu wissen ob der Kern unter der Schale wirklich weich ist.
     
  5. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    START! Ja es sind wenige aber es kommen schon noch welche ^^

    Skoll

    Wie fast immer jeden Morgen lief ich durch das kleine Gittergehege. Mit gesenkten Kopf überlegte ich ständig wie wir es hier raus schaffen würden... Ich blieb stehen und hob meinen Kopf. Schritte ertönten. Etwas zitternd stand ich da, aber ich war immer bereit um zu kämpfen. Dann Schloss jemand die Tür auf und schmiss nur 5 kleine Fleischstückchen rein. Ich seufzte als der Zweibeiner das Gehege verlassen hatte und die Tür verschloss. Dann nahm ich ein Fleischstückchen und verkroch mich in die Ecke und nagte daran.
     
  6. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Kaamos
    Die Tür öffnete sich und unser Alpharüde nahm sich eines der Stücken...mein Augenmerk war darauf gerichtet und obwohl der Hunger an meinen Eingeweiden nagte wartete ich ab...
     
  7. horsesweet

    horsesweet Lady, mein Schatz auf Erden

    Kimba
    Ich schüttelte mich und hörte Schritte, ich sah auf und blickte durch die Gitterstäbe, dann shcnupperte ich und roch Futter. Leicht knurrend blieb ich stehen und sah zu den Mann, als dieser verschwand schnappte ich mir das nächstgrößte Stück und verzog mich unter dem dunklen Baumstamm.
     
  8. Captain Skywalker

    Captain Skywalker Stolzer Besitzer eines Räbbhuhns!

    Sanctus

    Als der Mensch hereinkam, hatte ich mich aufgerichtet, wo ich doch zuvor in der Sonne gedöst hatte. Ich hatte nicht viel für diese Zweibeiner übrig, doch der hunger machte mir das alte Fleisch, welches wir von ihnen bekamen, sympathisch. Ich wartete wie Skoll reagieren würde wenn ich mir ein Fleischstück schnappte, da ich ja normal hätte warten müssen, doch als er nicht reagierte, legte ich mich hin und begann zu fressen.
     
  9. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    Skoll

    Es war nicht viel FLeisch. Als ich fertig war richtete ich mich auf und lief zur Gittertür. Bei jedem Zweibeiner der vorbei lief knurrte ich. Dann sah ich weg und legte mich in den Schatten.
     
  10. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Kaamos
    Schließlich erhob auch ich mich von meinem Schattenplatz doch nicht etwa geduckt sondern erhobenen Hauptes meinen Stolz hatte ich schließlich noch nicht verloren....
     
  11. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    Skoll

    Wieder hörte ich die quietschende Käfigtür. Da kam einer mit einem Stock und einem starken Band. Ich knurrte und erhob mich.
     
  12. Captain Skywalker

    Captain Skywalker Stolzer Besitzer eines Räbbhuhns!

    Sanctus

    Als der Mensch wiederkam stand ich auf und beobachtete alles aus sicherer entfernung. Was war denn jetzt los?!
     
  13. horsesweet

    horsesweet Lady, mein Schatz auf Erden

    Kimba
    Ich knurrte, wurde ich jetz geholt??, da der menshc mich so böse ansah, auch mein blick spielgelte sich mit sienen...​
     
  14. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    Skoll

    Ich hörte nur. Heute muss ein WOlf wieder leiden... Und ein fieses lachen. Ich knurrte laut und zeigte meine Zähne.
     
  15. horsesweet

    horsesweet Lady, mein Schatz auf Erden

    Kimba
    Ich knurrte, er kam auf mich zu, mit inen Mal zog ich meine Leftzen hoch und schlug mit meinen Pfoten nach vorne.​
     
  16. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    Skoll

    Ich erschrack und war wie fest gewachsen. Ich beobachtete Kimba einfach. Meine Pfoten waren schwer wie Blei.
     
  17. horsesweet

    horsesweet Lady, mein Schatz auf Erden

    Kimba
    Mit einen mal hatt ich eine zweite Kette um dne Hals, nur ziemlich spitz, mein hals fing an zu bluten und ich jaulte auf. vergebens kämpfte ich doch der Schmerz war zu groß udn schon war ich draußen udn die Tüt geschlossen. Ich wurde weitergezogen. Dann knurrte ich und landete auf einen Tisch.​
     
  18. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    Skoll

    Ich hoffte das sie überleben würde. Traurig legte ich mich in die Ecke und spürte Kimbas schmerz.
     
  19. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Kaamos
    Ich hatte die ganze Zeit beobachtet...doch wer hier provozierte landete schnell mal da draußen auch ich hatte die Schmerzen oft spüren müssen doch mein Herz war noch immer erfüllt von Stolz...Lamgsam ging ich hinüber zu Skoll....legte mich stumm neben ihn und wir ertrugen Kimbas Schicksal ebenso stumm
     
  20. horsesweet

    horsesweet Lady, mein Schatz auf Erden

    Kimba
    Ich spürte was extrem flüssiges und klebriges und mein ach so schönes felll war plötzlich dunkler als denje, machte er mich dreckig? MITT ÖÖLLLL???? Als plötzlich Feuerzeug auftauchte und der Mann lachend näher kam hielt ich es nicht mehr aus, ich war zwar fest gebunden doch jetzt reichte es mir! ,,NIEEEEMAAAAN MACHT MIIIIICH DRECKIIIIIIIIIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!´´, brüllte ich wütend und knurrte laut und biss extrem fest und stark, in die hand des menschen, dieser schrie laut auf: ,,,WAAAAAA Du mistvieh!!!!´´ Dann bekamm ich noch nen klaps von der anderen seite, ich knurrte und sprang hinab, ich war wild wie nochmalwas ich zog so extrem an den mabd das es plötzlich riss, ein lauter knall erönte udn überall lagen scherben und plötzlich viel das feuerzeug hinab, mit einen Satz sprang ich aus dem fenster, egal welchen schmerz ich hatte, auch wenn die spitzen in meinen hals bohrte ich rannte einafch weg iregentwohin, kurz heulte ich laut: ,,ICH BIN FREEEEIIIII!!!!!!!!´´ ich rannte zum wöad rber und versteckte mich unetr einehn baum, dann hörte ch schüsse, ich hoffte nur niemand aus meinen rudel wurde erwishct.... ,ich brauche einen plan...´´ murmelte ich.​
     

Diese Seite empfehlen