1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[RS] Dressage Stars

Dieses Thema im Forum "Rollenspiele" wurde erstellt von Amiii, 16 März 2013.

  1. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    Keep Smiling:
    In der ersten Stunde stand für meine Besitzerin die Theorie Stunde an. Fertig geputzt stand ich in der Stallgasse, während Sam
    -meine Besitzerin- mir gerade den Sattelgurt zum Schluss zu zog. Mit ein wenig Verspätung kamen wir dann als letztes in der Reithalle an und sie gurtete nach bevor sie in den Sattel stieg und mich warm ritt. Sie grüßte die anderen und konzentrierte sich dann wieder auf mich. Die Halle war vollbesetzt.
     
  2. Amiii

    Amiii Neues Mitglied

    Hey there Delilah
    Endlich kam der Reitlehrer und hielt Alice sofort an. "Keine Rollkur, haben wir dir schon mehrmals gesagt. Nicht im Viereck, nicht in der Halle, nicht beim Reitunterricht!", sagte er, doch Alice murrte nur etwas unverständliches und stieß mir sofort wieder ihre Beine in den Bauch. Der Reitlehrer begann, etwas zu erzählen, doch ich wusste, das Alice sich nur auf die Dressurlektionen konzentrierte, die wir ausführten. Traversale, Piaffe, Passage und endlose weitere Lektionen musste ich in und auswendig können.
     
  3. Mohikanerin

    Mohikanerin Grafiker

    Limited Edition
    Ich stehr immer noch im Stall und entspanne. Die anderen Pferde sind schon längst weg. Nur noch ich im Stall. Der Herr hat bestimmt wieder verschlafen, weil anwesend ist er ja nicht. Also gut dann warte ich halt. Nach einer Weile kommt er endlich. Er sieht ziemlich müde aus. Dazu ist er nicht mal richtig angezogen. Aber mir auch egal. Ich bin nur das Pferd. Er putzt mich schnell und holt den Sattel aus der Kammer und legt ihn auf meinen Rücken, macht ihn fest und holt die Trense. Die macht er fest und führt mich zu Reithalle. Der Unterricht hat schon begonnen. Aber er klopft und fragt ob die Tür frei ist. Keine Anrwort.​
     
  4. MeisterYoda

    MeisterYoda Jedi-Meister

    Go for Gold
    David lies mich anhalten und wartete bis die anderen standen ehe er:"Tür frei!",rief.Ich schnaubte und tänzelte etwas bis David mir den Hals kraulte und mich mit der Gerte an der Kruppe tätschelte.Ich drehte mich etwas ehe ich wieder brav dastand und den Kopf gesenkt hielt.Ich hob den Vorderhuf und wieherte laut.
     
  5. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    Keep Smiling:
    Mit einem ''Tür frei!" führte mich Sam in die Halle und stieg in der Mitte auf. Dann trieb sie mich sanft mit der Wade am Bauch im Schritt ein paar Runden, ehe sie mich in den Trab trieb.
     
  6. MeisterYoda

    MeisterYoda Jedi-Meister

    Go for Gold
    langsam forderte David mich auf eine Piaffe zu machen und schließlich ein paar Runden im Trab zu drehen.Ich wölbte meinen Hals elegant,plusterte mich angeberisch auf und trabte sehr ausgreifend.Meine Muskeln spielten unter meinem Fell und ich schnaubte kurz auf.
     
  7. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    Keep Smiling:
    Ich bemerkte das auch Hengste in der Halle waren und wurde etwas aufgedreht. Im Trab schmiss ich nur so meine Nach vorne um zuzeigen das auch ich, kleine Reitpony Stute, was bieten konnte. Sam gab mir die Hilfen zu der Traversale , welche ich mitlerweile gut konnte.
     
  8. Amiii

    Amiii Neues Mitglied

    Hey there Delilah
    Alice zerrte weiterhin an den Zügeln, sobald ich nur eine kleine Andeutung darauf machte, zu bocken. Sie nahm mich jedoch immer wieder in die Rollkur und als ich einmal stehen blieb, drückte sie mir ihre Sporen so tief in den Bauch, das ich spürte, wie ein Tropfen Blut meinen Bauch entlang rollte. Ich wieherte leise und wollte meinen Kopf drehen, Alice erlaubte dies jedoch nicht und peitschte mir weiterhin auf meine Kruppe.
     
  9. MeisterYoda

    MeisterYoda Jedi-Meister

    Go for Gold
    ich wurde wieder in den Schritt pariert und blickte mitleidig zu Delilah wärend David abfällig den Kopf schüttelte.Als er mich schließlich aufforderte eine Traversale zu machen arbeitete ich willig mit.Ein paar runden lies David mich nun erneut traben,langsamer wurde ich auch erst als er mich lies.
     
  10. Amiii

    Amiii Neues Mitglied

    Hey there Delilah
    Ich peitschte leicht mit dem Schweif und schlug nach hinten aus. Der Reitlehrer beachtete mich nicht, sondern erklärte einfach weiter. Alice nutzte dies aus und machte weiterhin Dressurlektionen, vielleicht auch viel zu viele: Ich fing schon früh an, zu schwitzen und zu hecheln. Alice ignorierte das aber und gab weiterhin Hilfen für die Lektionen.
     
  11. Mohikanerin

    Mohikanerin Grafiker

    Limited Edition
    Also führte mich der Herr rein und stieg in der Mitte auf. Wieder mal hatte er die Kandare in mein Maul gemacht und sporen an seinen Beinen. Als er dann drauf saß drückt er die Sporen rein um mich in Bewegung zu setzten. Was sehr fragwürdig ist da ivh eigentlich gewohnt bin mit Stimme geritten zu werden aber seinbar ist es ihm vor den anderen Egal. Kerle halt. Aber gut wenn er krieg dann bekommt er ihn. Am Anfang mache ich super mit aber dann fange ich an mit Plötzlichem stehenbleiben und stuten gehabe. Der Herr weiss überhaubt nicht mit umzugehen. Deshalb zeige ich ihm mal was ich schon kann.
     
  12. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    Keep Smiling:
    Meine Besitzerin saß angespannt im Sattel. Sie konnte sich das Schauspiel auch nicht mehr ansehen. Ich schnaubte kurz ab um ihr ihr zu zeigen das mir die Arbeit spaß machte. Brav und willig arbeitete ich mit. Delilah tat mir Leid.
     
  13. MeisterYoda

    MeisterYoda Jedi-Meister

    Go for Gold
    als nun Limited Edition dazukam und ebenfalls mit Sporen geritten wurde,wurde es mir viel zu viel.Ich blieb stehen und wieherte entrüstet ehe ich kurz stieg,jedoch schnell von David wieder unter kontrolle gebrachte wurde:"Ich geh kurz mit ihm raus",sagte er zum Reitlehrere ehe er elegant absaß,meine Steigbügel hochschob und mich rausführte.Draußen lockerte er den Sattelgurt und tätschelte mir den Hals:"Ich kann es auch nicht ausstehen wenn Pferde mit Kandarre und Sporen geritten werden",murmelte er und gab mir ein Pferdeleckerlie.
     
  14. Amiii

    Amiii Neues Mitglied

    Hey there Delilah
    Ich schmiss meinen Kopf nach oben und Alice riss an den Zügeln herum. Ich stieg, schlug nach hinten aus und galoppierte im Renngalopp quer durch die Halle, blieb abrupt stehen, als ich sah, wie Alice an einem Steigbügel fast am Boden hing. Ich sprang zur Seite, schlug noch einmal aus und sah, wie Alice fluchend aufstand und schon bekam ich viele Peitschenhiebe zu spüren. Ich drehte mich um, schlug aus, verfehlte Alice jedoch knapp und galoppierte zur anderen Seite der Halle, legte meine Ohren tief in den Nacken. Alice humpelte zu mir, ich wich ihrer Peitsche jedoch aus und lief einige Schritte nach hinten. So lief es fast jede Reitstunde.

    Bald fängt die nächste Stunde an!
     
  15. Ponyfell

    Ponyfell Gesperrte Benutzer

    Loverboy

    Der Reitlehrer erklärte Jane gerade, das sie ihre Absätze tiefer halten sollte. Dann liess sie mich antraben. Ich hielt den Kopf etwas nach unten. Dies sah sehr elegant aus.
     
  16. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    Keep Smiling:
    Als Delilah nun buckelte und trat. In der Halle für Aufregung sorgte wurde ich nervös. Ich galoppierte los. Wäre Sam nicht eine Gute Reiterin gewesen läge sie längst auf dem Boden. Jedoch saß sie noch oben drauf und ritt im Leihcten Sitz durch die Halle. "Ruhig, Smiling,Ruhig", sagte sie ernst und ich schnaubte, und allmählich langsam wurde.
     
  17. Ponyfell

    Ponyfell Gesperrte Benutzer

    Loverboy

    Da jetzt Keep Smiling los galoppierte, riss ich meinen Kopf erschrocken nach oben. Ich merkte das Jane sich auch erschrak. Aufgeregt tänzelte ich jetzt, Alice würde Delilah eine harte Strafe dafür geben.. "Shh, Lover", beruhige mich Jane. Gleich beruhigte ich mich, und Jane liess mich eine Runde im Schritt laufen.
     
  18. Amiii

    Amiii Neues Mitglied

    Hey there Delilah
    Alice kam wütend auf mich zu, schnappte meine Zügel, bevor ich wegrennen konnte, und zerrte mich zu ihr. Sie schlug mit der Peitsche auf mich ein und stieg schließlich wieder auf. Sofort rammte sie mir ihre Sporen in den Bauch, aber ich weigerte mich, los zu laufen. Alice wurde immer wütender und presste mir ihre Sporen so tief in den Bauch, dass ich wieder spürte, wie Blut dort entlanglief.
     
  19. Mohikanerin

    Mohikanerin Grafiker

    Limited Edition
    Also gut ich bleibe einfach stehen. Wenn ich was kann dann ist das stehen. Er treibt und treibt und treibt aber ich stehe. Ich muss mich sehr zurück nehmen nicht buckenld loszurennen. Aber es geht. Nach einer Weile laufe ich los und mache das was er sagt. Den Kampf hat er gewonnen, den Krieg aber nicht. Deshalb versuche ich so zu wirken wie ein Pderd halt soll. Langsam merke ifh das der Herr auch nett ist. Wenn ich laufe und den Kopf entspannt halte ist er freundlich zu mir. Er hält mich ab. Lässt mich verbeugen und ich soll los traben. Mir macht es langsam aber sicher spaß.
     
  20. Amiii

    Amiii Neues Mitglied

    Hey there Delilah
    Ich buckelte leicht und lief dann doch los. Ich konnte einfach nicht mehr. Dieser Mensch machte mich einfach wütend. Ich wieherte leise und lief im Schritt einige Runden, ehe ich wieder losbuckelte. Alice zerrte an dem linken Zügel herum und ich lief für kurze Zeit in einem sehr kleinen Kreis herum. Der Springreitlehrer kam in die Halle und baute die Sprünge auf.

    Die Springstunden beginnen!
     

Diese Seite empfehlen