Pursuit of Happiness

Dieses Thema im Forum "Rollenspiele" wurde erstellt von Hummingbird, 17 Sep. 2012.

  1. Hummingbird

    Hummingbird 19/02/2014

    Pursuit of Happiness
    Streben nach Glück.



    Now this'll be a beautiful death
    Jumpin' out the window
    Lettin' everything go - Kayne West | Power


    "Arizona, Phoenix, 2012. Die Sonne prickelt auf deiner Haut und lässt den Schweiß von deiner Oberlippe perlen. Die Windstille drückt deinen Atem nieder und lässt es nicht zu auch nur einen frischen Zug zu tun. Der Schein deiner Sonnenbrille blendet die Leute, welche nur einige Meter von dir Weg stehen. Der Straßenlärm lässt deine Ohren klingeln und sorgt dafür, das du dich von dem Tourismus entfernst. Schultern prallen an dir ab und lassen dich ab und zu zurück fallen. Ignoranz. Dein Handy schreit und wenig später plärrt dir dein Vater in den Ohren. Augenrollen. Zurück kommst du schnell wieder. Dieser Stadtteil gehört ganz den Bewohnern der Sonnenstadt und lässt niemand anderes zu."

    Ihr; die Schüler der North High School, East Thomas Road; lebt ein bis zu perfektes Leben. Ihr seit zwischen 15-18 Jahre alt und habt euer ganzes Leben noch vor euch. Eure Geschichten sind unterschiedlicher, denn je.


    -----

    • ich bestimme wann es los geht (!)
    • bitte Niveau beibehalten; also keine 1-Satz-Beiträge
    • Realistisch bleiben; es ist ein Real-Life-Rollenspiel
    • Formular an Hummingbird per PN schicken

    -----

    Formular
    Code:
    [/i][/color][font=arial][i]Formular[/i]
    [b]Name + Nachname:[/b]
    [b]Geschlecht[/b]
    [b]Alter:[/b]
    [b]Aussehen:[/b]
    [b]Kurz Biographie:[/b]
    [b]Sonstiges:[/b][/font][color=#696969][i]

    © Hummingbird.
     
  2. Hummingbird

    Hummingbird 19/02/2014

    Charaktere


    Felix Peroung / flyka
    Formular
    Name + Nachname: Felix Peroung
    Geschlecht: Maennlich
    Alter: 16 Jahre, 10.2.
    Aussehen:sooo ♥
    Kurz Biographie: Mit 13 ist er das erste mal von zu Hause abgehauen und hat angefangen die Schule zu schwaenzen. Felix hat angefangen zu trinken, drogen zu nehmen und zu rauchen. Seine Familie kommt nicht mehr mit ihm klar. Freunde hat er keine. Er vertraut Menschen nicht mehr. Niemand weiss was passiert ist. Man glaubt er hat etwas gesehen was ihn geschockt hat. Punk ist er schon seit er 10 ist. Felix lebt sein Leben aus und versaut sich alles. Jedenfalls empfindet er es so. Er ist schon mehrfach Vorbestrafft, wegen verschiedene Sachen.
    Sonstiges: hat einen Hund, Australian Shepherd x Husky, Wizo // Hoert Punkrock und Metal (hardcore, alternativ, black) //kann Gitarre und Schlagzeug spielen


    Elizabeth (Elii) Morgan / niolee
    Formular
    Name + Nachname: Elizabeth (Elii) Morgan
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 17
    Aussehen: Braune lange,glatte Haare.Elii ist so gut wie unauffällig und versteckt sich praktisch zwischen den Leuten.Sie ist blass, (Obwohl sie im sonnigsten Staat von Amerika wohnt) und ist 1,65m groß.Ihre Nägel sind immer lackiert und sauber und ihre Klamotten sind alle schlicht und normal.
    Kurz Biographie: Elizabeth hatte eine normale Kindheit.Ihre Eltern sind aber geschieden, und deshalb wohnt Elii bei ihrem Vater in Arizona, obwohl sie liebend gerne wieder im verlassenen und kalten Portland wo ihre Mutter derzeit haust wohnen.
    Sonstiges: Sie hat keinen Freund^^


    Dean & Lara Lacroix / Rajandra
    Formular
    Name + Nachname: Dean Lacroix
    Geschlecht: männlich
    Alter: 18
    Aussehen: 1,90 m, schlank, braunhaarig *klick*
    Kurz Biographie: Dean wurde zusammen mit seiner Zwillingsschwester Lara adoptiert. Misstrauisch gegenüber Jedem, aber sobald man ihn für sich gewonnen hat, ist er ein unverzichtbarer Freund. Er ist liebenswürdig, charmant und sehr sportlich[Basketball & Surfen].

    Sonstiges: //

    Formular
    Name + Nachname: Lara Lacroix
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 18
    Aussehen: 1,78 m, schank, blau/grüne Augen braunhaarig *klick*
    Kurz Biographie: Lara wurde zusammen mit seinem Zwillingsbruder Lara adoptiert. Ihre Schönheit wird ihr oft zum Verhängnis. Sie ist eine kleine Streberin und liebt nichts mehr, als den Strand und das Meer.

    Sonstiges: //


    Chloé Donovan & Jacob Daniel Summers / Hummingbird
    Formular
    Name + Nachname: Chloé Donovan
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: knappe 16 Jahre
    Aussehen: xXx Chloé ist 1,63m groß und sportlich schlank.
    Kurz Biographie: Chloé wohnt mit ihrem Stiefbruder nun schon gut zwei Jahre zusammen. Normaler Weise ist es nicht selten, wenn sich Stiefgeschwister nicht vertragen, doch Chloé und Jacob sind Seelenverwandte. Auch der überraschende Tot Jacob´s Mutter schweißte die ganze Familie noch mehr zusammen. Trotzdem ist es noch für alle ein gewisser Schock, da es gerade mal zwei Monate her ist. In der Zwischenzeit sind sie nach Phoenix umgezogen und fangen nun nach den Ferien ein neues Leben in der neuen Schule an.
    Sonstiges: Ihre Familie besitzt einen Hund namens Buster.

    Formular
    Name + Nachname: Jacob Daniel Summers
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 18 Jahre
    Aussehen: Jake ist der sportliche Typ. Ein guter gesunder Körperbau und mit 1,86m groß genug. Man sieht im sofort seine indianische Herkunft an, dennoch besitzt er noch andere Vorfahren. Aus Holland, Deutschland, England und sogar Spanien. Ein richtiger "Multi-Kulti". Seine Augen besitzen ein schoko-braun. Sein Lächeln ist mitreißend. Seine Haare sind schwarz und kurz.
    Kurz Biographie: "Chloé wohnt mit ihrem Stiefbruder nun schon gut zwei Jahre zusammen. Normaler Weise ist es nicht selten, wenn sich Stiefgeschwister nicht vertragen, doch Chloé und Jacob sind Seelenverwandte. Auch der überraschende Tot Jacob´s Mutter schweißte die ganze Familie noch mehr zusammen. Trotzdem ist es noch für alle ein gewisser Schock, da es gerade mal zwei Monate her ist. In der Zwischenzeit sind sie nach Phoenix umgezogen und fangen nun nach den Ferien ein neues Leben in der neuen Schule an."
    Sonstiges: Seine Familie besitzt einen Hund namens Buster.


    Aubrey Willinson / Friese
    Formular
    Name + Nachname: Aubrey Willison
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 16Jahre
    Aussehen: http://bilder.4ever....51290#pic151290
    Kurz Biographie: Aubrey lernte ihren leiblichen Vater nie kennen, womit sie eigentlich auch kein Problem hat. Sie hat ja schließlich ihren Adoptivvater und ihre Mutter. Die Familie zog erst diese Ferien hier her und bewohnt nun ein großes Haus mit schönem Garten.
    Sonstiges: Chihuahua-Mix Jack und Pitbullhündin Bonita. Zudem macht sie cheerleading.



    Bliss Connor / LaScala
    Formular
    Name + Nachname: Bliss Connor
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 16 Jahre alt
    Aussehen: Früher hatte sie einen Sidecut und ihre Haare waren blau gefärbt (Lieblingsfarbe ihrer Mutter). Jetzt, wo ihre Mutter gestorben ist, wohnt sie bei ihrem Dad und hat schöne, lange braune Haare. Sie ist groß, schlank und sportlich.
    Kurz Biographie: Ihre Mutter trennte sich von ihrem Vater, als Bliss gerademal drei Jahre alt war. da ihre Mutter eine leidenschaftliche Punkerin war, wurde auch Bliss so erzogen. Mit zwölf bekam sie ihren ersten Sidecut und blieb ihm bis zum Tot ihrer Mutter treu. Beide rauchten nicht gerne, hörten aber oft laute Punk Musik und gingen gemeinsam auf Konzerten. Als ihre Mutter plötzlich an einem Autounfall starb, zog Bliss zu ihrem Vater. Ihr Vater besitzt eine große Firma und nimmt Bliss freudig auf. Doch sie schlossen gemeinsam einen Deal: Die Punk-Rock Sachen bleiben immer ein Ding zwischen ihrer Mutter und Bliss. So ging Bliss am nächsten tag zum Frisör und bekam einen neuen Haarschnitt und eine neue Haarfarbe.
    Sonstiges: Früher Punkerin--> heute ein Girly. Sie wohnt mit ihrem Vater in einer Villa.
     
  3. Hummingbird

    Hummingbird 19/02/2014

    START! - jetzt sind keine Anmeldungen mehr möglich

    16. Mai, Montag

    Chloé
    Ich seufzte und schaltete meinen Handywecker aus. Warum mussten wir mitten im Jahr wechseln? Ich stand auf und trottete zu meinem Spiegel. Ich setzte mich wie jeden morgen auf den Stuhl davor und nahm die Bürste von meiner Tischplatte. Ich bürstete meine Haare und betrachtete mich im Spiegel. Vielleicht sollte ich meine Haare kürzer schneiden. Grübelnd blickte ich mich im Spiegel an oder wollte ich mich einfach von der Sache ablenken, das ich gleich auf meine neue Schule gehen würde? Ich spürte die Nervosität aufwallen und versuchte mich reflexartig gleich wieder abzulenken. Was ziehe ich denn heute an? Mein Blick schweifte hinüber zu meinem Schrank und dann wieder zurück zu meinem Spiegelbild. Ich stand auf und lief zu meinem Schrank. Dort kramte ich ein Shirt von meinem Stiefbruder heraus. Er hatte es mir zum 15. Geburtstag geschenkt, da ich es immer so gut gefunden hatte. Also streifte ich es mir über und da es so und so warm genug draußen war, band ich es über meinem Bauchnabel zusammen. Dazu zog ich meine Lieblings-Jeans an. Einfach etwas in dem ich mich wohl fühle.

    Jacob
    Ich hatte wirklich null geschlafen, deshalb hatte ich heute morgen schon einen 8 Meilen-Lauf eingeplant. Nun war ich schon ein bisschen ermüdet, aber die Schule würde ich ja schon packen. Ich blickte auf die Unterlagen hinab, die ich bekommen hatte. Eine Liste der Räume und Kurse. Meine Haare waren noch ein bisschen nass - gerade eben erst duschen gewesen. Ich rieb sie nochmal mit einem Handtuch ab und brachte sie ein bisschen in Form. Dann lief ich hinunter. Zu Bob. Er war wirklich ein netter Kerl. ''Heute ist euer erster Schultag, schon aufgeregt?'' ,fragte er mich und schaute mich mit seinem verständnisvollen Blick an. Wieso denn so verständnisvoll. Mein letztes Jahr und wir mussten unbedingt umziehen. Na gut, vielleicht ist es besser so. ''N'bisschen'' ,nuschelte ich zwischen zwei Bissen hin durch, da kam auch schon Chloé hinunter und setzte sich mir gegen über.
     
  4. Friese

    Friese And now it must go high, because it can´t get lowe

    Aubrey
    Gott. Ich wollte hier weg. Hätten wir das Haus nicht geerbt bekommen, dann würden wir noch Miami wohnen. In einem kleinen Haus unter den Armen. Ich will zurück! Sofort! Das hier war einfach nicht meine Welt. Miami, die Armen Leute, das war meine Welt. Genervt lief ich die großen Treppen runter. Oh Gott. Dieses Haus war einfach nur protzig. Bonita schien es hier auch nicht so gut zu gefallen.
     
  5. LaScala

    LaScala Bekanntes Mitglied

    Bliss
    Durchs Klopfen wurde ich früh morgens auf geweckt. „Herein.”rief ich müde und gähnte. „Ihr frühstück, Miss.”sagte mein Dienstmädchen und gab mir mein Frühstückstablett. „Danke.”meinte ich gähnend und nahm das Tablett. „Sie können gehen.”schickte ich sie lächelnd weg. „Guten Appetit.” verabschiedete sie sich und schloss die Tür.
     
  6. Friese

    Friese And now it must go high, because it can´t get lowe

    Aubrey
    Ich machte mir einen Zopf und ging dann mit meinen Hunden joggen. Ich seufzte kurz. Gott. Ich joggte ins Armenviertel und setzte mich auf eine alte Bank. Ich war so froh. Ich liebte solche Gebiete und Bonita auch. Jack hatte ich Zuhause gelassen.
     
  7. Hummingbird

    Hummingbird 19/02/2014

    Jacob
    Ich mochte diese Wohngegend nicht so sehr. Vor zwei Monaten war das alles noch anders gewesen. Meine Mum, die Fotografin, hatte eine Menge Geld verdient und so haben wir auch gelebt. Mit einer Menge Geld. Dann musste sie sich ja umbringen. Ich schluckte den letzten Bissen Cornflakes herunter und starrte dann meine Schüssel an. ''Ich glaub ich lauf heute.'' ,murmelte ich und stand auf. Ließ meine Sachen stehen und ich wusste das die Beiden am Tisch nun ihr Gespräch beendet hatten. Als ich wieder oben in meinem kleinen Zimmer war. Packte ich die wenigen Bücher ein, die Zettel stopfte ich unsorgfältig in meine Hosentaschen und schulterte dann meinen Rucksack. Nur Minuten später lief ich schon aus der Haustür. Wie gesagt, ich mochte dieses Viertel nicht so sehr, es erinnerte mich an meine Kindheit.

    Chloé
    Das war natürlich typisch Jake. Dickschädel, schlecht hin und dann läuft er einfach weg. ''Ich fahr´ dich natürlich, wenn du willst.'' ,meinte mein Dad und blickte mich an. ''Ja, das wär nett...'' ,brachte ich nur tonlos zu Stande und löste meinen Blick von der Haustür. Seine Stimmungsschwankungen hatten mir nun mächtig die Laune verhagelt.
     
  8. LaScala

    LaScala Bekanntes Mitglied

    Bliss
    Als ich mit dem Frühstück fertig war, ging ich in mein Badezimmer und zog mich aus. Nun schaltete ich meine Vichy Dusche an und legte mich hin. Später zog ich mir einen Morgenmantel an und putzte mir die Zähne. Ich föhnte noch schnell meine Haare ehe ich mich anzog.
     
  9. Friese

    Friese And now it must go high, because it can´t get lowe

    Aubrey
    Als ich weiterlaufen wollte, rannte ich einem jungen Mann in die arme. " Entschuldigen sie!" meinte ich und sah ihn an. Es tat mir so leid. " Habe ich ihnen weh getan?" fragte ich und sah ihn weiterhin an.

    (Jake ist gemeint)
     
  10. Hummingbird

    Hummingbird 19/02/2014

    Jacob
    Verwundert schaute ich das Mädchen an, das gerade aus heiterem Himmel in meine Arme gelaufen war. ''Ähm... mit mir ist alles okay.'' ,murmelte ich immer noch in einem überraschten Ton. ''Du brauchst mich übrigens nicht zu Siezen.'' ,fügte ich dann noch hinzu. Sollte ich sie denn überhaupt Duzen?
     
  11. LaScala

    LaScala Bekanntes Mitglied

    Bliss
    Ich schminkte mich noch bevor ich meine Sachen nahm und nach unten ging. „Der Wagen is bereit, Miss.”meinte mein Butler und öffnete mir die Tür. „Danke,James.”sagte ich lächelnd ehe ich auf den Porsche zu lief? Mein Chaffeur hiel mir die Autotür offen, damit ich ins Auto steigen konnte.
     
  12. Friese

    Friese And now it must go high, because it can´t get lowe

    Aubrey
    " Okay. Also ihnen...Sorry, dir ist wirklich nichts passiert?" fragte ich und sah ihn an. Ich hatte ein bisschen Angst mich mit anderen Leuten zu streiten. Vorallem mit unbekannten.
     
  13. Hummingbird

    Hummingbird 19/02/2014

    Jacob
    Stirnrunzelnd blickte ich das Mädchen. ''Ich lebe noch, also alles okay.'' ,meinte ich und konnte mir ein kurzes Schmunzeln nicht verkneifen. Ich hatte noch niemanden getroffen, der so reagiert hat, wenn er mich angerempelt hatte. ''Ist bei dir auch alles okay?'' ,fragte ich dann zurück. Mein Lächeln hielt ich nun zurück. Ich wollte nicht herablassen herüber kommen.
     
  14. Friese

    Friese And now it must go high, because it can´t get lowe

    Aubrey
    " Ja. Bis auf das diese Stadt mich hasst schon." grinste ich. Dann sah ich mich um. Mir gefiel es hier besser wie bei uns in der Villa. Ich wollte auch nicht wieder zurück. " Achja ich bin übrigens aubrey." meinte ich dann.
     
  15. Hummingbird

    Hummingbird 19/02/2014

    Jacob
    ''Jacob.'' ,meinte ich knapp und fragte mich kurz ob sie wohl auch auf meine Schule ging. Doch sie war höchstens 16. Ich wusste noch was meine Mutter gesagt hatte, als ich eine jüngere angeschleppt hatte. Seitdem habe ich kein Mädchen mehr berührt. Kurz blickte ich um mich. ''Wohnst du hier in der Nähe, Aubrey?''
     
  16. Friese

    Friese And now it must go high, because it can´t get lowe

    Aubrey
    " Leider nicht. Du?" fragte ich und sah ihn an. Hübscher junger Mann. Ich lächeltete verlegen und sah dann kurz schüchtern weg. Dann sah ich ihn wieder an. Ich wüsste nur zu gern mehr über ihn, dass wusste ich jetzt irgendwie schon. Er interessierte mich sehr.
     
  17. Hummingbird

    Hummingbird 19/02/2014

    Jacob
    ''Ja schon... wieso leider?'' ,fragte ich sie gleich darauf. Es war mir in ihrer Antwort aufgefallen. Klar, in großem Luxus hatte ich zwar noch nie gelebt, da es meine Mutter und auch Bob abgelehnt hatten, aber es war immer noch besser gewesen als das hier. Ganz unbemerkt von mir selbst musterte ich sie nun von Kopf bis Fuß. Sie war wirklich sehr hübsch und dazu auch noch freundlich. So etwas findet man heutzutage immer seltener.
     
  18. Friese

    Friese And now it must go high, because it can´t get lowe

    Aubrey
    " Wollen wir uns vielleicht irgendwo hinhocken? Dann erzähle ich dir alles, also wenn du willst und es mit deiner zeit vereinbaren kannst." meinte ich und lächeltete nochmal scheu. Ich sah ihm nochmal direkt in die Augen. Bonita hatte sich schon lange hingelegt. Ich hatte seine Blicke bemerkt, aber ich müsste zugeben ich hatte ihn auch gemustert.
     
  19. Hummingbird

    Hummingbird 19/02/2014

    Jacob
    ''Ich habe noch genügend Zeit.'' ,meinte ich. Freundlich Lächeln. Genau. Wir bewegten uns zu einer Bank hin und jetzt erst bemerkte ich den Hund, der bei ihr war. So vertieft war ich in sie gewesen. Eigentlich wäre ich nicht darauf eingesprungen, doch es interessierte mich. Ich wollte mehr über das Mädchen erfahren, das geschafft hatte meine Stimmung schlagartig zu heben.

    Ich geh jetzt offline :)
     
  20. Friese

    Friese And now it must go high, because it can´t get lowe

    Aubrey
    " Okay. Ich komme aus Miami, wo ich zuvor in so einem viertel gelebt hatte. Ich liebe solche viertel. In miami Hast du in der Stadt nur reiche Schnösel gehabt. Ich persönlich lege mehr Wert auf den Charakter." meinte ich und sah ihn an. Dann sah ich zu Bonita. Sie legte sich wieder hin und schlief weiter. " Und du? Wohnst du schon lange hier?" fragte ich dann.
     

Diese Seite empfehlen