Pinselformen für 2d Pferde

Dieses Thema im Forum "Malanleitungen" wurde erstellt von Rasha, 27 Apr. 2014.

  1. Rasha

    Rasha Aktives Mitglied

    Huhu,

    ich bin gerade hochmotiviert und möchte mich mal am Pferdemalen versuchen. Meinen ersten 1d Versuch findet ihr hier https://www.joelle.de/gallery/image/150620-shes-finally-dun/

    Ich habe hier ein bisschen gelesen, Suchmaschinen und youtube befragt. Leider findet man dort oft Anleitungen für Howrse Felle, wo dann quasi über das Foto gemalt wird. Das ist hier ja doch schon etwas anspruchsvoller, da es ja die Pferdevorlagen gibt.

    Jetzt aber zur eigentlichen Frage: oft sehe ich, dass mit Abwedler und Nachbelichter gearbeitet und danach verwischt wird. Jedoch wirkt das manchmal etwas "matschig". Wie macht ihr es denn sonst?
    Ich habe ein Video gefunden, da nutzt die Malerin eine besondere Pinselart.
    http://www.youtube.com/watch?v=INmffevtBnI

    Welche Pinsel nutzt ihr in PS?
    Wie bekommt ihr die weichen Übergänge her? (Nur durch Deckkraft oder auch anders)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn hier jemand ein paar seiner Tipps preisgibt und sich evt. auch die ein oder andere Möglichkeit zum "über die Schulter schauen" ergeben würde :)

    Gruß
    Carina
     
  2. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Jackie hat mal angeboten, ne Malschule zu machen. da kannst du auf jeden Fall fragen^^

    Ich als Mal-Niete weiß nur, dass viele entweder mit Abwedeln und Nachbelichten arbeiten, oder vorher farben wählen und diese dann auftragen oder die Farben direkt aus ner Fotovorlage "klauen" - was mEn die mit Abstand zeitraubendste Variante ist xD

    Aber wirklich viel kann ich dir nicht dazu sagen - ich kann net so klasse malen^^

    EDIT: ach ja, viele machen, wenn die malen, auch join me oder twitch (oder wie heißt das noch? :D) an, da kannst du auch gut zugucken und etwas abgucken^^ Viele pinnen die links dann in die Shoutbox oder in den Buschfunk rechts auf der Startseite ;)
     
    1 Person gefällt das.
  3. Rasha

    Rasha Aktives Mitglied

    Oh, Malschule klingt super! :)

    Ja, das mit dem Abwedler und Nachbelichter oder Pipette hab ich auch schon gesehen...
     
  4. Maleen

    Maleen Bekanntes Mitglied

    Also ich mal mit den ganz normalen Pinseln und diesen hier
    und fürs Langhaar nehm ich die

    und Videos von mir beim Malen gibts ab und zu hier
     
    Bracelet, Nox und Rasha gefällt das.
  5. Rasha

    Rasha Aktives Mitglied

    Lieben Dank für die Links!
    Die Videos werde ich auf jeden Fall ansehen! :)
     
  6. Waldvoegelchen

    Waldvoegelchen Lebendiges Wasser.

    Ich male immer mit den ganz normalen runden Pinseln oder mache mir selbst welche (Dies aber eher für aufwendigere Bilder mit Wolken etc) und wähle eine Grundfarbe. Für Schatten, Glanz, etc wähle ich mir dann Farben um die Grundfarbe herum, man muss dann aber auch zT mal mehr in den ungesättigten Bereich gehen.
    Es gibt so viele verschiedene Arten, wie man malen kann und ich muss sagen, dass mir bisher kein einziges Tutorial geholfen hat, besser zu werden. Am sinnvollsten ist es meiner Meinung nach immer, alles selbst auszuprobieren. :)
     
    1 Person gefällt das.
  7. Rasha

    Rasha Aktives Mitglied

    Ja, also dass ich das dann selbst entwickeln muss, das ist klar. Aber mir helfen solche Tutorials immer, eine Idee vom ganzen zu bekommen und ich traue mich dann mehr, als wenn ich "einfach so" davor sitze... ;)
     
  8. Jackie

    Jackie Modi für SW's und SdMW/HdMW, Reiterspiele, Berufew

    Hallo Liebe Rasha,
    Maleen hat einen schönen Langhaar Pinsel gezeigt.
    Ich selbst habe mir vor kurzen mehrere neue Brushes runtergeladen und bin sehr begeistert. Ich werde sie nach der Schule mal vorstellen. Offiziell sind es scribble brushes (skizzier Pinsel), wenn man mit Scribble Brushes, oder auch leaves Brushes die Farbtöne vom Pferd verwischt bildet sich oftmals eine schicke Fell struktur, so wie einen schönen übergang zwischen Licht, Pferd und Schatten. Wie gesagt ich schreib heute mal einen Blog darüber (und mein doofes GIMP Tutorial sollte ich heute auch mal zeigen :D)
    lg
     
    1 Person gefällt das.
  9. Rasha

    Rasha Aktives Mitglied

    @Jackie
    Danke dir!
    Würde mich sehr über einen Blogbericht über Brushes freuen (oder ist er schon online und ich hab ihn übersehen...? :p )
    Ein GIPM Tutorial interessiert mich trotz PS-Nutzung auch sehr, dennn ich finde es einfach interessant zu sehen, wie andere Leute die Programme verwenden und welche Techniken sie anwenden. :)
     
  10. Jackie

    Jackie Modi für SW's und SdMW/HdMW, Reiterspiele, Berufew

    Ah ich sehe gerade, der Pinsel schaut so aus wie mein Scribble Pinsel :D
     
  11. Rasha

    Rasha Aktives Mitglied

    Ja, das hab ich dann auch gedacht.
    Oh man, ich traue mich nicht, anzufangen ^^

    Bin ein total theoretischer Mensch und im Malbereich leider sehr perfektionistisch. Jetzt sitze ich hier und bekomm schon die ersten Schattierungen nicht hin... wenn diese "Hürde" mal genommen ist, dann gehts meistens. Aber gerade klappts nicht und dann gucke ich lieber noch 10 weitere Anleitungen durch, als einfach mal anzufangen :ph34r: :rolleyes:
     
  12. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Also ich persönlich male ja überhaupt nicht mit irgendwelchen Pinselformen. Ich benutze immer ganz normale etwas härtere runde Pinsel zwischen 1 - 9 Pixeln. Nur für Scheckunen halt nen etwas "fransigeren".
     
    1 Person gefällt das.
  13. Rasha

    Rasha Aktives Mitglied

    Das klingt auch interessant. Wie machst du dann die weichen Übergänge, wenn du eher die härteren Pinsel benutzt?
     
  14. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Die weichen übergänge kommen durch das übereinanderschichten von verschiedenen Farbtönen + leichtes verwischen der übergänge. :)
    Ich wähle erstmal eine mittlere Grundfarbe, dann mehrere dunklere Farbton und meistens nur einen helleren, für den Glanz und hellere Stellen.
    Ich beginne dann mit dem ersten dunkleren Ton grob die Schatten und Muskeln vorzuzeichnen (eher großflächiger), dann immer kleiner und detailierter mit den dunkleren Farbtönen. Dann den Glanz etc. mit dem hellen Ton dazu, verwischen und nachkorrigieren.
     
  15. Rasha

    Rasha Aktives Mitglied

    Danke für die Tipps! Ich fürchte, ich muss wohl einfach mal anfangen... ;)
    Edit: Änderst du dabei auch die Deckkraft?
     
  16. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Ja, die ist ganz wichtig um weiche übergänge hinzubekommen, gut das du das erwähnst. Also ich male mit einer Deckkraft von 20 %, sodass ich mit möglichst wenig Farbtönen viele verschiedene Farbschattierungen hinbekomme :)
     
  17. Rasha

    Rasha Aktives Mitglied

    Ich hab dann immer das Gefühl, dass gar nix passiert ^^
    Aber klar, je öfter man drüber malt, desto deckender wird's natürlich.
     
  18. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Bei dem Intuos Grafiktablett kommt es aber auch noch ein bisschen auf den Druck an den du ausübst. Du kannst ja auch eine etwas höhere Deckkraft nehmen, z.B von 30 % und schauen wie du damit zurechtkommst. Das kann man ja ganz individuell machen. Für Glanzdetails gehe ich am Ende sogar manchmal nochmal mit nur 5-10 % Deckkraft drüber. ^^
     
    1 Person gefällt das.
  19. Rasha

    Rasha Aktives Mitglied

    Ja, da kämpfe ich noch mit... selbst bei 100% Deckkraft ist es eben mit dem GT nicht so, wie wenn man mit der Maus klickt. Ich hab aber Angst, wenn ich zu feste drücke, dass ich das ganze Tablett zerkratze ^^
     
  20. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Nö, also ich drücke auch mal etwas fester zu, das hält das Tablett schon aus. Du musst jetzt nicht so sanft drüberstreichen, dass du das Tablett kaum berührst. Klar sieht man das, aber es hält sich in Grenzen :)
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen