1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferderipper!

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von Yes, 27 Sep. 2006.

  1. Yes

    Yes Neues Mitglied

    Vorsicht an alle die ein Pferd haben!
    Ich bin auch im reitforum angemeldet und da haben wir eben über das Thema Pferderipper gesprochen...es sind schon wieder neue Pferde zum Opfer gefallen und ein vier monate altes fohlen hat jetzt keine mama mehr...unter anderem wurde auch fast eine siebenjährige vollblutstute getötet...da wurde der täter jedoch aufgeschreckt und konnte sein werk so nicht vollende...die Pferde standen direkt am haus und die familie hat drei Hunde was aber alles nichts genützt hat!ich finde so etwas einfach abartig und kann nicht verstehen wie man so etwas tun kann!und was das schlimmste ist dass es meist Personen sind die etwas von Pferden verstehen...sie nutzen dieses wissen und können aus um möglichst nahe zu den pferden zu kommen und das ist für mich unvorstellbar...meist treibt sie eine innere mordlust dazu,sadismus oder hass auf die welt....leider werden die fälle durch die medien auch so hocgepuscht dass auch böse Junge streiche nicht ausbleiben was ich auch erschreckend finde...ich meine es weiß doch wirklich jeder dass man anderen nichts tut und dann sowas....was haltet ihr davon?kennt ihr solche fälle oder habt irh noch nie etwas davon gehört?
     
  2. Clara

    Clara Neues Mitglied

    AW: Pferderipper!

    Wir haben schon so ein Thema unter Pferde. Ich finde es ebenso schrecklich, da ich auch Angst um meine Tiere zuhause habe, also um mein Kaninchen und Meerschweinchen. Früher sind mal einige Jugendliche über den Zaun geklettert und in unsereren Garten geschlichen, dabei haben sie unsereren Holzzaun kaputt gemacht, jeddoch wurden die Täter nie geschnappt. Meine Nachbarin hat uns darauf aufmerksam gemachr, weil der Maschendrahtzaun auf ihrer Seite zerschnitten wurde, und sie hat einen Münsterländerdame, die nicht gerade freundlich auf sowas reagiert.
     
  3. Yes

    Yes Neues Mitglied

    AW: Pferderipper!

    wirklich?oh schuldigung wusste ich nicht...dann lösche ich es gleich wieder ok?oder kann man das nicht selbst?
     
  4. Clara

    Clara Neues Mitglied

    AW: Pferderipper!

    Ich glaube nicht.
     
  5. Estella

    Estella Neues Mitglied

    AW: Pferderipper!

    Ich find das übel schlümm!!! Gott sei Dank ist so was noch nie bei mir passiert!
     
  6. Estella

    Estella Neues Mitglied

    AW: Pferderipper!

    Einmal hat ein Marder meine Meerschweinchen getötet. Das war so schlimm!!! Ich erzähle jetzt lieber keine weiteren Details!
     
  7. Purzel812

    Purzel812 Guest

    AW: Pferderipper!

    Meine Freundin hat einen Reiterhof in Ostfriesland.
    An ihrem Nachbarhof war der Pferderipper!:(
    Ein Pferd wurde angegriffen,aber war zum Glück nicht tot:Es hatte eine schwere Verletzung am Bein;es musste aber auch nicht eingeschläfert werden!!!!Zum Glück!!!*Erleichtert sei*.
    Ich hasse den Pferderipper!!!!:mad: :(
     
  8. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    AW: Pferderipper!

    Ich glaube den hasst jeder Pferdeliebhaber(besitzer!Ist ja auch wirklich abscheulich was der da macht...also ich denke mal wenn den auch nur ein Pferdebestzer erwischen würde,dessen Pferd durch ihn gestorben ist hätte der nichts zu lachen...würde verstehen wenn diedann alle mit mistgabeln und gewehren auf ihn losgehen würden....und immer kann der ripper bestimmt auch nicht fliehen...irgendwann macht jeder einen fehler...!
     
  9. Ailean

    Ailean Guest

    AW: Pferderipper!

    Pferderipper haben wir hier zum Glück keine bzw. ich hab noch von keinem gehört. Bei uns laufen nur so irre rum die Nachts mal Schafe und Kühe umbringen. Vor allem mit dem Schafen ist es schlimm, weil es hier noch einige gibt, die nur von ihrer Schafzucht leben und wenn dann die Hälfte der Herde tot ist, ist das ein verdammt großer Verlust für den Besitzer.
     
  10. Apfelgruen

    Apfelgruen abbfffl

    AW: Pferderipper!

    .. mein hehemaliges pflegehorsi wurde von sonem *****GESICHTIGEN UND 1000 MAL DURCHGEKNALLTEN pferderipper umgebracht *heuel* die besitzerin von ihr fand muolina mit 3 statt 4 beinen in ihrer box tot:( :(
     
  11. Frenja

    Frenja Neues Mitglied

    AW: Pferderipper!

    und es hat keiner gemerkt das da jemand dem pfrd das bein abgesägt hat? lol...^^ sehr sichrer stall >
     
  12. Apfelgruen

    Apfelgruen abbfffl

    AW: Pferderipper!

     
  13. Ailean

    Ailean Guest

    AW: Pferderipper!

    Wir haben hier am Stall zum Glück unsere Wachhunde. *gg* Die geben zumindest ein bisschen Sicherheit und in unseren Stall wurde bisher noch nichtmal eingebrochen, obwohl das hier in der Umgebung schon öfter passiert ist.
     
  14. Apfelgruen

    Apfelgruen abbfffl

    AW: Pferderipper!

    tja.. ich reite ja im moment net:p
     
  15. Ailean

    Ailean Guest

    AW: Pferderipper!

    Wieso reitest du im Moment nicht? Mich könnte niemand vom reiten abhalten.
     
  16. Apfelgruen

    Apfelgruen abbfffl

    AW: Pferderipper!

    mein RB hat n fohli ^^ und das is im moment zu jung um am RU teielzunehmen auch weiel wir hengste usw. haben ^^
     
  17. Jolchen

    Jolchen Neues Mitglied

    AW: Pferderipper!

    Bei uns im stall ist das noch nie passiert, hier stehen einfach zu teure Pferde, um sie unbewacht zu lassen. Wir haben zwei normale Hofhunde und zwei Mannscharfe....die sind nur lieb zu denen sie im Stall arbeiten, und die Hunde sind in der nacht auf der Stallgasse.
     
  18. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    AW: Pferderipper!

    Solche Menschen gehören lebenslang hinter Gittern!! [​IMG]
     
  19. Karo

    Karo Neues Mitglied

    AW: Pferderipper!

    find ich auch aber wirklich irh ganzes leben....@finka11 das mit deiner ehemaligen RB is ja schrecklich!!!!!!
     
  20. Leland

    Leland Glücklich vergeben! Marko ich liebe dich

    AW: Pferderipper!

    Seit Anfang der 90er Jahre töten sogenannte Pferderipper Pferde auf brutalste Art und Weise.
    Die
    Motive sind weitestgehendst unbekannt, man kann nur vermuten.
    Inzwischen sind an über 250 Tatorten mehr als 900 Pferde angegriffen worden, von denen über 100 ihren Verletzungen (Messerstiche und -schnitte im Hals-, Brust, Bauch- und Genitalbereich) erlagen.
    1999 wurden deutschlandweit über 44 Pferde misshandelt und 14 Tiere getötet. In Mecklenburg-Vorpommern wurden seit 1993 mindestens 11 Pferde getötet, in Niedersachsen 34, von denen 18 elendig verendeten.
    Was nicht nur die Polizei verblüfft ist die teilweise professionelle Hergehensweise der Pferderipper.
    So werden wohl teilweise örtliche Gegebenheiten wochenlang beobachtet und wenn irgendetwas vergessen wird, wie z. B. das Abschliessen eines Pferdestalls, wird die Tat begangen. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Täter mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut sind.
    Viele der Taten werden zudem "fachmännisch" begangen, womit ich meine, dass Gliedmassen und/oder Körperteile des Pferdes abgetrennt werden, wie es nur jemand zu stande bringen kann, derschon öfter ein Tier "zerlegt" hat.
    Seltsam ist auch, dass die Ripper sich mit Pferden so gut auskennen, dass sie immer nahe genug an sie herankommen, um die Tiere anzugreifen ... also müssen die meisten Ripper Pferdekenner sein. Nach einer BKA-Studie sind zahme Pferde, die auf gut zugänglichen Koppeln weiden, am gefährdetsten.
    In einigen Fällen scheint es sich sogar um Rituale gehandelt zu haben. Teilweise wurden Pferden der Bauch aufgeschlitzt und die Eingeweide entnommen - und das während das Tier mit dem Tod kämpfte.
    Einem Zuchthengst wurde sogar der Hoden und der Penis abgeschnitten, anderen Stuten wurden die Genitalien mit Ästen oder anderen Gegenständen verletzt, was auf Sexualtäter hinweist.

    Laut Polizeikreisen schlagen die Ripper meist in den Nächten zu, die sich um Vollmondphasen befinden.
    Mittlerweile wurden in den am stärksten betroffenen Bundesländern Sonderkommissionen der Polizei eingerichtet, die die Fälle genaustens untersuchen und gemeinsam Täterprofile erstellen, um Täter aufzuspüren.


    Quelle: www.pferderipper.de
     

Diese Seite empfehlen