1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferderettung!

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von lalunalea1998, 22 März 2012.

  1. lalunalea1998

    lalunalea1998 Die einen kennen mich, die anderen Können mich :P

    Hmm.. Meine Mutter hat gesagt das die Hafistute so 3-5 Jahre alt ist un der Shettyhengst auch so um die 4 Jahre alt ist..
     
  2. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    mhm kann man ja wohl recht gut an den kunden abschätzen =)
    macht sonst vll auch mal suchanzeigen im internet...
     
  3. lalunalea1998

    lalunalea1998 Die einen kennen mich, die anderen Können mich :P

    Mal gucken.. Die Pferde werden schon nicht aus 500 km entfernung kommen..
     
  4. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    nene das sicherlich nicht. aber wenn sie wirklich jemand ausgesetzt hat, wird der wohl kaum sich melden xD

    EDIT: Was mir grad mal einfällt.
    Du sagtest, die seien total abgemagert. und auf dem foto fressen die gerade.
    da wollt ich anmerken: Um Himmels willen, füttert langsam an! Wenn die wirklich ne weile nichts mehr zu futtern gehabt haben sollten und jetzt alles reinschüppen ist das richtig, richtig übel für den organismus! ich musste bei einem Tag ohne Futter bei hekki schon wieder langsam anfüttern und die Stute von ner Freundin ist nach ner Kolik OP gestorben, weil zu schnell wieder angefüttert wurde. also bitte bitte - seid da vorsichtig mit!
     
  5. lalunalea1998

    lalunalea1998 Die einen kennen mich, die anderen Können mich :P

    Ja das glaub ich auch xD Aber wenn den jemand kennt.. Oder halt die Pferde!
     
  6. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    musste abwarten ;)

    Siehe EDIT oben weil wichtig :p
     
  7. lalunalea1998

    lalunalea1998 Die einen kennen mich, die anderen Können mich :P

    Jaja! Das wissen wir! Wie man hoffentlich sieht ist das auch nicht Viel! Ein Halber Arm für Beide! Alle 5 Stunden haben wir was nach gelegt. Hat bei unseren Pferden (Wir haben 3 Gerettet. Auch total Abgemagert) sehr gut geklappt! Gestern haben die nur ein paar Hände voll bekommen!
     
  8. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    guut, wel wegen sonst kommt das gar nicht gut =)
     
  9. lalunalea1998

    lalunalea1998 Die einen kennen mich, die anderen Können mich :P

    Ja Weiß ich.. Das Pferd von einer Einstellerin ist auch an einer Kolik gestorben und eines Musste wegen Schlimmer Hufrehe eingeschläfert werden :/ Ist echt nicht witzig mit der Fütterung! Da muss man echt aufpassen.! Vorallem: Mein Wallach kann so viel Fressen wie er will: Der Wird nicht Fett oder wird Krank! Und meine Stute: Bei ein paar Gramm zu viel kriegt die schon alles Mögliche (Hatte schon 3 Koliken..)!!
     
  10. rawr

    rawr Guest


    Das Aufnehmen und Durchfüttern ist eine Sache - ich habe ja extra gefragt ob die das angeboten haben.
    Aber das heißt trotzdem nicht, dass sie die einfach behalten oder verkaufen dürften, wenn sie die eben nicht mehr durchfüttern wollten. darum ging es mir.

    Aber sie hat ja schon gesagt, dass sie das angeboten haben.
     
  11. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    ach so, ja klar, einfach in den eigenen besitz geht das Pferd nicht über.
    Da ist die Frage, was mit dem Tier passiert, wenn sich der besitzer nicht findet, weil - wie gesagt - die Tierheime eben hoffnungslos überfüllt saind.
    Daher kann ich mir auch vorstellen, dass die Polizei dann ggf. nachfragen würde, ob die Hottis da halt ne Weile stehen bleiben können, bis sich ne andere Lösung gefunden hat. De Facto also sowas wie ne Pflegestelle. Die Vermittlung müsste demnach dann aber auch ein Tierheim übernehmen oder die Familie und lalelunalea (keine ahnung ob ich das jetzt richtig geschrieben hab - der username ist doof, ich werde in zukunft lalelu schreiben xD) muss von einem damit beauftragt werden.
    Oder?
     
  12. rawr

    rawr Guest

    So kenne ich es zumindest.
    Also, wenn sie sich freiwillig melden freut man sich natürlich, aber die bekommen eben keinen cent dafür... nur nen feuchten händedruck...
    und das wollen eben die meisten nicht, darum läuft es meist so, dass die tiere offiziell bei einem Tierheim o.Ä. untergebracht sind und von dort dann in eine Pflegestelle vermittelt werden, so dass diese dann Geld durch das Tierheim bekommt bis die Viechies eben vermittelt sind. Aber erstmal ist das eh noch nicht so weit ^.^ Bin mal gespannt wo die jetzt wirklich herkommen.

    Und wenn sie wirklich ausgesetzt wurden, wäre es durchaus möglich, dass jemand aus "500km" die gebracht hat so nach dem motto "in einer nacht weit weg bringen, iwo anbinden und flüchten" damit das eben keiner mitkriegt... Ne Anzeige im Inet zB Facebook verbreiten hilft da häufig sehr viel. Da müsstet ihr die Zwei aber mal putzen und gescheite Seiten und Kopffotos machen dazu dann genau beschreiben Abzeichen, geschätztes Alter (wenn ihr selber nich schätzen könt dann der TA Zähne angucken lassen) etc.
     
  13. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    ich meine, dass es bei fundtieren eh auch auflagen gibt, wie lange der fund her sein muss, bis man sie weitervermitteln darf und so.

    ich find sowas grausam.

    aber sie waren wirklich angebunden?
    denn dann halte ich zugelaufen für sehr unwahrscheinlich. pferde binden sich selber selten an xD
     
  14. lalunalea1998

    lalunalea1998 Die einen kennen mich, die anderen Können mich :P

    Ja sie waren Angebunden ;D

    Jöö öhmm wie soll ich das jetzt sagen.. Der Besi hat sich zwar nicht gemeldet aber eine aus dem Dorf.. Sie hat gesagt das sie die Pferde kennt und irgendwo mal gesehen hat.. Eine andere kennt die Pferde wohl und versucht jetzt den Besi ausfindig zu machen.
    Da die Tierheime ja so überfüllt sind haben wir ja angeboten die bei uns auf zu nehmen.. Wenn sich niemand meldet oder der Besi sie nicht zurück haben will dann werden wir sie (für das Tierheim!) verkaufen oder behalten.. Wenn sie wieder ein Bisschen Speck und Muskeln haben müssten man ja auch mal gucken ob die geritten sind oder nicht..

    Meine Mutter ist eine TÄ und hat nach geguckt wie alt die sind. Und der TA der da war auch und beide haben gesagt das die so 4-5 Jahre alt sind..
     
  15. parahedi

    parahedi Neues Mitglied

    Oh Gott, wer tut denn sowas? O.O

    Der Besitzer dürfte die Pferde, wenn er sie ausgesetzt hat, echt nicht wiederbekommen!
     
  16. Layabout

    Layabout No squealing, remember that it's all in your head.

    Sollte der Besitzer der Pferde sie ausgesetzt haben, wird er sie wohl auch kaum wieder zurückhaben wollen.
     
  17. lalunalea1998

    lalunalea1998 Die einen kennen mich, die anderen Können mich :P

    Also.. Neues Update: die Pferde sehen wieder wie richtige Ponys aus und haben eine neue Familie gefunden =) Sie stehen auf unserem Hof und habens richtig Gut =D der Besitzer hat sich gemeldet und sagte das er die auf keinen Fall wieder haben will wegen: beißen, Treten etc.. Wir haben davon noch nie was gemerkt aber okay..
     
  18. Alessandra

    Alessandra Neues Mitglied

    Bei uns hat jemand vor 2 Monaten eine Mecklenburgerstute angebunden
    wir haben sie behalten auf kosten von sona komischn firma
     
  19. CatyCat

    CatyCat Bekanntes Mitglied

    Hat der nichtmal ne Anzeige bekommen ? o.ô Ich mein es kann doch nicht angehen, dass jemand einfach so dreißt ist und seine Ponys irgendwo anbindet und abmagern und durchnässen lässt o_O
    Grausam ... naja ich freu mich für die beiden ^^
     
  20. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Was denn für eine Firma? Man bekommt unterstützung wenn man Pferde aufnimmt. Geil. Will jemand bei uns ein Pferd anbinden?
     

Diese Seite empfehlen