Ohne Sattel, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Reiten" wurde erstellt von Stups, 9 März 2012.

  1. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    Hallo!

    Ich bin heute ohne Sattel geritten. Leider saß ich total auf der Wirbelsäule, wobei ich vermute, dass es einfach altersbedingt ist(immerhin ist Pferdi schon 26). Ich würde gerne öfters ohne Sattel reiten, aber das ist so echt doof und ich glaube auch nicht, dass es fürs Pferdchen angenehm ist, wenn ich auf der Wirbelsäule sitze.​
    Was gibt es alles für bezahlbare Möglichkeiten, um doch ohne Sattel zu reiten?​
    Mir würden nur Longiergurt + Satteldecke oder ein Bareback-Pad einfallen. Eventuell auch noch ein Lammfellsattel.​

    Einen Longiergurt hätte ich möglicherweise(müsste ich halt fragen, ob ich den nehmen kann). Ich frag mich nur, ob ich dann nicht weiter hinten sitze!? Und das wäre ja auch wieder nicht gut. Oder seh ich das falsch?​

    Barepack-Pads kosten bei Krämer 139 Euro und das ist mir definitiv zu teuer. Vielleicht gibt’s die bei Ebay oder irgendwo billiger? Oder lohnt sich das gar nicht, so ein Ding anzuschaffen?​

    Von Lammfellsättel brauch ich gar nicht erst anfangen. Die sind zu teuer. Punkt :D

    Was gibt es noch für Möglichkeiten? Oder muss ich es eben akzeptieren, dass es nicht bequem bzw. sollte ich es ganz sein lassen?​

    Wäre über Antworten sehr erfreut :)

    Lg Keksi​
     
  2. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    Ich reite einfach mit 2 Schabracken ^^ ging bis jetzt immer gut :)
     
  3. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    Hast du die denn irgendwie festgemacht oder einfach nur draufgelegt?
     
  4. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    Nur draufgelegt :) Aber ich komm ganz leicht auf meine 136 cm stute. Kommt dann halt drauf an wie groß deins is :)
     
  5. Dali

    Dali Bekanntes Mitglied

    Man kann die Schabracken einfach so drauflegen.. Hab ich auch schon öfters gemacht... Ist je nach Material schon wohl mal etwas rutschig, aber meistens klappt das sehr gut.. einfach asprobieren ;)
     
  6. Dali

    Dali Bekanntes Mitglied

  7. alligirl

    alligirl von grund auf böse!

    Ja, leg einfach ne dicke Schabracke oder Lamfellpad drauf und gut ist xD
     
  8. Sunnyyy

    Sunnyyy Küken (°

    Ich habe auch ne etwas ältere Stute ( ist gestern 25 geworden), die ist auch etwas dünn, aber ich würde da relatib ohne bedenken drauf reiten, wenn man´s kann. Und an die Schmerzen hat man sich nach ein paar sprüngen über Cavalettis auch gewöhnt xD
     
  9. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

    Hat Fire vllt so einen Deckengurt für die Abschwitzdecke?
    Damit kann man Schabracken, gefaltete Abschwitzdecken oder dickere Pads perfekt befestigen, man verhindert Rutschen und der stört null, weil man auch einfach drauf sitzen kann :)
     
    2 Person(en) gefällt das.
  10. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    Echt, das hält? Hab das noch nie ausprobiert, deswegen :D Hm, wäre ne Möglichkeit :)

    Jackyline, reiten geht wunderbar, sie hat echt nichts, bis auf ein paar graue Haare im Gesicht ;D Naja, es sind ja keine Schmerzen, es ist nur unangenehm und wenn ich bedenke, dass ich länger als nur 15 Minuten dann reite... ohje :D


    Chequi, nicht dass ich wüsste. Sie hat irgendwie sowieso keine Decke, von daher hab ich auch noch keinen Deckengurt gesehen :D Preislich sind die ja auch super :) Das wäre eine gute Idee... Danke!
     
  11. Bellatrix

    Bellatrix selten on

    also ich bin das eine mal ohne sattel mit longiergurt geritten. da Hazel sehr lang ist ( :D ) ging das mit dem "zu weit hinten sitzen" auch gut... ich würde auch zwei schabracken empfehlen. das mit dem Longiergurt war nicht unbequem und hat auch nicht wirklich gestöhrt. weiß nicht wie das bei Fiaa ist :D
     
  12. LaBimbam

    LaBimbam Bekanntes Mitglied

    Hab dann auch Schabracken genommen und die mit einem Deckengurt fixiert ;) Ging ganz gut..
    allerdings hatte ich das Problem, dass die ganze Konstruktion immer weiter nach hinten gerutscht ist.. musste man also regelmäßig wieder korrigieren :D
     
  13. Gaitano

    Gaitano When nothing goes right, go left!

  14. Ponyfreak

    Ponyfreak Neues Mitglied

    Also ich reite auch ab und zu ohne Sattel. Dazu nehme ich ein dickes Pad das ich einfach so unterlege..
     
  15. rutsch doch einfach n bischen weiter vor :'D ich reit auf floh (er ist ja auch stolze 35) fast immer ohne sattel und auch ohne decke ^-^ musst halt versuchen einfach weiter vor zu rutschen :D
     
  16. Layabout

    Layabout No squealing, remember that it's all in your head.

    Wenn ich einfach nur ein Pad oder Schabracken nehme, mache ich die auch nicht fest :)
     
  17. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    Dann sitz ich aber aufm Widerrist? :D Oder versteh ich dich falsch?

    Okay, Schabracke. Mal gucken, vielleicht kauf ich mir beim Krämer einen Deckengurt...
     
  18. Itoe

    Itoe Mitglied

    Hätte ich das mit dem Deckengurt gewusst hätte ich das mit dem Longiergurt oder Voltigiergurt gelassen xD''
    Aber geht eigentlich ab und an mal auch ohne was drunter... oder man bindet sich ein Kissen unter den Po...
     
  19. Schwalbenwald

    Schwalbenwald Neues Mitglied

    Es gibt doch Pads mit Wiederristfreiheit, zur not kannst du vieleicht auch ein gebrauchtes Mamorykissen kaufen und selbst nen "Schlitz" für den Wiederrist machen. ;)
     
  20. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Ich reit auch nur mit 2 schabracken drauf wenn ohne sattel :D verutscht beim Galopp nur manchmal :D
     

Diese Seite empfehlen