NPD Verbot

Dieses Thema im Forum "Talk Café" wurde erstellt von Eowin, 22 März 2012.

  1. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Hey!


    Momentan steht ja zur Diskussion, ob die NPD wieder verboten werden kann.

    Es wäre also seit langer zeit die erste Partei in Deutschland, die verboten wäre.

    Was haltet ihr also davon?

    ist es gut und richtig? Oder führt uns das wieder auf den Weg zur Dikatatur? Ist die Gefahr der Neonazis im Untergrund viel höher? Oder ist ein NPD Verbot tatsächlich effektiv?

    Was meint ihr?!

    Liebe Grüße, Eo
     
    1 Person gefällt das.
  2. Tassila

    Tassila Stolzer Besitzer eines Niederen Bayern!

    Ich denke schon, dass die Nazis im Untergrund problematisch sind. Aber mal ehrlich, was glauben die denn welche wichtigen Infos sie von den V-Leuten kriegen?? Das sind selber aktive Nazis, die werden kaum ihre Sache verraten. DIe nehmen das Geld und lachen sich ins Fäustchen. Zudem hat die NPD Anspruch auf Parteienfinanzierung, dh wir alle zahlen mit. Demos müssen geschützt werden, und so weiter. Ich finde einfach, es kann nicht sein dass eine Demokratie eine offen systemfeindliche extreme Partei bestehen lässt.
     
  3. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    Einerseits wär ich schon dafür, anderseits würde es doch nur alles schlimmer machen. Nazis gibt es genug in Deutschland und wenn die sich alle zusammentrommeln um eben gegen dieses Verbot anzukämpfen, könnte es aus alles Fugen platzen. Irgendwo gehört die Politische Ansicht ja auch zur Meinungsfreiheit. Wir müssen uns nur darum kümmern das genug Leute abstimmen, sonst gewinnt die NPD an Stimmen und wenn wir wieder einen Nazi am Steuer haben, sind wir alle am Arsch ums mal direkt zu sagen. So denke ich.
     
  4. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Ich wäre für.
    Seit kurzem bekommen wir Post von der NPD (Infopost) und die stehen bei uns vorm Haus und beobachten mich. Heute war z.B. wieder so ein Fall, Ich geh ja mit Missy täglich um die gleiche Zeit zum pullern raus. Und der Kerl stand anscheinend schon länger da, ist dann ausgestiegen und hat uns beobachtet und dann wieder gefahren. Der war sicher kein Schüler von der Rettungsschule neben uns.
    Ich finde Nationalstolz ja nicht schlimm, aber was die NPD macht ist nicht okay. Und Ich kenn mich damit ja bestens aus, Ich komm ja sogesehen 'aus der Politik'
     
  5. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Doppelpost. :D
    Aus politischer Sicht wäre es nur ein kleiner Anfang, ein NPD Verbot durchzuführen. Die Rechtsradikalen werden sich sicherlich versuchen dagegen zu wehren. Doch wer von denen würde wirklich etwas unternehmen? Auf Demo's rumrandalieren ist dahin gestellt, das kann auch jemand der keiner Partei angehört.
    Das sowas im Untergrund dramatisch enden kann hat man an der Zwickauer Terrorzelle mitbekommen. Ein verbot der NPD verbietet ja nur die Partei und Ihre Machenschaften. Für die kleineren Leute müssten Razzien eingeführt werden, die momentan ja schon am ziehen sind. Sicher Naddie, du hast Recht. Politische Meinung gehört zur Meinungsfreiheit. Es gehört aber nicht zur Meinungsfreiheit Rechtsradikale Hetzereien zu veranstalten. Ebenso Verfassungswidrige. Aus den Fugen platzen wird es sicherlich nicht, es wird nur für gewisse Menschen gefährlich, zu denen Ich mich zähle. Den Rechten ist es egal wer für was verantwortlich ist, die haben für alles Ihre Buhmänner.
     
  6. LaBimbam

    LaBimbam Bekanntes Mitglied

    Ich glaube nicht, dass es soweit kommen wird.
    Es ist bisher immer gescheitert- grundsätzlich aus richtigen Gründen.
    Denn alle schlimmen rechtsradikalen Aktionen werden ja nun nicht von der NPD gestartet.
    Die Leute sind zwar meistens Anhänger der NPD- aber es ist nicht die NPD selber. Daher ist ein Verbot rechtlich sehr sehr schwierig, und ein Verbot 'weil wir doch alle wissen dass die NPD da dran hängt und Schuld hat' ist irgendwo ein Anfang 'willkürlicher' Verbote.
    Versteht mich nicht falsch- ich bin absolut gegen die NPD und würde mir ein Verbot wünschen! Aber es ist eine sehr schwierige Angelegenheit.
    Ich würde mir von der Regierung da eher wünschen, dass sie mehr Aufklärungspolitik bei den gefährdeten Personen betreiben und man es schafft die Bevölkerung von der richtigen Seite zu überzeugen..
    Denn bessern würde sich die Situation durch ein Verbot niemals. Man würde eben nur verhindern, dass die Partei politische Macht erlangen könnte.
     
    1 Person gefällt das.
  7. Lovelyhorse

    Lovelyhorse I love you more than my teddy, but psst! Don't tel

    Krass? Oô Wie das musst du mir jetzt mal erklären? ;o
     
  8. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Wos? :D Das mit der Rettungsschule oder das andere?
     
  9. Lovelyhorse

    Lovelyhorse I love you more than my teddy, but psst! Don't tel

    Das der dich beobachtet. :D Weil ich lebe in einem kleinen Dörfchen, bei uns kennt man das nur aus dem Fernsehr, dass irgendjemand dich beschattet..Und dann noch von der NPD, da würde ich richtiges Muffensausen bekommen.
     
  10. Findu

    Findu Minimodi Synchronspringen

    Hatten erst letzte Woche im Poltikunterricht diese Diskussion und ich lege gerne nochmal meine Meinung dazu.

    Ich finde dass es in der NPD sowie in jeder anderen Patrei Leute gibt, die gewisse Leitlinien haben aber auch jeder verschiedene Ansichten. D.H. nicht alle NPD-Mitglieder sind Neo-Nazis. Und außerdem würde ein Parteienverbot die Naziszene nur vergrößern und ihre Aktionen anstatt abzuschwächen nur noch verstärken, denn Gesetzte regen dazu an, sie zu brechen. Das ist leider Fakt und je mehr Druck es gegen diese Partei geben wird, desto mehr werden sich die Mitglieder später oder früher rächen...
     
  11. Julie

    Julie Bekanntes Mitglied

    Ich glaube nicht, dass sich die Naziszene in Deutschland vergrößern wird, wenn die NPD verboten wird. Was ich aber denke ist, dass die Nazi-Szene in den Untergrund verschwindet, was ich persönlich viel schlimmer fände, wie ein Wachstum. Gut mich persönlich trifft es nicht, weil ich in einem anderen Staat wohne, aber es schwemmt ja auch sehr viel auf Österreich über ^^

    Mal ne andere Frage. Gibt es in Deutschland eigentlich ein Wiederbetätigungsgesetz? Mir kommt das nämlich so vor, als würde es so etwas nicht geben.
     

Diese Seite empfehlen