1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nagellack geht immer kaputt -.-

Dieses Thema im Forum "Über Mich" wurde erstellt von Stups, 10 Feb. 2013.

  1. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    Schönen Guten Tag

    Ich muss mal meinen Ärger rauslassen und hoffe, dass mir jemand helfen kann. Und zwar habe ich vor ein paar Monaten angefangen, mir ständig die Finger zu lackieren. Weil angepinselte Finger in einer Farbe zu langweilig waren, habe ich mir Pandabären, Ying-Yang's, Schneeflocken und anderes Zeug lackiert. Perfekt war es nie, es war immer ein bisschen uneben und verschmiert, was ich darauf schob, dass ich keinen Rillenfüller benutzt hatte, zu ungeduldig war und allgemein einfach keine Übung hatte.​
    Heute hab ich mir nach 5 Wochen mal wieder die Nägel lackiert, hab ganz langsam gearbeitet (die rechte Hand war trotzdem verkrüppelt, aber wayne.) Klarlack drauf, fertig. Eine Stunde später hab ich irgendwas gemacht, zack, Lack kaputt. Hab dann die anderen Nägel getestet - der Lack war überall noch weich und ich konnte den ohne Probleme zurückschieben. Nach einer Stunde!? Meine Freundin pinselt sich was auf den Nagel, macht Klarlack drüber, pustet 3 Mal und der Lack ist bombenfest o_O Was zur Hölle mach ich denn falsch? Auf der linken Hand hatte ich uralten Rillenfüller drunter, auf der rechten nicht, aber da konnte ich den Lack auch kaputt machen. Es macht einfach keinen Spaß, sich was draufzupinseln, was ständig kaputt geht. Dass es eine gewisse Zeit dauert, bis es trocken ist, ist mir klar, aber eine Stunde find ich schon extrem...​

    Hat jemand einen Tipp? :D

    LG​
     
  2. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Das Problem hab ich auch manchmal, aber eine ganze Stunde musste ich noch nie warten... :D
    Ich würde einfach mal versuchen, den Lack so dünn wie möglich aufzutragen. Pusten bringt übrigens nichts, im Gegenteil, da dadurch Feuchtigkeit auf die Nägel gelangt. Leider hilft nur warten. :/
     
  3. Fuchsl

    Fuchsl - inaktiv -

    Wie lange hast du den Lack schon und wie ist die Konsistenz beim Auftragen? Für mich klingt das das der Lack alt ist und nicht mehr austrocknet.
     
  4. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    @ Carry - aber wenn ich den zu dünn auftrage, ist die Farbe ja nicht richtig da :(
    @ Fuchsl - Das dachte ich ja auch erst, aber ich hab heute extra 2 Farben genommen, die ich erst seit Dezember habe. Der Klarlack ist auch noch nicht so alt.
     
  5. Tassila

    Tassila Stolzer Besitzer eines Niederen Bayern!

    Was ich mir auch vorstellen kann, grade wenn du verschiedene Lacke schichtest: Warte mit der zweiten Schicht, bis die untere wirklich wirklich trocken ist, ich hatte auch schon den Spaß, mir ne Stunde später ne Delle rein zuhauen =/
     
  6. vampyrin

    vampyrin Staatl. geprüfter Wurfbibelschmeißer

    *Huhn zustimm*
    Und mach lieber mehrere dünne Schichten als eine dicke, und zwischendurch immer ordentlich trocknen lassen, dann wird das auch :3
     
  7. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    Ich hab die richtig trocknen lassen. Die linke Hand hat über eine Stunde getrocknet(hab halt lackiert, bestimmt eine Viertelstunde nichts gemacht, dann die rechte Hand lackiert, was ja auch seine Zeit gedauert hat und danach hat sie noch mal fast eine Stunde getrocknet, ohne dass ich z.B. gepustet hab.)
     
  8. mari

    mari Abwesend

    Aber wenn du den ganz dünn machst und dann paar Schichten mehr machst mit trocknen lassen dazwischen?

    Wo wir schon beim Nagelthema sind: Der Lack trocknet bei mir immer total schnell - aber spätestens nach 2 oder 3 Tagen bröckelt der oben an der Spitze ab. Ich frag mich, was ich dagegen machen kann?
     
  9. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    Ja, ok, das wäre natürlich ne Lösung :D

    Ist bei mir auch so, trotz Klarlack. Nach 3, 4 Tagen bricht der. :(
     
  10. vampyrin

    vampyrin Staatl. geprüfter Wurfbibelschmeißer

    Das der nach ein paar Tagen abbröckelt ist eig klar, immerhin benutzt du die Finger ja :D aber Überlack hilft da normalerweise ein bisschen
     
  11. mari

    mari Abwesend

    nach 2 Tagen? oO Kenn ich sonst keinen Menschen, bei dems so ist.
     
  12. vampyrin

    vampyrin Staatl. geprüfter Wurfbibelschmeißer

    vllt taugt der Lack einfach nix :D ich hab das bei manchen auch nach 2 Tagen und andere halten dann wieder länger
     
  13. mari

    mari Abwesend

    OPI Nagellack?! :D Selbst der bröckelt spätestens am 3. Tag.
     
  14. Muemmi

    Muemmi Alter Hase

    Die haben nur viele verschiedene Farben, aber gut zu wissen, dass ein 16.- Lack auch nicht länger hält als einer für 2.- xD
    Kann dir von Essence den "Better than Gel-Nails Topsealer" nur wärmstens ans Herz legen, kostet ca. 2,50 und hält, wenn man ihn oft benutzt, auch nicht sooo lange (aber am Anfang *_*) Als Toplack drauf, 10min warten und du haust dir keine Delle mehr rein. Egal wie schlecht dein Lack drunter ist/war ;)
     
  15. Layabout

    Layabout No squealing, remember that it's all in your head.

    Deswegen hab ich Gelnägel... ich musste auch immer mindestens ne Stunde warten, bis ich die zweite Schicht draufmachen konnte, und das ist einfach zu zeitaufwändig. Sonst hat man immer überall die Abdrücke auf den Nägeln.
    Kalt Wasser nach ein paar Minuten drüber laufen lassen hilft, frag mich nicht warum, aber es ist so.

    Edit;


    warum hält das denn am Anfang besser als wenn man ihn häufig benutzt, weißt du das? :)
     
  16. mari

    mari Abwesend

    Uh hey, vielen Dank für den Tipp! :) Naja, der OPI ist schon echt gut.. der trocknet halt auch sauschnell und bei meiner Schwester hält der z.B. um die zwei Wochen. Nur ich bin so das Problemkind. :D Danke, ich werd das mal testen!
     
  17. Muemmi

    Muemmi Alter Hase

    Weil das wie bei Mascara ist, wenn man dauernd die Flasche aufschraubt und "pumpt" dann lässt der halt irgendwann nach und wird dick im Fläschen selber. Aber man kanns ihm ja auch nicht verdenken, wenn der so schnell trocknet. Und ich hab noch keinen anderen Überlack mit der Preis/Leistung gesehen, bei dem ich keine Haarabdrücke am nächsten Morgen im Lack hatte...

    @mari: Da reicht meist ne ganz dünne Schicht, aber je älter der wird, desto dicker wird die Schicht unweigerlich :D Dann neigt der auch iwann zum Absplittern. Aber ich bin schwer begeistert von dem :)
     
    1 Person gefällt das.
  18. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Also,wenn ich mir mal nägel mache dann Fön ich die an =D
     
  19. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    :angry: ARGH!
    Ich hab mir am Sonntag die Fingernägel lackiert. Hab alle Schichten eine Stunde trocknen lassen (war dann im Endeffekt so um 3 Uhr oder sogar noch später erst fertig.) Danach konnte ich aber abends und nachts immer noch Musterchen in den Lack drücken, weil er immer noch nicht richtig fest war. Gestern ging er dann schon an einigen Stellen kaputt. Mittlerweile hab ich keinen Finger mehr, der annähernd gut aussieht. Alles schrott. Und ich hab nun wirklich nichts gemacht, wo die Finger stark beansprucht werden. Was hab ich denn nun schon wieder falsch gemacht? Liegt es an der Marke? Oder ist das einfach normal, dass die SO schnell bröckeln? Ich hab echt keine Lust mehr, die zu lackieren, wenn die eh immer so schnell kaputt gehen -.-
     
  20. Layabout

    Layabout No squealing, remember that it's all in your head.

    So war es bei mir auch immer Seaclaid, darum habe ich jetzt Gel... es war einfach ZU frustrierend.
     

Diese Seite empfehlen