Muskelaufbau beim Shetty

Dieses Thema im Forum "Reiten" wurde erstellt von Zasa, 27 Aug. 2012.

  1. Zasa

    Zasa ..just my love..

    Muskelaufbau beim Shetty?

    Ich hatte zwar schon ein ähnliches Thema, aber wollte das
    mal zum Leben erwecken.

    Durch verschiedene Gründe hatte Pony jetzt 6 Wochen Pause.
    Muskeln abgebaut, wies halt so ist.

    Wie bau ich am besten Muskeln auf, ohne Reiten/Fahren/Longiergurt ?
    Oder Alternativmöglichkeiten zum Longiergurt ?

    ______________________________________________________________
    Liebe Grüße
    Zasaa
     
  2. rawr

    rawr Guest

    Jede Form der Bewegung fordert Muskeln und Muskelgruppen, demnach ist jede Form der Bewegung fähig Muskeln aufzubauen.
    Demnach beweg das Pony und es wird aufmuskeln.
    Bewegst du es gezielt, so dass gezielt bestimmte Muskeln angesprochen werden, baust du diese gezielt auf.

    Am einfachsten ist es denke ich, dein Pony in allen drei Gangarten zu longieren, 20-30 Minuten alle 2-3 Tage.
    Zusätzlich lange Spaziergänge machen in denen auch mal bergauf und ab gekraxelt wird.
    Kleine Sprünge zB Freispringend oder an der Longe/locker gehaltener Führstrick.
    Dann noch ein Paar gymnastische Übungen wie Zirkustricks und Ähnliches.
    Und schon hast du eine Woche voll mit verschiedenen Übungen die Spaß machen und Muskeln fordern.
     
    1 Person gefällt das.
  3. Loki

    Loki And it hurts like hell to be torn apart

    Beim Trab werden am meisten Muskeln aufgebaut.
    Das ist besser, als die ganze Zeit zu galoppieren oder zu "schritten"
     
  4. Morbidly

    Morbidly Neues Mitglied

  5. rawr

    rawr Guest

    Wo nimmst du eigentlich diese Behauptungen her?
    Schritt ist wunderbar um Pferde mit wenig Kondition langsam wieder ins Training zu bringen, oder Pferde mit Übergewicht zu arbeiten ohne, dass die Gelenke zu sehr beansprucht werden, ausserdem ist er hervorragend für die Hinterhand wenn man klettert, viel effektiver als die anderen Gangarten.

    Trab ist bestens dazu geeignet wenn ein Pferd leichtes Übergewicht hat und abspecken soll oder um die Lunge zu kräftigen, dazu muss man aber ein sehr gleichmäßiges "Reisetempo" einhalten. Desweiteren ist ein lockerer Trab gut geeignet um die Muskeln der Lende und Kruppe zu lockern.

    Galopp ist ideal für Bauchmuskeln und somit auch für Rückenmuskeln und einen lockeren Rücken.

    Wenn man die gesamte Haltung betrachtet und im Training beachtet trainiert sich Hals, Schultern etc von alleine mit.
     
    1 Person gefällt das.
  6. life

    life Neues Mitglied

    Ich kann nur longieren vorwärts-abwärts empfehlen in allen drei GGA, Spaziergänge, mit dem Pony zusammen Springen.. es gibt so vieles, was man machen könnte ;) ...als Handpferd beim Reiten einfach mal mitnehmen, egal ob auf dem Platz oder ins Gelände...
     
  7. Zasa

    Zasa ..just my love..

    Longieren sowieso, nur halt ohne Longiergurt..
    Spazieren, wenn sie im Training ist sowieso,
    Springen, sie ist da nicht so motiviert :)
    Und als Handpferd nicht mehr möglich, da die großen verkauft wuren.



    Naja, als möglichkeiten, was sie "kann" gibts da noch
    Langzügel, Zirkuslektionen, ein wenig Freiheitsdressur, sonstiges.. :)

    Wie steig ich am besten wieder "langsam" ins Training ? (Sie hatte bis zuletzt zu kurze Hufe und lief auf Sohle/keine harten Boden..Schotterwege)
     
  8. Zasa

    Zasa ..just my love..

    Achso, das Pony ist 21, aber noch top Fit ;)
     
  9. Also Ich kann zb. lange spaziergänge oder Ausritte im Schritt empfehlen ^^ Oder eben longieren , so weit ich weis kann ein Pferd ausgebunden an der Longe mehr muskeln aufbauen , falls ich falsch liege korrigiert mich :D Du könntest dir auch ne longierhilfe basteln , wenn du keine ausbinder hast , würde nur empfehlen irgendwie schaumstoff oder lamfell um den teil zu machen der unter der brust liegt , da es sonst brandwunden durch die reibung geben kann ^^

    lg
     
  10. Zasa

    Zasa ..just my love..

    Naja Ausritte sind schlecht, da ichs Shetty nicht mehr reite :)
    In wie fern selber bauen, bin da unkreativ :D
     
  11. also ich habe das mal mit stricken gemacht :) n paar stricke zusammen knoten , schauen das unter den knoten iwi zb schaumstoff oder lamfell ist , damits nicht drückt , oder ne schabracke drauf und gucken das die knoten auf der schabracke liegen ^^ also du nimmst die enden an denen die hakcen sind in die hand. legst den strick über den rücken so das auf jeder seite ein hacken runter baumelt. dann zwischen den beinen durch , von unten also , und dann die hacken in das gebiss , musst eben schauen das du genug stricke hast , damit es nicht zu eng wird und der kopf an die brust gezogen wird , sondern eben das es den Kopf vorstrecken kann. Wenn du willst schick ich dir per PN bilder , wie ich das meine :)

    lg
     
  12. Zasa

    Zasa ..just my love..

    Ach, stricke hab ich 11 Stück :pP
    Werd ich morgen mal probieren.
    Habe auch nen Gurtzüglen, der würde als Longierhilfe perfekt passen, aber der scheint zwischen den Beinen zu reiben..
     
  13. Zasa

    Zasa ..just my love..

    Ne, aber Fast des gleiche Schonerding nur mit künstlichen Lammfell :)
     
  14. rawr

    rawr Guest

    Jao Longierhilfe... bei jedem Tritt zieht sich das Pferd selber im Maul und riegelt sich hervorragend den kopf runter - na denn ahoi.
    Wenn schon Ausbinden, dann bitte richtig, kann man ja auch am Sattel und braucht nicht zwingend einen Longiergurt.
     
    3 Person(en) gefällt das.
  15. Elsaria

    Elsaria Liebe die welt und die welt liebt dich xD oder so

    also ich hab ne ach die ab und zu etwas stärkere Strömung hat, und da lauf ich dann mit Bonsaj gegen die strömung. Ich weiß ned ob das was hilft, aber Bonsaj scheint es spaß zu machen
     
  16. Zasa

    Zasa ..just my love..

    Okay, werd ich machen ;]
     

Diese Seite empfehlen