1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Morlands Diamond III.

Dieses Thema im Forum "Pferde Steckbriefe" wurde erstellt von Abajo, 2 Apr. 2012.

  1. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Hm okaay.. es kommt auch immer drauf an wo man wohnt. Ich finds recht teuer, aber ich komm vom Land und Wien ist nun mal eine Großstadt... da wundert mich es echt, dass es in der Nähe solche Ställe gibt
     
  2. Stelli

    Stelli Bekanntes Mitglied

    Joa ich wohn auch gute 15 Min von Frankurt entfernt und in jedem (!) Kaff mit 2000 Einwohnern gibts n Reiterhof, aber keiner annähernd so geil wie eure anlage :(
     
  3. Leaenna

    Leaenna Killjoy

    Boha, diese Anlage! Neid! Ich hab neulich schon in irgendeinem Blog rumgejammert - Ich liebe meine RB über alles, der Reitunterricht ist top, aber was mir einzig und allein noch zu meinem Glück fehlt, ist ein schöner großer Platz oder eine große Halle... *____*

    Ein sehr hübsches Pferd, wenn auch gar nicht mein Geschmack - Bin eher Ponyreiter, alles Großes und Starkes gruselt mir *kicher* ^^
    Ich bin gespannt, wie es mit euch beiden weitergeht, und freu mich schon auf die ersten stolzen Berichte ohne Gogue - Es ist einfach ein wundervolles Gefühl, mit dem Partner Pferd zusammen lernen zu können! =)
     
  4. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    Also das Pferd ist ja mal wnderschön! *-* Und vom Aussitzen her auch überhaupt nicht schlimm. Außerdem so ein Koloss... :D
    Aber der Stall ist ja mal sogar günstiger als bei uns in Berlin :eek:
    In meinem Stall haben wir jeweils 3 Hallen und 3 Plätze, dafür aber nur Sandpaddocks. :( Und bei uns kostet der Spaß dann soweit ich weiß 450€. Okay gut wir haben 70km Reitwege im Grunewald und 3 Piekfeine Ställe in der Umgebung (Noch mehr Hallen, Spring/Dressurplätze und eine Galoppbahn), aber ihr habt ja Koppeln :eek:
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Sooou ich war ja am Mittwoch nochmal bei Morli ^^

    Ich muss sagen die Besi ist wirklich voll nett, teilweise frag ich mich zwar, ob sie ihr Pferd mehr liebt, als ihr Kind, aber das tut ja eigentlich nichts zur Sache xD..

    Ich wurde in die Stallregeln eingeweiht, durfte ihn Satteln, putzen, spazieren gehen. Sogar mit Baby Shampoo waschen und anschließend Pflege in seine Haare pumpen.
    Sie hat mir von 2 großen Problemen von Morli erzählt

    1. er hat oft Dünnschiss, vor allem, wenn er viele Karotten frisst. (das hat sie mir erzählt, während sie ihm 4 Kilo!!! Karotten in den Futtertrog geworfen hat).. ich werd ihm auf jeden Fall nicht mal einen Kilo futtern, höchstens mal 2-3 Karotten zur Belohnung.. das find ich schon heftig
    2. Er hat mit der Hitze Probleme. Er bekommt leicht Kreislaufprobleme wenn es zu heiß ist. Sie meint, das liegt daran, dass er auf den Alpen aufgewachsen ist wo es immer kalt war. Aber mal schauen... Sie sagt ich soll dann lieber am Abend reiten (bin eh erst immer ab 4 im Stall) und ihm die Beine vorher abspritzen

    SIe selbst hat ihn gekauft, als er noch roh war und ihn mit Hilfe einer Trainerin ausgebildet. Ich muss sagen, sie reitet meiner Meinung nach nicht sehr gut, aber ich denke, das verkneife ich mir lieber. Ich reite auch nicht gut, aber ich WEIß das immerhin xD

    Ich hatte leider kaum Zeit Bilder zu machen von der Anlage, ich hole das aber nach, sobald ich mich dort frei bewegen darf ^^ Heute wird sie wieder auf meine Finger schauen.. und den restlichen April wohl auch. Aber gut :3
    Jeden Sonntag reite ich ihn, also auch heute wieder. Sie hat noch eine zweite Mitreiterin, weshalb ich ihn nur 1 mal in der Woche reiten kann. Sollte die andere MItreiterin mal aufhören, übernehm ich ihn 2 mal die Woche

    Was gibt es noch zu erzählen?.. Ja das reiten war diesmal wesentlich anstrengender, ich musste ihn treiben, treiben, treiben. An manchen Stellen hätte ich ihn zur zu gerne mal mit der Gerte angetippst, aber ihr kennt sicher die Hemmungen beim Reiten, wenn die Besitzer zuschauen?
    Auf jeden Fall meinte sie danach, dass ich viel zu lieb zu ihm bin xD
    Galoppieren war eine Katastrophe.. ich habs auf jeder Hand gerade mal eine große Tour lang geschafft und ich tu mir noch etwas schwer bei den richtigen Hilfen. Manchmal hab ich das Problem, wenn ich eine Tour reiten will, dass er mir seitwärts geht... da bin ich ehlich gesagt noch etwas überfragt was ich falsch mach :'D

    Hier mal ein kleines VIdeo:
    http://youtu.be/5oAYBmZQUSY

    Heute meinte sie, werden wir mal RICHTIG mit ihm reiten, das wird sicher anstrengend weil am Mittwoch bin ich schon fast gestorben auf ihm xD
    Achja noch ein großes Problem beim reiten.. ich muss alle 2 Minuten mal die Zügel wieder nachnehmen. Vllt liegt es am Kopfgewicht oder was weiß ich, auf jeden Fall zieht es mir immer die Zügel weg... Sie selbst meinte, sie hätte 3 Jahre gebraucht, um die zu halten öÖ Welch schöne Aussichten!! xD

    Gut, das war es erst mal ^^ Ich berichte dann heute oder Morgen wie es mit ihm war
     
  6. Waiting

    Waiting Hufpflegerin

    das mit den zügeln kenne ich. ich kann das zwar nicht wirklich beurteilen, und will auch nichts falsches sagen, aber ich würde laut dem video sagen, er liegt dir total auf der hand. er lässt den kopf von dir tragen. ich bin vor 2 jahren auch ein pferd geritten, welches total auf der hand gelegen ist. ergebnis nach den reitstunden: verspannte schulter/nackenmuskeln.. höllenschmerzen.
    und er tritt, meiner meinung nach, total nicht unter. er trottet nur vor sich hin.
    kann sein dass ich hier gerade den total schmarren rede, aber so sehe ich das.
    ich, an deiner stelle, würde pepp in deine arbeit mit ihm reinbringen. viele wendungen usw. dass er sein kopf selber tragen muss und er die hinterhand aktivieren muss. vielleicht wirds dann besser?

    Edit: er tritt doch unter. hab ich vorhin nicht richtig geschaut.. tschuldige :)
     
  7. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Das mit den Figuren und der richtigen Arbeit kommt schon noch :3
    Morgen hab ich endlich mal das Glück ihn alleine besuchen zu dürfen, da kann ich ihn endlich mal ohne Hemmungen kennen lernen und meine Fotos von ihm machen
     
  8. Findu

    Findu Minimodi Synchronspringen

    Hey ich kann dir mal alles zu den Bahnfigure ect per PN schicken wenn du magst ^^
     
  9. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Gerne
     
  10. Stelli

    Stelli Bekanntes Mitglied

    4 KILO?! ach du heilige sch*** oô
    Ich finde du machst das ganz toll mit ihm :) Ihr passt immernoch gut zusammen, erwähnte ich da schon :D
    Sag mal, wie groß ist er eigentlich? O.O
     
  11. sabse-animals

    sabse-animals *western for ever*

    also zu den bahnregeln der westernreiter kann ich sagen dass es da soweit keine gibt, wenn man denen begegnet gibt man entweder handzeichen in welche richtung man ausweicht oder wenn man an denen vorbeireiten will sagt man innen oder außen
    zu dem ausweichen kann ich nur sagen VORAUSSCHAUN is des wichtigste weil man dann früh genug reagieren kann und gar nicht in eine blöde situation kommt und immer damit rechnen dass man für den andern reiter mitdenken muss
     
  12. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    Er ist 1,68 ^^ sagt die Besi zumindest...
    Danke Sabse, bin schon drauf gekommen immer erst nach links und rechts zu schauen bevor ich wohin reite xD

    Heute durfte ich ja das erste mal alleine reiten.. und es war toll
     

Diese Seite empfehlen