1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mexikanisches Reithalfter!!!

Dieses Thema im Forum "Reiten" wurde erstellt von Julia12, 31 Okt. 2012.

  1. rawr

    rawr Guest

    Ausprobieren und testen was am Besten zum Pferd und Reiter passt - da spricht ja nichts gegen.
    Aber man sollte sich schon Gedanken machen und nicht einfach "oh das hat ne tolle Farbe, das will ich"...

    Ich meine, es gibt genug Anziehpuppen - da müssen die Pferde nicht herhalten.
     
  2. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    nya, nach der farbe geh ich auch xD wenns n tolles kombiniertes reithalfter gibt in verschiedenen auffassungen - dann nehm ich das auffällige das glitzert xD

    heißt wenn es passt und sinnig ist such ich aus dem angebot das, was ich halt leiden mag xD
     
  3. Sunrise37

    Sunrise37 Guest


    Ich hab meins auch nur wegen dem Glitzer gekauft. Vorher hab ich nichts von den gehalten, aber jetzt geb ich es nieeeee wieder her :D
     
  4. rawr

    rawr Guest

    Eo - merkst du den Unterschied zwischen deiner Aussage (der ich zustimme) und der von Sunrise37?

    Sowas meine ich dann mit "vorher nachdenken" ... oder eben nicht vorher nachdenken.
     
  5. Sunrise37

    Sunrise37 Guest

    Ich finde es ist jedem ziemlich selbst überlassen, was er macht! Und die frage war nicht "ich hab mir ein mexikanisches reithalfter gekauf und nicht vorher drüber nachgedacht sondern es nur genommen weil ich es schön fand. Wie findet ihr das?"
    Also einfach mal die frage lesen und das beantworten was gefragt ist ;)
     
    1 Person gefällt das.
  6. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    es ist aber so: wie soll man irgendwelche fehler berichtigen, wenn man nicht darauf hingewiesen wird?

    daher ist eine ruhige (!) anmerkung einfach gold wert.
     
  7. Sunrise37

    Sunrise37 Guest

    Was hat sie denn für einen Fehler gemacht? Dich vor ihrem Kauf nicht nach deiner meinung gefragt?!
     
  8. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    nein. aber um das verständlich zu beantworten: kaufst du dir ne kandare weil du sie schön findest? oder rädchensporen weil die so cowboy-like aussehen? oder nen springsattel, weil dir dieses geschwungene gefällt - du reitest aber nur dressur?

    ich hoffe du sagst jetzt: "natürlich nicht!"
     
  9. Layabout

    Layabout No squealing, remember that it's all in your head.

    Sie hat den Fehler gemacht, ein relativ scharfes Reithalfter, was sehr schwer korrekt zu verschnallen ist, zu kaufen ohne sich darüber im klaren zu sein, was sie ihrem Pferd da an den Kopf schnürt - einfach weils hübsch aussieht.
    Nächste Woche steht hier "Mein Pferd schnickt mit dem Kopf, soll ich Schlaufzügel nehmen?" und zwei Wochen später "Mein Pferd lässt sich nicht auftrensen - Dominanzproblem? Join Up die Lösung?"
    Es ist IMMER so.
     
  10. Julia12

    Julia12 Neues Mitglied

    Kann mir jetzt einfach jemand sagen ob ICH WAS BEACHTEN MUSS!!!!???*aufreg*
    sorry aba es nervt mich ich habe was gefragt und ich wünsche mir jetzt einfach ein:Ja du musst was beachten nähmlich... oder nein brauchst nix beachten
     
  11. Westichan

    Westichan Ich putze hier nur. :D

     
    1 Person gefällt das.
  12. Layabout

    Layabout No squealing, remember that it's all in your head.

    JA NATÜRLICH MUSST DU WAS BEACHTEN, kannst du dir das nicht denken, jetzt wo wir alle schreien dass man Reithalfter NICHT aus Schönheitsgründen kauft?!

    Das Reithalfter muss RICHTIG sitzen. Das bedeutet, dass die Rosette genau in der Mitte sitzt, nicht rechts oder links. Normalerweise sitzt die Rosette UNGEFÄHR da, wo du ein Englisches Reithalfter verschnallen würdest. Je höher die Rosette aufliegt, desto weicher wirkt das Reithalfter (wenn man bei diesem Reithalfer von weich sprechen kann). Dementsprechend: je tiefer es verschnallt wird, desto schärfer.

    Der Genickriemen des Reithalfters darf NICHT auf dem Jochbein liegen, sondern daneben! Heißt, die zwei Riemen oberhalb der Rosette (die, die näher am Kehlriemen verschnallt werden), müssen mehr oder weniger fest verschnallt werden. Auch weil die Trense sonst ins Auge geht.

    Die Trense hat den Vorteil, dass sie die Atemwege quasi garnicht behindern kann (vorrausgesetzt natürlich, sie ist richtig verschnallt).
    Dafür ist sie für das Pferd SEHR schmerzhaft, wenn es das Maul aufsperrt. Es gibt einen SEHR starken Druck auf den Kiefer!
    Ist sie viel zu eng verschnallt, hat das Pferd sogar beim (durchaus erwünschten!) Kauen Schmerzen!


    Genau dasselbe steht übrigens wahrscheinlich auch unter dem Link, der dir hier gerade zum DRITTEN Mal gegeben wurde!
     
    1 Person gefällt das.
  13. rawr

    rawr Guest

    Links anklicken -> Lesen -> Schlauer sein als vorher...

    Man sollte das Internet auch bedienen können, wenn man es nutzen möchte...
    Gleich mein erster Post, direkt unter deiner Frage enthält einen dicken, roten Link, in dem deine Frage bezüglich des Reithalfters beantwortet wird.
     
    1 Person gefällt das.
  14. Charly1076

    Charly1076 Amazone

    Sonst frag doch deine RL, wenn die das deinem Pferd schonmal angezogen hat, die kann es Dir praxisnah erklären ;)
     
  15. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Also wenns dir hilft habe ich hier n Bild wo meiner seins drauf hat
    https://www.joelle.de/blog/808/entry-7738-schweren-herzens/
    irgendwie habe ich das Ding seit nem Jahr garnicht mehr benutzt xD
     

Diese Seite empfehlen