Meine Maus niest/knattert??/...

Dieses Thema im Forum "Tiere" wurde erstellt von Parole, 24 Aug. 2012.

  1. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Schon fast seit ich meinen Farbmäusemann habe gibt er komische Geräusche von sich was sich anhört wie Niesen/glucksen(?) oder knattern?!
    Ich hatte erst die vermutung es liegt am Einstreu aber ich habe bisher 100te Arten von einstreu probiert. Ganz am anfang hatte ich späne dann buchenholzgranulat ,danach Hanf einstreu ausprobiert, zuletzt Papierschnipsel (gekaufte nicht selbst gemacht) erst ohne alles dann mit chinchilla sand gemischt , manchmal hatte er auch noch ne schüssel voll chinchilla sand zum baden aber der flog erstmal raus weil Er eh nicht reingeht ^^ Jetzt hab ich grade mal normale Sägespänne mit Heu reingetan weil ich nix anderes mehr hatte.
    Habe extra schon das hanf und die papierschnipsel probiert weils das teuerste (zumindest das hanfstreu) und staubfreiste ist und auch für "allergiker mäuse" geeignet. Aber hat bis jetzt alles nichts gebracht :s immernoch das selbe Knatter/glucksen(?)/niesen.

    Achja im Käfig hat er seit neustem heunester und vorher holzsachen und ein neues kokusnuss aus sowie son hänge dingen aus so stoffzeug. Der käfig steht auf meinem Schreibtisch, nicht an der heizung, nicht in zugluft,nicht in praller sonne.

    Jemand eine Idee?

    LG
     
  2. Citara

    Citara Bekanntes Mitglied

    Von Ratten weiß ich, dass sie sich bei uns anstecken können - vor Allem bei Erkältungen. Ich würd an deiner Stelle denke ich zum TA (oder warst du da schon?), der wird auf jeden Fall helfen können

    (Ratten und Mäuse sind meine ich die selbe Gattung, daher denke ich dass das für beide gilt - schlagt mich wenn das anders ist :D)
     
  3. life

    life Neues Mitglied

    Das macht meine Maus auch ;) Sie hat das wenn es so warm ist wie im Moment wenn es vom Klima her wieder kälter wird, geht das bei meiner wieder weg. Was hilft: Mit einem Kräuterteebeutel(der in warmen wasser war) über Nase und Augen reiben, wenn er ausgewrungen ist :) befreit die atemwege
     
  4. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Also beim Tierarzt war ich noch nicht, liegt aber daran das ich für den nächsten der was mit mäusen macht ne stunde mitm auto fahrn muss -.-' und meine mutter ist bis 7 immer arbeiten -.-** und mim bus?...SCHLECHT! dann isser tot wenn ich da ankomm..


    Gibt noch ne andere möglichkeit? xD ich trau mich des nicht o_O
     
  5. Scratch

    Scratch Guest

    Deine Maus hat Schnupfen und der sollte behandelt werden. Wenn der nicht behandelt wird, kann sie eine Lungenentzündung bekommen und das kann auch zum tod führen.
     
  6. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Ok dann geh ich wohl zum tierarzt. Gibts dafür dann tropfen oder so?
     
  7. Scratch

    Scratch Guest

    Also der Ta gibt dir dann antibiotika dafür. Der erklärt dir dann auch genau wie viel und wie oft du der Maus das verabreichen musst. Vorrausgesetzt er hat Erfahrung mit Mäusen.
     
  8. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Ja das ist das problem.. schaff ich schon :s gibts irgendwas an hausmitteln oder sachen die man da hat was jetzt schon hilft?
     
  9. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Kann auch ein Lungenproblem sein was aber nicht schlimm ist. Meine Maus Digga hatte das früher auch, aber der war extrem überzüchtet und hat deswegen schlecht Luft durch die Nase bekommen. Ansonsten würde Ich auch nur raten, stell Sie Windstill. Alles andere geht schon von allein. :)
     
  10. Lucy1111

    Lucy1111 Neues Mitglied

    Geh sofort zu Tierarzt. Immerhin ist es ein Lebewesen. Mit meinem Zwerghamster musste ich auch schon 2x dahin. Der hatte fast alles schonmal. Also Milben, Haarkletten, Juckreiz und hat nur noch 3 Beinchen. Umgebung und Versorgung war perfekt. Naja der TA hatte immer passende Medikamente parat.
     
  11. Scratch

    Scratch Guest

    Da muss ich erstmal nachschauen
     

Diese Seite empfehlen