M- Springturnier

Dieses Thema im Forum "Springen" wurde erstellt von Chiroko, 27 Nov. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chiroko

    Chiroko Neues Mitglied

    endlich, nach langer Zeit, ist das schwere M- Turnier fertig.

    Es war ein großartiges Turnier mit vielen Tücken und schweren Hindernissen. Die fünf Teilnehmer auf ihren Top- Pferden, waren sich alle des Sieges gewiss, aber nur einer konnte gewinnen. Die erste Teilnehmerin Stella auf ihrem wunderschönen Benji ritt in die Halle. Sie waren nervös, aber sie gab sich alle Mühe. Zuerst der Oxer. Sie setzten hinüber. Weiter zu dem Steilsprung. Auch ohne Probleme. Ihr Pferd hatte eine wunderbare Manier. Sie sprangen wie eine eins. Die Zuschauer jubelten. Weiter über das überbaute Wasser. Der schöne Hengst Blickte etwas nervös auf die dreifache Kombination. Doch die Reiterin hielt ihn fest an den Hilfen. Nach dem zweiten Steilsprung klatschten die Zuschauer. Einmal kurz unkonzentriert, und die Stange des letzen Hindernisses der dreifachen fiel. Die Zuschauer stöhnten. Doch die Reiterin ritt den Parcour konzentriert zu ende. Wir alle wissen, das sie eine sehr gute Leistung geschafft hat.

    Auch die zweite Reiterin Flecki auf ihrem Sharpier war etwas nervös, musste aber mehr mit ihrem Pferd kämpfen, das geradezu darauf bannte den Parcour zu reiten. Die Ohren ihres zuckten wild hin und her Flecki grüßte, und trieb ihr Pferd in den Galopp. Die Zuschauer staunten, wie geschickt sie mit diesem wilden Hengst umging. Auch sie schafften die ersten Hindernisse ohne Probleme. Der Hallenboden, bebte unter den starken Hufen dieses Pferdes. Sie lagen sehr gut in der Zeit, aber sie wollte noch besser sein. Anstatt den Weg um das Hindernis, ritt sie im schnellen Galopp durch die beiden Hindernisse, auf dem Weg zum Hindernis 11. Der Hengst konnte gar nicht anders als zu verweigern. Schade muss man schon sagen. Es hatte so gut angefangen, und auch die restlichen 3 Hindernisse nahmen sie in perfekter Manier. Etwas enttäuscht, ritten sie aus der Halle.

    Dann die dritte Reiterin Minchen. Das Paar ritt ohne Probleme ein. Der Hengst vertraute seiner Reiterin vollkommen und ebenso umgekehrt. Sie hielten schön auf der Mittellinie und grüßten. Aus dem Stand aus galoppierte Minchen an. Es war ein schönes Bild von zusammen Arbeit. Black Stream ritten ein Hindernis nach dem anderen ohne Probleme. Er sprang mit sehr viel Bascule zog also ihre Beine schön an den Bauch. Ohne die Vorder- oder Hinterhand einmal hängen zu lassen, setzten sie überall rüber. Die 14 Hindernisse flogen an den beiden vorbei und in einer sehr guten Zeit erledigten die den Parcour. Das Publikum war aus dem Häuschen, das musste erst einmal jemand nachmachen. Mit viel Lob trabte der Hengst und seine Stolze Besitzerin heraus.


    Die vorletzte Reiterin Juli auf Flieka, ritt konzentriert in die Halle. Sie waren sehr schön zurecht gemacht, und die Stute lief stolz wie eine Königin. Auch die Reiterin war zuversichtlich. Beide hatten eine gute Ausbildung genossen, aber heute sollte es nicht recht klappen. Gleich beim zweiten Oxer riss sie zwei Stangen. Wohl durch den frühen Fehler irritiert, ritt die Reiterin nun auf Zeit. Die Stute Ritt gut, ließ aber die Hinterhand öfters ziemlich hängen. Mehr durch Glück als Können schaffte sie auch die anderen Hindernisse. Riß aber noch mal Hindernis 7. Enttäuscht ritten sie wieder aus der Halle.

    Die letzte Reiterin Taps auf Fireball in Heaven, wollte gewinnen. Das sah man ihr und ihrem Pferd deutlich an. Nach dem Grüßen ritten die beiden an, und setzten über jeden Hindernis. Das Pferd hatte einen gewaltigen Sprung drauf. Oft waren noch viele Zentimeter Platz zwischen der letzten Stange und dem Pferdekörper. Auch die Reiterin ging sehr gut mit der Bewegung mit. Alle Hindernisse, waren ein leichtes für das sprunggewaltige Paar. Er war durch die Größe aber in dem Sinne behindert, das sie immer einen größeren weg gehen mussten als Minchen. Das Pferd gab sich alle Mühe, leider waren sie etwas zu langsam, und erhielten zwei Zeitstrafpunkte. Somit waren die Sieger klar:
    • Minchen auf Black Stream
    • Taps auf Fireball in Heaven
    • Stella auf Benji
    • Flecki auf Sharpie
    • Juli auf Flieka
    das ist der Gewinner:
    [​IMG]Minchen und Black Stream[​IMG]



    Platz 2:
    [​IMG] Taps auf Fireball in Heaven[​IMG]

    Platz 3:
    [​IMG] Stella auf Benji
    [​IMG]


    und zwei 4. Plätze:
    [​IMG] Flecki auf Shapier[​IMG]

    und[​IMG] Juli auf Flieka
    [​IMG]

    herzlichen Glückwunsch euch allen. Die Pokale stehen bald in eurem Stall
     
  2. Stella

    Stella Neues Mitglied

    Cool, mein erster Pokal!!!!!!! Ein tolles Turnier!!!!
     
  3. joe

    joe smile Staff

    Gewinner

    Herzlichen Glückwunsch an alle!!! :top:
     
  4. Fischy

    Fischy Neues Mitglied

    Herzlichen Glückwunsch!!!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen