Lustige Namen-Irrtümer

Dieses Thema im Forum "Talk Café" wurde erstellt von Eowin, 9 Nov. 2013.

  1. mighty_fine

    mighty_fine Neues Mitglied

    Sowas hatte meine Schwester auch drauf. Statt "Mülleimer" hat sie "Müllmeier" gesagt. Es waren zwar alle richtigen Buchstaben im Wort, aber nie an der richtigen Stelle :D
    Meine Patienten sagen manchmal lustige Sachen wie "Elliptische Anfälle" (Epileptische Anfälle) oder Osteoporose-Therapie (Osteopathie)
     
  2. Tassila

    Tassila Stolzer Besitzer eines Niederen Bayern!

    Ein paar hier genannte Sachen würden in die Rubrik Dialekt fallen denk ich ^^ "Milch" klingt hier in der Gegend eher wie "Mühch" zB.
    oder der bayrische "Fuß" als Allgemeinbezeichnung für Hüfte abwärts, das kann schonmal zu Missverständnissen im Umgang mit Patienten führen xD

    einzigste -> höre ich häufig, hasse ich!
    "mit ihn" statt "mit ihm", kenn da jemanden, die sagt niemals "ihm" sondern IMMER "ihn", egal worum es geht. Könnt ich wahnsinnig werden.
    Speicherröhre statt Speiseröhre ist mir auch mal begegnet.

    aus meiner Kindheit:
    Gott sei Dank -> Gort sei Dank (wer auch immer "Gort" sein mag, hab auch nie kapiert damals warum man dem danken soll)
     
  3. Canyon

    Canyon Bekanntes Mitglied

    Öfters, frühs, einzigste, einmannfrei, das sind die, die mir täglich auffallen und viele wissen noch nicht mal, dass es falsch ist :D

    Als Kind, und sogar jetzt noch manchmal *hust*, sage ich statt Doppelstockbett, Stoppeldockbett xD
     
  4. Leaenna

    Leaenna Killjoy

    Eine Freundin von mir sagt beim Wort "Regisseur" konsequent statt Re-Schi-Sör, Re-Si-Schör. Das Dumme ist, dass sie gerne Regisseurin werden möchte :D
     
  5. Arktiswolf

    Arktiswolf Bekanntes Mitglied

    Als ich klein war sagte meine Oma immer "Gell?" wenn sie mir was erzählte.
    Damals hatte ich immer "Geld?" verstanden und freudestrahlend genickt und die Hand aufgehalten.
    Heute weiß ich, das es nur so eine Art Bestätigungsabfrage war wie z.B. "nicht wahr?"

    Oder was ich gut konnte war statt Schmetterling -> Metterling zu sagen oder Strohhei statt Strohhalm. Ein Dobermann war bei mir immer ein Dovermann ( Doofer Mann)^^
     
  6. Waldvoegelchen

    Waldvoegelchen Lebendiges Wasser.

    Das ist aber auch ein Wort, mit dem es ganz viele haben. :D

    Kennt ihr den CCleaner für den Computer? Ich sage immer wieder CC-Cleaner, mittlerweile fällt es mir auf, aber ich hab den Namen ganz lange wirklich so gelesen. :)
     
    Sosox3 gefällt das.
  7. BellaS

    BellaS Ich bin ...äh ...'Eigen'

    Ein Klassiker ist die "Lagsagne", die bei uns gerne mal zur "Salagne" wird.
     
  8. FrauHolle

    FrauHolle Bekanntes Mitglied

    @Möhrchen "Nein die sagt immer Schellenschuh und dann sind wir alle leise" :D (Statt Silintium)
     
    Möhrchen gefällt das.
  9. Lye

    Lye Aktives Mitglied

    Also mich regt es auf, wenn die Lehrer den Namen von meiner einen Freundin, wie meinen zweit Namen aussprechen.....
    (Ich fühle mich dann immer angesprochen, und so, auch wenn ich weiß, dass ich nicht gemeint bin,.......)
     
  10. Sosox3

    Sosox3 Bekanntes Mitglied

    Was ich gar nicht ab kann, den statt denn oder wen statt wenn. Ich finde das einfach furchtbar...
     
  11. Veija

    Veija Bekanntes Mitglied

    Friese und Sosox3 gefällt das.
  12. Cascar

    Cascar ∞ SchafZähmer und PapageienZüchter ∞

    Als ich klein war, konnte ich "Giraffe" nicht aussprechen und habe immer "Mahaffe" gesagt. Aber das ist schon eine ganze Weile her. :D

    … ich mag es nicht, wenn jemand Dativ statt -> des Genitivs benutzt. Ist jetzt vielleicht kein Namenirrtum.. :D
     

Diese Seite empfehlen