1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Los Angeles' Little Secret

Dieses Thema im Forum "Rollenspiele" wurde erstellt von Loulou, 9 Juli 2012.

  1. Kim07

    Kim07 Aktives Mitglied

    Kyle
    Wieso ich eigentlich zum Schein studierte, wusste ich selbst nicht. Eigentlich war es nur unnötige Fahrerei, denn obwohl ich mich keines wegs anstrengte, gehörte ich zu den Klassenbesten, wieso auch immer. Vielleicht waren die anderen einfach unfähig, vielleicht konnte ich es auch einfach. Wer weiß. Schnaubend lief ich über den Campus, die hellblauen, beinahe weißen Augen dabei starr vor mich gerichtet.
     
  2. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Melina
    ,,Möglich..'',lächelte ich und blickte sie an. Als ich einen jungen Mann erblickte lief es mir eiskalt den Rücken runter. Der Mudn öffnete sich leicht,ehe ich wieder zu mir kam und den Mund schloss. ,,Hui..'',flüsterte ich und musterte den groß gebauten Mann mit dunklen Haare und hellen Augen. Njach,verdammt! Ich schüttelte den Kopf. ,,Komm wir gehen.. zum Unterricht.'',murmelte ich hastig..
     
  3. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Olivia
    Ich versuchte auszumachen, was sie so verwirrte und auch mein Blick fiel auf den muskulösen, jungen Mann. Jedoch eher weniger beeindruckt wandte ich den Blick ab und folgte Mel dann. Vielleicht war es so eine Art Krankheit unter allen, die länger Single waren, dass sie gleich jeden so anstarrten, der ohne Nerdbrille und gegelte Haare herumlief und wir hatten wirklich lange nicht mehr zu viert gefrühstückt.
     
  4. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Melina
    Ich biss mir auf die Lippe und seufze leise auf. ,,Über was denkst du nach?'',fragte ich Olivia als ich sah wie sie abwesend neben mir her lief.. Naja so ganz mit meinen Gedanken war ich auch nicht da.
     
  5. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Olivia
    Ich blickte sie an und überlegte kurz. "Du solltest abends wirklich öfter rausgehen.", meinte ich dann nur, wobei ich immer noch weiter ging, die Augen suchten nun die Beschriftungen der Türen ab.
     
  6. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Melina
    ,,Vielen lieben Dank auch,nur will ich nach Mike erstmals keinen mehr.'',murmelte ich sauer und verschränkte die Arme ovr der Brust. Sie wusste genau was mit Mike war,das ermich vorallem betrogen hatte..
     
  7. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Olivia
    Ich seufzte auf. "Deine Sache, Mel, mich geht es ja nichts an.", meinte ich, um nicht weiter darüber diskutieren zu müssen, was mit ihr sowieso sinnlos war. Als wir vor dem Raum ankamen, klopfte ich und öffnete die Tür.
     
  8. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Melina
    ,,Danke auch. Sowas nenn'ich beste Freundin!'',zischte ich sauer und blickte sie an,ehe wir uns hinsetzten und die Klappe hielten..
     
  9. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Olivia
    Nein, das würde ich jetzt einfach unkommentiert lassen, zumal der Professor auch schon begann zu reden. Den ganzen Vormittag über saß ich schweigend da, auch in den Pausen hielt ich mich still im Gewühl. Als der erste Tag in der Uni endlich um war stand ich neben Mel vor dem Gebäude. "Sam meinte ja, er würde mich abholen, was ist mit dir?", die ersten Worte, die wir wieder wechselten.
     
  10. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Melina
    Stumm musterte ich sie,schweigsam,so blieb ich auch. ,,Kann dir doch egal sein.'',murrte ich nur und lief dann wieder zurück Richtung Bahn.. Sollte sie doch machen was sie wollte. Und ich konnte ihr getrost egal sein!

    Samuele
    Stumm stieg ich in mein Auto wieder ein,war innerhalb von zehn Minuten auf dem Parpklatz der Uni und stieg aus. Stumm sah ich mich nach Olivia um..
     
  11. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Olivia
    "Ouh schön, wir sind im Kindergarten angekommen." Ich verdrehte kaum merklich die Augen und sah ihr stumm nach. Mein Blick jedoch wurde von einem auffallenden Auto abgelenkt, dass nur Sam gehören konnte. So zwang ich mir ein Lächeln auf die Lippen und ging zu ihm herüber.
     
  12. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Samuele
    ,,hey mein Schatz.'',lächelte ich und küsste sie sanft,ehe ich meine Hände sanft um ihre Taille schlang. ,,Und wie wars?'',lächelte ich und sah ihr in die wunderschönene Augen,welche ich ebenfalls so sehr an ihr liebte,wie alles an ihr. äußerlich und auch vorallem vom Charakter her! Sie war mein Mädchen und das schon seit drei Jahren,kaum zu glauben das ich als Dämon noch zum Lieben fähig war.
     
  13. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Olivia
    Ich erwiderte den Kuss und legte dann meinen Kopf an seine Brust, wobei ich ein leises Seufzen unterdrückte. "Ganz gut.", meinte ich dann knapp und hob den Blick, ohne jedoch den Kopf wegzunehmen. "Ich bin so ein Idiot, Sam. Du hättest das für mich nicht tun sollen..", murmelte ich.
     
  14. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Samuele
    ,,Was? Mit dem Job? Du hattest doch recht und es ist wirklich auch besser so.'',murmelte ich schulterzuckend. ,,Ich bekomm' mehr Geld und dir wirds dabei besser gehen.'',lächelte ich,küsste sanft ihre Stirn,ehe ich eine Mädchengruppe anblickte die mich völligst anstarrte. ,,Naja lass uns fahren.'',flüsterte ich an ihrem Ohr,nahm ihre Tasche und stieg ein. Die Tasche verstaute ich bei ihren Füßen. Lächelnd ließ ich den Motor an,als diese ein ,Schnurren' von sich gab seufze ich innerlich auf. Und das jeden tag ind er Werkstatt zu hören.. das würde ich vermissen...
     
  15. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Olivia
    Als ich die Mädchengruppe ebenfalls bemerkte legte sich doch ein leichtes Grinsen auf meine Lippen. "Siehst du, du bist die schönste Vogelscheuche, die hier herum läuft.", meinte ich neckend, während ich nach dem Gurt angelte und mich schließlich anschnallte.
     
  16. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Samuele
    ,,Wieso Vogelscheuche?'',fragte ich verwundert und blickte sie an. Was ergab das denn nun für einen SInn. ,,Bin ich wirklich so hässlich?'',fragte ich und klappte den Sonnenschutz herunter um in den Spiegel blicken zu können.. Wie immer fuhr ich mir einmal durch die Haare,so das sie wieder wie immer richtig saßen..
     
  17. Kim07

    Kim07 Aktives Mitglied

    Kyle
    Nein, nie wieder ein Scheinstudium, das war wirklich grässlich. Gelangweilt hatte ich meinen halben Tag in der Uni gesessen und sobald es endlich vorbei war, stürmte ich beinahe nach draußen. Langweiliger ging es einfach nicht mehr. SChnaubend fuhr ich mir durch die wie immer hochgegelten Haare, ehe ich mich kurz umsah.
     
  18. Loulou

    Loulou Gesperrte Benutzer

    Olivia
    Langsam streckte ich die Hand aus, um ihn beim Fahren nicht zu erschrecken und strich über seine zerzausten Haare. "Mach dir mal keinen Kopf, es war ein liebevolles 'Vogelscheuche'.", schmunzelte ich und zog die Hand dann wieder zu mir.
     
  19. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Samuele
    ,,Und nun soll ich beruhigt sein?",fragte ich lachend und blickte kurz zu ihr,dann wieder auf die Straße,ehe ich kurz beschleunigte auf der Autobahn.. Wenn sie wuesste das es in die Therme ging,damit sie sich richtig entspannen koennte,wuerde sie wahrscheinlich wie ein Kleinkind nun neben mir hocken. Zumindest kann ich es nur vermuten.. Ich meine welche Frau laesst sich nicht gerne verwoehnen und massieren..?

    Melina
    Tief atmete ich ein und wieder aus als Sam und Olivia an mir vorbeigebraust waren,dahinter noch einige anere mit ihren Autos. Ich sollte meines vielleicht auch wieder bei meinen Elterm anmelden lassen und abholen.. Begann ich zu ueberlegen,ehe ich weiter zur Bahn lief..
     
  20. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Samuele
    ,,Und nun soll ich beruhigt sein?",fragte ich lachend und blickte kurz zu ihr,dann wieder auf die Straße,ehe ich kurz beschleunigte auf der Autobahn.. Wenn sie wuesste das es in die Therme ging,damit sie sich richtig entspannen koennte,wuerde sie wahrscheinlich wie ein Kleinkind nun neben mir hocken. Zumindest kann ich es nur vermuten.. Ich meine welche Frau laesst sich nicht gerne verwoehnen und massieren..?

    Melina
    Tief atmete ich ein und wieder aus als Sam und Olivia an mir vorbeigebraust waren,dahinter noch einige anere mit ihren Autos. Ich sollte meines vielleicht auch wieder bei meinen Elterm anmelden lassen und abholen.. Begann ich zu ueberlegen,ehe ich weiter zur Bahn lief..
     

Diese Seite empfehlen