LG-Zaum oder Kappzaum

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von Lancelot275, 10 Juni 2012.

  1. Lancelot275

    Lancelot275 Bekanntes Mitglied

    Hallo mein Pferd darf nicht mehr mit gebiss geritten werden, deswegen suche ich ein gebissloses Zaum.
    Am liebsten hätte ich ein LG- oder Kappzaum, uind wollte als erstes fragen weil ich bis jetzt noch nicht viel erfahrung damit gesmmelt hab was ihr besser findetet, voramllem für einen guten umstieg von gebbis auf Gebisslos.
    Und als 2. wollte ich euch fragen ob ihr mit ein gutes empfehlen könntet, das vom Preis nicht soo tragisch ist weil ja LGs oft sehr teuer sind, ich würde bis zu c.a. 150€ zahlen aber halt nicht nur das Glücksrad sondern mit Zaum wenn ihr was für den Preis findet.

    Vielen Dank

    LG LOVELEY
     
  2. OlandadeBlue

    OlandadeBlue Gesperrte Benutzer

    Mit Kapzaum reiten? O.O hab ich nie gehört.
    Ich hab auch wirklich gesagt keine Ahnung von gebisslos, habe aber schon viel gutes über LG-Zäume gehört.
     
  3. Hedone

    Hedone Die, deren Name nicht genannt werden darf

    Klar kann man mit Kappzaum reiten :D http://www.wege-zum-pferd.de/praxisblog/wp-content/uploads/4zuegel.jpg Hier mit Gebiss und Trense geritten.

    Ich hab übers Glücksrad auch viel Gutes gehört und es gefällt mir eigentlich von allen gebisslosen Zäumen am meisten. Ich würde dir allerdings raten, mir unterschiedliche gebisslose Zäume zu leihen und sie ne Weile zu testen, um herauszufinden, was deinem Pferd und dir am meisten liegt.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Lancelot275

    Lancelot275 Bekanntes Mitglied

    Also in meinem Stall reiten 2 Leute mit Kappzaum und eine Freundin von mir auch aer die Pferde sind halt schon immer gebisslos geritten deswegen weiß ich nicht wie es da mit dem umstieg funktionirt
     
  5. AliciaFarina

    AliciaFarina Nörfgetier

    Ich habe sowohl beides gesehen als auch davon gehört. Ausprobiert habe cih es allerdings noch nicht.
    Ich würde allerdings zum LG-Zaum Tendieren da man meinstens Kappzaum Trense oder Kappzaum Kandarre reitet. W
    enn du allerding einen Kappzaum haben willst würde ich zu einem Cavecon tendieren da der Nasenteil weicher ist.
    Kuck doch im Reitforum oder auf fb in SimplyFair Gebisslos reiten nach kucken und die Leute fragen da in der fb gruppe auch die Erfinderin des LG Zaumes drin ist
     
  6. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Ich würde dir Sidepull empfehlen oder Bosal. :) Hackamore könntest du nehmen wenn du wirklich sicher bist das du Gebisslos zurecht kommst, weil das sonst sehr viel kaputt machen kann. Ansonsten wenn du nicht viel ausgeben willst ist für den Anfang auch ein Knotenhalfter mit Ringen + Zügeln gut. :)
    Kappzaum kann ich nichts zu sagen, Ich reite damit auch nicht, finde das komisch. :D
     
  7. Lancelot275

    Lancelot275 Bekanntes Mitglied

    Ja hackamore hab ich mir auch schon überlegt, aber ich bin noch nicht so viel Gebisslos geritten auser Western und mein Lanny ist Englisch geritten und naja ist halt wieer was aners. :)
    Deswegn "trau" ich mich nocht nicht tran, ein sidepull mag er nicht aber das Bosal wäre ne gute idee :)
     
  8. Westichan

    Westichan Ich putze hier nur. :D

    Ich weiß jetzt nicht in wie weit ihr über den Kappzaum gesprochen habt, aber ich würde dir da nicht empfehlen einen klassischen zu nehmen ich such dir nochmal nen Bild. Des reitet sich unheimlich doof... Es kann auch am Pony damals gelegen haben, aber mir fehlte was....
     
  9. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Also ich habs zwar noch nich ausprobiert, wollte aber mal.Da habe ich mich über den LG-Zaum etwas reingelesen und fand diesen sehr positiv. Was hast du denn für ein Pferd? Welche Größe brauchst du? Ich würde an deiner Stelle auf ebay oder ebay Kleinanzeigen mal gucken :)
     
  10. Layabout

    Layabout No squealing, remember that it's all in your head.

    Das Bosal ist die "Kandare der Gebisslosen Zäume" und absolut nicht für Anfänger zu empfehlen. Ich würde dir zu einem Glücksrad raten.
    Wenn du mit Kappzaum reitest, musst du darauf achten dass die seitlichen Ringe wirklich seitlich sind, sonst gehts ins Auge.
     
    1 Person gefällt das.
  11. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    Ein Cavecon ist aber viel schärfer als ein klassischer Kappzaum.

    Quelle: http://www.wege-zum-pferd.de/praxisblog/2010/05/25/der-kappzaum-teil-2-kappzaume-der-filigranen-art/

    Die anderen beiden Blogeinträge über den Kappzaum sind ebenfalls sehr lesenswert.

    Ich kann Hedone nur zustimmen: Bevor du dich endgültig für einen Zaum entscheidest, leihs dir erstmal aus. Ich habe aber auch schon Englischreiter mit Sidepull gesehen... ich sehe da wirklich kein Problem. Nicht alle sehen "Westernlike" aus. Es gibt durchaus schwarze Sidepulls mit Ledernasenriemen :)
     
  12. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Ich würde dir den LG-Zaum empfehlen. Bin selbst schon damit geritten und hatte das Gefühl, dass die Hilfen fast gleich beim Pferd ankommen, wie auf Trense geritten.
     
  13. Koppelpony

    Koppelpony Bubi♥

    bosal ist total ungefährlich *klick*
    du meintest wohl das machganische hackamore *klick*
     
  14. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    Das Bosal ist definitiv nicht ungefährlich. Da hat Layabout schon vollkommen Recht!
     
  15. Koppelpony

    Koppelpony Bubi♥

    ok...
    warum denn nicht :)
     
  16. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    Soo genau, bin ich jetzt auch nicht über die Wirkung eines Bosals aufgeklärt, aber meines Wissens, besteht auch hier eine Hebelwirkung, die halt deutlicher/"schärfer" ist. Das Bosal ist definitiv ein Zaum, der nur in erfahrene Hände gehört. Übrigens ist ein Bosal ebenfalls ein Hackamore. Das Bosal ist nur das Nasenteil. Zusammen mit Hanger und den Mecate Zügeln ergibt das ein Hackamore. Verbessert mich bitte, wenn ich falsch liege.
     
  17. Koppelpony

    Koppelpony Bubi♥

    stimmt bestimmt :) aber ich dachte das benutzt man nur zum westernreiten
     
  18. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    Nicht unbedingt. Es gibt sogar einen, der springt mit Bosal ... naa... S - Höhe. Einfach mal bei Youtube schauen.
     
  19. Koppelpony

    Koppelpony Bubi♥

  20. Layabout

    Layabout No squealing, remember that it's all in your head.

    Die Mechanische Hackamore kann dem Pferd auch richtig weh tun.

    Manche Pferde werden wund vom Bosal, es muss schonmal wirklich PERFEKT passen. Außerdem muss das Pferd, wie auch beim Reiten auf blanker Kandare, absolut perfekt ausgebildet sein, weil einfach nicht besonders viel Einwirkung gegeben ist.
    LG
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen