1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kopf aufjucken - was tun?!

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von Stelli, 28 Juli 2013.

  1. Stelli

    Stelli Bekanntes Mitglied

    Hallöööchen.
    Jo, ich mal wieder :D

    Leider habe ich, bzw mein Pummelchen ein riesen Problem. Er juckt sich so langsam aber sicher den ganzen Kopf auf. Zwischen Nüster und Ganasche ist fast das ganze Fell weggescheuert, man sieht hauptsächlich nur noch schwarze Haut. Teilweise auch blutig. Ebenfalls bisschen am Jochbein, neben dem Auge, unter der Ganasche und hinter den Ohren ein wenig. Aber allerdings nur auf einer Seite, die andere ist verschont.
    Ich schwenke ne ganz große Hilfe-Flagge! Ich hab Bedenken das er sich das Auge verletzen könnte, wenns schon am Jochbein und neben dem Auge weggerubbelt ist.
    Ich habs mit so ner Cortisonhaltigen Creme gestern behandelt und wasch das alles jeden tag mit klarem, kühlen Wasser ab. Gestern & Heute kam Silberspray drauf, damit die Fliegen da nicht so drangehen.
    Habt ihr noch irgendwelche Tipps? :(

    Hab euch mal Bilder vom Anfangsstadium geschickt. Mittlerweile ists echt übel. Hat auch schon ne Fliegenmaske auf wenns rausgeht.
    Hinterm Ohr (okay, das ist die einzige Stelle auf der anderen Seite) ists halt richtig kacke wegen der Trense. Das scheuert ohne Ende. Vorne am Kopf wirds auch langsam kritisch.

    [​IMG]
    [​IMG]

    und das war heute. Erkennt man nicht so gut... (BITTE VERGRÖßERN!)
    [​IMG]

    Liebe Grüße!
     
  2. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    Ich wüsste jetzt auch nicht mehr, als Fliegenmaske (Wobei ich aufpassen würde, ob der sich damit nicht immer noch schuppert, denn mit dem Netzstoff kommen Wunden noch viel schneller) und Augen/Nüstern mit Vaseline einschmieren.
    Ich mach' das, weil Insekten wohl so keinen Halt finden und dann nicht so wirklich drangehen, und bei Nadir scheint's auch irgendwie zu helfen, obwohl es bei ihm echt nicht schlimm ist.

    Ist es denn sicher wegen den Fliegen oder hat es eine andere Ursache? Ekzem, Allergie...?
     
  3. LaScala

    LaScala Bekanntes Mitglied

    Also ein Schulpferd bei mir hat auch oft im Sommer und sie hat Sommerekzem. Vll hat dein Pferd das auch?
     
  4. Stelli

    Stelli Bekanntes Mitglied

    Nein, Sommerekzem hat er sicher nicht. Hatten Allergietest gemacht, gegen keine Mücken, Fliegen etc allergisch. Nur auf Raps, Mais und so n Zeug.
    Das mit der Vaseline mach ich auch mal =)
     
  5. FallenLeave

    FallenLeave Guest

    Meiner ist Ekzemer und ich wasch ihn immer mit Teebaumölshampoo vom Loesdau :) das hilft gegens Jucken und die Stechviecher gehen auch nicht mehr so krass hin. Vielleicht hilfst ja bei euch auch! Könnte es auch ein Pilz oder Ungeziefer sein? Oder hast du das schon vom Tierarzt abklären lassen?
     
  6. Stelli

    Stelli Bekanntes Mitglied

    Das letzte mal wars ne Art Infrktion unter der Ganasche wo er sich so heftig gejuckt hatte. Sein Immunsystem war ja wegen der Bronchitis eh total unten, vielleicht hat er sich wieder was eingefangen. :/
     
  7. FallenLeave

    FallenLeave Guest

    Dann würde ich den Tierarzt mal anrufen ;)
     
  8. Stelli

    Stelli Bekanntes Mitglied

    Der ist eh jede Woche da.. wegen der Lunge noch. Ich guck jetzt nochmal 3,4 Tage, wenns nicht besser wird muss sie halt kommen. ):
     

Diese Seite empfehlen