Kleines Hufeisen

Dieses Thema im Forum "Forum Fragen" wurde erstellt von Steffi, 11 Juli 2006.

  1. Steffi

    Steffi Time to make a Move!

    Hallo!
    Ich mache dieses Jahr mein kleines Hufeisen auf einem Reiterhof.
    Wer schon das kleine Hufeisen gemacht hat bitte das hier ausfüllen:

    Was hattest du für ein Pferd? _____________
    Was musstest du machen?
    Wie war es? _______________
    Warst du aufgeregt? ______________
    Hast du alles richtig gemacht? ___________________
    War es schwer oder eher leicht? ___________________

    Wenn ihr noch weiteres für meine Informationen schreiben wollt dann schreibt es einfach dazu! :top:

    LG Steffi
     
  2. Dani11

    Dani11 Neues Mitglied

    Was hattest du für ein Pferd? Pony (amadeus)
    Was musstest du machen? schritt,trab,galopp,Hufschlagfiguren (z.b.aus dem zirkel wechseln)!
    Wie war es? ich war nervös,aber es war eigentlich ganz gut!
    Warst du aufgeregt? Ja Klar!wer ist das nicht???
    Hast du alles richtig gemacht? nein,Hufschlagfigur falsch,
    Pony-renngalopp!statt trab!
    War es schwer oder eher leicht? mittel
    :D :D :D
     
  3. Soo

    Soo Guest

    Was hattest du für ein Pferd? Haflinger (mein Pferd, naja war mein pferd, aber das erzähle ich wan anderes, hieß Why Not)

    Was musstest du machen? mmh... ist schon soo lange her. Reiten im Schritt, Trab und Galopp. Und am schluss haben wir noch ein Rästel gemacht.

    Wie war es? gut, jeder wo es bei mir auf dem Hof gemacht hat hat bestanden.

    Warst du aufgeregt?Ja ich war sehr aufgeregt aber es hat sich gelohnt und die Richterin war auch ganz nett. Ich war sehr aufgeregt weil sooo viele Leute (nicht fremde) zugeschaut haben.

    Hast du alles richtig gemacht? Ja, aber das war witzig. Da auf meinem früheren Hof (da wo ich das K. Hufeisen gemacht habe). Waren die Pferde nicht so richtig gut. Deswegen hat unsere reitlehrerin der Richterin aufgeschrieben welche Seite (links o. rechts) das Pferd besser galoppiert. Bei mir hatte sie links rum geschriben obwohl es rechst war. Dann habe ich es trotzdem versucht und es hat geklappt. Fehlerfrei und ganz lange. Alle waren stolz auf mich (Mama, Reitlehrehrin, frühere reitlehrerin, viele Freunde (Erwachsene),....Gestütsleiter _gg-.... Das war cool! ich hab mich rießig gefreut.

    War es schwer oder eher leicht? Leicht
     
  4. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    Was hattest du für ein Pferd? Paul (Hannoveraner)
    Was musstest du machen? Eine ganze normale Reitstunde mit Schritt, Trab und Galopp und danach noch ein paar theoretische Fragen beantworten

    Wie war es? Cool^^ Ganz normal eben
    Warst du aufgeregt? Nö, warum auch?
    Hast du alles richtig gemacht? Gott, nein^^ Wenn man alles richtig macht braucht man ja nicht mehr reiten lernen!
    War es schwer oder eher leicht? Leicht, auch wenn Paul immer das gemacht hat was er wollte *lalala*
    Die Fragen waren so lala, ein paar schwierige waren dabei
     
  5. Lilly112

    Lilly112 Guest

    Was hattest du für ein Pferd?: Ein Großpferd, unbekannter herkunft und Rasse (Belushi) vermutlich aus Ungarn.
    Was musstest du machen?: Naja, Bahnfiguren, einen Horsemanship, Alle Gangarten und ein paar Fragen über Pferdhaltung, Futter und Pflege. Außerdem sah die Prüferin uns beim Satteln und putzen zu und fragte, welche Fellfarbe (rappe, Schimmel,....) das Pferd sei.
    Wie war es?: Lustig und spannend!
    Hast du alles richtig gemacht?: In dieser Hinsicht kann ich Yashafreak nur beipflichten. Ich hab mich bei der Frage nach der Fellfarbe meines pferdes verplappert, und schaffte das Aussitzen im Trab nicht.
    War es schwer oder eher leicht?: Es ging. Wir haben alles tüchtig geübt und die theortischen Fragen hundertmal durchgekaut. Es ging mir ganz gut.
    Das beste war, jeder hat es bestanden. Die Prüferin war sehr freundlich. Es war zwar am Anfang eine eher gespannte Atmosphäre, aber schließlich waren alle richtig lustig und gelöst. Es gab dann auch noch Kuchen und Tee, und wir spielten zwischen den Pferden fangen. Tikilla (Der schnaps, weiß net wie man den schreibt) , die kleine, noch fast ein Fohlen, gescheckte Pintostute hat uns andauern verfolgt und uns ihren Kopf auf die Schultern gelegt. (Das war in einem riesigen Freilauf, kann ich mal ein paar Bilder reinstellen) China war natürlich eifersüchtig und machte ihr alles nach. Sie ist auch noch sehr jung, aber jetzt schon eingeritten. Tiki verriet uns dann immer, als wir verstecken spielten. Sie kam hinter uns her und wieherte laut stark. So fanden sie uns gleich. War ein riesen Spaß und ich errinere mich gerne zurück.
     
  6. Steffi

    Steffi Time to make a Move!

    Durftet ihr dafor noch ein paar Reitstunden haben wo ihr es lernen konntet oder Unterricht (Theorie)
     
  7. Lilly112

    Lilly112 Guest

    ja natürlich! Wie schon gesagt! hundertmal geübt und durch gekaut
     
  8. Soo

    Soo Guest

    Ja!!
    Wir habenuns in der ersten oder zweiten Ferienwoche (2004 glaub ich) jeden tag getroffen ( wie reiterferien ohne übernachtung) da haben wir dann die theorie geübt und das prachtische!

    Morgen Halle ! Mittags ausreiten!
    So war das! Und dann war die Prüfung.
    Aber bei uns wurde fast gar nichts über die ganze stundenlange (nachtdurchabertende, ausenwenig lernende ) Theorie gefragt!

    Ich habe z.B. alle Knochen und Muskeln vom pferd gelerntz!

    Aussenwenig!
    Das ist arbeit!
     
  9. Steffi

    Steffi Time to make a Move!

    Ahh gut! *ausathmen*
     
  10. Steffi

    Steffi Time to make a Move!

    Das kann ich mir vorstellen das man die Knochen auswendig lernt!! Kam das auch drann? Also das Skelett vom Pferd?
     
  11. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    Bei uns waren eher praktische Fragen (warum pupst ein Pferd so oft?:D)
    Wir mussten nur das Exterieur lernen, keine Knochen und son Zeug
     
  12. Lilly112

    Lilly112 Guest

    wir haben es schon gemacht brrrrrrrr
     
  13. Steffi

    Steffi Time to make a Move!

    Also ist es verschieden....ojeee
     
  14. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    Aber eigentlich besteht man das kleine Hufeisen immer, vorausgesetzt du bleibst auf dem Pferd^^

    Das du noch kein Dressurreiter bist der schon S Niveau geht, weiß der Richter ja (bei mir wars übrigens die Reitlehrerin) und auch die kleinen Mucken vom Pferd werden weitergegeben!

    Putzen, satteln und trensen kann man ja eigentlich recht schnell richtig, also ist das kein Problem!

    Das heißt nur Theorie, und die ist meistens nicht so schlimm
     
  15. Lilly112

    Lilly112 Guest

    ja, Yasha hat recht
     
  16. Flecki

    Flecki isifiziert

    @steffi: Ich will uach da kleine hufeisen machen.
    was darf man eigentlich dann mit dem kleinem hufeisen machen?
     
  17. Ricky

    Ricky Neues Mitglied

    Was hattest du für ein Pferd? Da Capo...geiles Pferdchen...zwar schulpferd aber hätte keiner bemerkt wenn es keiner gewusst hatte :D
    Was musstest du machen? uff...weiß ich nich mehr wirklich...soweit ich noch weiß aber nur schritt-trab galopp
    Wie war es? lzustig :D
    Warst du aufgeregt? ja!!
    Hast du alles richtig gemacht? glaub schon :p
    War es schwer oder eher leicht? leicht...^^

    joa...also das kl. Hufeisen besteht man IMMER! auch wenn man 10x runter fliegt und das pferd schreien davon rennt xD
     
  18. Stefnir

    Stefnir Neues Mitglied

    Ich muss sagen das ich das kleine und das große Hufeisen erst kannte als ich zu joelle kam. Das ist auch erst ein paar monate her.

    Wenn ich mir das so durchles dürfte das so sein wie bei meinen reitstall die Prüfung für Isirider 1 und 2!

    lg Stefnir
     
  19. Flecki

    Flecki isifiziert

    lol, wenn es singend davon läuft auch? :D
    Was bringt das Kl. Hufeinsen?
     
  20. Ricky

    Ricky Neues Mitglied

    nix^^ des is ein motivatiosn abzeichen :D lol...genau wie des große Hufeisen...wohingegen der basispass vorraussetzung fürs kl. Reitabzeichen is, und dies is wiederrum vorraussetzung damit man A reiten darf und dafür das man das bronzene reitabzeichen machen kann...
     

Diese Seite empfehlen