1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleiner Joelle-Guide (für leicht Fortgeschrittene)

Dieses Thema im Forum "Anleitungen" wurde erstellt von Eowin, 18 Nov. 2014.

  1. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Hey,

    auf Anfrage hin mache ich natürlich gerne auch eine Anleitung für all diejenigen User, die die ersten Schritte auf joelle bereits kennen und somit etwas "weiter" kommen wollen.
    Ich hoffe, dass ich auch dies verständlich erklären kann und nehme wie immer gerne Vorschläge entgegen =) Hoffe, das hilft den Neuen!

    Kursiv dahinter Schlagwörter falls ihr etwas sucht, damit ihr schnell überfliegen könnt, wo das Gesuchte sich verbirgt.


    1. Pflege der eigenen Pferde Pferdepflege, Album erstellen, Pferd hochladen

    Habt ihr nun - wie in der anderen Anleitung beschrieben - euer erstes Pferd erstanden, so müsst ihr es in der Galerie in einem Album im Stall oder auf der Weide hochladen.
    Da die Videoanleitung zum Hochladen eines Pferdes nicht mehr wirklich aktuell ist, erkläre ich es hier nochmal für die aktuelle Version des Forums.

    - Erstellen eines Albums:
    Oben rechts in der Leiste seht ihr euren Usernamen. Klickt auf den kleinen Pfeil daneben, dann auf "Meine Einstellungen". Oben in der blauen Liste auf den Reiter "Galerie" klicken, dann bekommt ihr eine Übersicht. Rechts steht "Erstelle ein neues Album". Da klickt ihr drauf. Klickt ihr dann auf "neues Album erstellen" öffnet sich ein Fenster, wo ihr alles wichtige eintragen könnt. Seid ihr damit fertig, unten auf Speichern - fertig!
    - Hochladen
    Wenn ihr nun ein Album habt, könnt ihr euer Pferd hochladen. Hierzu klickt ihr wieder auf den Pfeil neben dem Usernamen, dann aber auf "Meine Galerien". Nun geht ihr in das Album, welches ihr gerade erstellt habt. Oben rechts erscheint "Hochladen". Nachdem ihr hier draufgeklickt habt, bekommt ihr ein neues Fenster, wo ihr den PC nach dem Pferdebild durchsuchen könnt. Dann nochmal rechts auf Hochladen und ihr bekommt ein neues Fenster, wo ihr den Steckbrief des Pferdes eingeben könnt. Regeln für den Steckbrief findet ihr HIER.

    Nun habt ihr also ein Pferd im Stall.
    Wollt ihr an diesem lange Spaß haben, so müsst ihr es min. 1x in 6 Monaten pflegen. Vernachlässigte Pferde werden in den Pferdehimmel verschoben - also können hier Pferde sterben, ja.
    Übrigens dürft ihr im Stall und auf der Weide je max. 20 Pferde halten; im Zuchtstall 50.
    Es ist keine Pflicht, Tierarzt oder Hufschmied zu rufen. Auch der Ausbilder oder Sattler ist freiwillig.
    Ein Pflegebericht muss min. 5 Sätze umfassen. Bei Sammelberichten muss jedes Pferd namentlich erwähnt werden.


    2. Mein Pferd wird erfolgreich Turniere, Reiterspiele, Training, SW, WS

    Jedes Pferd kann in folgenden Disziplinen ausgebildet werden: Dressur, Springen, Military, Western, Galopprennen, Distanz, Fahren. Außerdem gibt es Gangreiten für Gangpferde und Wendigkeit, wofür ein paar spezielle Regeln gelten - dazu gleich mehr.
    Prinzipiell gilt, dass jedes erwachsene Pferd bzw. jedes Fohlen, welches nach dem Großmalen eingeritten wurde, in allen Disziplinen auf E steht.
    Wie in Realitas auch, führt das Höherstufen der Pferde (also eine bessere Ausbildung) zu größerem Erfolg.
    Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten.
    Die Fähigkeit Wendigkeit kann nur durch einen Sieg bei den Reiterspielen erhöht werden.
    Alle anderen Disziplinen können entweder durch Turniere oder den Ausbilder erhöht werden.
    Hier gilt: Durch jede Schleife (=Platzierung), die ein Pferd bei einem Turnier erhält, darf die Disziplin um 1 erhöht werden.
    Beispiel: Pony Anton ist in der Dressur auf E und macht bei einem Dressurturnier den 3. Platz. Nun darf Besitzerin Emilia im Steckbrief eintragen, dass Anton nun in der Dressur auf A-Niveau ist.
    Bei Ausbildern ist es noch einfacher: Ihr gebt dem Ausbilder den Auftrag, das Pferd in der gewünschten Disziplin zu erhöhen, der Ausbilder schreibt den Bericht und ihr dürft eine Stufe erhöhen. Hier geht immer nur eine Stufe pro Monat! Dabei ist die Disziplin egal.
    Beispiel: Emilia hat Anton im Springen von E zu A ausbilden lassen. Sie möchte dies gern auch im Military tun lassen, muss aber bis Dezember warten, da Anton im November ja bereits im Springen ausgebildet wurde.
    Weitere Möglichkeiten, um den Erfolg eines Pferdes zu erhöhen, sind die Schönheitswettbewerbe und für Wallache die Wallachschauen.


    3. Das erste Zuchtpferd HK, SK, FS, HdM/SdM, Zucht

    Neben der Möglichkeit, ein "fertiges" Zuchtpferd selbst zu malen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sein Pferd zur Zucht zuzulassen.
    Eine Möglichkeit ist es, dass ein Fohlen bei zwei Fohlenschauen gewinnt. Es darf dann automatisch als erwachsenes Pferd zur Zucht genutzt werden.
    Für erwachsene Pferde gibt es die Möglichkeit, an Stutbuchwettbewerben bzw. Hengstkörungen teilzunehmen.
    Hier gilt, dass alle Pferde zur Zucht zugelassen werden, die insgesamt mindestens 20 Punkte erhalten. Das aktuelle Bewertungssystem findet ihr in jedem HK-Thread. Punkte bringen: Bekannte Elternteile, Hufschmied- und Tierarztbericht, Ausbildungsberichte (nur Stufenerhöhungen, also z.B. Dressur E-A), Zubehör, Bewegungen, sämtliche Schleifen usw.
    Deswegen ist es wichtig, euer Pferd wirklich zu fordern.
    Wird euer Pferd zur Zucht zugelassen, dürft ihr bald eine aktive Zucht eröffnen. Hierzu braucht ihr min. einen Zuchthengst und eine Zuchtstute. Ferner müsst ihr die Regeln zum Selbermalen von Pferden beachten, da ihr die Fohlen für eure Zucht selbst malen müsst. Hierzu später mehr.
    Um eure Fohlen wertvoller zu machen, könnt ihr eure Zuchtpferde an Hengst/Stute des Monats Wettbewerben teilnehmen lassen.


    4. Pferde selber malen

    Wie gesagt - Joelle ist ein Spiel für kreative Köpfe. Und wie gesagt: Alle Pferde hier werden selbst gemalt.
    Das dürft auch ihr tun!
    Allerdings gibt es Regeln, wann ihr Pferde für euch selbst oder für andere User malen dürft.
    Selbsterstellte Pferde dürft ihr bei euch im Stall oder auf der Weide hochladen, wenn ihr min. 1 Pferd gekauft habt und 500 Beiträge oder mehr geschrieben habt.
    So guckt ihr nach, wie viele Beiträge ihr habt: Auf den Pfeil neben eurem Usernamen -> Mein Profil -> runterscrollen zur Übersicht -> aktive Beiträge
    Diese erhaltet ihr, indem ihr Dinge im Forum postet. Hier nochmal die Anmerkung: Spam ist nicht gern gesehen und wird u.U. auch verwarnt.
    An andere User dürft ihr eure Pferde verkaufen...
    - wenn ihr eine aktive Zucht und min. 500 Beiträge habt. Hier dürft ihr Zuchtfohlen verkaufen
    - wenn ihr min. 500 Beiträge habt und Wunschpferdeersteller seid
    - wenn ihr min. 2.000 Beiträge habt
    Außerdem ist es immer möglich, zu üben und eure Versuche im Mitglieder Album (also neues Album erstellen, NICHT im Stall oder der Weide hochladen) den anderen Usern zeigt z.B. um konstruktive Kritik zu erhalten.
    Und ihr könnt euer Können mit anderen Usern in den Malwettbewerben und Malduellen messen.


    Das sollte für's erste genügen!
    Denkt daran, dass es noch viele, viele andere Möglichkeiten auf joelle gibt. Macht euch hier mit weiteren Regeln vertraut, v.a. die Regel zum VKR solltet ihr euch unbedingt zu Gemüte führen, da dies häufig zu Streit führt! Und das will ja keiner ;-)

    Bei Fragen stehe ich euch selbstverständlich jederzeit zur Verfügung!

    Liebe Grüße, Eo
     
    4 Person(en) gefällt das.
  2. Elii

    Elii #ELeCtRâ-GiiÂdÂ

    Wenn damit der Verkaufshof oder die Versteigerung gemeint sind, sollte das auch dabei stehen.
    Und man darf auch ohne Wunschi-Thema Pferde erstellen und verkaufen :)


    Das stimmt nicht, sie müssen nur namentlich erwähnt werden, siehe Regel.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  3. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    https://www.joelle.de/topic/10842-regel-wunschpferde-selbsterstellte-pferde-erstellen/

    -> Man darf mit 500 Beiträgen Wunschpferde und/oder Zuchtfohlen erstellen UND in der eigenen Galerie hochladen. Verkaufen darf man erst ab 2.000.
     
  4. Elii

    Elii #ELeCtRâ-GiiÂdÂ

    Da steht versteigern... :D
    Verkaufshof ist ja nicht das gleiche wie hin und wieder Pferde verkaufen.
     
    3 Person(en) gefällt das.

Diese Seite empfehlen