Katzenschnupfen trotz Impfung?

Dieses Thema im Forum "Talk Café" wurde erstellt von niniana, 16 Sep. 2012.

    Hallo liebe Joellis,​

    ich hab ein kleines Problem bzw. eine Frage. Meine Katze niest seit einigen Tagen sehr extrem. Nun ja von Katzen hab ich nicht so die große Ahnung , daher weis ich nicht ob das vllt. auch was anderes sein kann :/ Aber ich hab Angst das sie Katzenschnupfen hat , ich weis nicht genau was alles dazugehört aber darum frag ich euch mal. Also wie gesagt niest er viel , hat tränende Augen & schläft sehr viel. Also eig. ist er dagegen geimpft aber kann das trotzdem passieren? Oder kann das was anderes sein? ​

    Bitte um Antwort :)

    lg niniana​
     
  1. Bellatrix

    Bellatrix selten on

    Hmm, wir hatten auch mal Katzen, aber Katzenschnupfen hatte (zum Glück) keine. Ich hab da auch wenig ahnung weil ich noch im kleinkindalter war :D Naja, ich würde in dem Fall einfach mal zum Tierartzt gehen, der kann dir Gewissheit geben.
    Gute Besserung, und hoffentlich ist es kein Katzenschnupfen.
     
  2. Delilah

    Delilah Gesperrte Benutzer

    Ja, das kann auch trotzdem passieren, es kann aber auch genausogut etwas anderes (harmloseres) sein. Geh auf jeden Fall sofort zum Tierarzt, tränende Augen könnten auch ein Anzeichen für eine Entzündung sein. So rein sporalisch würd ich sagen es kann auch nur was von den Augen aus sein, die laufende Nase wäre dann de Folge, da die Tränenflüssigkeit ja dort abläuft. Das Auge tränt weil zu viel Tränenflüssigkeit da ist. (KANN SEIN! Muss aber nicht!!)
    Alles was an den augen ist ist auf jeden Fall erstmal scheiße. Deswegen postwendet damit zum Onkel Doc und die Sache abklären lassen. Im Moment kannst du dagegen nichts tun, da du ja nicht weißt was es ist. Daher gibts da von mir auch keine Tipps, da kann man auch viel falsch machen wenn man allein rumdoktort.
    Auf jeden Fall kann ich dich in sofern geruhigen, dass das was deine Katze hat noch im Anfangsstadium zu sein scheint, wenn es wirklich nur die Flüssigkeit ist und sonst nichts. Wenns anfängt zu verkleben oder dick, rot, eitrig zu werden wirds wirklich nötig. Dewegen so früh wie möglich zum TA damit. Vllt ists auch wirklich nur ne ganz effe Erkältung.
     
  3. Sasii

    Sasii Das beste an mir ist Lelo. Immer. ♥

    Die Katzenschnupfenimpfung hilft nicht groß. ^^
    Wir hatten unsere Katze auch mal dagegen impfen lassen, sie hat Schnupfen bekommen und die TÄ meinte dann darauf hin dass das eigentlich auch nicht wirklich was bringen würde, weil die Katzen trotz Impfung immer noch Schnupfen kriegen können.
    Dennoch kann es auch was anderes sein, wie Delilah ja schon meinte, deswegen geh lieber mal zum TA :)
     
  4. Luci

    Luci Ein Wesen Namens Luci ♥

    Also ich stimme da Delilah zu, geh lieber zum TA.
    Mein alter Kater (der schon laaange tot ist) hatte als er noch jünger war Katzenschnupfen. Wir sind sofort zum tierarzt und dann gings ihm auch nach einiger Zeit...also nach ein paar Tagen (ich weiß nich mehr alles..lange her) ging es ihm wieder gut. und als er viel älter war wurde er eben krank. (hatte schleim gekotzt/gespuckt , ständig durchfall, wollte nichts mehr fressen und trinken) und mussten ihn einschläfern.
    Aber glaub mir noni, geh zum tierarzt :)
    Natürlich kann es ja auch etwas anderes sein, aber ich hoffe mal nicht.
     
  5. Pfefferminzdrache

    Pfefferminzdrache Neues Mitglied

    Stimme Luci & Delilah vollkommen zu. Zum TA mit der Katze.
    Meine Pfefferminz ist auch geimpft und hatte das trotzdem, da sind wir zum TA und der hat gesagt, wir sollten der pro Woche so ein Antibiotika geben und der hat sie noch einmal geimpft, obwohl das impfen auch nicht viel nutzt ^^
    Also lieber zum TA.
     
  6. Okay danke Leute. :) Werd mich dann mal um nen Termin kümmern ^^
     
  7. PrinzSamurai

    PrinzSamurai Neues Mitglied


    Es gibt viele verschiedene Katzenschnupfen. Die Impfung hilft nicht gegen alle sondern nur gegen die schlimmsten. Somit können immernoch ein paar arten des Katzenschnupfens auftreten. Ich würde auch mit ihr zum Tierarzt gehen. Denn wie gesagt die Impfung rettet die Katze nicht vor jedem Katzenschnupfen.

    Trotzdem Katzenschnupfen immer weiter impfen! Wie gesagt es hilft gegen die schlimmsten und die katze ist wenigstens gegen diese geschützt. Die Impfung wegzulassen ist nicht gut!
     
  8. Sasii

    Sasii Das beste an mir ist Lelo. Immer. ♥

    Mir haben bereits einige (erfahrene) Leute mit Katzen gesagt, dass man genau das nicht tun sollte, weils eben nicht wirklich was bringt und ne Impfung auch nicht ohne für die Katze ist.
    Meine Katze wird seit 3 Jahren auch nicht mehr dagegen geimpft
     
  9. PrinzSamurai

    PrinzSamurai Neues Mitglied

    Meine Familie züchtet schon seit ewigkeiten BKH´s Ich bin was das angeht schon erfahren,und weiß wieviel ahnung viele Katzenhalter haben aber es muss wohl jeder selbst merken.
     

Diese Seite empfehlen